Microsoft Suchmaschine "Bing" findet nun Horoskope

Internet & Webdienste Die Entwickler der Suchmaschine Bing haben eine neue Suchfunktion vorgestellt. Werden bei Bing Horoskop-Begriffe eingegeben, so erscheint über den Suchergebnissen eine Übersicht mit Informationen zu den zwölf Tierkreiszeichen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, solange Bing immer noch Bing heisst, wird die Suchmaschine nicht wirklich viel bringen, egal wie gut sie ist.
 
@ProSieben: bing ist wenn man ein wort erfinden soll, eine mMn sehr gute lösung. im deutschen klingt bing-bingen.gebingt doch gut.
 
@futufab: ich finde den Name passend für eine Suchmaschine. Es erinnert einen an Biiiiinnng Ein Licht geht auf ! und man kann sich ihn gut merken oder !? :-D
 
@something: Ich denk bei Biing an was ganz andres ;)
 
@ProSieben: Schon wieder ein sinnloser Kommentar von dir, wann lässt du es endlich sein? Ein Produkt nach seinem Namen zu beurteilen ist fast genauso dumm wie einen Menschen nach seinem Namen nach zu beurteilen. Als wäre eure chinesische Suchmaschine Baidu vom Namen her besser.
 
@Kartoffelteig: Ich bin kein Chinese, um es nochmal zu sagen... muss mich auch nicht rechtfertigen und Baidu wird wird in China anders ausgesprochen. Sagt ein Chinese Google, ist es was anderes, als würde ein Deutscher Google sagen. Ein Name ist wohl wichtig. Es muss Produktiv sein und wenn man ihn jeden Tag nutzen sollte, dann muss der schon bitte flüssig ausgesprochen werden können. Ich bing mir ein hört sich ja wohl nicht so dolle an und lass mal das Internet bingen, oder bing-bingen gebingt, gebangt, bingeling oder sonst was klingt einfach nicht gut. Der Name bei einem Produkt ist genauso wichtig wie der Name eines Menschen. Oder würdest du dein Kind heute Horst, Walter oder Gundeluse nennen?
 
@ProSieben: Der Name eines Menschen sagt weder was über seine inneren oder seine äußeren Werte aus! Dadurch ist die Wichtigkeit eines Names komplett genommen. Weder du, noch ich, werden bei Kontakten mit anderen Menschen nach Namen, sondern nach Taten und Gesten beurteilt. So ist es auch bei Produkten. Natürlich sollte man seine Kinder nicht nach Schimpfwörtern bennen, aber mal ein anderes Beispiel. Mein Verlobte ist Türkin, ich bin selbst Deutscher, ihr Name ist Deniz. Das mag in deinen Ohren scheiße klingen, es bedeutet aber "Meer" auf türkisch. Also sind Namen, dadurch das sie kulturell und auch traditionell von Nationalität, sowie von Familie zu Familie sich unterscheiden, unwichtig. Und Bing, mag vom Namen her dir nicht zusagen, aber probiers mal aus, Suchen kann sie...und gar nicht mal so schlecht. Lass dich lieber von Taten leiten und nicht von Namen oder Brandings.
 
@Kartoffelteig: Namen bedeuten gar nichts, sind völlig unwichtig? Was man hier für einen Unsinn zu lesen bekommt ist unglaublich. Aber was will man von jemanden erwarten, der sich Kartoffelteig nennt - nomen est omen =)
 
@SkyScraper: Naja, was soll man schon von Menschen halten, die sich von Brandings und Namen blenden lassen. Kinder bleiben Kinder, schade allerdings, dass sich einige bei Winfuture infantil verhalten. Sehr seriös auch dein Kommentar über meinen Spitznamen, denn du scheinst meinen Beitrag nicht mal gelesen zu haben. Sonst hättest du wenigstens ein wertvolleren dazu beisteuern können.
 
@ProSieben: hmm...warum nicht? Google hört sich ja auch nicht super an...es ist ein Name und der Name sagt nichts über das Produkt aus
 
Findet Bing auch die neusten Lottozahlen dann würde ich sagen...Bingo..
 
@Saugbagger: nö...die findest du ganz officiell hier: > http://www.lotto.de/ <
 
@Saugbagger: Bing soll mir mal die nächsten Lottozahlen finden, dann bin ich zufrieden. :D
 
@Saugbagger: *lach*
 
Landen wir bald wieder im Altertum? Würde mit Freude einen Scheiterhaufen für diese Narren bauen.
 
@Sighol: Der Bearbeitunsverlauf lässt dich sogar noch asozialer dastehen.
 
ooh, ja das ist ja mal nen nützliches feature... -.-
 
omg wie schlecht. Noch ein Grund mehr sowas nicht zu benutzen.
 
@BeveStallmer: wtf... du musst die Funktion ja net nutzen? "Omg wie schlecht" <- Machs besser ;)
 
@BeveStallmer: Dein Nickname ist auch schlecht :)
 
jawoll und weiter geht der Hype um den Dreck,den die Welt nicht braucht..Tätärätääää
 
und als nächstes wird auf der startseite kein bild mehr angezeigt, sondern auszüge aus dianetics (scientology)
 
jo... irgendwie macht es keinen unterschied, da die zensur noch stärker als bei google ist
 
Genauso Idiotisch wie Rock/Metal-Bands mit Sängerin....
 
ich nutze ja nur wolfram/alpha....xD
 
... und auch die Anschriften der Scharlatane, die den leichtgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche ziehen. Anderseits, was solls - solchen Menschen ist eh nicht zu helfen.
 
was ist bing..niemals gesehen..niemals gewollt... datenkraken werden nicht mehr benötigt... somit ist dieser "service" die dunkle seite des internets...da diese dienste datensammler sind.
 
@MxH: Aber Stolz Google Dienste wie Mail Picasa oder sonstwas Nutzen, oder? ;)
 
und ich such verzweifelt nach den Namen von Illuminaten die ein bißchen Öl zum Wohle des Profits absaugen anstatt die Quelle zu versiegeln...aber da versagen wohl alle bekannten Suchmaschienen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!