Luc Besson lässt Web-Gemeinde Film gestalten

TV & Streaming Der bekannte französische Regisseur und Produzent Luc Besson ("Das fünfte Element") will mit seiner Firma EuropaCorp einen neuen Film drehen, der mit Hilfe einer Internet-Community gestaltet und finanziert werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Top! *Daumenhoch*
 
Ich denke mal nix, was ich unbedingt sehen muss... Den Hauptteil von Luc Besson Filmen fand ich persönlich scheisse...
 
@Slurp: Diesmal soll ja auch die Internet-Community den Film mit gestalten und nicht Luc Besson alleine. Von daher lohnt es sich bestimmt das Projekt zu verfolgen. Auch wenn es nichts nach deinem Geschmack wird, die Idee ist doch mal was anderes.
 
@ox_eye: Natürlich, gegen die Idee sag ich auch nix... Trotzdem, kann mich nur schwer damit anfreunden. Schließlich hat Uwe Boll auch jedes Mal andere Berater um sich rum. Die Ergebnisse kennen wir trotzdem zu Genüge
 
@Slurp: Tim Burton auch und die Ergebnisse sind hervorragend. Also warts doch erst einmal ab.
 
@Slurp: Welche Filme waren dass denn?
 
@Lapje: Wenn du die Luc Besson Filme meinst, denk ich an 5. Element, Transporter und Taxi 1-4738
 
@Slurp: Tzz... und das sind gerade noch die Guten.
 
@Slurp: Wenn ich Luc Besson höre, dann denke ich an "Im Rausch der Tiefe", "Nikita", "Leon - Der Profi", "Johanna von Orleans", "Angel-A" - Filme die ein wenig mehr Hirnschmalz erfordern...
 
@Lapje: Leon der Profi *schwärm*
 
@Lapje: Richtig Lapje, dies sind auch seine Regiearbeiten!
 
@Slurp: Mann muss auch unterscheiden welche er nur produziert hat und bei was er Regie geführt hat. Es gibt auch noch genug Leute die denken das Hostel von Quentin Tarantino ist.
 
luc besson filme fand ich eigentlich ganz gut, ok nicht anspruchsvoll, aber unterhaltsam. die meisten jedenfalls.
 
@james_blond: Welche Filme außer dem 5. element hast Du denn gesehen? Seine Filem sind teilweise sehr Anspruchvoll...oder hast Du sie vielleicht nur nicht verstanden?
 
Weiss jemand, ob es das auch in einer Sprache gibt die man versteht? Leider kann ich auf der Seite keinen Link entdecken der zumindest zu Englisch führt.
 
nur blöd, dass die ganze seite nur auf französisch verfügbar ist. wird schwierig, sich da aktiv zu beteiligen...
 
@GG:
nunja luc besson ist ja auch engländer :-)
 
Na dann sollen die Franzosen mal einen Film finanzieren und drehen.
Das Minimum wäre eine englische Version der Webseite gewesen.

Naja viel Spaß. Schöne Idee.
 
25% soll die Community stellen und wenn dieser Fall nicht eintritt ist es auch Wurst :) Coole Aussage...
 
@Pesten: Dazu musst du bedenken, dass Luc Jeden, der einzahlt, auch am Gewinn beteiligt, ansonsten Gewinnt er halt allein :D Vorausgesetzt das wird kein totaler Flop^^
 
Ey des ist doch sowas von bescheuert das es da keine option gibt um die Seite auf Englisch zu stellen. Naja sind halt Franzosen für die gibts sowieso nur Französisch auf der Welt.
 
@stargate1306: Paris ne s’est pas fait en un jour. Das wird noch ;)
 
@stargate1306: Jo die blöden Franzosen mit ihrem scheiß Französisch. Aber hast du schonmal bemerkt, dass in Deutschland alles Deutsch ist? Untertitelt? Ne... alles synchronisiert.
 
@monte: Naja, auch beim ESC haben sie immer noch eine Sonderstellung...oder warum wird auf englisch UND auf französisch moderiert? Für zwei Länder?
 
@monte: Und dann noch mies..
 
@stargate1306: auch wenn sie es vielleicht übertreiben, aber sie schützen ihre sprache. finde das insgesamt gar nicht so verkehrt... wobei mischael schagson sich schon seltsam anhört.
 
@hjo: Aber selbst im Pariser Flughafen konnte kaum ein Verkäufer oder angestellter Englisch. Das ist schon armselig.
 
Die Idee und die Intention find ich klasse. Allerdings habe ich am Ergebnis meine Zweifel. Ich denke hier wird sich der Spruch mit den vielen Köchen bewahrheiten.
 
@karstenschilder: Vorallem soll der Film bereits in wenigen Monaten im Kino laufen?!
 
Sehr sehr nais!
 
Der fängt jetzt an mit der Idee, das Genre kann man bald wählen. Dann kommt das Drehbuch, die Besetzung, Locationsuche, Dreh, Schnitt, Vermarktung, Kopie, Auslieferung... Und der Film soll im Herbst ins Kino kommen? Entweder ist das ein Fake und alle Entscheidungen stehen bereits oder die Deadline wird nie im Leben eingehalten.
 
@SCSI-Terminator: vielleicht solls ja nur 'n kurzfilm werden ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles