Song Contest: Tool prognostizierte Sieg von Lena

Internet & Webdienste Ein vom Internetkonzern Google entwickeltes Prognose-Werkzeug hat die Gewinnerin des Eurovision Song Contest, Lena Meyer-Landrut, korrekt prognostiziert. Die 19-Jährige hat mit ihrem Song "Satellite" den Wettbewerb gewonnen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch hier nochmal: Glückwunsch Lena! :) Endlich wieder einen ESC in Deutschland!
 
@Ad: endlich weiß ich was die ESC-taste auf meiner tastatur bedeutet ... :)
 
@Plessken: Der war echt nicht schlecht musste ziemlich Schmunzeln ^^
 
@Plessken: Press any key .. *denk*
 
bei der Punkteschieberei unter einigen Ländern wundert mich nicht, dass das Tool teilweise danebenlag.
 
@zwutz:
Punkteschieberei? Wie soll das gehen? Glaub doch nicht alles was die Bildzeitung
so alles schreibt (vgl. http://bit.ly/9CyGmd ).
 
@keMO: Einige Nachbarländer schieben sich nunmal die 12 Punkte zu, dabei hat man gestern deutliche buh Rufe aus dem Publikum gehört...
 
@keMO: Simmt schon das die meisten Länder die Punkte ihren nachbarn geben. Entweder hab ich den Bericht von deinem link nich verstanden oder du nicht. Es geht hier nich um Dankbarkeit o.ä.. es geht um die MUSIK, ich mein mal im ernst die letzten male waren wir grad nicht die besten, dieses jahr war die Musik numla gut und lena hat gewonnen. Ich denke das immer noch die meisten wählen richtig, denn sonst gäbe es ja immer den gleichen gewinner...
 
Jetzt schicken wir Raab noch zum Golf von Mexiko, nach Südafrika, nach Afghanistan und Co und zur dt. Regierung und dann haben wir alle Probleme gelöst.
 
@sibbl: Ja, der Raab hats echt drauf :-)-
 
@Zebrahead: http://i50.tinypic.com/2r5qfwn.jpg - Mensch war doch nur spaß, er hats echt drauf :)
 
@GokuSS4: http://marx-blog.de/2010/05/null-punkte-aus-israel/
 
@sibbl: Raab sollen sie lieber über Kabul abwerfen
 
@SemTex: Guido Westerwelle hinterher...
 
@shiversc: ... und das Guido-Mobil hinterher - sicherheitshalber ...
 
@SemTex: dich sollte man da abwerfen, der hats mehr drauf als du.
 
@SemTex: hast was übersehn dabei: in irgend einem der zerbombten Häuser könnte nen vergessener Wok offen rumliegen und bei seinem Glück landet er da drin und rodelt dem Tod von der Schippe .. :-p
 
@sibbl: Raab weiß wie der Hase läuft.
 
Na ja das es sich bei der Türkei verschätzt war doch klar google bekommt ja nur einen bruchteil der Anfragen überhaupt mit die in dem Land abgesetzt werden dank der Türkischen Firwall.
 
@-Revolution-: "Ähnlich wie bei der Punktevergabe durch die Telefonabstimmung berücksichtigt das Google-Werkzeug dabei die keine Anfragen aus dem Land des jeweiligen Sängers."

Ja sicher deswegen... -.-
 
@-Revolution-: du hast auch ein firewall, in deinem kopf nehmlich, wie bescheuert muss mann denn sein, sowas blödsinniges zu behaupten ?
In der Turkei kannst du dich überal ins www. einloggen, ohne probleme, in den meisten großstädten gibts überall kostenlose Internet zugang via w-lan.
mann O mann... wenn mann schon hier was postet, sollte mann sich vorher genau überlegen und recherchieren, was mann schreiben will.
 
Omfg, leute übertreibt doch bitte nicht. Jeder zweite Kommentar auf irgendeiner Seite "GLÜCKWUNSCH LENA!!!111einself". Ja "wir" und ich betone "wir" haben gewonnen. Mit einem Pop Lied das NICHTS mit Deutschland gemein hat. Es ist ein, vielleicht nicht schlechtes, aber auch nicht herausragendes POP Lied. Also alle mal ganz ruhig, die Welt hat noch genauso wichtige Probleme wie gestern. Und ja, ich gönne es ihr, muss deswegen aber nicht gleich verrückt werden...Off Topic: Für den Schnitt im Video möchte ich jemanden was an den Kopf werfen.
 
@Demiurg: Ja am besten zu den 10 idiotischen deutschlandfahnen noch 10 lenafahnen ans auto klemmen.Denn das ist alles so toll.Ich kann kaum glauben was die leute so mit sich machen lassen ohne es zu merken.
 
@Carp: Es ist ein Unterschied, ob jemand eine Deutschlandfahne am Auto hat oder eine Lenafahne. Man guckt sich doch nur einmal die WM 2010 an - das ist nicht mehr feierlich wie übertrieben das ganze wird. Ich hoffe ja drauf, dass die Fußballblase irgendwann mal platzt. Aber meine Güte, lasst sie singen und fertig. Wem es nicht gefällt der hört sich eben andere Musik an. So wie ich.
 
@tienchen: Die kann meinetwegen singen aber das mädchen nervt einfach nur noch!Lena im fernsehn lena im radio lena in der zeitung.Was hat die denn bis jetzt so tolles geschrieben an texten oder gesungen?Ja im zeitalter von dsds und co. muss man sich natürlich öffentlich zusammenrotten um die tolle lena zu bejubeln die auch nur eine casting marionette ist..Ganz großes kino *ich lach mich weg*.
 
@Carp: Ich in meiner Zeitung, in meinem Radio und in meinem Fernsehn habe bislang nichts (zur Wiederholung: nichts) von Lena gelesen, gehört und gesehen. Ich weiß nicht, was ihr für Medien konsumiert und ob man sich - wenn man diese Medien konsumiert - dann darüber aufregen muss. =) Ich habe mir weder jemals DSDS noch den Eurovision SongContest längere Zeit angesehen und bin auch glücklich. Was für eine Erwartungshaltung gibt es denn sonst? Ich als nicht Fußballbegeisterter könnte ja auch mal sagen "Fußball hier, Fußball da, ich möchte gerne keinen sehen". A-ha. Aber Hauptsache auf Lena rumtrampeln. In zwei Jahren interessiert die eh keinen mehr, oder kennt man noch Kübelböck, TokioHotel, Alexander & Co.? Wobei die Medien nur die Wünsche ihrer Kunden erfüllen. Wenn die Leute sich aber vorschreiben lassen was sie gerne so konsumieren muss ich das mit der Freiheit mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.
 
@tienchen: Dem hab ich nix mehr hinzuzufügen... *ThumbsUp*
 
@tienchen: Ich fahre zur arbeit mache das radio an es kommt was über lena!Ich bekomme einen neuen auftrag auf der arbeit und was drucken wir eine zeitung auf deren cover lena ist!Und nun sag mir nicht ich konsumiere merkwürdige sachen.Du sagst also ich soll das radio im auto nicht anmachen und am besten auch meine aufträge auf der arbeit nicht drucken bin ja selber schuld oder wie?Naja auch egal denn ich hoffe der nerv ist jetzt vorbei!P.S.: Du wirst auch keine volksverdummungsfahne an meinem auto finden nur zur info.Und das obwohl ich fussball interessierter bin.Ja ich interessiere mich dafür was aber lange nicht heißt das jeder wie du es sagst da gleich die welle macht oder anderen das aufzwingt!
 
@Carp: Wenn ein Sender mich nervt, dann such ich mir Alternativen. Und die gibt es... Ich drucke auf Arbeit auch vieles, was mir nicht gefällt. Aber es ist Arbeit und die Arbeit an sich macht ja trotzdem spaß ;)
 
@Carp: Ich fahre jeden Arbeitstag Minimum 2 Stunden. Ich habe bisher noch nichts von Lena gehört. Dass du für eine Zeitung arbeitest, die Lena als Cover hat kann ich nichts dafür. Nur verstehe ich es einfach nicht. Oder um einmal meine Zeitung zu zitieren: "Schon wahr, Fehler können überall passieren. Aber um die Dimension des Vorgangs [betrifft: Wlan Abhörung durch Google] zu erfassen, muss man sich einmal fragen, was wohl los wäre, wenn nicht Google, sondern der Bundesinnenminister ein Projekt wie Street View betriebe. Wenn er jeden Bürgersteig, jedes Auto, jede Fassade fotografieren ließe und dabei aus Versehen private E-Mails aufgezeichnet hätte. Es wäre die Hölle los." Ja, und ganz genauso ist es auch hier. Jetzt wird sich hier über Lena beschwert, und morgen ist es eben ParisHotel, die neue deutsche Hoffnungsgirlieband. Solange aber die Leute sich dafür interessieren wird es auch produziert. Interessiert es keinen mehr gibt es das alles nicht mehr, fertig. Ich verstehe nur nicht, wann das endlich mal in die Köpfe reingeht.
 
@Carp: ich fahre zur Arbeit und werde mit News über ein Gerät das mich nich interessiert - iPad - genervt. is genau das selbe, nur dass bei nem Gesangswettstreit etwas kulturelles dahintersteckt, und eine anzuerkennende Leistung. Bei Geräten gibts keine anzuerkennende Leistung, da der Motor für solche Geräteerfindungen nur das Geldverdienen ist...
 
@Carp: Lena nervt nur noch? So etwas können nur Jungs sagen, die neidisch sind und selbst nichts zustande bringen. Deinen verschrobenen und verkalkten Kommentar kann man nur noch als saudämlich einstufen. Noch etwas, wenn du über Lena schreibst, dann mußt du sie auch im Fernsehen verfolgt haben. So ein Verhalten ist paranoid: Lena sehen, aber sagen, dass sie nur noch nervt. Das ist doch bescheuert. - Verbohrte Neidhammel, die anderen nichts gönnen, regen mich gewaltig auf. - Ich freue mich mit Lena und wünsche ihr weiterhin viel Erfolg und Gesundheit. Soll sie froh und glücklich sein.
 
@eolomea: Er hätte auch das gleiche geschrieben, wenn es ein Kerl gewesen wäre. Demnach ist dein Kommentar mal wieder reines Weibergewäsch. Punkt.
 
@eolomea: Hallo ich schaue nachrichten drucke zeitschriften beruflich und höre radio im auto!Was ist paranoid?Hää komisch das ich den mist ertragen muss ohne das ich es will!Und neid habe ich null komma gar keinen!Egal auf wen das kannst du mir glauben oder nicht!Ich bin sehr zufrieden mit meinem und dem leben meiner familie.Baum,haus,kinder,frau und keine großen sorgen in dem sinne.Aber lena das casting mädchen nervt mich nunmal übelst ab.Wenn das gleich mit neid zu setzen ist bei dir naja ist deine meinung.
 
@klein-m: Ich danke dir!Denn genau dem ist der fall.Das hat doch nichts mit dem geschlecht zu tun.Aber mich wundert die aussage auch nicht ;).
 
@Only-P: Genau ich schalte um da kommt es auch ich bin echt wahnsinnig geworden.Es ist nunmal so gewesen da kann ich doch auch nichts für.Es hört sich hier fast so an als wenn man selber schuld ist das man von so einer casting person penetriert wird.P.S.: Ok ich buddel mir ein erdloch und lebe wie ja wie heisst der noch genau "öff öff".Da kann mir nichts passieren.Dazu noch die alufolienmütze und ich bin frei oder wie?
 
@Carp: Ist hat ein typischer Eolomea- / Manja-Kommentar. Wenn jemand (Mann) sowas in der Art zu ihr schreibt, dann ist er aggressiv, verkalkt, dumm und psychisch nicht ganz normal, doch wenn Eolomea / Manja jenes macht, dann dient es der Rettung der Menschheit / Frauen und ist ein legitimes Mittel um seine Meinung kund zu tun. :-)
 
Es ist sehr traurig, dass es in dieser Welt soviel Neid und Mißgunst gibt. Damit machen sich die Menschen das Leben gegenseitig schwer. So ein Verhalten bezeichne ich als Dummheit. - Wenn eine junge Frau durch ihre Klugheit und ihren Fleiß Erfolg hat, dann freue ich mich mit ihr. Ich kenne keine Neidgefühle, die den Charakter zerfressen.
 
@eolomea: OMFG. Nicht jeder ist Neidisch oder doof weil er einen Personenkult nicht verstehen kann. Ich es nicht wieso man jemanden dermaßen anbeten kann oder gleich andere als "dumm" darstellt die es einem nicht gleichtun können. Ja, man darf sich freuen, dass ist völlig ok. Psychologisch betrachtet ergibt das Verhalten der Menschen vermutlich sogar sinn, man projeziert das Unvermögen seine Ziele zu erreichen in eine Person, erreicht diese Person das Ziel, dann liebt man sie dafür. Ich verstehe schlicht und ergreifend Personenkulte nicht. Es gibt Menschen die viel viel viel viel bedeutenderes für uns als Gesellschaft und Menschheit leisten. Im Gegensatz zu denen ist das bissel rummgehopse und gesinge keine Leistung. (Nicht gleichbedeutend damit, dass ich denke ICH würde wirklich einen Beitrag leisten).BTW: Es ist unglaublich wie persönlich manche Leute das nehmen. Ist so wie mit religiösen Fanatikern zu reden.
 
@eolomea: Was hat denn das jetzt mit Neid zu tun? Stalin hat auch mehr erreicht als ich und nun, bin ich jetzt neidisch, wenn ich nicht auf seiner Seite steh und ihm zujubel? Immer dieses sinnlose Gebrabbel von Leuten, die nicht akzeptieren können, dass ihr Star doch nicht so toll ist, wie sie denken. Und als Marionette muss man nicht klug sein, das machen alles Leute im Hintergrund, was du aber mit deinem "verkalken, Ich-bin-weiblich-und-alles-was-Frauen-machen-ist-toll-Oma-Gehirn" (ich darf dich doch teilweise zitieren?) nicht blickst. (Edit: Oh, Manjas Feministen-Brigade war da und hat ihre Intelligenz mittels Minus-Knopf dargelegt... :D)
 
@klein-m: Damit das klar ist. Ich vergöttere Lena nicht und ich halte nichts von Personenkult. Meine Meinung ist, Lena hat gewonnen und viele freuen sich mit ihr. Ich gönne ihr das. Und ich finde es überhaupt nicht schön, wenn über die junge sympathische Frau so unfair geschrieben wird. Gönnt ihr den Erfolg und redet ihn nicht klein. Das ist schon alles.
 
@eolomea: Du hältst nichts von Personenkult, aber von Geschlechterkult. Einerseits greifst du Leute an, die "dummes Huhn" [http://winfuture.de/news,55764.html o51_re:1] sagen, aber andererseits hast du kein Problem damit, "verkalter Opa" zu sagen [http://winfuture.de/news,55756.html o7_re:4]. Wann merkst du eigentlich deine ganze Blödheit, die du mit deinem Geschlechterscheiß verbreiten willst?... Ich tippe auf: NIE...
 
@Demiurg: Die Leute, die ihren Star den sie zum ESC geschickt haben, selber gewählt haben und auch noch den Song bestimmt haben, mit dem wir antreten, generieren automatisch Identifikation mit dem was gewählt wurde von den Leuten die gewählt haben. Die nicht mitentschieden haben weil sie sich nicht dafür interessieren, sind jetzt die, die sich aufregen. Das is wie bei Wahlen, Nichtwähler sein und dann protestieren... Kann man sich nich einfach mal für eine herausragende musikalische Leistung freuen? Aber mit Neid haben wir in diesem Land sowieso ein Problem, und auch mit Anerkennung von Leistung. Auch der alte Ralle Siegel hat die Fresse vorher groß aufgerissen und Kritik geübt, obwohl er seit Jahren nue Peinlichkeiten beim GP hat antreten lassen, mit denen sich nur ein Bruchteil identifizieren konnte - darum verkam der Eurovision zu einer Lachnummer bei der sich selbst nationale Künstler reihenweise blammierten und unter dem dt. Volk nur fremdschämen herrschte. Und jetzt? muss man sich für Lena als dt. Vertreter und Gewinner wirklich schämen? Bei aller Toleranz verschiedener Geschmäcker, die kleine hat die Hütte abgerissen, hat die Herzen der Leute erobert und einfach sämtliche ungeschriebenen Mediengesetze und Konventionen gebrochen. da kommt jemand und kann ohne private Schlammschlacht der Presse durch Authentizität und Bodenständigkeit überzeugen - da darf man sich doch wohl mal freuen und wenn das auf Europa überschwappt, warum nich? Man muss sich einfach mal vergegenwärtigen, was hier innerhalb eines Jahres passiert is, vom Verliererland beim ESC zum Sieger, und das aufgrund der neuen Ausrichtung. Ich finds gut, denn das ist gute Nachwuchsförderung. Natürlich gibt es auch wichtigere Themen, aber beim Ipad, Iphone idiot und anderen Dingen wird auch ein Hype angezettelt, nur das sich der Lena Hype zumindest damit rechtfertigt, dass WIR - DAS VOLK das ganze zu verantworten haben und mitentschieden haben und es mal nicht ums Geld ging, sondern um einen Vertreter zu finden, denen der Masse der dt. Interessenten zusagt. ich finds gut das Raab diesmal richtig was großes geschafft hat, jetzt wird er sicher nicht nur als blödelbarde oder Showmaster anerkannt. Das er Ahnung von Musik hat, beweise jedenfalls das all seine Casting Entdeckungen (auch die nich gewonnen haben) noch immer musikalisch präsent sind. Dieses Kontrastprogramm ist wichtig im Direktvergleich zu diesem DSDS Scheiß, wos eben nich um Charisma und Können geht, sondern nur wer sich am besten vermarkten lässt. Und wer sich fragt, warum so ein Aufheben um Lena gemacht wird - sie erinnert die dt. Gesellschaft an Tugenden, die die Musikindustrie seit etwa 10 Jahren, seitdem es Casting Shows gibt, verloren hat... es muss nämlich nicht alles durchgestylt und durchchoreographiert sein, da darf man auch mal während einem Auftritt sagen "scheiße ich hör mich nich mehr"... die kleine ist großartig und sie wird wie alle Raab Entdeckungen ihren musikalischen Weg gehen, und darauf freue ich mich.
 
@Rikibu: Ich will vieles von dem was du sagst gar nicht bestreiten. Wie ich bereits gesagt habe, ich gönne es ihr. Mich stört der Wirbel darum nur. Aber ebenso kann ich den Streß um Sport und ähnlichen Sachen auch nicht nachvollziehen.
 
@Demiurg: Lieber um was positives Wirbel machen, als ständig über Krieg in Afghanistan, oder Steuererhöhungen einen Wirbel machen... Auch wenn ich das Wirbel machen bei Fußball nicht ganz teilen kann, weil man sowas von einem hochbezahlten Sportler der das hauptberuflich also als Profi macht, erwartet, daher ist es hier für mich schwer eine Leistung anzuerkennen, zumal die für mich keine kulturelle Ebene hat. Bei Musik is das anders, da hab ich was zum mitfühlen, das ist emotional, teils Identifikation, beim Fußball oder Profi sport gelingt mir das nich. aber solche positiven Elemente brauchen wir eben für unsere Gesellschaft, davon gibs eh viel zu weniger, wir sollten uns wieder darauf besinnen, was wir wirklich gut können, und das is zusammenhalt. Komischerweise funzt das nur wenn wir WM/EM haben und wenn wir mal beim ESC abstauben, außerhalb dieser Ereignisse bekämpfen wir uns nur und sind neidisch auf den Reichtum der anderen...
 
Google sollte lieber die Lottozahlen von den nächsten ziehungen vorrraussagen und da auch mal so gut prognostizieren :D
 
@Blubbsert: Das wirst du nicht wünschen. Weil der Lottogewinn egal wie viele Leute mitspielen nur einmal ausgeteilt wird und eben den Gewinn sich alle, die die richtigen Zahlen haben teilen. Und du wirst nicht behaupten, dass du als einziger Google liest, oder?
 
@Blubbsert: http://www.oberprima.com/index.php/stochastik-ungeordnete-stichprobe-ohne-zuruecklegen-lotto/nachhilfe - Falls der Link nicht funktioniert: http://bit.ly/aul5Ke
 
@Blubbsert: Fail ^^
 
Ich finde nach wie vor, dass sie nicht singen kann und bin ehrlich gesagt ziemlich froh, dass der Qautsch endlich vorbei ist.
 
@Ark0n: Ja, Sprechgesang nennt man sowas. Egal, spätestens in einer Woche spricht sowieso keiner mehr darüber.
 
@noComment: Also Sprachgesang ist ja "Rap". Was ist dann Sprechgesang?
 
@s3m1h-44: Die menschliche Stimme ist ein "Instrument" mit dem verschiedene Musikrichtungen bedient werden können. Ein Beispiel anhand eines anderen Instruments: Nimm eine E-Gitarre in die Hand, darauf kannst du von Jazz bis Rock auch verschiedene Musikrichtungen spielen. Nicht jeder der Gitarre spielt "rockt" und auch nicht jeder der beim Singen spricht "rappt".
 
@noComment: Du sprichst von der Stimme im Allgemeinem. Wenn man Rap als Musikrichtung mit der Stimme bedient, dann wird sie ja "Sprachgesang" genannt.
 
@Ark0n: Du bist ganz bestimmt ein verkalkter Opa. Fröhlichkeit und Ausgelassenheit sind dir abhanden gekommen. Gönne der Jugend Erfolg und lass sie diesen genießen. Das Leben ist schon beschwerlich genug. Da sollte man nicht noch ein begabtes Mädchen, das Erfolg hat, niedermachen. Leider gibt es Leute, die meckern über alles, ob positv oder negativ. Das sind sogenannte "Frustis".
 
@eolomea: Aha, mit 20 ist man also bereits ein verkalkter Opa, interessant...sagt dir zufällig "unterschiedliche Geschmäcker" etwas? Nur weil sie jung ist, darf man automatisch keine eigene und ehrliche Meinung mehr haben oder wie? Mir persönlich ging der Hype für ein Mädel, das meiner Auffassung nach nur ein durchschnittliches Gesangstalent darstellt, eben ziemlich auf den Keks und mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen.
 
Ich finde es nur peinlich wie manche sich wieder auf der straße benohmen haben, Die Regeln änder und die big 4 Jury 50% der punkte verteilen lassen (die stecken in den Länder drin) und dan sich freeuen das uns alle ja so lieben
 
Das Google-Tool? LOL. Da kann man in der Zeitleiste zurückgehen... und es wusste schon 2009, dass Lena gewinnen würde, bevor überhaupt klar war, dass sie mitsingt. Was für ein Unfug.
 
@tux.: also meine zeitleiste fängt erst bei april 2010 an komisch was du da hast?! warscheinlich hast du die seite falsch angeklickt ;-)
 
@granworld: http://www.stefan-niggemeier.de/blog/google-wusste-schon-im-januar-lena-siegt/
 
Allgemeine Gewichtung: 30% Sympathie dem Land gegenüber, 50% Sympathie dem Sänger gegenüber, 15% die Bühnenshow, 5% das Lied. Haben wir Glück gehabt, dass die Sängerin symphatisch rüberkam und die meisten Länder uns vergeben haben.
 
@Hennel:

Israel natürlich nicht, so lange die ihre eigene konzentrierte Lager Betreiben, ist für die alles ok.
 
findet ihr es nicht komisch das lena erster wir nachdem das mit der jury (50%) erfunden wird? und findet ihr es nicht komisch das spanien ein zwitesmal singen darf? kommt mir alles irgendwie geplant vor...aber naja...
 
@mafia65: Komisch ist das alles nicht, wenn man mit einrechnet wie viel Geld bei solchen Veranstaltungen in die Werbung gesteckt wird.
 
du hast es eigentlich schon gesagt.GELD.denn das lied war wirklich nicht der burner unter den 24 anderen...
 
@mafia65: Das Spanien nochmal singen durfte, war nicht komisch sondern eher fair.
Sie wurden mitten im Auftritt gestört... Nicht mit gekriegt?

Jurys gab es übrigens schonmal, da war deutschland auch nicht erster.

Aber einige scheinen wohl immer irgendwelche Verschwörungen zu suchen.
 
@sebastian2: da kann man sich aber fragen wie diese person durch all die security auf die bühne kommt ? da müssen ja alle zusammen geschlafen haben...und nicht zu vergessen ist, dass spanien doch fröhlich weitergesungen hat, soweit ich sehen konnte gab es doch keine stelle wo er irgendwie irritiert war oder gar das lied abbgebrochen hat...als ob die person einer von denen ist ^^... komisch komisch
 
@mafia65: Die Person ist bekannt für seine Flitzer, sicherlich nicht gekauft.
Wer will kommt da immer auf die Bühne.

Und wer das ganze mitgekriegt hat, hat gemerkt das der Spanier irritiert wirkte und das hat man auch gehört.

Aber Verschwörung ist wohl einfacher zu sehen...
 
Bis vor 2 Stunden war Lena für mich lediglich ein Fluss. Nachdem ich mir den Auftritt auf UTube angeschaut habe, hätte es auch dabei bleiben können. Hätte man nicht wenigstens akzentfreies, ungenuscheltes Englisch singen können? Da höre ich mir lieber Oettinger an.
 
Bohlen macht aus Scheiße Gold , Raab aber Diamanten!
 
@Scorepion: Und Ralph Siegel ist neidisch und muss jetzt lästern :D
 
kuckt euch doch die verteilung wieder an die ost länder ostländer können sich gegenzeitig nur 6 punkte geben und die jury den rest was für fake, wenn Raab nicht die finger da im spiel hatte tja geld regiert die welt
 
@DaywalkerX: Verschwörung oder was? Die Jury sitzt auch in den jeweiligen Ländern...

Aber gut, typisch deutsch eben, anstatt sich endlich mal zu freuen, wird wieder gemeckert...
 
@sebastian2: bei der Rechtschreibung ist es kein Deutscher ^^
 
der ursprüngliche gedanke des ESCs war und ist ja eigentlich, dass sich europäischen länder näher kommen. ist doch alles super gelaufen gestern. das ergebnis des Abends ist doch im grunde völlig egal. es war eine riesen party und das sollte es ja auch sein. die punkteschieberei gab es schon vor 28 jahren, als nicole teilgenommen hat. die auswertungen von google hätten bestimmt mehr wahrheitsgehalt, wenn diese punkteverschiebung nicht stattgefunden hätte. da liegt der fehler bei google. dass sich hier soviele aufregen verstehe ich gar nicht. ist doch nur ne party, dessen ausgang unwahrscheinlich egal ist. hauptsache es waren alle dabei und haben gefeiert. ob und wer nun lena kennt oder mag oder auch nicht, naja, im endeffekt egal. viele haben gestern zusehen und spass gehabt.
 
Was hat es noch mit Europa und nationaler Identifikation zu tun, wenn sich die Interpreten Allerwelts-Popliedchen auf Englisch vorsingen?
 
@tux.: soweit ich weiß, muss man eine sprache sprechen, um überall verstanden zu werden, oder aber man muss jede sprache erlernen. was nun einfacher ist, liegt auf der hand. wenn selbst die franzosen im unterricht englisch als pflichtfach erhalten ist wohl die linie eindeutig. deswegen kann doch trotzdem jedes land seine traditionen weiterhin waren und auch musikalisch vertreten. eben wie es jeder will. wie schon erwähnt, eine große party, in der jedes land etwas zu beiträgt. der song selber wird zur geschmackssache und darüber lässt sich bekanntlich nicht streiten. vor 50 jahren, war es eben ein annähern. nun ist es schon eine riesen party. passt doch.
 
Englisch ist aber keinesfalls die primäre Sprache in Europa, selbst Deutsch ist stärker vertreten. Was soll also dieser Humbug?
 
@tux.: Als Amtssprache ja, aber wieviele Leute KÖNNEN Englisch und wieviele KÖNNEN Deutsch? Darum geht es ihm wohl.
 
In Europa? Deutsch müssen die wenigsten lernen.
 
Als ob nicht klar ist, dass dort mit unfairen Mitteln gespielt wurde. Ich mein, das ist wirklich OFFENSICHTLICH!

1. In allen westlichen EU Ländern wurde das Lied in die Charts gesetzt. Und das Lied lief monatelang in jeden Radio und Musiksender.

2. In Oslo wurde fast NUR über Lena berichtet.

3. Während Lena gesungen hat, wurde der Balken mit der Nummer 22 zum Abstimmen das ganze Lied lang gezeigt, welches bei all den anderen Teilnehmern nicht der Fall war.

4. Gleich nachdem der letzte Sänger gesungen hat, haben die Moderatoren aus Oslo gesagt, wie toll doch LENA war. Das ist eine typisch psychische Manipulation der Medien.

5. Auf der Offiziellen Webseite des ESC wurde in den Top-News meist über Lena berrichtet.

Deutschland hatte bestimmt kein Bock, dass sie noch ein 29. oder 30. mal verlieren und hat nun beschlossen, Geld mit ins Spiel zu bringen^^
Ich mein, grad in DEM Jahr wo Juroren ins Spiel kommen gewinnt DEUTSCHLAND ( das immer unter den letzten 5 war )haushoch! :O Und das Lied ist auch nicht viel toller als das von den NoAngels.

Von Ihrer "Performance" will ich gar nicht erst anfangen. Das war nichts anderes als Froschgesag mit Magenbeschwerden xDD Warum sonst zappelt die auf der Bühne rum, bewegt sich kaum und fasst sich die ganze Zeit an den Bauch?! xD

Naja...Deutschland kann halt nie auf faire Weise gewinnen. Kann man eben nichts machen.
Jetzt weiss ich wenigstens wo Deutschlands Schulden hinwandern...:D

Das einzige was mich nervt:

◘ des schlimme Lied wird jetzt MONATELANG rauf und runter gespielt (ich würde mich nichtmal wundern, wenns plözlich als Nationalhyme ernannt wird und auf der Flagge zusätzlich noch "LENA" draufgedruckt wird :)

◘ die wird im ernst nächstes Jahr NOCHMAL für Deutschland auftreten.
Wie unoriginell... Das gabs auch noch nie beim ESC...

Ich hab im Grunde nichts dagegen, dass Deutschland gewinnt. Aber das was da gemacht wurde ist einfach unfair den anderen Ländern gegenüber, die viel besser als Lena waren.
 
@iReaper: Bla? Machs wie Dan Brown und schreib ein Buch über die Verschwörung. Vielleicht waren die Illuminaten mit dafür Verantwortlich? Vielleicht wollen die Lena als neuen Mittelpunkt der Welt ernennen?? Fragen über Fragen ...
 
@iReaper: Nimm lieber deine Medikamente.
 
@iReaper: letztes Jahr gab es auch schon diese JuryBewertungen, mit dem Ziel dieses Punktegeschiebe unter einzelnen Staaten (selbst wenn sie noch so schlecht sind) zu unterbinden. Es scheint zu funktionieren. Kann aber auch daran liegen dass Dein Ritalin wieder fällig ist.
 
@iReaper: 1. Stimmt nicht, guck nach ^^ 2. Das kommt dir so vor, weil die deutschen Medien logischerweise am meisten üner den dt. Teilnehmer berichten. 3. Stimmt auch nicht (gerade in der Aufnahme nachgeguckt: sind genau 25 Sekunden und in Deutschland natürlich ohne Telefonnummer) 4. Frei übersetzt: "Das war der letzte heute Nacht. 25 gegeneinander antretene Lieder. Wir haben überwältigende Performances gesehen. Meint ihr nicht auch?" [Publikum jubelt] "Zum abstimmen rufen sie..." Eindeutig. Die haben Lena wirklich ins unermessliche hochgejubelt...genau wiue die 24 anderen auch ^^. 5. In der Tat wird Lena jetzt auf der Frontseite aubgebildet. Wenn man aber in den vergangegen News liest sieht das alles ausgeglichen aus. 6. Die Juroren gab es letztes Jahr auch schon und wie es letztes Jahr ausging dürfte bekannt sein.

Oh leck das musste jetzt sein :)
 
@creutzwald1105:

Recherchier mal besser über den ESC nach^^ Es gibt so eine tolle Seite die nennt sich WIKIPEDIA, und dort gibt es eine tolle Stelle die nennt sich NEUREGELUNGEN 2010. Da steht alles was du wissen musst ;).
Und wenn du den Contest gesehen hast (wenn du magst, kannst es gerne auch wieder in ZEITLUPE anschaun^^) dann wirste sehen, dass meine Fakten stimmen ;)
Und dass Deutschland net für Deutschland stimmen darf, das weiss mittlerweile jedes Kind^^

ACHJA!:
Oh leck hast du es mir gegeben alter xDDDD *totlach*
 
@iReaper: Also mit den Moderator stimmt überhaupt nicht. Die meinte das es jetzt vorbei ist und hat erklärt wie man abstimmt. Dann kam der Typ ins Bild und hats nochmal kurz erklärt. Dann meinte er das die Party jetzt losgeht und dann kam ein Schnelldurchlauf. Dann kamen nochmal alle drei ins Bild und haben nochmal gesagt das dieses Jahr viele tolle Künstler dabei waren. Dann kam ein Video wo die drei sich mit einem Schweizer, nem Russen, den Moldawen, den Türken, den Finnen, mit Lena, dem Spanier usw. unterhalten haben. Dann waren zwei der Kommentatoren im deutschen Greenroom und haben gesagt das man für seinen Favouriten anrufen soll -> Schnelldurchlauf -> Rufen sie an, es ist spannend, es wird eng werden, keine Vorraussage möglich. Celine Dion gewann mit einem Punkt vorsprung. -> Countdown -> Flashmobvideo -> Ende ... WO HABEN DIE GESAGT DAS LENA TOLL WAR??? Wie schon MisterA sagt, schau dir mal an wie Charts zusammen gesetzt werden. Anhand der Verkaufszahlen des jeweiligen Liedes. Wenn hier keiner das Lied der Türken kauft (als Beispiel) dann kommen die auch nicht in die Charts. Die Telefonnummer zum Anrufen war 20 Sekunden zu sehen!!
Kurz gesagt ... du spinnst ^^
 
@CologneBoy1989:

lebt ihr nur in eurer Traumwelt ;) Also ich Stimme iReaper zu! Lena ist SCHLECHTER ALS SCHLECHT *würg*
Und Stefan Raab gibt (wie mans von Ihm kennt) ALLES damit er gewinnt *money money money....*
 
@maryy: Ich hab schonmal geschrieben, das Lena vielleicht nicht die beste Sängerin ist und auch merkwürdig tanzt. Außerdem gehts hier darum, dass iReaper angeblich einen Manipulationsskandal aufgedeckt hat der olle Schnüffler :D Nicht darum ob Lena gut singt oder nicht und ob Stefan Raab nur geldgeil oder ein Genie ist ...
 
@CologneBoy1989:
ehrlich gesagt vertrau ich weder pro 7 noch Stefan Raab ;) Ich würd dene so eine Manipulation sogar zutrauen^^
 
@maryy: Naja ich stell mir das schwierig vor ganz Europa zum schweigen zu bringen. Denke das Ergebnis ist notariell beglaubigt. Ganz auszuschließen ist es natürlich nicht aber denke nicht das die Kosten/Nutzenrechnung positiv für Pro7 ausfallen würde. Freut euch einfach, wenn es euch nicht juckt, dann schweigt einfach aber das was hier veranstaltet wird ist kindisch ;)
 
@maryy:

und wer das in dem Geschäft nicht macht ist da irgendwie falsch, oder???
Wer das nicht mag oder begreift...ist als Zuschauer und Kritiker ungeeignet!
 
@iReaper: Kopf gegen die Wand knall...Wie kann man eigentlich soviel Lügen/"Falsche Fakten"/Unwahrheiten...wie auch immer von sich geben und dabei nicht mal den anfliegenden Gedanken haben das da wirklich etwas nicht stimmt...bei einem selber. Ich mein, das ist wirklich OFFENSICHTLICH

1. Dir ist klar wie Charts sich zusammensetzen,oder? Fail
2. Das ist meistens beim Favoriten so...auch die Jahre davor kein anderes Bild
3. Fail
4. OMG Irgendwann wird gesunden Mißtrauen zu Verfolgungswahn
5. Auch nix neues, beim Favoriten

..6. Juroren gabs schonmal
...7. Doch auch eine Titelverteidigung beim ESC gabs schonmal...du laberst nur was Du Dir selber ausdenkst,oder?

Ich für noch 8. hinzu...
8. Selbst die Buchmacher hatten Lena die meiste Zeit auf Platz 1, wie jedes Jahr den Favoriten ...SCHIEBUNG

Aber lass mal, wenn ich, als jemand der nach Lenas erstem Auftritt bei unser Star für Oslo meinte Sie würde diese Show gewinnen und als sie dies dann tat Ihr auch den Sieg beim ESC zutraute, hätte ich definitiv auch Betrug gewittert wenn Sie nicht unter den Top 5 gewesen wäre.
 
Warum gibt es hier sowenig Leute die sich einfach mal freuen können? Warum muss alles schlecht gemacht werden? Freut euch doch einfach darüber dass D das Ding nun mal wieder gewonnen hat. Zitat: "Yes we can"!
 
@wieselding: Das frag ich mich auch schon die ganze Zeit. Aber so sind wir Deutschen. Die letzten Jahre haben sich alle dadrüber aufgeregt das sich die osteruopäischen Länder die Punkte zugeschoben haben und Deutschland überhaupt keine Chance auf den Sieg hatte. Jetzt haben wir endlich mal wieder gewonnen und plötzlich reden alle von Verschwörungen und das Deutschland den Sieg gekauft hätte. Leute ihr habt sie nicht mehr alle. Überlegt doch einfach. Lena mag nicht die beste Sängerin sein und einen merkwürdigen Tanzstil hat sie auch. Aber sie hat Persönlichkeit und verstellt sich nicht. Aus dem Grund gibt es soviele die über das Mädchen lästern. Die sind halt Gesangs"talente" gewöhnt wo nachträglich der Computer nachhilft. Bei Lena ist alles natürlich. Deswegen hat sie auch viele Fans - Das ist der Grund warum wir dieses Jahr triumphiert haben.
 
@CologneBoy1989: Ich hab mich weder die letzten Jahre aufgeregt noch dieses Jahr gefreut. Mir isses einfach schnurz. Ob sich Lena verstellt oder nicht weiß ich auch nicht, hab sie noch nie länger als 5sek gesehen. Denn sie is mir auch schnurz. Ihr könnt triumphiert haben - aber bitte nimm mich da nicht mit rein :-P. Ich gönns ihr, ich gönns ihr aber auch nicht - mir isses schnurz :-P
 
@I3uchi: Warum schreibst du dann hier, wenns dir so schnurz ist?? ;)
 
@CologneBoy1989: Weil ich angesprochen wurde. Überall steht "Wir", "Deutschland" usw. Ich hab nen deutschen Pass. Also ;)
 
@I3uchi: Okay wenn Deutschland jetzt Weltmeister im Handball wird, werde ich auch nicht direkt in diverse Foren gehen und sagen das mich das nicht interessiert und ich aber nur schreibe weil ich nicht in einem Atemzug mit Handballinteressenten genannt werden will ...
 
@wieselding: Nicht Deutschland hat gewonnen, sondern der Mensch Lena. Die Nationalität spielt immer weniger eine Rolle in Zeiten des Internets und der offenen Grenzen. Würde der ESC wirklich nach der Nation gehen. müssten alle Bewerber in ihrer Landessprache singen. Ich persönlich kann es nicht verstehen, dass sich jemand durch den Erfolg eines anderen Menschen so angesprochen fühlt, als hätte er selbst gewonnen, nur weil man zufällig der selben Nation angehört. Genauso ist es beim Fußball. Ich werde es nicht verstehen. Man selber hat nur zugeschaut und keinen Finger krumm gemacht und trotzdem fühlen sich einige, als hätten sie es selbst vollbracht.
 
@Dr.Duschlampe: Richtig. Aber das war mal, heute it alles Einheitssoße.
 
@Dr.Duschlampe: Das ist nunmal so das man Hinter seinem Land steht. Ich erinner mich noch wie hier viele gesagt haben das FarCry endlich mal ein gutes Spiel von einer deutschen Spieleschmiede ist. Und die Leute haben auch keinen Finger Krum gemacht, waren aber Stolz auf den Erfolg des Spiels ;)
 
@CologneBoy1989: Tja, nach dem Flopp namens Crysis hat sich der Stolz aber schnell wieder gelegt. :-) Ne, ernsthaft: Ich stehe auch hinter meinem Land, wenn es um irgendas geht, aber Lenas Gesang kann ich nunmal nichts abgewinnen und da überwiegt dann mein persönlicher Geschmack über meinem Patriotismus.
 
@wieselding: Sorry, aber was genau sollte mich vom Hocker reißen? Mainstreamgehampel mit passender Begleitmusik hat gewonnen, na so ein Zufall aber auch. Auf sowas soll man stolz sein? Da bin ich lieber stolz auf meine 7280 Punkte, als ich gestern Softcells Taindet Love auf Singstar zum Besten gegeben habe.
 
Funktioniert das auch mit Lottozahlen ?
 
Eine Raab-Produktion gewinnt den ESC. Wie schlecht waren die anderen? Habs wegen Karaoke-Abend gestern nicht gesehen.
 
@mcbit: Raab ist immer noch einer der wenigen, der weiß wie er Musik und ähnliches anfassen muss...

Nicht ohne Grund waren seine Schützlinge beim ESC immer in den Top10.
 
@sebastian2: Raab weiß, wie man kurzeitig mit sogenannten Ohrwürmer Trash an den Mann bringt. Nicht umsonst waren bisher alle seine Produktionen sehr kurzlebig.
 
@mcbit: Satellite ist allerdings alles andere als ein Ohrwurm... Außerdem stammt der Text nicht von ihm. Sowohl die Lena als auch den Song wurde vom Publikum ausgesucht und nicht von Raab.

Außerdem sind seine "stars" wie Heinzmann oder Max Mutzke immer noch einigermaßen erfolgreich im Musikgeschäft, dass kann man von Bohlens Schützlingen nicht behaupten.

Und auch Lena wird auch in den nächsten Jahren noch in den Top 15 der Charts mitspielen.
 
Ich werd auch 2011 keine CD von ihr kaufen.
 
@sebastian2: Stimmt, weil die Charts voll sind von billiger 0815-Musik.
 
So jetzt stopfen wir noch das Ölleck im Golf von Mexiko, lassen endlich das Wetter besser werden, werden Weltmeister und führen die DM wieder ein. Erst dann gehts mir besser hier.......
 
Eurounterschichtenvision . Wofür diesen Müll ? Was soll damit gezeigt werden ?
 
@Menschenhasser: Achja die Unterschichtenlaberer wieder...

Nicht alles was einen unterhält muss gleich "Unterschiecht" sein. Mal abgesehen davon, dass ich diese schublade eh für völlig unnötig halte.
 
@Menschenhasser: Sowas nennt man Kultur. Das was Vormittags auf RTL läuft ist schon eher Unterschichtenfernsehen. Aber du musst beides nicht gucken und erst Recht nicht solche dummen Kommentare lassen ...
 
Jau, Kultur, womöglich ureuropäische Hochkultur, wenn irgendwelche Hampelmänner auf den Massenmarkt ausgerichtete Popschnulzen trällern.
 
Na toll, jetzt verschiebt sich wegen dem Pop-Püpchen mit der miesen Stimme auch noch Anne Will auf ARD. Und Live singen kann die kleene wirklich nicht. Aber niedlich isse. Also müssen die anderen Beiträge wirklich mies gewesen sein.
 
@mcbit: Naja dann hörst Du Dir halt 10 Minuten später an was unseren Herren Politiker schon seit 15 Jahren alles besser machen wollen und sich dann schlussendlich doch nix tut. ;-) Du wirst es verkraften.
 
@TuxIsGreat: Nö, ich finde nur lediglich Anne Will ganz toll. Die ist das krasse Gegenteil von Sabine Christiansen. Außerdem finde ich dieses Geseiere der eingeladenen Politiker und anderen Gästen meist ziemlich amüsant, entlarven die sich doch meist als Lügner und Heuchler.
 
Der Sieg geht schon in Ordnung, die restlichen Lieder/Interpreten waren nicht so dolle. Was mich aber am ESC stört ist, dass es fast nur noch englischsprachige Lieder gibt. Wo ist der Witz dabei ? Der Gedanke beim ESC war doch früher die Länder einander näher zu bringen, mit Ihrer Kultur/Musik ect. Und nun: Die meisten singen Englisch...wo ist da der Witz ? Bis auf Spanien, Griechenland und Serbien die sich noch trauen ihre eigene Sprache/Musik zum Ausdruck zu bringen. Sogar die Türken und die Russen haben diesmal auf Englisch geträllert. Für die Zukunft wäre schön: Mehr Lieder in der jeweiligen Landessprache...oder man kann den ESC auch gleich sein lassen und ein Europa-Sucht-Den-Superstar veranstallten.
 
@movieking: Is doch immer und überall das Multikulti. Spielen in der deutschen Fußballnationalmannschaft nur Deutsche? Nein.
 
@D@nte: Das hat nichts mit Multi-Kulti zu. Klar sind wir Multi Kulti. Aber die Landessprache ist immer noch Deutsch...und wenn schon ein Song-Contest auf Europa-Basis dann bitte in den jeweiligen Sprachen. Ist nur meine Meinung.
 
Das einzige was mich wundert ist das es tatsächlich noch unter 60jährige gibt die sich wegen kurzen Röcken zur Stimmabgabe motivieren lassen.....mal TV-Sessel verlassen und an der Mainstreet gucken....da ist sogar mit anfassen.....auch nicht teurer bei 100x wählen!!!!!
 
Ungelogen, ich weiß nicht, wann die Fußball-WM anfängt... und es ist mir insofern scheißegal, nur die Massenmanipulation geht mir schon nahe.
 
Dazu brauch ich kein Tool: http://alterknacker.blog.de/2010/05/30/volk-beschissen-8700771/
 
@alterknacker: Klar deswegen haben die Leute im Saal auch gejubelt. Waren die auch gekauft? Ihr mit euren Verschwörungstheorien ...
 
@CologneBoy1989: Die haben immer gejubelt, wenn ein Lied VORBEI war. Genau wie ich. :p
 
@tux.: Gehst du bitte weiter an deinem Linux basteln :P
 
Lustig! Hätte Lena nicht gewonnen, hätte Google einfach nichts von dem Tool erwähnt hihihi
 
@Ninjai71: Stattdessen von dem geheimen anderen Tool, das die Türkei vorne sah ;-)
 
Jaja hinterher wollen es immer alle schon vorher gewusst haben xD Sei es in Toastbrot oder im Kaffeesatz ^^
 
Der Erfolg von Lena ist doch ganz einfach.
Sie ist eben nicht so eine Pop-Tussi wo es nur darum geht, wer lässt sich besser vermarkten. Sie ist ein "normalo" ähnlich wie jeder von uns hier auch und genau das macht sie so sympathisch. Sie hat verdient gewonnen weil es einfach das beste Gesamtpaket war, da braucht es keine halbnackten Männer/Frauen im Hintergrund.
Zu euch Verwschwörungstheoretikern:
Habt ihr nichts besseres zu tun, als hinter alles und jedem etwas Böses zu vermuten?
 
@ichmagcomputer: Darum muss man auch keine Stimme mehr haben. Verstehe .. Medienverdummung 2.0 - Ihr seid Lena!
 
@Spooky:
Also keine Stimme zu haben kann man Ihr jawohl echt nicht ankreiden.
Hättest du gesagt, Sie kann nicht tanzen...ok.
Aber wie dem auch sei, lieber meckern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles