Apple verschiebt erneut Liefertermin des iPads

Notebook Der Hard- und Softwarehersteller Apple hat die Liefertermine der verschiedenen Tablet-PC-Ausführungen im offiziellen Online Store angepasst. Nach der jüngsten Änderung sind die Geräte frühestens im Juni wieder versandfertig. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Ding ist eh nutzlos also Wayne
 
@John Dorian: Für dich vielleicht schon, genauso wie dein Kommentar. Lass mich raten: Alles nur Jünger die es kaufen, oder? Man muss ja direkt Angst haben wenn Apple irgenwann seine Mio. Jünger mobilisiert und z.B. sagt: Alle nach Redmond, Macht M$ platt! /Sarkasmus aus
 
@alh6666: Und dafür wird er auch noch mit + überhäuft.
@John Dorian: Es gibt mit sicherheit auch Leute die das iPad gut gebrauchen können. Nur dazu muss man mal über den Tellerrand hinausschauen.
 
@Schneewolf: Das Ding ist ein Konsumgegenstand, kein Gebrauchsgegenstand. Er ist also nicht nützlich sondern höchstens unterhaltsam o.Ä.
Aber schildere doch bitte worin deiner Meinung nach ein Nutzen bestehen könnte...
 
@John Dorian: Ja ich habe da eine Idee, wie sieht es denn aus mit einer Haussteuerung, also Licht, Rollläden, .... Da gibts auch ne App für und auf dem großen Bildschirm ist das alles natürlich sehr überschaubar. Brauchst nur die Hardware dafür das ist die Homematic. Aber brauchst du bestimmt auch nicht.
 
@Schneewolf: Du bist lustig. Natürlich kann man das Ding dafür zweckentfremden, aber das kann doch eigentlich fast jedes programmierbare Gerät mit WLAN.
 
@John Dorian: Tja gut, dann Mediacenter. Du musst aber zustimmen, dass das Gerät für beides eine sehr elegante und einfache Lösung ist und die Apps sind auch da. Ja sicher, du kannst für alles andere Geräte benutzen, aber man kann auch alles negativ sehen und abstoßen.
 
@John Dorian: wenn ich damit eine zeitung lese ist das nützlicher als das was du hier schreibst :)
 
@Matico: Endlich mal noch einer der Ideen hat.
 
@Schneewolf: Mediacenter? Das iPad?!? Nein. Das geht nicht. Ein Mediacenter braucht nen Netzwerkanschluss, nen USB-Anschluss und einen HDMI-Ausgang. Solche Geräte bekommste für <100Euro. Nichts davon kann das Pad.___Warum ein anderes Gerät benutzen? Du willst dieses Teil dazu benutzen um dein Licht umzuschalten und deine Rollläden runterzufahren, oder? Ist es nicht sinnvoller das Smartphone dafür zu nehmen, das hat man eh immer einstecken?!
 
@Matico: Bedenke, dass du du die Zeitung drinnen lesen musst, draußen wird entweder das Gerät zu heiß und schaltet ab oder du siehst nichts wegen dem spiegelnden Display. Die Sonntagsausgabe kannste aber leider garnicht nicht mit dem Pad lesen, weils einfach unangenehm zu halten ist so lange.
 
@John Dorian: Ja das mit dem Smartphone hab ich mir auch überlegt, nur da ist das Problem, dass wenn du das dann verlierst der Finder alles machen kann. Du kannst über das iPad doch verschiedene Programme steuern, und wenn du einen Mediacenter PC hast kannste das auch da drüber. Du könntest auch die WD Box darübersteuern, der Vorteil? Du musst nichtmehr aufstehen, gerade wenn man einen großen Raum hat, hat eine WLan anbindung vorteile. Oder Bluetooth.
 
Das iPad ist nur zur Unterhaltung, genauso wie mein Namensgeber. Wenig Sinnvolles, frei nach dem Motto: We Love To Entertain you. Zeitung lesen, lesen tu ich sowieso keine Zeitung, aber dann bitte auf Papier. Das iPad wäre mir viel zu umständlich in der Haltung und Bedienung her, wenn ich in der U-Bahn sitzen würde und ne lange fahrt habe :)
 
@Schneewolf: Gegen das unbefugte Benutzen durch Dritte im Falle des Verlusts des Smartphones hilft eine Anmeldung mit Kennwort. __
Verstehe ich dich richtig, dass du das iPad als Fernbedienung für einen Mediacenter-PC oder eine WD-Box nutzen willst? Welchen Vorteil hat das gegenüber den mitgelieferten Fernbedienungen dieser Geräte?
 
@John Dorian: zitat:"Das Ding ist ein Konsumgegenstand, kein Gebrauchsgegenstand". Ja und?? wofür lebst Du? Arbeiten gehen und nur vernünftige Entscheidungen treffen? Sorry, dann kann ich mich auch gleich erschießen. Genau für sowas gehe ich jeden Tag arbeiten, ein Flat-TV ist 3mal so teuer wie eine Röhre, auch das ist nach Deinen Maßstäben unvernünftig. Wenn Du das Leben nicht genießen kannst, geh in den Keller und grab Dih ein!
 
@ProSieben: Und im Vergleich zu einer echten Zeitung wird dir das iPad im Notfall kein brennbares Papier geben, keine Schlafdecke in der Kälte und kein Kopfkissen, wenn du müde bist... oder vielleicht doch? "It's a feature!" oder so ;-) Aber im Ernst: Ich finde das iPad interessant, den Nutzen sehe ich jedoch auch in der Unterhaltung. Aber dafür gibt man bekanntlich ja auch gerne mal was aus, fragt sich nur, wie viel. Das bleibt jedem selbst überlassen.
 
@Gerd-Gyros: Wieso ist denn ein Flat-TV teurer als eine Röhre?!? Man ist doch gerade deswegen auf die Flat-TVs umgestiegen weil diese viel billiger als die Röhrenfernseher sind. Du bekommst doch schon gute Flat-TVs imt nem Meter Diagonale für 5-600 Euro. Bekommst du Röhrenferhnseher 16:9 mit 1m Diagonale wirklich für ein Drittel? Das wären dann so 200 Euro. Link bitte
 
@Schneewolf: Warum über den Tellerrand schauen? Wenn ich zur Auswahl hätte: ein Gerät mit einer Eigenschaft, dies das usw für 600 EUR und direkt daneben steht ein anderes Gerät, genau die selben Eigenschaften, kostet aber nur 300 EUR, warum soll ich mich für das teurere Gerät entscheiden, wenn doch beide genau das selbe sind, abgesehen vom Aussehen? Über den Tellerrand schauen wäre nur dann gut angebracht, wenn man an nur einer Sache hängt und sich andere Sachen nicht einmal anschaut. Aber dank iPod und Co. kann man das iPad schon einschätzen...
 
@ProSieben: Da du von tablets eh keinen Nutzen hast, ists ja egal andere haben ihn halt. Ich hätte ihn auch, nur momentan nutzlos für mich. Wie gesagt so ist es eine elegente Lösung für vieles ohne groß rumprogrammieren zu müssen etc.
 
@Schneewolf: Ohne rumprogrammieren zu KÖNNEN!
 
@ProSieben: Morgens schnell nachsehen was es neues gibt: Möglichkeit1, ipad nehmen, anschalten und nach 1sec. auf das gadged von NTV/Spiegel/Kicker klicken und news lesen. Möglichkeit2 Notebookvorholen, Netzteil anschließen,booten,Browser starten,lesen.Fenster schließen,runterfahen,Netzteil weg,wegäumen. Genau das verhindert die Nutzung eines Laptops als Zeitungsersatz. UND: Am Donnerstag morgen nach einem Championsligue Spiel nutzt dir deine Zeitung nichts, weil die vor Ende der Verlängerung gedruckt wurde.
 
@Gerd-Gyros: gut, aber dazu kann ich auch ein kostengünstigeres Gerät nehmen (sofern Verfügbar), welches genau die selbe Leistung hat. Aber morgens gleich Nachrichten schauen ist nicht so meine Welt, heute war mal eine Ausnahme ;) ... aber 20 bis 30 Sekunden auf den Start des PCs zu warten, kann ich verkraften, weil ich bis dahin Zeit hätte, mir einen Tee oder Kakao zu machen :)
 
@Gerd-Gyros: Morgens aufstehn, an den Rechner gehen (24/7 an), Nachrichten lesen, fertig.
 
@John Dorian: Du versuchst auch alles zu zerstören. Dir ist schon klar, dass man das Gerät für mehr als eine Sache benutzen kann? Ohne aufzustehen !!!
 
@John Dorian: worum geht es? um das ipad? oder um tablet pc's an sich? wenn du keins willst ist das total ok. aber bitte akzeptiere, dass dieses gerät eben nicht total nutzlos ist weil eben nicht jeder an seinem rechner sitzend die zeitung lesen will. der rechner ist nicht bei jedem 24/7 an und der ein oder andere geniesst das lesen im bett. ich zum beispiel. ich verstehe nicht ganz wo der hass auf dieses gerät herkommt. ich will dir auch gar nicht sagen was ich damit mache und was nicht, ich will dir nur sagen das es ein ganz cooles teil ist wenn man kein 24/7 pc - hock - freak ist. gerade dann ist es cool. hab doch ein bisschen respekt vor den casual usern :)
 
@Matico: ach ja, ich hasse es grosse zeitungen zu halten, zu blättern und zu falten. ich finde es sogar ganz furchtbar. da ist mir das ipad viel lieber - wenn es auch nicht ideal ist
 
@John Dorian: Welches nutzen hat es den Rechner 24/7 an lassen, oder bist du auch 24/7 wach? Heulst hier rum das Geräte unter 100 euro mehr können bla bla bla aber lässt alles 24/7 an. Ausserdem kann das Teil Word Dokumente verfassen also Gebrauchsgegenstand, kannst ruhig sowas holen Statt strom zu schlucken 24/7 und aufm Rechner zu tippen
 
@Matico: Es heißt PCs, ohne '. Das ist ein Plural.
 
@SpeedFleX: Wenn der Rechner doch eh 24/7 an ist (Stichwort: Server) dann ist doch jedes weitere Gerät was ähnliche Funktionen bietet, diese aber schlechter umsetzt total für'n Arsch. Und Dokumente verfassen geistig gesunde Menschen lieber mit der Tastatur.
 
@Gerd-Gyros: Dafür habe ich mein Mobiltelefon, HTC HD2. Ich habe lieber mein Mobiltelefon dafür, ist wesentlich handlicher, ist All-in-One. Das ist MEINE Ansicht. Ich wüsste für mich nicht, wozu kaufen, aber sicherlich KÖNNTE sich das Dingen mal als nützlich erweisen, aber warten wir doch einfach mal ab, derzeit ist das alles viel zu heiße Luft, was geredet wird, aber von Gegner und Befürwortern gleichermaßen.
 
@Matico: Genau das ist ja noch das schöne beim Zeitung lesen :) .... nebenbei dient ne alte zeitung immer wieder gut als verpackungsinhalt für transporte via paket, mach das mal mit nem ipad ;) spaß bei seite :)
 
@Schneewolf: Naja, zumindest schafft es Apple anscheint einigen einzureden dass sie es gebrauchen können. Und die Apple Jünger kaufen es ja sowieso.
 
Ich würde mich jetzt nicht als Apple Jünger bezeichnen. Arbeite schließlich auch noch mit einem PC nicht mit einem Mac. Das iPad habe ich mir trotzdem bestellt. Wenn ich Abends auf der Couch liege ist der Latpop einfach zu schwer und mit dem iPad kann ich genauso meine Infos holen wie mit dem Laptop....
 
@alh6666: Nein, nicht nur für mich, es ist einfach nutzlos. Wenn du das anders siehst dann schildere doch bitte wie das Teil zu irgend etwas nützlich sein könnte...
 
@John Dorian: troll
 
so hoch kann die Nachfrage doch gar nicht sein? Wenn man mal bedenkt, dass der kleinere iPad (iPod Touch) gerade mal "nur 189 Euro" kostet und die etwas größere Version einen Aufpreis von ca. 310 Euro hat.
 
@ProSieben: Ich glaub da weiß wer nicht dass iPad und iPod zwei unterschiedliche Sachen sind. Geh mal auf die Apple Homepage und guck dir beides mal an. Außer der Größe wird dir noch einiges mehr auffallen. Lol direkt nen - bekommen, mal gucken wieviele es noch werden. Nur weil ich ihn korrigiert hab.
 
@Schneewolf: Bis auf die Größe und einen etwas schnelleren Prozessor kann ich da nichts weiter finden, was anders sein soll. Das Software Angebot beim iPad unterscheidet sich vom iPod Touch, ist auch klar, schließlich hat dies eine höhere Auflösung, aber ist der Aufpreis meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt.
 
@ProSieben: Ja das macht ja den Unterschied. guck dir das wePad und mal irgendfeinen von den neueren MP3 playern an, die ähnlich dem iPod Touch sind oder gleichwertig, da haste auch keinen größeren Unterschied. Die sind halt mehr aufs Arbeiten ausgelegt.
 
@Schneewolf: der Unterschied ist der Preis. Wenn ich so mein Handy anschaue, damit höre ich meine Musik, dann wundere ich mich, warum kann der iPod von nem Kollegen keine .wma oder .ogg Dateien abspielen? Oder manche .mp3 Dateien kann er auch nur dann abspielen, nachdem sie nochmal in .mp3 konvertiert wurden unzwar in ein anderes .mp3 Format. Mein Handy, Sony Ericsson W610i, spielt fast alles ab was man an Codecs so braucht...
 
@ProSieben: Ja gut überredet ;-) Dass der iPod wma net hinbekommt ist allerdings komisch, besitze einen iPod Video 5.Gen da läuft alles drauf, hatte nochnie Probleme mit Formaten, habe eig nur mp3 und wma. ogg ist mir jetzt nicht bekannt.
 
@Schneewolf: Aber wohl nur mit Rockbox oä., WMA kann ein iPod nicht. Das steht selbst auf der Apple Homepage (Inkompatible Codecs"
Der iPod kann keine Musiktitel mit diesen Audio-Formaten wiedergeben:
snd, QuickTime, MP2, MP1, WAV mit Komprimierung, WMA-Dateien und geschützte WMA-Dateien, andere Formate, die nicht in der Liste kompatibler Codecs aufgeführt sind).
 
@ProSieben: NeNe, bei Apple lügen alle, die haben absichtlich in ihren Shop die Lieferzeit reingeschrieben, obwohl noch Mio. Geräte im Lager sind. "Künstliche" Verknappung damit keiner eins bekommt, sich alle ärgern, sich ein Wepad kaufen möchten, da aber auch keins bekommen und dann schlussendlich doch ein iPad kaufen. /Sarkasmus aus
 
@alh6666: in deinem Sarkasmus könnte ein stückchen Wahrheit drinne sein, wenn man bedenkt, was Apple mit ihren RAM-Hersteller usw. macht....
 
Wir sind alle gerettet!!!
 
Ich freue mich auf das papierlose Zeitalter, fehlt nur noch die drahtlose Synchronisation... Beispiel: Ich habe auf meinem Rechner iDokument als Dokumentenverwaltung, da bald eine iPhone/Touch und iPad Version erscheint, hoffe ich auf einen drahtlosen Austausch der Dokumente ;) etwas zu drucken ist Vergangenheit, aber der Mensch ist bekanntlich ja ein Gewohnheitstier...
 
@AlexKeller: Es braucht kein iPad, um seine Dokumente drahtlos zu synchronisieren!
Sowas geht mit Microsoft-Technologien, also Windows und -Mobile schon seit fast 10 Jahren!
 
@ReBaStard: würde auch mit Linux gehen und mit Solaris usw...
 
@AlexKeller: Geht theoretisch schon mit Dropbox, auch zwischen Android und iPhone usw.
 
@floerido: Dropbox habe ich, aber gewisse checken leider nicht, was eine Dokumentenverwaltung überhaupt ist ;) ... ich sage hier nur: Ordner-Strukur ade, konstruktives Arbeiten willkommen!
 
@John Dorian: Ja, das iPad ist hauptsächlich zum konsumieren gedacht. Du hast es erfasst. Und wieso ist das Ding dann bitte nutzlos? Was sagt uns das Wort "Unterhaltungselektronik" RRrrrrrichtig - Unterhaltung. Zusätzlich kannst du es auch noch für deine E-Mails, Briefe usw. nutzen. Im übrigen nur mal so: Ältere Leute.. ich sag mal so 50/60+, die bisher noch nie was mit Computern zu tun hatten waren meist mit der Einstellung versehen "Ne, damit fang ich gar nicht erst mehr an". Ich hatte einige Leute dieser Sorte in meinem Bekanntenkreis, oder besser gesagt: habe sie immernoch. 3 davon sind jetzt alle glückliche iPad Besitzer. Apple hat die ältere Gesellschaftsschicht als nahezu komplett neue Kundengruppe für sich gewonnen. FÜR SICH. Wer kann diese denn momentan ansonsten bedienen, hm? Das WeTAB? Ganz sicher nicht. A)Gerät noch nicht auf dem Markt, B) Nach den ersten Darbietungen ist es schon wieder viel zu kompliziert. Diese Leute WOLLEN NICHT mit der Maus irgendwas bedienen - die wollen aber auch kein USB, HDMI oder sonst was an ihrem Gerät. Die wollen auf "E-Mail" drücken (per Touch im wahrsten sinne des Wortes) und dann ihre E-Mail schreiben. Oder auf "Fotos" drücken und dann ihre Fotos sehen. Sie werden zwar vermutlich auch einige Sachen wie die Gesten nicht unbedingt nutzen - aber das ist auch eher nebensächlich. Deine SD-Karten kannst du übrigens sehr wohl an dein iPad "anschließen" bzw. daran auslesen, gibt von Apple auch nen passenden Adapter für den Docking-Port. Niemand sagt das es billig ist. Aber dafür funktioniert es, verstehst du? Es geht nicht immer nur um "Billig und muss alles können". So und bevor es nun Minus hagelt: Ja, ich habe ein MacbookPro. Ja, ich mag die Apple Produkte durchaus. Ja, es gibt auch anderes und man sollte immer das wählen was für denjenigen der es benutzen will am besten geeignet ist. Und ja, in der IT-Branche arbeite ich auch und meine Kunden sind zufrieden mit mir. Grüße, kazesama
 
@Winfuture: Für das erste Kontingent war der 28.05 angegeben. Und die Käufer haben auch schon alle ihre Versandbestätigung erhalten. Das zweite Kontingent hatte dann den 7 Juni.
 
@Rodriguez: Moin. Siehste schon wieder eine Ausverkaufsmeldung. Wir hören bald nix mehr anderes als iPad ist ausverkauft. Was sagt uns das nun: a) Das iPad ist so cool und jeder wills haben das es schnell ausverkauft ist, oder b) Apple ist zu doof ausreichend zu produzieren, oder c) Apple macht das Spiel mit Absicht um in der Presse zu bleiben und die Nachfrage anzukurbeln? Frage mich nur was WF daran verdient. Soviel Apple News gabs noch nie wie seit dem iPad..
 
@Skysoft2000: Also anhand der Prognosen und Verkaufszahlen scheint a) zuzutreffen. b) ist meines Erachtens quatsch, da kontraproduktiv und c) kann natürlich trotzdem sein. ___ Apple News sind zur Zeit beliebt, da polarisierend. Ironischerweise sind also die an den Apple News Schuld, die Apple nicht abkönnen. Denn WinFuture verdient an Klicks und die erzeugt man momentan am einfachsten mit Apple News... ganz egal ob interessant oder uninteressant.
 
@Rodriguez: Weist du was mir eben einfiel? Wir könnten alle iPad News und Kommentare von diesem Jahr einfach auf Nächstes Jahr übertragen. Einziger Unterschied: Das Gerät heist dann iPad 2.0 ist genauso teuer, bietet sonst auch nicht mehr, hat dann aber eine WebCam (Photo sicherlich nicht). Somit wäre dann das Jahr gleich ausgefüllt und wir könnten gleich über das iPad 3.0 oraklen<ggg>
 
@Skysoft2000: Tja, wart mal ab. Noch scherzt du darüber ;)
 
@Rodriguez: Was ich noch sagen wollte. Vor der 2. oder 3.Generation kommt mir so ein Gerät nicht ins Haus. Eben erst wieder auf die Nase gefallen mit meinem G1 Smartphone wo es kein System Update auf 2.2 gibt. Da sind endlich die Funktionen die man braucht und nix wars. 1Jahr altes Gerät schon wieder reif für die Tonne. Frustierend. Wieso machen die beim iPad nicht gleich das volle Programm hinein? iPhone 3GS oder 4 Funktionalität ins iPad und gut ist. Klar wegen dem Umsatz bei Folgegenerationen natürlich.
 
@Skysoft2000: Kostenlose Updates der 4.0 und 5.0 wurden ja bereits angekündigt. Softwareseitig ist man also auf der sicheren Seite. Eine Kamera kann dir natürlich keiner nachliefern ;) ____ Der Grund warum man nicht alles reinmacht ist auch recht simpel. Die Software muss entwickelt werden, also würde das Gerät erst in einem Jahr (oder zwei) starten. Das wäre ja albern. Und bei der Hardware ist es logischerweise der Preis. Gerade beim iPad wurde ein Kampfpreis gewählt und jedes Feature kostet wieder Geld. Der eine will unbedingt eine Kamera, der andere einen HDMI Ausgang, usw. Da wird erstmal das weggelassen, was 90% nicht oder nur ganz selten brauchen. Zumal jedes Hardwarefeature auch wieder Software braucht 8vor allem ein USB-Anschluß). Aber klar, man will natürlich auch Umsatz machen. Doch weiß ja jeder das solche Sachen folgen und niemand wird gezwungen jetzt zu kaufen. Wenn es eben nicht für 90% reichen würde, wäre die Nachfrage logischerweise gering.
 
Ich lese täglich "verkauft sich prächtig" daher: "Lieferengpässe", "in den USA ausverkauft", also "noch gedulden" und, das lustigste: "daher 7-10 Tage Lieferzeit". Bricht sich wegen den 10 Tagen jeder Applejünger in den USA ohne Ipad ein Bein? Vermutlich nicht, wenn andere Waren mal kurzzeitig nicht lieferbar sind, ist's doch auch keine Pressemeldung wert. Wenn es dann doch eine wert sein sollte, weil es derart relevant ist, ist Apple Schuld daran weil sie sich verkalkuliert haben, aber das interessiert dabei überhaupt nicht, stattdessen wird aus jenen 10 Tagen per Meldung der Weltuntergang heraufbeschworen. Das muss doch selbst Applenutzern langsam auf den Keks gehen.
 
@Schrammler: Da die Verkaufszahlen jede Prognose/Analysten-Vorhersage deutlich übertreffen, würde ich nicht sagen das sie sich verkalkuliert haben. Aber ja mir geht es auch auf den Sack. Nur bringen Apple-News zur Zeit eben die meisten Klicks und somit das meiste Geld. Deswegen nimmt man alles was man irgendwie verarbeiten kann. Und wählt, wie in diesem Fall, nochmal eine provozierende, leicht irreführende Überschrift um Kommentare zu Erzeugen.
 
So kann man das iPad auch nutzen: http://vimeo.com/11886557 :-) Nette Ideen dabei.
 
Also man sollte im Artikel mal erwähnen, dass sich der Liefertermin für das bereits ausgekaufte 1. Kontingente überhaupt nicht verändert. 28.05 steht, Heute habe ich ich auch von Apple Versandbestätigung erhalten.
 
Um der täglichen QUOTEN-APPLE-IPAD-NEWS gerecht zu werden - dieser ganze Geschiss um das iPad ist einfach nur noch lächerlich. Sollen halt alle Apple-Jünger eine Prozac schlucken und die Backen halten, bis es soweit ist. Bei dem ganzen "ooch" und "aach" könnten sonst windige Geschäftemacher auf die Idee kommen, Schlingen an die Apple-Jünger zu verteilen.
 
Die kleinen chinesischen Kinder sind wohl bockig und streiken ?
 
china: achtung! sack reis nicht lieferbar! nachfrage extrem groß! blabla bla blaaa... gääääähn...
 
@Appelkrotz: Hast du zwei Accounts? SPS und der jetzige?
 
@tk69: Dann hat er drei. John Dorian ist er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ebenfalls. Zumindest gibt der eine dem anderen immer Recht, immer ein paar Minuten später, egal zu welcher Tageszeit und wie alt der Artikel schon ist. Und teilweise bekommt man sogar den gleichen Satz c&p einmal vom einen und einmal vom anderen. Schon sehr unauffällig ;)
 
@Rodriguez: Dann sind deine anderen Accounts wohl "RohLand, el3ktro, tk69 und MSFan"?
 
@klein-m: Vermutlich. Vielleicht sind wir sogar nur 2 User hier auf Winfuture und geben uns unheimlich viel Mühe!?
 
@Rodriguez: lool. ja, da kann schon mal paranoia aufkommen! :D und ich dachte tk69, rodriguez und msfan sind der selbe!
 
Sehr gut recherchiert?!? Hab mich bei Apple erkundigt und erfahren, dass sich das neue Datum nur auf neue Bestellungen bezieht. Will heißen, alle für den 28.05 avisierten Geräte werden wohl auch pünktlich eintreffen. Wer jetzt bestellt, ist eben zu spät dran für die Erstauslieferung. Und noch was. Auch wenn das hier die Zensur noch nicht mitbekommen hat: Viele Kommentare triefen nur so von latent rassistischen Implikationen. Schlage vor sie schnellstmöglich zu löschen.
 
Ich lachte...
 
Sorry, es gibt ja viele verständliche Gründe gegen das IPad, aber aus vielen spricht hier nur Neid oder Hass gegen Appel. Denkt mal drüber nach! Rein vom praktischen her, würd ich mir ein Tablet Pc kaufen. Hier sprechen gegen das IPad nur viele bereits genannte technische Gründe. Und nein, ich hab nicht ein Gerät von Appel im Haushalt.
 
IPad, IPad, Scheißdreck. Kein Tag vergeht, ohne dass man irgendwo das Wort IPad hört oder ließt. Mag die Technik gut sein und auch ihre Daseinsberechtigung haben, aber dieser Hype geht mir auf die Nerven._________________________________________________________________ So, das mußte jetzt mal sein
 
@Cyberschlumpf: Ich denke einfach, dass die Winfuture Admin's und Moderatoren klangheimlich zu Apple Fans geworden sind ;) Sogar mehr Apple-News, als auf einer richtigen Apple-Newsseite "lach"
 
@AlexKeller: guck dir mal die Kommentare bei Apple News an.... dann wirst du sehen, warum so viele News, egal ob wichtig oder nicht von Apple erscheinen.
 
Ich habe heute meine Versandbestätigung erhalten. Klasse
 
@Hakan: yepp die gingen heute so ziemlich alle raus - bin auch froh das alles klappt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles