iPhone: Bing soll Google als Suchmaschine ablösen

Handys & Smartphones Auf dem iPhone der kommenden Generation wird sich laut einem Artikel des Online-Portals 'Techcrunch' ein neuer Suchanbieter einfinden. Angeblich soll die Suchmaschine von Google durch Bing von Microsoft abgelöst werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie wär's mit einem Suchmaschinenauswahlbildschirm? :)
 
@peterschulze83: Genau dass gibts doch bei Suchmaschinen. Bei Chrome hast Du die automatische Auswahl von mehreren Suchmaschinen. Sogar bing ist aufgeführt! Keiner braucht behaupten, Google würde von vornhinein und absichtlich Konkurrenten ausschließen,so wies eine ganz bestimmte andere Firma macht ;-) Beim iPhone wird wohl bing neben Google angeboten. Dagegen kann man nichts einwenden! Dass Google dafür bezahlt ist ein unbestätigtes Gerücht ...
 
@NoName!: Unbestätigtes Gerücht? Ich habe mich über diesen Fall nicht informiert, aber das ist gängige Praxis. Mozilla wird größtenteils von Google finanziert, im Gegenzug ist Google die Standardsuche beim Firefox...
 
@peterschulze83: das fänd ich auch gut, wobei meine wahl google wäre, ich habe mal ne woche biing getestet, bin dann doch wieder bei google gelandet, und yahoo hatte mich nie überzeugt... geschmackssache
 
@peterschulze83: Hat sowas ähnliches nicht der IE?
 
Die Quelle hat bereits ein Update veröffentlicht, in dem sie dieser Meldung widerspricht.
 
@d2kx: letzten absatz gelesen?
 
@d2kx: "Interesting – new sources are saying “It’s more complicated than this” and not to expect Google search to be removed from the iPhone next month. Also hearing that Google isn’t paying anything like $100 million/year to Apple for the search rights to the iPhone." - Bitte? Das ist doch kein Wiederspruch...sie sprechen lediglich davon dass Google nur nicht entfernt werden soll...
 
Google wird mir zwar langsam unheimlich. Aber als Suchmaschine werde ich sie wohl noch eine Weile lassen. Bing kommt nur als Zweitlösung in Frage.
 
Unabhängiger von Google werden? Ich denke das MS einfach mehr als 100Mil zahlt wie Google. Ein unternehmen verschenkt doch nicht einfach 100Mil jährlich nur weil sie von Google unabhängig werden wollen.
 
@EvilMoe: Steve Jobs ist wohl der Meinung dass Steve Ballmer besser bläst als die Leute von Google.
 
@EvilMoe: Es geht dabei wohl eher um den Konkurrenzkampf zwischen Google und Apple. Immerhin ist Googles Android die grösste Konkurrenz für das iPhone. Apple hofft wohl damit die Suchmaschine aus dem Hause Microsoft beliebter machen zu können, um Google sein wichtigstes Geschäft, nämlich die Suchmaschine und die Werbung, zu schwächen und somit den ganzen Konzern. Gewöhnen sich die Leute erst mal an Bing, werden sie vielleicht künftig auch am PC/Mac zu dieser Suchmaschine greifen (in den USA gibt es von Bing doch einige nette Extras). Und da Android eine Zukunftsinvestition ist, würde Google, sollten Sie in finanzielle Schwierigkeiten kommen, wohl am ehesten in diesen Bereichen Sparmassnahmen ergreifen, was die Weiterentwicklung von Android lähmen und somit Apple einen Wettbewerbsvorteil verschaffen würde. Soviel zur Theorie. Einen gewissen Sinn würde es jedoch machen, obwohl mit MS nicht gerade der optimale Geschäftspartner zum Zuge kommen würde, da diese ja ebenfalls eine starke Konkurrenz sind - Aber da Yahoo ebenfalls auf die Bing-Engine setzt, gibt es keine kurzfristige Alternative.
 
Ich hab noch die App von damals, welche sie nachher gelöscht hatten. Einfach nur gut
 
Also ich würde Bing gerne auf meinem Android benutzen, wenn sie es endlich schaffen würden in Deutschland mal die Final rauszubringen.
 
Vielleicht ist es alles nur Spekulation aber es Ich könnte es mir schon vorstellen, so wie sich Apple und Google in letzter Zeit beschimpft haben. Und Bing passt auch iwie besser zum Iphone vom Style her als Google.
 
Wieso streitet Apple derzeit mit den größten? Google, Adobe ... die legen sich mit Leuten an die sich schon seit zig Jahren am Markt bewehrt haben und noch niemand wirklich Probleme gemacht hat. Vielleicht ist das ja mal eine große Schelle für Apple wenn es nicht so rennt wie sie es wollen. Aber wenn man es aktuell betrachtet, bekommt Apple ja alles an die Kiddies ran die cool sein wollen und sich von der Masse abheben möchten, weil sie was anderes nutzen als einen Windows PC usw. Wie die Emos, laufen alle gleich rum, wollen aber individuell sein! Lachhaft. Google hat einfach derzeitig noch die besseren Suchergebnisse. Bei Bing findet man die selben Dinge manchmal erst ein paar Seiten weiter.
 
@Crmk: nun zu Adobe ist kla zu sagen wie man auch auf der Apple Seite lesen kann... die software verursacht abstürze, daher hamses gekickt ich bin absolut kein fan von adobe... aber besser gekickt als ständige verräger... das einzig nützliche sind die die Photo und Film bearbeitunggeschichten... der reader war noch nie sonderlich ...
 
@Jareth99: Klaro , du bist aber keine Meinung .
 
Bing wird zwar standardmäßig eingestellt, man kanns aber problemlos auf Google umstellen, also Google wird nicht komplett entfernt
 
@I Luv Money: Weiss nicht, ob sich Apple damit einen Gefallen tut, bing gegen Google auszutauschen. Wenn die bing als standard einstellen, ist das iPhone für mich gestorben ... ach so wollt mir nie eins kaufen ;-)
 
@NoName!: ich denke nicht das biing standard wird... google ist die meist besuchteste seite :-)
 
@NoName!: wieso? ist doch kein problem wenn bing die standardsuchmaschine wird, ein problem wäre es erst dann wenn man google gar nicht mehr auswählen könnte, aber das wird nicht passieren, von daher ist mir das relativ egal
 
Und Android Phones werden hoffentlich iPhone ablösen!!
 
@gueste: Das werden Sie! Definitiv!
 
@NoName!: Ja bitte! Nervt so langsam, dass jeder mit einem iPhone rumrennt
 
Ich frag mich wann Apple ihre eigene Suchmaschine hat :D
 
@Vitrex2004: Suche glaub ich nicht, aber evt. Konkurrenz für Google Maps. Ist einfach genial, direkt in Google Maps nach etwas zu suchen. Da glaub ich, wird Apple mittelfristig etwas rausbringen!
 
hab bing mal 2 Wochen getestet weil ich wirklich vorhatte mal bissl von google wegzukommen.Aber es gab doch recht viele suchergebnisse dir mir überhaupt nicht weiter geholfen haben.Bin deshalb wieder zu Google zurück.
 
@Ripdeluxe: brav :-)
 
@Ripdeluxe: Ja, war bei mir genauso. Ich würde mir auch gerne ein iPhone holen, aber für mich als Student sind die Tarife einfach zu teuer (bin wenig telefonierer und schreibe im Schnitt 10 SMS pro Jahr). Aber das zweite was ich beim iPhone machen würde wäre die Standardsuche auf Google einzustellen. Das erste wäre ein Jailbreak. ;)
 
Vielleicht sollten sie doch auf Bingle setzen: http://bingle.nu/
 
Auch wenn ich diese Gerüchte nicht wirklich glaube - zuzutrauen ist es Steve Jobs schon, dass er so etwas machen würde! Auch damals als der Internet Explorer auf den Mac kam, haben sich alle gefragt warum.

Für die Kunden wäre eine Auswahl der Suchmaschine am besten, aber das ist eher untypisch für Apple. Sollten die Gerüchte stimmen wäre es für MS eine enorme Chance! Sie hätten mit einem Schlag ihre Suche gleich auf zwei Smartphone-Systemen (iPhone + Windows Phone 7). Und da Android offen ist, sollte es auch möglich sein, Bing dafür ebenfalls anzubieten.
 
Ojeee.... Eine Suchmaschine für Kinder auf ein solches Handy. Na prost!
 
@kai236: hab ich irgendwas verpasst oder seit wann ist Bing ne Suchmaschine für Kinder? Und seit wann ist das iPhone ein so tolles Gerät? Ich hab ja nix gegen das iPhone, möchte aber auch darauf hinweisen dass es nicht dass Handy schlechthin ist. Und es ist garantiert nicht gerechtfertigt es so zu loben, dass Bing keinen Platz darauf hätte. Ich z.B nutze beide Suchmaschinen (also Google und Bing) gerne und erkenne nur ein wenig unausgereifteit bei Bing, sonst stört mich nix.
Edit: Btw würde ich eher das iPhone als kindisch bezeichnen (was ich natürlich nicht tue).
 
@TingoDingo: Das habe ich mich auch gerade gefragt.

Nur weil BING nicht 100 % auf schlichtheit setzt, ist es doch nicht gleich für Kinder?
Bis auf das Hintergrundbild gibt es bei BING und google ja eh nicht mehr so den riesen unterschied.
Vor allem in den mobilen Versionen.
 
Hat gAyPPLE jetzt Angst vor MS oder wieso arschkricherei oder ist der snop S.Jobs beleidigt weil Googles Android besser darsteht in vielerlei hinsicht ?
 
@Menschenhasser: Menschenhasser...oh man oh man "Schaut mich an, ich bin Misanthrop aber dennoch ist es mir wichtig was andere User von meinen Kommentaren halten"
 
@Muplo: Also du hast schonmal interresse !
 
@Menschenhasser: ees wäre total wichtig für dich ein rechtschreibtool im internet zu nutzen um deine kommentare checken zu lassen. sonst nimmt dich hier keiner ernst, das hast du gestern doch schon in einer anderen news erfahren müssen :)
 
@Matico: Du bist keinen Deut besser, Wer im Glashaus sitzt, ...!
 
@Matico: Ich bin kein Deutschstämmiger sowie komme nicht aus einem Deutsch sprachigen Land .
 
mir ist ja egal wie das kind heisst, ich habe jetzt yahoo, bing und google eine zeitlang getestet. google bringt mir einfach die besten ergebnisse bzw. die ergebnisse die ich erwarte. ich möchte wählen können :)
 
Es geht anscheinend nur darum, dass Bing als zusätzliche Option auf dem iPhone angeboten wird, nicht als kompletter Google-Ersatz (wird von AllThingsDigital gemeldet). Sind aber alles aktuell Spekulationen denke ich und mal schauen, was Steve Jobs auf der nächsten Keynite am 7.Juni dazu sagen wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte