Facebook stellt neue Privatsphäre-Einstellungen vor

Datenschutz Nachdem das bekannte Social Network Facebook in den letzten Wochen sehr heftig für die komplizierten Datenschutzeinstellungen kritisiert wurde, stellte Mark Zuckerberg am gestrigen Abend neue, vereinfachte Optionen vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir.
 
Ein Schritt in die richtige Richtung!
 
Auf jeden Fall wesentlich überschaubarer wie bisher. Gut!
 
Klingt gut.
 
Die Kritik an Fäzbuk richtete sich aber mehr gegen das Abgeben der Daten an Dritte durch den Betreiber. Ich kann nicht erkennen, dass sich das ändert, nur weil man jetzt bestimmte Daten anderen Fäzbukkern vorenthalten kann. Richt nach Nebelkerze.
 
Katastrophal... xD
 
Liesst sich wie eine Apple Produktvorstellung !
 
klingt gut, aber für mich zu spät. habe alle meine daten auf facebook gelöscht.
 
@james_blond: und du denkst wirklich, dass die Daten dann weg sind ;)
 
@james_blond: Hast du mit Sicherheit nicht, oder hattest du direkten Zugriff auf deren Server/Datenbank um deine Daten _wirklich_ zu löschen? Und natürlich noch auf deren Backups...und dann noch auf die Server der Firmen an die deine Daten schon weitergegeben wurden xD
 
@I Luv Money: Seid doch nicht so hart mit ihm. Immerhin besser, als noch ein paar Jährchen mehr seine Daten zu veröffentlichen. :-)
 
Facebook und Privatsphäre? Das beisst sich irgendwie. Wer glaubt, dass seine Daten beim Gesichtsbuch in sicheren Händen sind, der glaubt auch noch an den Klapperstorch und an den Weihnachtsmann.
 
@Mordy: Wie? Gibt es nicht? AHHHH... MAMI!
 
Ach, wie gut dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß! Das hat dir der Facebook-Teufel gesagt!
 
es sollte international so geregelt sein, dass solche seiten bei der anmedlung/registrierung bereits alles auf "privat" stellen und jeder benutzer selbst entscheiden kann, was andere sehen... wie bei einer guten firewall. erst mal alles dicht. natürlich ist das nicht sinn von facebook und co., denn da soll ja viel gesehen werden. aber dann wären viele bedenken und sonstige diskussionen ert mal aus dem weg geräumt.
 
Ich sehe da jetzt aber nirgends eine Option "Daten nicht an dritte weitergeben" ... Von daher -> Was bringts? Solange Facebook die Daten selbst fleißig weiterverteilt ist das nicht wirklich nützlich, mehr ein nice to have Feature ...
 
reclaimprivacy.org
gute seite um die privacy-settings seines facebook accounts checken zu lassen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check