Soluto: Große Nachfrage bereitet Schwierigkeiten

Tuning & Überwachung Kurz nach der Veröffentlichung der Betaversion des Tools namens Soluto, mit dem sich die Boot-Dauer von Windows-Systemen verkürzen lässt, zeichnen sich erste Schwierigkeiten im Hinblick auf die Nutzbarkeit der Software ab. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das jetzt ein neuer Werbepartner von Winfuture?
 
oje, jetzt ist der ansturm auch noch zu groß ... so ein tolles wunder-tool. unglaublich, diese spannung. besser als hitchcock
 
Ich frag mich nur gerade, warum das Tool Daten von deren Servern nachladen muss...?
 
@Taxidriver05: wahrscheinlich die daten um programme etc nach deren wichtigkeit zu bewerten.
 
@Taxidriver05: um Trojaner u.ä. auf eine aktuellen stand zu bringen, der nicht mehr das gesamte System ausbremst - ist doch ganz einfach ^^
 
@Taxidriver05: Hab ich mich gerade auch gefragt....
 
was ist den soluto?????
 
@james_blond: wohl ein Programm was automatisch die Autostarts in der Registry und im Startmenü leert ^^
 
@mobby83: Ein bisschen mehr ist es schon - meiner Meinung nach wird es hier etwas zu Unrecht verhöhnt. Tatsächlich kann jeder etwas talentierte Nutzer den Autostart manuell leeren - dennoch bietet dieses Programm einen Mehrwert. Dem Artikel entnehme ich, dass einem Statistiken gezeigt werden, welche Programme am meisten Zeit in Anspruch nehmen und dass das Soluto intelligent handelt und nützliche von nutzlosen Programmen unterscheidet. Viele Programme tragen sich völlig unnötigerweise in den Autostart ein, während diese Funktion bei Anderen Sinn ergibt. Zudem kann das Programm auf Wunsch Programme zu Leerlaufzeiten nachladen, so dass der Startvorgang ohne Einbußen verbessert wird.
Für uninformierte Nutzer also ein durchaus brauchbares Programm, wenn es Arbeitet wie versprochen.
 
@james_blond: 1. Artikel lesen 2. Ende des Artikels nochmals lesen 3. Verlinkung anklicken.
 
BootVis for the win!
 
@s3m1h-44: Not quite as effective, friend! PCO
 
@pco: und warum? :)
 
Sysinternal's Autoruns mit Hide MS/Windows entries und alles disablen :) Tada...schneller boot....nagut..keine schicke(?) UI wie dieses Tool hier...
 
@Bogy: Ich würde noch eine kleine SSD als Systemplatte verbauen ;-)
 
@satyris: indeed
 
Gebt dem Tool ne Chance. Ich persönlich finde es teilweise schon eine Frechheit, da man bei so manchem Tool (*böse auf Adobe guck*) nicht weiß, in wieweit ohne den entsprechenden Autostart noch alles funktioniert, wie man es möchte. Auf der anderen Seite, bei der Leistung aktueller Rechenknechte... who cares? PCO
 
@pco: Warum sollte man jemandem ne Chance geben, der einen unzumutbaren Namen (warum nicht gleich Wundermittel?) hat und einen mit nerfender Werbung penetriert?
 
Haltet uns mal weiter auf dem laufendem. Mal sehen was draus wird!
 
Was wird da für eine Welle gemacht wegen solch einem Tool. Als wäre es jetzt das absolute MustHave-Tool. Kann man nur den Kopf schütteln.
 
Snakeoil, das sich selbst zu Tode gehypt hat... fast zu lustig um wahr zu sein...
 
Naja... wer ich mal fürs Notebook testen.. Aber für meinen Rechner völlig uninteressant. Der läuft 24/7.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.