StarCraft 2: Keine internationalen Matches möglich

PC-Spiele Die Entwickler von Blizzard haben sich jüngst näher über die Möglichkeiten des Multiplayermodus von Starcraft 2 ausgelassen. Den Angaben zufolge werden die Serverstrukturen des Battle.net ähnlich wie bei World of Warcraft (WoW) aufgebaut. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Welchen Hintergrund hat das? Sol das etwa das Spielerlebnis verbessern? Denke nicht... . Die sollten das Spiel lieber Star Cut 2 nennen ..
 
@Short-Timer: Ich finde es teils ok. Wenn ich bedenke wie hoch die Pingzeiten sind, ich hab gerade mal zu mehreren Servern nach China getestet das sind immer rund 380-450 ms mit denen will ich nicht zocken. Und aus sicher der usa die müssen sich neunmal nicht damit herumschlage das einer kein englisch spricht. Wenn ich Deutschland genug Spieler wären, würde ich auch lieber nur mit Deutschen zocken. ^^
 
@wolver1n: Kauf dir bitte mal eine Tüte Deutsch! danke....
 
@wolver1n: achso... das ergibt ja garkeinen sinn! überleg mal, wie verständigst du dich mit anderen Europäern? Genau, ebenfalls englisch... also wenn dann zählt das Argument nur für die USA, dass da alle englisch sprechen...
 
@zoeck: Was mittlerweile auch nicht mehr alle tun, viva el español. ;)
 
@wolver1n: Also erstens wirst du nicht nur mit Deutschen, sonder mit Europäern spielen und zweitens du verbindest dich mit einem Euro Server, der dich wiederum mit Servern aus der ganzen Welt verbindet(Cluster)...und es steht bestimmt kein Server für Starcraft in China. Die stehen für solche Spiele meistens in Europa (FR,DE,NL,UK), US, JP und KR. Allgemein sind aber zwischen 70 und 100 ms für internationale Spiele normal und auch nicht störend.
 
@Short-Timer: So viel Bockmist wie dem mit dem Spiel machen, müsste man Jedem auf die Finger hauen der das spielt kauft. Erst kein LAN dann Onlinezwang und jetzt sowas... hab ich eigentlich was vergessen?!
 
Rassentrennung .
 
@Menschenhasser: Volk = Rasse? Habe ich was verpasst?... Ich sollt auch mal wieder mein Wissen über die Kopfforschung erneuern...
 
@klein-m: Nein mir kommt es aber so seitens Blizzard vor .
 
@Menschenhasser: außerdem gibt es keine homo sapiens rassen :P
 
@Menschenhasser: "Als das Foto gemacht wurde, herrschte am Strand noch Rassentrennung. Sehen sie: da hinten... DAS sind wir" :D
 
@Slurp: Haha, wo war das denn gleich noch?
 
@VitaminB5: Bei Scrubs.
 
@Menschenhasser: haha, ja bei Blizz arbeiten Nazis, gD
 
find ich jetzt nicht so dramatisch. wer will schon mit ner latenz von >100ms spielen..
 
@chillah: Die entfernung hat nicht unbedingt was mit der Latenzzeit zu tun.
 
@-flo-: bei optimalen bedingungen hättest du zur usa (6000km angenommen) eine signallaufzeit von ca. 30ms, unter der bedingung, dass das signal mit 70%tiger lichtgeschwindigkeit übertragen wird. jetzt rechne noch die latenzen von elektronischen schaltelementen hinzu und du kommst ganz schnell auf die 100ms...
 
@chillah: wenn es nicht viel über 100 ms ist, ist es kein Problem damit zu zocken. UMTS mit HSDPA ist kein Problem, selbst getestet.
 
@chillah: Ja was habt ihr für billige Leitungen ich habe von Europa zu den Staaten 20-40 Latency .
 
@Menschenhasser: du bist ein dummbabbler...
 
@chillah: Habe selten mehr als 4ms.
 
solange ich mit einer UK Version mit allen leuten aus europa inklusive russland zb. zocken könnte, wären mir die Amis an sich egal :) , ich hoffe nicht dass man da auch "realms" aussuchen muss wie bei WoW, keine lust nur mit einem "volk" zu zocken^^
 
Dann muss man bei großen Turnieren immer alle weltweit einfliegen lassen. Und natürlich jedem der progamern einen lokalen Account zur Verfügung stellen, da sie ihren eigenen ja nicht benutzen können und es kein LAN gibt. Klingt lustig...
 
Ich lese seit Monaten immer wieder was bei dem Spiel alles nicht geht, und trotzdem scheinen sich die Leute darum zu reissen. Merkwürdige Welt.
 
@Islander: Komischerweise um so schlechter etwas ist umso beliebter (Manche sagen es liegt an der neuzeitigen schwuchtelligen Kindererziehung ) .
 
@Menschenhasser: Vielleicht mögen die meisten Menschen DRM und Gängelungen seitens der Firmen ;) Vielleicht sind auch wir die komische Menschen ^^
 
@Menschenhasser: versuchst du dich am schlechtesten kommentar aller zeiten? alter schwede da wird einem ja schwindelig...tztztztztz...
 
Wo ist da das Problem einfach im Suchfilter einzustellen wie man es haben möchste ?
Leute die Angst um den Ping haben stellen einfach ein das sie nur in Europa die Matches austragen wollen. Funktioniert doch auch in CS.
 
Die Ueberschrift ist nicht gerade passend, denn es sind internationale Spiele moeglich. Nur eben nicht interkontinentale.
 
Wie soll ich dann die Koreaner fertig machen? :(
 
@Snaeng: Ein Koreaner in Starcraft fertig machen ... ja nee ist klar ^^
 
Warum immer mehr und mehr Bevormundung? Die Spieleschmieden sind total im Kontrollwahn, seit sie sich auch die harten Kopierschütze spritzen.
 
@lutschboy: Der Kopierschutzwahn liegt wohl eher an den Publishern...
 
@klein-m: Alle Richtlinien kommen von den Publishern, ist mir schon klar.
 
Hmm da werden sich die Progamer aber freuen ^^
 
Ja und jetzt? Jeder der Starcraft Fan ist und sich das Spiel kauft weiß das schon lange und die anderen interessiert es nicht!
 
@M3o: Dämlicher StarCraft II Hype. Und deshalb gibt es auf ESL TV keine Warcraft III Matches mehr. Zugegeben, WC3 ist alt, aber bei guten Matches zuzuschauen war wirklich sehr unterhaltsam.
 
@eN-t: WC3 ist zwar alt aber immer noch eins der besten Strategie Spiele der Welt. Bis jetzt hab ich kein vergleichbares gefunden.
 
@TingoDingo: Jagged Alliance 2?
 
@TingoDingo: Starcraft "1"? :)
 
@EddieErpel: Starcraft 1 ist zwar gut, kommt aber bei weitem nicht an WC3 ran. Ausserdem stürzt es unter Win7 immer ab, so dass ich meine alte Klapperkiste mit XP anschmeißen muss...
 
So wie die Spieler von den verschiedensten Entwicklern in der letzten Zeit verarscht werden kann ich es verstehen wenn immer weniger Leute für die Spiele auch bezahlen...
 
Mich stört es ehrlich gesagt weniger. Zumindest mache ich mir keine Sorgen, dass es hier zu wenige Spieler geben wird.
Da gab es durchaus schon schlimmere Einschränkungen bei anderen Spielen.
Viel Spass beim zoggn.
VG
 
Es wird immer besser...

Erst 60€ für einen Teil verlangen
Dann beschränkungen für den deutschsprachigen Raum
Mal sehen was als nächstes kommt...
70€ für Teil 2 und 80€ für Teil 3 ...

Ich habe das gefühl das wir immer mehr verarscht werden !
Oder kommt nur mir das so vor?
 
@Berserker: Was fuer Beschraenkungen meinst du? Es erscheint hierzulande ungeschnitten, falls du das meinst.
 
@Valfar: AhA! Noch ein BB - Blizzard Blinder.
 
