Datenschutz: Frageliste zu Street View beantwortet

Wirtschaft & Firmen Wie der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar mitteilte, hat der US-amerikanische Internetkonzern eine Frageliste im Zusammenhang mit dem umstrittenen Dienst Street View überpünktlich, aber nur teilweise, beantwortet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja signalstärke ist auch nicht schlecht, wenn Google vielleicht plant, WLAN Hotspots zu errichten... Aber man kann also sagen, dass Google mit der Frageliste um den heissen Brei herum gequatscht hat...
 
das einzig verwerfliche ist doch der mitschnitt, alles andere sind dinge die zur auswertung des standorts sinn machen. nagut, vielleicht hätte man sich für mac oder ssid entsccheiden können aber wir wissen ja wohl alle, dass google voraus denkt.
 
@suender: SSID sehe ich noch als Problematisch an da viele (sorry) Idioten in die SSID ihren Namen schreiben. Aber dann wegen Datenschutz rummeckern... Verschlüsselung hätte es nicht umbedingt gebraucht und ist vieleicht auch nicht so schlau, wenn das mal veröffentlich auf Google Maps werden viele Anschlüsse zielgerichtet misbraucht.
 
@suender: Das ist die default Einstellung der Wlan-Suche, die kann man auch nicht über die Benutzeroberfläche ändern. Auch der Kanalwechsel von 5 mal pro Sekunde ist typisch für die default Einstellung. (channelvelocity=5)
 
Hm Google sollte den Datenschützern den eigentlichen Fehler klar machen. Sie haben eine Software eingesetzt in der diese Daten Standardmäßig gesammelt werden und haben nicht daran gedacht die Einstellungen umzuändern. Ich weiß, ich weiß... Den technisch nicht so begabten Menschen wird das nicht richtig klar werden, weil sie solche Software einfach nicht kennen. Aber gut Deutsche halt. Man hat von NIX Ahnung muss aber gleich nen ordentliches Theater inszenieren. Man könnte sich ja vorher einfach über die eingesetzte Software informieren aber sowas macht ja niemand dann wärn ja die tollen Schlagzeilen nicht mehr so reißerrisch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!