Ballmer: Windows Phone 7 kommt nicht für Tablets

Windows Phone Microsoft will bei Tablets offenbar weiterhin voll auf Windows 7 als Betriebssystem setzen. Einer Verwendung von Windows Phone 7 bei ARM-basierten Geräten erteilte Microsoft-Chef Steve Ballmer kürzlich eine Absage. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann müsste es aber eine abgespeckte Version von Windows7 sein. Wer hat denn Lust sein Tablet "stundenlang" beim booten zu bewundern? Das muss sofort da sein. Und die jetzige Windows 7 Oberfläche für das HP Slate ist ja auch eher ein Witz und ohne spezielle Tablet Oberfläche schlecht bedienbar.
 
@John Dorian: Es kommt immer drauf an, wie man Tablet definiert. Apple hat den Begriff hinter der Benennung 'Tablet' umgeändert und alle machen fröhlich mit.
 
@pool: Umgeändert würde ich nicht sagen, eher optimiert. Wenn es genügend Anwendungen für Tablet Systeme gibt steht es einem Desktop System doch in nichts nach. Ein Desktop OS ist einfach nicht optimiert für die kleinen Bildschirme die per Touch bedient werden.
 
@John Dorian: Wenn Dein W7 Stunden brauchtzum hochfahren, würde ich A/ Das System entmüllen und B/ Deine Konfig überdenken... W7 ist bei mir so schnell wie kein anderes BS bisher (40 Sek inkl. Anmeldung und 1/3 der Zeit vergeht im BIOS weil ich ne Menge USB Geräte dran hab die erkannt werden müssen))
 
@John Dorian: Lies doch mal den letzten Satz!
 
@John Dorian: Erstmal braucht Windows 7 nicht stundenlang zum booten, sondern ist sehr schnell einsetzbar.

Und wenn man sich so manches Smartphone ansieht bis diese gestartet sind, da ist windows 7 auch locker einsatzbereit
 
Hmmm... eigenartig.... da heißt das OS "Phone 7", und dann kommt es nicht für Tablet PCs... das grenzt an Irreführung!
 
@gueste: das Betriebssystem vom iPad ist das -->iPhone<-- OS 3.2
 
War ja klar, bei den Systemvoraussetzungen..
 
Tja, die aussage hat auch HP erhalten - folgerichtig haben sie sich von MS bzw. win7 abgewandt. Schade das es jeder Hersteller begreift, außer MS.
 
@RohLand: Die erkenntnis kommt wohl ein paar Jahre später wenn der Zug abgefahren ist. Wie beim IE6, Zune, Bing und Windows Mobile. Zum Glück sind die Desktop System so erfolgreich, sonst wäre MS nicht wirklich Konkurrenz Fähig zur Zeit.
 
@RohLand: Das HP Slate mit Win7 ist nicht eingestellt worden. Es erscheint am 7. Oktober.
 
@RohLand: Zudem gibt es mit WebOS ja jetzt eine viel bessere "Alternative".
 
Microsoft wird aber den Tablet-Markt nicht ignorieren können?!
 
@GlennTemp: Dabei war der Courier doch so eine hübsche CG Animation :D
 
@GlennTemp: Wie definierst Du Tablet-Markt? Das iPad ist ein Medienkonsumgerät, mit ähnliches Funktionalitäten wie die Wii, aber kein Computer im eigentlichen Sinne. Wie hat es Spiegel online gesagt:"Eine Mär ist die Behauptung, das iPad sei der Computer für Leute, die eigentlich keinen haben wollen. Denn man braucht einen Computer, um das iPad überhaupt benutzen zu können." Das iPad definiert eine eigene Klasse, nicht vergleichbar mit Net- oder Notebooks. Microsoft hat mit seinen Tablets schon lange gute Systeme, die aber aus Preisgründen (ca. 3x teurer) nie den Massenmarkt erobert haben, sondern nur im geschäftlichen Umfeld genutzt wurden. Die Bedienung ist auch auf den Einsatz in diesem Umfeld gedacht und nicht für den Couch-Surfer. So hat man z.B. die einzige wirklich brauchbare Handschrifterkennnung.
 
@GlennTemp: die verpassen erst den trend und dann tun sie auch noch so als wäre er nicht da! - irgendwann wird sie das noch umbringen, einfach nicht anpassungsfähig!
 
Unbelehrbar und unfähig. Mittlerweile sollte sich Gates anfangen zu fragen, ob Ballmer der richtige Mann ist. Der Herr schaufelt mit seinem unkoordinierten Herumgeeiere Microsofts Grab. Wenn die nicht bald ein eigenes, gutes BS für Tablett-PCs herausbringen, bricht ihnen das langfristig das Genick. Denn der mobile Markt wird mit seinen Gewohnheiten, auch den Desktop-Markt nachhaltig beeinflussen und so dazu führen, dass sich viele Anwender fragen werden, ob man nicht grundsätzlich ohne Windows auskommen kann. Android beispielsweise, könnte mittelfristig so auch den Desktop erreichen. Denn das erste internetfähige Gerät, wird immer öfter eine mobiles sein, auf dem z.B. Googles BS installiert ist. Junge Leute werden dadurch früh auf diese spezielle Umgebung geeicht und so auch bei einem größeren Gerät, nicht so wie bisher, zwingend und automatisch zu Windows tendieren.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich bin anderer Meinung. Es muss nicht sein, für ein so großes Gerät wie ein Tablet extra ein spezielles OS rauszubringen bzw. ein OS, das für Kleingeräte wie Handys gemacht wordne ist, drauf zu portieren. Windows hat mit Abstand die größte Plattform an Software und deswegen sollte man nicht auf Teufel komm raus hier nun Windows Phone o.ä. dafür anpassen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Da muss ich dir recht geben. Mir geht sowas auch durch den Kopf. Ballmer sollte wieder Autos verkaufen^...
 
@Der_Heimwerkerkönig: Zu Ballmer: Schau dir mal folgende Grafik an, die sagt alles: http://tinyurl.com/37c5t8o (auf die blaue Legende oben achten)
 
@Rodriguez:
Sehr interessante Grafik. Microsoft pegelt sich also gerade wieder ein. Sehr schön kann man auch den Vista Knicks sehen. Beachtenswert ist, dass der Graph trotz des Windows 7 release momentan wieder abwärts geht.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Du beschreibst genau das, was ich dachte, als ich den Artikel gelesen hab. Der Mann verpennt so ziemlich jeden Trent und trifft eine dämliche Entscheidung nach der anderen.
Ich vermute, man wird Bill Gates irgendwann zurück holen. Genau wie man bei Apple erkannt hat, das es ohne Steve Jobs nicht geht, geht es bei MS nicht ohne Bill Gates.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ballmer hat echt keine Ahnung, er sollte man für ein Jahr in die Welt entlassen werden, damit er sieht wie es wirklich aussieht...
 
@Der_Heimwerkerkönig: wieso sollte ein os welches für telefone konzipiert ist auf tablets portiert werden? da vergisst wohl jemand auf was windows phone 7 basiert....
 
@0711: vergisst du nicht auch das die hardware anforderungen eines vollwertigen windows 7 wesentlich höher sein könnten als windows phone 7?
 
@Balu2004: die tür für windows ce ist offen wie man liest...wieso sollte windows phone 7 genommen werden? Viel naheliegender wäre zune aber auch hier ist der gleiche zustand wie bei phone 7...beides sind eigentlich windows ce aufsätze und deshalb halte ich es nicht für sinnvoll einen aufsatz zu modifizieren sondern für viel sinnvoller eben die gemeinsame basis mittels aufsatz (wie es eben auch bei phone 7 für telefonie und bei zune für multimediaplayer) tablet konform zu machen. Ich habe mit meinem kommentar nichtmal im entferntesten an windows 7 gedacht...
 
Naja nu ...
 
Ist doch ohnehin nur Geblubber für die Analysten. Ballmer will für Investoren und potentielle der selben Sorte klarstellen, dass man mit den zwei Softwareproduktlinien klar separierte Marktsegmente bedienen will. Tablets gehören bei MS in die Sparte PC & Co. und diese Systeme bekommen W7 - basta. Wenn sich dann herausstellen sollte, dass man keine adäquate Hardware für das Betriebssystem herstellen kann (sprich einen Rechner, der hinreichend schnell, klein und energiesparend ist), dann wird Ballmer nächstes Jahr eben ein neues Betriebssystem ankündigen, dass wie WP7 aussieht aber Windows Tablet 7 heißt.
 
@probex: Aber dann hat er ein weiteres Jahr vertrödelt und gerät immer weiter ins Hintertreffen.
 
Microsoft wird in Zukunft immer mehr Konkurrenz bekommen. Heute wurde ja auch MeeGo (von Intel und Nokia) veröffentlicht. Ok, es läuft wohl derzeit nur auf Atom-CPUs, aber immerhin! Ich habe irgendwie das Gefühl, dass sich Microsoft derzeit "nur" auf den Desktop-Bereich konzentriert und alles andere beiseite schiebt. Ob das so eine gut Strategie ist, seitens MS? "Windows Phone 7" wird es auf alle Fälle sehr sehr schwer haben, sich gegenüber Android, Maemo und dem iPhone zu behaupten. MS darf sich mit Phone 7 keinen Patzer erlauben, ansonsten ist der Mobile Sektor wohl ein für alle mal MS entglitten. Außerdem gibt es ja auch noch WebOS und Symbian, aber da weiß ich im Moment gar nicht, wie es mit diesen beiden Systemen weitergeht und ob die auf kurze Sicht eventuell vom Markt verschwinden werden!?!
 
So allmählich rächt sich die monolithische Architektur von Windows. Es fehlt an der Anassbarkeit, daher sind keine Sprünge möglich. Die Entwicklung wird noch mehr als den iPAD oder Mobile Geräte herausbringen. Windows wird aufgrund seines grundsätzlichen Aufbaus weiter zurück gedrängt bis es in vielen Bereichen keine Rolle mehr spielen wird. Diese Tage sind gezählt. Der Androide hat mehr als nur etwas aufgeholt, nicht wahr. Auch Palm ist kein Optimum.
 
"Microsoft will diesen Bereich offenbar ausschließlich mit Windows CE abdecken." es ist ja nicht so als windows phone 7 nicht auch ein windows ce aufsätz wäre....was wäre naheliegender als z.B. ce 7 (zuvor falsch als 6 deklariert) mit tablet aufsatz?!
 
@0711: mir fällt spontan eine durchgehende und vor allem durchdachte touch bedienbarkeit. man bekommt zwar mit aufsätzen einiges hin, aber dies wirkt nicht so homogen
 
@Balu2004: was ist windows phone 7 anderes als ein ce 7 aufsatz?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.