Also wenn ich das richtig lese, ist es auf den Europäischen Raum eingeschränkt und nicht nur rein auf Deutschland. Ist zB. bei WoW auch nicht anders. Die Latenzzeiten sind sicher ein großes Problem. :)
Und ich hätte eher Lust auf BBQ *hungrigschau*
 
Was ist wenn man jetzt das Spiel hier gekauft hat, aber irgendwann für 1 jahr nach Kanada zieht? Tja pech...?
 
@ReVo-: Dann musst du (nach derzeitigem Stand) entweder eine amerikanische Version kaufen oder kannst auch weiterhin nur auf den europaeischen Servern spielen.
 
Kein Problem. In ein paar Wochen wird man dann das "International Multiplayer Add On" für 39,95€ kaufen können.
 
Wartet auf die piratebay edition, die hat sicher auch lan spiele und so weiter dabei xD
 
@Billy Gee: Aber dann bei Rapidshare oder aus dem Binary Usenet ziehen, da bekomme ich wenigstens meine 100Mbit ausgeschöpft und ohne wie bei Bittorrent angst zu haben verklagt zu werden.
 
Jetzt kann ich nicht mit meinem guten alten Freunden aus Simbabwe spielen? :(
 
Es sind immer nur die gefühlten Kleinigkeiten aber es mehrt sich, was man nicht akteptieren mag und Blizzard muß sich der Berechbarkeit seiner Käufer 99% bewußt sein, das sie sich dieses "Cutten" unbehelligt trauen. Nicht zuletzt um später wahrscheinlich wirklich sowas als käufliches Feature nachzureichen. Mal sehen wer sich später alles in den Hintern beißt, sein Geld dafür rausgeworfen zu haben.
 
Ich verstehe gar nicht warum sich hier alle so aufregen. Ist doch bei Warcraft 3 genauso und das ist definitiv ein super Spiel online. Ich finde es völlig ok.

Abgesehen davon ist der Aufwand sich einen Account auf dem US-Sever von Battle.net zu erstellen nun nicht besonders hoch (bei WC3 zumindest nicht).
 
@L-K**: Es ist ein bisschen anders. In Wc3 kannste jederzeit den Server wechseln: Auf ner anderen Newsseite (Heise glaub ich...) hab ich gelesen, dass das Spiel an den jeweiligen Server gebunden wird. D.h. du kannst mit deiner gekauften Version nur hier in Eu spielen, kanns also nicht den Server wechseln. -> Das Spiel 2 mal kaufen, 1x Eu client, 1x NA Client etc um mit NAs zu spielen.
 
@phaat: achso, ok . Danke für die Info, ging aus dem WF Artikel irgendwie nicht so hervor.
 
Interkontinental wäre das richtige Wort für die Überschrift.
 
Hält diese Meldung jetzt irgendwen ab davon das Spiel zu kaufen? Ich denke nicht...
 
Für mich als Nicht-StarCraft Fan ist das eigentlich egal. Ich frage mich nur, warum Blizzard keine internationale Matches ermöglichen will.

Vielleicht wird da ein Patch Abhilfe schaffen, mal gucken :D
 
Könnte bitte jemand die Überschrift fixen? Da steht international und soweit ich es die letzten Tage lesen konnte (wie wohl viele andere auch) ist damit interkontinental gemeint - es sei denn, winfuture hat eigene Quellen, die anderes berichten - was ich allerdings bezweifel ;)
 
Ja Laut winfuture ist Europa jetzt eine Nation und kein Kontinent mehr? ^^
 
LAN-Sperre, Onlinepflicht, Interkontinentalmatches ohne neues Spiel unmöglich -- Blizzard gleicht sich anderen Spieleschmieden immer weiter an. Und ihr macht weiter schön einen auf Frosch im kochenden Wasser.
 
Die machen es nicht wie WoW, sondern schon wie bei Diablo II, dort muss man auch einen Realm auswählen und auf jeden anderen muss man neue Charaktere erstellen und hat andere Latenzen
 
Mal sehen, wie lange es dauert, bis die ersten P-Server starten. Selbst COD6 ist mittlerweile LAN-fähig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

StarCraft 2 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles