Microsoft-Chef Ballmer Gastredner bei Apple WWDC?

MacOS Microsoft-Chef Steve Ballmer wird laut Medienberichten möglicherweise anlässlich von Apples Worldwide Developer Conference (WWDC) Anfang Juni als Gastredner während der Eröffnungsansprache auftreten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das finde ich ziemlich cool. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen :)
 
Wieso sollte man native Anwendungen für das iPhone programmieren? Kauft doch laut Ballmer sowieso keiner, wird ein übelster Flop... :)
 
@John Dorian: Ich schau mir das Video von seiner Reaktion immer wieder gern an, vor allem jetzt wenn man sieht wer zuletzt lacht :) "$500! Fully subsidized! That's the most expensive phone in the world. And it doesn't appeal to business customers because it doesn't have a keyboard which makes it not a very good email machine." hahaha
 
@Turk_Turkleton: seine argumente waren und sind ja nicht falsch. vielmehr ist das urteil über den erfolg eines produktes der konkurrenz VOR verkaufsstart anmaßend... und dumm. der käufer macht ein produkt zu einem erfolg und im falle des iphones stört sich niemand an den nachteilen, die ballmer nennt. aber wer hört schon auf ballmers dämliches geschwafel in den medien? ich konnte den mann noch nie richtig ernst nehmen.
 
Muhahaha... das wird ein Spass.
 
Popcorn und bier und ab auf das Sofa. Kinoabend :D
 
Niemals, MS hat eine gewaltige Abneigung gegenüber Objective-C, in Channel 9 hat sich einer der .NET Entwicklern in allen Einzelheiten über die Fehler in Objective-C ausgelassen...sie mögen es also nicht wirklich.
 
"Developers, developers, developers, developers, ... developers!" (http://www.youtube.com/watch?v=8To-6VIJZRE) Würde ja sogar passen!
 
Achso Microsoft darf und Adobe nicht???
 
@LinuXfr3ak: Hab ich mich auch gefragt. Allerdings würde Visual Studio wahrscheinlich KEINE Zwischenschicht darstellen, sondern in Objective-C oder C++ Code erstellen und direkt die Apple APIs ansprechen. Ich halte das Gerücht für extrem unwahrscheinlich! Warum sollte MS seinem Mobile Win7 selbst Konkurrenz machen?
 
Oh nein! Bing kommt aufs iPhone! Alles andere kann ich mir nicht vorstellen. Bitte nicht! Wenn Google Maps rausfliegt und nicht durch etwas mindestens Gleichwertiges ersetzt wird (und ich sehe nicht das Bing da was bietet) hätte ich echt ein Problem damit!
 
@Givarus: Ich habe Bing schon lange auf dem iPhone.
 
@Givarus: bing gibts ja schon in ner anderen form auf dem iphone, aber ich könnte mir vorstellen sowas wie office? :D gibt ja momentan schon ein paar office apps für das iphone, die von der idee und der handhabung gar nicht mal so schlecht sind EDIT: aber teuer :/
 
@Givarus: Was hast du denn gegen Bing Maps? Ist doch ne gute Alternative !
 
@John Dorian: ich meine Bing als Standard, nicht als App! @Noxxville: Wenn ich z.B. in unserem Ort nach "Bäcker" oder "Apotheke" suche zeigt google Maps alle, wirklich alle ganz zuverlässig an, Bing zeigt den nächsten Terffer in 20km(!) Entfernung den nächsten in 40km?!? Die Datenbasis ist einfach schlecht zumindest hier in DE!
 
@Givarus: Bei Bäcker finde ich 79 Stück und bei Apotheke 80 Stück in Hamburg. Klingt eigentlich ganz ordentlich, obwohl ich etwas mehr erwartet hätte.
 
@John Dorian: Ich kann mir gut vorstellen, dass die Datenlage in Hamburg deutlich besser ist als in Ostwestfalen :-) Das nutzt mir aber zuhause wenig und allgemein scheint sie bei Bing für DE eben schlechter zu sein, was ich schlecht finde wenn man unterwegs ist! Ich gehe jetzt erstmal iPad testen *freu*
 
Wenn Konkurrenten miteinander reden und Gastredner zulassen, dann kann man das nur begrüßen.
 
oh oh, hell freezes over. Hoffen wir, dass es um Office fürs iPad geht.
 
@GlennTemp:
Ok, Microsoft hat das Statement nicht bestätigt, Mr. Ballmer tritt nicht auf der WWDC auf, nach Mactechnews.de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich