CyanogenMod bringt Android 2.1 auf G1 und Magic

Handys & Smartphones Die bekannte Android-Modifikation CyanogenMod steht ab sofort in der Version 5.0.7 für das T-Mobile G1 und HTC Magic (Vodafone) zur Verfügung. Damit kommen auch die "alten" Smartphones in den Genuss von Android 2.1. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Modden um updaten zu können. Wie praktisch :-)
 
@RohLand: Wie soll sich der Kunde auch anders helfen wenn dem Mobilfunkbetreiber der Profit wichtiger ist als ein zufriedener Kunde. Man muss ein Smartphone ja nicht ewig supporten aber Geräte wie das HTC Magic oder das G1 sind auch noch nicht soo alt. Aber offensichtlich spekuliert man eh lieber darauf das sich die Leute lieber ein neues Handy holen.
 
@pvenohr: Genau das gleiche wie dem Samsung Galaxy was ich besitze. Dieses ist noch nicht mal ein Jahr alt und wir haben lange gewartet auf ein Update auf 1.6. Dank drakaz und co. geht ja auch da die entwicklung weiter. ich hoffe winfuture sieht es vor für drakaz auch eine News zu veröffentlichen^^ denn er arbeitet gleichzeitig an 1.6 und an 2.1(siehe gaosp) 1.6 wird ja von ihm ständig weiterentwickelt =)
 
@pvenohr: Ich denke, es sind eher so Sätze wie "Lediglich auf die 3D-Gallerie und den neuen Launcher2 muss man verzichten, da diese Anwendungen zu viele Ressourcen benötigen und damit das System ausbremsen", die die Hersteller von einem Update abhalten.
 
@pvenohr: Sicher holen wir uns lieber ein neues Handy... aber ganz sicher nicht von den Drecksvereinen die uns auf dem trockenen haben sitzen lassen. Das einzige Elend daran ist, daß meine Blacklist inzwischen schon so lang ist daß ich praktisch gar nichts mehr kaufen kann.
 
Darin liegt die Zukunft in einem Produkt: Eine starke Community! Hut ab, macht weiter so!
 
@Tom3k: Na wenn das die Zukunft ist, dann bleib ich lieber in der Vergangenheit. hab keine Lust darauf hoffen zu müssen, dass ein paar Bastler dafür sorgen dass mein Handy weiterhin updatebar bleibt.
 
@Tom3k: Eine starke Community ist immer gut, aber das es jetzt schon eine Pflicht ist um seine Produkte zu aktualisieren ist eher traurig.
 
CyanogenMod 5.0.7 ist wieder mal eine CyanogenMod, auf die man sich freuen kann. Die letzten 4.x.x er, die ich im Einsatz hatte, wurden von 4.2.5 weg kontinuierlich schlechter, und hab deswegen SuperD benutzt. CyanogenMod 5.0.7 ist mal wieder ein ausgezeichnetes Rom, eigentlich das beste Android 2.1 Rom, das es atm gibt. Edit: @ Winfuture: Das Aufspielen des Roms ist eigentlich komplett gefahrlos. Das einzige, dass das Telefon "bricken" könnte, ist das Aufspielen des SPLs, ne Art Bootloader. Das ist allerdings nur ein einziges Mal zu erledigen, danach kann man jedes Rom aufspielen, das man möchte.
 
@Corleone: Ich verstehe das alles bei den Anleitungen nicht. Man kann das ganze auf einem GTC MAgic gefahrlos machen. Auf dem Magic muss man die SPL nicht update. Ich habe die originale SPL und das original recovery oben und CM 2.1 läuft trotzdem mit allen Funktionen. Ich boote einfach die recover vom pc aus über fastboot, mit der flashe ich dann das CM und es funkt genauso. Das einzige was so nicht geht, ist das einfache updaten des ROM. Ein Update muss man so immer über den PC durchführen, da man die Recovery von CM immer über den PC booten muss.
 
@Chief: Das Updaten des SPLs betrifft nur das HTC Dream/T-Mobile G1. Da wurde vor dem Release nicht grad viel gedacht, deshalb ist die Partition für das OS etwas klein geraten. Der neue SPL verändert die Partitionierung, so dass man mehr Platz für das OS zur Verfügung hat. Was mich allerdings wundert: warum nutzt du noch das originale Recovery? AmonRA und RA Dream bieten vorteile, die ich nicht mehr missen möchte, z.B. ein Vollständiges Backup aller Partitionen, so dass ein Rom Wechsel innerhalb von Minuten wider rückgängig gemacht werden kann.
 
@Corleone: Die Problemaatik mti dem G1 ist mir bewusst. Allerdigns ist der Link ein Artikel der sich um das "rooten" des HTC Magic dreht :-)
 
Was machen die ganzen "Business-User"? Es wird wohl kaum eine Firma auf den hersteller Support für ein Samrtphone verzichten, nur weil der Nutzer gerne eine neue Firmware hätte! Das würde mich ziemlich nerven bei meinem Firmenhandy!
 
@Givarus: die nutzen es nicht.
 
@RohLand: http://de.wikipedia.org/wiki/Rhetorische_Frage
 
@Givarus: Im Corp-Umfeld gibt es ab sofort ja auch nur noch die Blackberries. Selbst MS will nichts mehr mit denen zu tun haben. ;)
 
@Givarus: Die Leute benutzen eher ein BlackBerry, was ich auch als Android-User empfehlen würde...
 
Ich hab mein Magic gestern erst mit Android 2.1 ausgestattet. Kann nur bestätigen, dass es super läuft!
Bin gespannt auf Android 2.2. Dass dürfte ja theoretisch noch schneller laufen mit dieser neuen Technologie =)
 
Ich habe ein Motorola Milestone mit Android 2.1 und hatte mir vor einigen Tagen als Ziel gesetzt mir eine gute modifizierte 2.1er ROM zu finden und mein Handy anschließend von den 550 MHz auf 1 GHz zu übertakten. Es gibt viele Leute, die das schon gemacht haben mit Erfolg. Ich weiß nur nicht, wo es ganz gute übersichtliche Listen mit solchen ROMs gibt. Kann mir jemand Listen oder direkt ROMs empfehlen?
 
@s3m1h-44: Habe meine Handys auch immer übertaktet, leider sind die Stickstoff Tanks und der Akku Rucksack ziemlich schwer unterwegs.
 
@John Dorian: Also wie ich schon sagte, hatten es einige vor mir schon erfolgreich geschafft! Bis zu 850 MHz schafft man es sowieso problemlos. Motorola wollte mit dem 2.1er-Update eigentlich auch alle Milestones auf 850 MHz übertakten. Weiß nicht, warum sie es nicht getan haben danach. Wegen der Akkulaufzeit. Also ich habe keine 50 Apps im Hintergrund laufen, habe Sachen, wie WLAN, GPS, etc. immer ausgestellt, wenn ich sie nicht brauche und habe so eine Akkulaufzeit ohne aufzuladen bei meinem Gebrauch von 24 Stunden. Dann habe ich noch so ca. 30% sogar! mit dem 2.1er-Update hat sich die Akkulaufzeit wirklich verbessert! Im andrid-hilfe-Forum hatten andere das auch gesagt.
 
@s3m1h-44: Fuer das Milestone gibt es keine fertigen ROMs, da es keinen offenen Bootloader hat. Du kannst es nur rooten und dann entsprechende Apps bzw. Installer-Scripte installieren (z.B. LMF-Mod). Was du suchst, erledigt z.B. SetCPU. Schau dich mal auf android-hilfe.de um, da gibt es alles, was du brauchst zum modden und uebertakten.
 
Ich hab das jetzt auf mein HTC Magic aufgespielt, aber ich kann meine DAten nicht mehr mit Google synchronisieren. Was mach ich falsch? HILFE!
 
Hab es heraus gefunden, man muss zusätzlich die Google apps installieren, dann funktioniert alles
 
Ist denn das OS in deutsch?
Wollte es auf der Handy meiner Freundin machen.
Bin in Sachen Android aber blutiger Anfänger.
 
@Team-Leader0206: Jup, du kannst ganz am Anfang des Google-Setups als Sprache "Deutsch" auswählen.
 
@Homer34: Super! Dankeschön.
 
Hat einer eine Leicht verständliche Howto für das HTC Dream (G1) ich habe zwar schon viele Seiten gegoogelt, jedoch alles irgendwo zusammen kramen müssen und letztlich dann zuviele Möglichkeiten und Infos gehabt !
 
Schön das CyanogenMod hier erwähnt wird, aber ehrlich: Es gibt taugliche 2.1 ROMS für das G1 und das Magic schon seit Monaten. Im Laufe dieser Woche wird es auch schon eine 2.2 ROM geben (http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=686105).
 
Ich überlege mir heute, das Ding aufzuspielen.
Rooten werde ich mein gerät ja müssen (HTC Magic), das DangerSPL werde ich ja nicht brauchen. Kann mir jemand bestätigen, dass ich die folgende Reihenfolge korrekt eingehalten habe?
1. Gerät rooten
2. Recovery einspielen von Amon
3. Nandroid Backup machen
4. CyanogenMod ROM einspielen
5. Google Apps (opt.)
6. Google apps (opt.)

Das sollte es dan gewesen sein, oder?

Sollte mal ein Problem auftauchen und ich müsste das Gerät einschicken, kann man den Ursprungszustand (Cupcake) wiederherstellen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!