ATI Catalyst 10.5 - Treiber für Grafikkarten von ATI

Treiber Der Chiphersteller AMD hat Version 10.5 seines Catalyst-Treibers veröffentlicht. Sie steht für Windows 7, Vista und XP kostenlos zum Download bereit und unterstützt alle gängigen ATI-Radeon-Grafikkarten des Herstellers. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nicht viel neues... verbesserungen betreffen mich nicht... werde diese Version überspringen
 
@JasonLA: danke, dass du bescheid gesagt hast.
 
@JasonLA: Nicht alle verbesserungen stehen im changelog...
 
@JasonLA: muss jasonLA hier aber recht geben, weil es für mcih auch so zutrifft. Aber gut, muss ja jetzt nciht jeder schreiben obs für einen lohnt oder nicht
 
Habe gerade eben Linux auf mein Laptop installiert. Gibt es auch eigentlich die ATI-Treiber für Linux? Habe ehrlich gesagt noch gar nicht nachgeschaut. Bin sehr spontan auf die Idee gekommen, da ich letzte Zeit versuche nur Alternativen zu verwenden etc. :)
 
@s3m1h-44: Wie man an diese Antwort wohl kommen könnte... Tipp: Es reichen 2 "Suchbegriffe"
 
@Tazzilo: Tut mir leid, dass ich eine Frage gestellt habe!
 
@s3m1h-44: gezielt nach "proprietär" suchen. die offenen treiber sind noch recht lahm, aber atm tut sich sehr viel :)
 
@orioon: Die Aussage "Linux auf dem Laptop" geht aber genauer, oder? So könnten dir bestimmt ein paar Lwute genau sagen, was du anklicken musst. AMD stellt einen Linuxtreiber zur verfügung.
 
@rony-x2: So habe jetzt Linux Ubuntu Netbook Edition 10.04 erfolgreich auf meinem Laptop installiert. Was mich wundert,ist, dass ich keine Treiber instalieren musste und alles nun wunderbar klappt. Täuche ich mich da nur oder müsste ich noch einmal alle Treiber manuell installieren? Den ATI-Treiber installiere ich jetzt gleich.
 
@s3m1h-44: Bei einer älteren Ubuntu Version wurde automatisch direkt ein guter Treiber für meine ATI Karte heruntergeladen. Ich denke das wird bei der neueren Ubuntu Version genauso sein.
 
@Stefan1200: Das heißt, dass ich mich gar nicht um den Treiber kümmern brauche? Ich kann nämlich nicht keine Funktion finden, wo ich nachsehen kann, welche Grafikkarte ich verbaut habe.
 
@s3m1h-44: Ich teste die grafikfunktionalitöt immer damit, ob fenster ein und aus faden ^^. Sonst kann du im treibermenü einfach nach treibern suchen lassen
 
@s3m1h-44: Wie gesagt, damals kam direkt nach dem ersten Booten bei Ubuntu eine Meldung, ob ich das herunterladen von nicht OpenSource Treibern gestatte, in der Liste war eben auch der Treiber für die ATI Karte. Nach der Installation von diesem Treiber liefen die von mir getesteten 3D Spiele einwandfrei und flüssig. Allerdings gehörte auch damals meine ATI Karte (X1650 Pro) schon der älteren Generation an.
 
@s3m1h-44: Du findest den neuesten Linux Treiber über amd.com

http://support.amd.com/us/gpudownload/Pages/index.aspx
 
@oLpH: Ich hatte Probleme mit dem 10.5 und GLX. Dies war wohl dadurch entstanden das ich den 10.5 über den 10.4 installiert hab. Am besten entfernt man den fglrx Treiber komplett bevor man das Update einspielt. Nachdem ich den Treiber komplett vom System entfernt hatte ließ er sich sauber installieren.
 
Ich hoffe der Fehler mit den übergroßen Mauszeigern ist endlich mal ausgemerzt.
 
@unbound.gene: Jo, den nervigen Bug haben sie schon seit ewigen Zeiten.
 
@unbound.gene: Mich stört eher, dass seit 9.12 meine Anti-Alias-Linien nicht mehr richtig sondern schwärzlich gezeichnet werden.
 
@all: Ich habe heute geschätzte 16 Stunden am Rechner gearbeitet, bis jetzt ist der Fehler nicht aufgetreten, das lässt mich hoffen das es auch so bleibt.

So und nun ab ins Bett. ;)
 
@unbound.gene: Tjo, so viel Glück hatte ich leider nicht. Hatte den Bug heute mindestens zwei mal. ;(
 
Eine Auto-Download+Update Funktion wäre was feines, wenn es die nicht schon gibt und ich sie einfach nicht gefunden hab ^^
 
An alle die es interessiert, in den Release Notes steht der Fehler von Conviction wäre für die 2000 und 3000-Serie endgültig behoben.
 
hab ihn mir geladen
 
Zweimal installiert jedesmal Bug im Stromsparmodus mit einem Display. Erst beim drittenmal gehts.
 
Hotfix is auch schon unterwegs:
http://twitter.com/CatalystMaker/status/14791800157
 
Irgendwie hab ich dennoch nen Bug gefunden... Denn seit ich den neuen Treiber drauf habe, flackert mein 2. Monitor ständig...
 
@Taxidriver05: Das macht meine ab Werk übertaktete Sapphire VaporX 5970 von Anfang an... ich hatte eigentlich die Hoffnung, dass das mit "ATI Overdrive enhancement – full support for multiple display configurations" endlich mal erledigt worden ist... mal gucken, was passiert, wenn ich nacher den Treiber installiere.
 
@Taxidriver05: Nutzt du CrossFire? Diese Version soll laut Changelog mehrere Probleme damit haben.
 
@knoxyz: Ich nutze eine SAPPHIRE ATI Radeon HD 4550... Die unterstützt aber auch CrossFire... EDIT: Habe mal den Treiber komplett deinstalliert und neu installiert... Jetzt ist das Flackern auf einmal weg...
 
@Taxidriver05: Das sollte meiner Erfahrung nach ein Problem mit dem PowerManagement sein, übertakte die Karte um 1 MHz und der Bug ist "workarroundet". ;)
 
vorsicht, der treiber hat so einiges an problemen:
http://www.rage3d.com/board/showthread.php?t=33963894
 
ich sag mal" ein funktionierendes System sollte man keinesfalls ändern" wenn doch selber Schuld.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen