World of Warcraft: Blizzard bringt Web-Auktionshaus

Internet & Webdienste Die Entwickler aus dem Hause Blizzard haben kürzlich die deutschsprachige Betaversion eines Internetauktionshauses für gesammelte Gegenstände aus dem Online-Rollenspiel World of Warcraft (WoW) gestartet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hasse WoW.
 
@HiFive: Ich hasse HiFive.
 
@fisker31: Musst es ja nicht spielen. ich spiele, selten, aber soetwas finde ich auch bescheiden... na ja, es gibt sciher einen Markt und der wird bedient.
 
@HiFive: Wieso hassen? Was ist das denn für eine Aussage bitte? Sehr innovativ und Aussagekräftig, geradezu bedeutsam! Ich selber habe über 5 Jahre Wow gespielt und finde es immer noch gut, obwohl ich aufgehört habe, da ich einfach keine Zeit und auch keine Lust mehr verspüre, nach all den Jahren. Was dieses Web-Auktionshaus angeht, wissen wir doch eh alle, das es Blizz da nur um eine zusätzliche Einnahmequelle geht.
 
@HiFive: Und ich hasse 12 Jährige Flamer-Kiddies die unqualifizierte Kommentare im Internet abgeben.
 
In 10 Jahren lachen wir drüber. Über all jene die ihr Geld da hineinbuttern, wird hingegen heute schon kräftig gelacht :-)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Und noch mehr lachen die Activision-Auktionäre.
 
@Der_Heimwerkerkönig: So würde ich das nicht sehen. Man hat über einen sehr langen Zeitraum, für kleines Geld, sehr viel Spaß. Und ja ich weiß, es gibt genug kostenlose Games. Aber nicht zu dem Zeitpunkt, als WOW online ging. Zu diesem Zeitpunkt, war es das beste seiner Art und macht auch heute noch, einigen anderen Spielen dieser Machart, in gewissen Bereichen, einen vor.
 
@Gonzo1974: Naja, ich persönlich kanns halt nicht nachvollziehen, dass es Leute gibt, die da wirklich relativ große Summen regelrecht verspielen (da gibts wohl eine Analogie zu Glücksspiel) Aber es gilt natürlich, dass jeder das Hobby wählen soll, welches ihm Spaß macht. Ich prügle am Wochenende, im Kettenhemd, mit echten Schwertern auf andere ein - nennt sich Reenactment. Es gibt sicher viele, die darüber auch den Kopf schütteln würden ;) Ist aber zumindest gesünder, als ständig vor dem Bildschirm zu kleben...
 
@Der_Heimwerkerkönig: Wenn man natürlich dem Spiel total erlegen ist und auf jeder Welle mit reiten will, kostet das natürlich sehr viel Anstrengung und auch Geld. Hält man sich aber nur an die monatlichen Gebühren, ist das Game rein von den Kosten her, erträglich. Spielt man dann auch noch dosiert und bewusst, ist WOW wirklich ein tolles Game. Im übrigen. Ich finde das super, was Du da machst, was sollte es da zu belächeln geben?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Analogie zum Glücksspiel gegenüber WoW!? Sonst is bei dir noch alles klar, oder!? Anscheinend hast du nämlich von WoW keinerlei Erfahrungswerte! Ich hab es früher mal sehr gerne gespielt aber mittlerweile finde ich keinen Nutzen mehr daran, gibt viel bessere andere Spiele die man alle verpasst hat wegen WoW....son ein Auktionshaus im Netz hab ich mir schon öfter mal gewünscht *g*
 
@Der_Heimwerkerkönig: geistesgestörte unter sich
 
@Der_Heimwerkerkönig: lachen is gut, ich weine schon fast, wenn ich sehe wie einige es einfach nicht kapieren wollen, dass sie ihr leben verzocken
 
@Der_Heimwerkerkönig: In 30 jahren werd ich euch alle mal besuchen, mit mir schleppe ich einen riesen Sack voller Geld, dann frage ich euch was wertvoller erscheint, euer Leben zu verkürzen und jetzt mit 50 auszusehen wie andere mit 80, oder dieser fette Sack voller Geld. Ich werde kräftig lachen, den Sack wieder mitnehmen und sagen, "tja, ich habe nie geraucht". Und wehe ihr seit keine Raucher! böse böse! hihi
 
Abzocke, 2,99€ dazu noch zu verlangen im Monat. Nicht mit mir!
 
@Deafmobil: muhuhaha vor allem das auktionshaus ausserhalb von wow zu legen xD da werden leute auf arbeit die im AH gucken doch nervös und wollen nach hause XD frechheit geld für so ein crap zu verlangen ich sag nur das neue pferd was 20 echte euro kostet. was für opfer müssen das in RL sein wenn sie sich da mit echten geld ansehen kaufen müssen? o0
 
Also das Europäer mehr bezahlen müssen ist wikrlich unverschämt. Ich hoffe deshalb das es hier in EU ein flopp wird.
 
@-flo-: waaaaah www.dasdass.de! is ja schrecklich! ansonsten geb ich dir recht :)
 
@MaloFFM: schrecklich ist das es dass überhaupt gibt... wozu?
 
Das Ganze macht für mich sowieso wenig Sinn. Warum sollte man 25% des monatlichen Beitrags für das GESAMTE Spiel drauf zahlen, um außerhalb des Spiels ein nebensächliches Feature zu nutzen, dass es innerhalb des Spiels schon vom ersten Tag an gab?? Die tun ja glatt so, als würde sich das halbe Spiel nur ums Auktionshaus drehen. Oder übersehe ich die Innovation bei dieser Aktion??
 
@flutsch: macht ihr das absichtlich? www.dasdass.de ...
 
@flutsch: Ich glaube einige verlagern sehr viel des Spielgeschehens in WoW in das Auktionshaus. Hat wohl was von Aktienhandel was da betrieben wird. Auch ein Element von WoW, welches nicht gleich ersichtlich ist.
 
Das Spiel selber macht wirlich Spaß und es ist die 13€/Monat im Grunde genommen auch wert.

Aber die Auktionshausscheisse da ist unnötig.
 
@Auras: scheisse schreibt man scheiße ;)
 
@krusty: 2 antworten ... 2 antworten die du hättest sparen können weils nimand interessiert es sei denn du verstehst denn text auf grund dessen nicht nur weil er es mit "ss" schreibt
 
Solange es einen Markt gibt, kann man ihnen keinen Vorwurf machen,,,
 
Was für reale Defizite müssen WoW-Gamer haben, wenn sie ihre-RL-Währung, über die monatlichen Kosten hinaus, in diesen Dienst stecken. Imagefördernd kann man Blizzard mit dieser Aktion wirklich nicht mehr unterstellen. Genauso gut könnten sie sich "Wir kriegen den Hals nicht voll" auf die Stirn tätowieren.
 
@Hellbend: Wahrscheinlich werden sie in ihrer Clique höher angesehen dadurch.
 
@JacksBauer: das nennt sich bei ihnen gilde :)
 
@Hellbend: Ich weiß ja nicht was ihr für Vorstellungen habt, aber irgendwie kann ich eure Argumente nicht nachvollziehen. Ja Blizz bekommt den Hals nicht voll. Aber 15 Euro im Monat ist nicht gerade viel. Ich kenne ja deine Hobbys nicht, aber der durchschnittliche Jugendliche im Alter zwischen 15-20 gibt Monatlich mehr als das doppelte für Alkohol aus. Der durchschnittliche Zocker im selben Altersbereich gibt Monatlich mehr Geld für neue Spiele aus. Der durchschnittliche WoWler gibt neben den Grundkosten von WoW (13 Euro) noch einen Euro für irgendwelchen zusätzlichen Kram aus (Sammlerfiguren, Ingame-Pets, Auktionshaus)
 
Diese Gier! Armselig...
 
Blizzards neue Masche den " Dummen " WoW Spielern das geld aus der Tasche zu ziehen? Wird immer Lchhafter was die sich einfallen lassen um an unsere Euros zu kommen, Was ein glück das ich WoW nach 5 Jahren den Rücken zugedreht habe, was besseres konnte nicht passieren.
 
Wenn man sieht was die Damenwelt für Sims Gedönse bezahlt...^^ Kann ich dann endlich auch so nen Iro von Mr.T kaufen? #dingediedieweltnichtbraucht
 
@D3vil: Mr.T war im A-Team und nicht bei diesem Online Spiel. Da verwechselst du was.
 
@JacksBauer: http://rnm.me/YT.vzn
 
Wobei es ja Leute geben soll, die im WoW Auktionshaus richtig Gold verdienen und dieses dann wieder für echte Euro verkaufen.
 
@MaggiFix: Das glaub ich nicht.
 
Also die Idee ansich is ja echt nett, aber dafür Geld zu verlangen finde ich jetzt nicht mehr so prickelnd. Währe ein kurzweiliger Pausenfüller, kurze seine Auktionen checken und per Webinterface neue Gegenstände aus dem Inventar und/oder Bankfach versteigern, warum nicht. Nur extra dafür zahlen will ich nicht, da kann ich mir ja gleich nen WoW Client auf ne USB-Festplatte kopieren und mich einfach Ingame ohne Zusatzkosten einloggen und ins AH gehen ... Schade, wird wohl doch nix für mich ...
 
Ebay kostet auch geld und keinen stoert es :P Ich finds ne gute idee. Wie schon erwaehnt, solange es einen markt gibt ... :)
 
"Verkaufe Virtuale Villa" jeden Abend schlafen legen und die Super rl Engine genießen:)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte