F.E.A.R. 3 - Weitere Spielszenen im neuen Trailer

PC-Spiele Der Publisher Warner Bros. hat einen neuen Trailer zum kommenden Horror-Shooter "F.E.A.R. 3" veröffentlicht. Diesmal dreht sich alles um den zweiten Protagonisten Paxton Fettel, den man selbst steuern können wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich find das cool, dass sie Carpenter im Boot haben. Der kennt sich zumindest mit guten Story-Lines im bereich von Vampieren und Co aus :)
 
das sieht gut aus, auch wenn ich mit teil 2 nicht so zufrieden war.
 
Fand FEAR immer ein bisschen überschätzt. Es wurde in den beiden ersten viel Grusel versprochen, aber wirklich gruselig war da wenig. Es wurde tolle Grafik versprochen, doch die Grauen Gänge waren auf die dauer öde (auch wenn es Szenen gab, wo die Engine ihre Muskeln spielen liess, also lags eher am Leveldesign). Es wurden innovative Ideen versprochen, aber unterm Strich wars ein simpler Shooter. Es wurde eine tolle Handlung versprochen, aber die war auch eher nebensächlich. Für mich ein Hochglanzshooter von der Stange, der gegen jeweilige Genrereferenzen seiner Zeit nicht anstinken konnte (HL2, Bioshock, Stalker...)... PCO
 
@pco: Teil 1 war gruselig Teil 2 war leider nicht mehr so..
 
@pco: Dem kann ich nicht zustimmen. Der erste Teil wurde gut in Szene gesetzt und von langweiligem Leveldesign kann auch keine Rede sein. Ebenso in Extraction Point wurde das ganze gut ergänzt. Wenn du von langweiliger bzw nebensächlicher Story redest, behaupte ich eher mal dass du nur die hälfte davon verstanden hast. Klar sind viele Elemente der Spielmechanik schon in anderen Games vorgekommen, allerdings wurden diese in F.E.A.R. gut zusammengeführt und bieten viele taktische Erweiterungen. Aber mal von alledem abgesehen stimmt es leider dass ab Perseus Mandate das ganze eher rücklaufend wurde. Was hier Story und Leveldesign betrifft war weit unter dem Niveau welches ich aus Teil 1 oder Extraction Point gewohnt war.
Bleibt nun zu hoffen dass Teil 3 wieder besser wird.
 
@Gnahhh: Hab mir eben noch mal die Tests bei Gamestar, 4Players und Co. durchgelesen. Also die teilten meine Meinung. Aber es ist sicher auch Geschmacksache, aber wenn ich FEAR mal mit Bioshock vergleiche... hmmm. PCO
 
@pco: Kann ich nur zustimmen! Liegt aber glaube ich zum einem daran, dass man sich mit zunehmendem Alter eben nicht mehr so leicht gruselt. Aber es ist meiner Meinung auch die Tatsache, dass die alten Angehensweisen, um ein Spiel angsteinflößend zu gestalten, einfach nicht mehr den gleichen Effekt auf die Spieler haben wie damals. Die müssen sich halt einfach mal was neues einfallen lassen, statt immer nur auf die gleichen Methoden zu setzen (Alma taucht hier auf, Alma taucht da auf...man erschreckt sich vielleicht mal kurz, wenn man wirklich gerade nicht damit rechnet, aber es ist ein ausgelutschtes Konzept, was weder Furcht, noch Grusel erzeugt)
 
@pco: Schlecht wars auf keinen Fall aber der Renner wars auch nicht. Aber der Geschmack spielt natürlich eine große Rolle.
 
@pco: Hab nur den 2. Teil gespielt und muss sgen, dass ich zwischendurch echt gelangweilt war. Man durfte nicht einmal gegen richtige Mutanten oder so kämpfen. Nur gegen diese Krabbel Viehcher, und das war auch schon so mit das geilste an dem Teil.
 
yop.. also ich find den trailer recht vielversprechend.. .. .. mal schaun..
 
Woah, lange nicht einen so billigen Trailer mit Laienschauspielern gesehen. Hätten die Macher auf die "realen" Szenen verzichtet, wäre der Trailer vielleicht als gelungen zu bezeichnen, aber die erste halbe Minute habe ich fast Magenkrämpfe vor Lachen bekommen... Teil 2 habe ich nicht gespielt, aber ehrlich gesagt habe ich keine besonders positiven Erinnerungen an F.E.A.R. Die Grafik war für damalige Verhältnisse ganz nett, mehr aber auch nicht. Man darf gespannt sein.
 
Die Videos sind echt der HAmmer.Aber das spiel an sich ist viel wichtiger.
Denke viele hier sind meiner meinung.
 
Ist der Trailer nur beim mir (mal wieder) total unsynchron in Sachen Ton? War beim letzten Fear 3 Trailer auch so :/ Der Coop-Modus könnte echt lustig werden :)
 
F.E.A.R. 1 & 2 sowie Max Payne 1 & 2 sind in Punkto Stimmung und Vertiefung in das Spiel für mich absolut unerreicht. Ich hoffe das sie es mit F.E.A.R. 3 nun nicht versauen.
 
Wieder was für die Baby die spielen müssen...
 
Fear 2 war ja für mich Grotten-langweilig, aber der Trailer sieht ja nicht schlecht aus , ich hoffe das es besser wird als der Vorgänger :)
 
@dd2ren: das hoffe ich auch nur das ich fear 2 nicht langweilig fand sondern viel zu kurz. In letzter zeit habe ich das gefühl das alle EGO-SHOOTER Gamez so ziemlich kurz sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen