Apple TV: Nächste Set-Top-Box soll 99 Dollar kosten

TV & Streaming Im Hinblick auf die nächste Generation der Set-Top-Box Apple TV scheint der Hersteller Apple einige markante Änderungen zu planen. Informationen dazu will das Online-Portal Engadget aus einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo ist der Rest? Kostet der Rest dann 499$?
 
@Pringoooals: der TV beispielsweise könnte soviel kosten.
 
@gonzohuerth: Den besitze ich bereits. Hab lieber mein Sateliten-Fernsehen und meine PS3.
 
@Pringoooals: Aja ist doch schön für dich ^
 
@Pringoooals: hauptsache du hast nicht verstanden was ein apple tv ist und was es tut. aber viel spass mit deinem satelliten :)
 
@Pringoooals: Bin auch etwas entäuscht von ersten Berichten zum neuen AppleTV. Klar war, dass Apple was neues rausbringt und nach GoogleTV sich auch nicht mehr allzu viel Zeit lassen kann. Aber Apple wäre nicht Apple ...
 
mehr ist das teil auch wohl kaum wert. Die meissten Mediaplayer /media Streamer kosten ohne festplatte nicht mehr.
 
@Nania: Mag sein, dafür streamen die meissten Mediaplayer von jeglichen Mediaservern bzw, NAS-Geräten... bei dem liegt die Vermutung nahe das ein weiterer Mac, von dem gestreamt werden kann, unabdingbar ist.
 
@RocketChef: Kannst auch von jedem anderen Computer mit iTunes Musik/Videos/usw. auf die Box streamen.
 
@marhei: Will man das Itunes ist auf windows der größte müll den ich je benutzt habe.Selbst auf schnellen PCs ist Itunes sowas von träge.
 
@RocketChef: Hast du die News überhaupt gelesen?
 
Hoffe, dass endlich bei der eventuell neuen Set-Top-Box die Fernbedienung der Vergangenheit angehört!! Eine gute Gestensteuerung wäre hier Gold wert :-) und somit müsste ich nicht einen neuen Fernseher kaufen, sondern nur noch die Box.
 
@AlexKeller: man könnte ja auch wie beim Mac den iPod-Touch/iPhone als Fernbedienung verwenden.
 
@tk69: ich hab nen appleTV... den kannst du bereits mit dem ipod/iphone bzw. mit itunes steuern ;)
 
@Shakal.hh: Cool, hab ich noch nicht gewusst...
 
@Shakal.hh: über Wurfsteuerung, IPhone vs. Bildschirm :)
 
@AlexKeller: oder den fernseher als touch screen nutzen .. dann wären auch die probleme aus der welt das man einen button nicht trifft :D
 
Hört sich wie Google TV ohne Apps und mit wenig Speicher an...Apple hat einen Meister gefunden...
 
@bluefisch200: Nur das es Apple TV schon seit 3 Jahren gibt und Google TV noch überhaupt nicht...
 
@bluefisch200: und wenn es das iPhone OS verwendet, gibt's auch die Möglichkeit für Apps.
 
@DeltaOne: iPhone OS ist doch für Touchscreens optimiert.. da stell ich mir ohne eine Änderung, die Bedienung am Fernsehn, mit Fernbedienung & ohne Touchscreen recht unkomfortabel vor?!
 
@m4r1uS: Neue GUI drüber - fertig.
 
Einmal muss der Rückschlag kommen ...
 
@Sighol: Bin auch etwas entäuscht von ersten Berichten zum neuen AppleTV. Klar war, dass Apple was neues rausbringt und nach GoogleTV sich auch nicht mehr allzu viel Zeit lassen kann. Aber Apple wäre nicht Apple ...
 
Auf jeden Fall ein Kampfpreis. Bin mal auf den 07.06. gespannt...
 
apple schlachtet sein os und die derzeitige hardware ja ganz schön aus. die geräte beruhen ja fast alle auf dem gleichen aufbau.
 
@moniduse: Ist das schlecht? Nein im Gegenteil, das fördert doch die Entwicklung von alle Sparten gleichzeitig...
 
@marhei: für apple ist das natürlich entwicklungstechnisch fantastisch. spart extrem kosten und gewinn steigt exorbital an ;-)
 
@moniduse: Hab erst vor ca. einen Monat gelesen, dass Apple sein iPhoneOS auf unterschiedliche Geräte bringen will. Sonst hat Apple/iPhone langfristig gegen Android keine Chance! Deshalb wird Windows Phone 7 auch grandios scheitern, weil Microsoft lieber Windows 7 auf Tablets, als MediaServer ect. sehen will!
 
Eigentlich ist es doch egal was Apple verkauft. Solange es "aussieht" kaufen es die Jünger ja sowieso.
 
@kubatsch007: Dieser Satz ist sowas von langweilig und ausgelutscht mittlerweile.
 
@el3ktro: Entspricht aber der Realität.
 
Was dem Apple tv fehlt, ist eine Integration in das Haupt-TV Programm (Sat, Kabel). Es ist meiner Meinung nach ein riesiger Nachteil, dass man dieses System nicht zum Durchsuchen des EPG oder für Aufnahmen des Tv Programms verwenden kann. Bei den ersten Screens von Google TV sah es danach aus, als ob Google sich in das "ganz normale" Fernsehprogramm einklinkt.
 
@Givarus: Das is ja auch gar nicht Sinn der Sache. Die Idee dahinter ist natürlich, dass man sich im Store alles kauft was man konsumieren möchte, so wie immer halt. Irgendwann übersteigen die ganzen 99ct Microtransactions noch 50% des Monatlichen Einkommens wenns nach Stevie J. geht.
 
So ein Müll mit Cloud kann Apple ja nur erfinden ( Angeblich etwas gaaaanz neues ) . Ausserdem ist das Cloud kein neues Konzept wenn man z.B. ein NAS hat oder wie schon etliche Jahre eine Online HD .
 
mit 16gb kann man da aber nicht viele HD filme speichern?
 
Sollte das stimmen - ist es gekauft. Der Preis war immer das größte Problem beim Apple TV.
 
Mir ist lokaler Speicher lieber, hab am TV kein Ethernet. Bin mit meiner WD-TV Lösung da besser bedient. Arbeitet mit JEDEM usb-speicher, ließt divx, usw. ...
 
..und die Batterien für die Fernbedienung können nur im Apple Shop gewechselt werden und kosten 49.90 ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte