Android für iPhone 3G jetzt zum Download verfügbar

Handys & Smartphones Der Entwickler David Wang hat eine Anleitung veröffentlicht, mit der das freie Smartphone-Betriebssystem Google Android auf dem iPhone 3G installiert werden kann. Auch das dazu benötigte angepasste Android-ROM steht nun zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Quasi die Android App fürs iPhone. Find ich gut. Wär schön wenn es wie beim PC ist. Hardware von Hersteller A oder B oder D, Software von Hersteller B oder C usw.
 
@consydar: Ich sehe das etwas anders, Hardware und Software müssen aus einer Hand sein. Gerade bei Handys.
 
@JacksBauer: Und welchen Vorteil soll der Kunde davon haben? In meinen Augen hat es eher Nachteile für den Kunden, wenn beides aus einer Hand ist. Schon allein deswegen, weil sich dann die Hersteller so ziemlich alles erlauben können, wie's Ihnen grad passt. Sieht man ja an der App-Zensur von Apple, wohin das führt.
 
@Cor: Es hat den Vorteil das alles reibungsloser läuft. Vor allem bei Handys bzw. Smartphones, wenn es tausende verschiedene Modelle gibt die das gleiche System benutzen kommt es zu Problemen mit den Apps, die laufen durch die unterschiedlichen Bildschirmauflösungen und Prozessor- und Grafikleistung nicht immer perfekt. Die Softwarepdates können Probleme verursachen durch die unterschiedlichen Geräte. Klar gibt es auch Nachteile, aber beim iPhone kann man ja auch Cydia installieren und Apps beziehen die es im Appstore nicht gibt, auch wenn ich nicht verstehe wofür man Porno Apps braucht unterwegs.
 
@JacksBauer: Das stimmt natürlich, das alles reibungsloser läuft. Trotzdem fehlt der Wettbewerb, den man immer braucht um eine Monopolstellung zu verhindern/zu reduzieren. Das Argument mit Cydia etc ist irgendwie nicht besonders gut. Das ist nur eine Zwischenlösung die eigentlich nicht vorgesehen ist (ja ich benutz es auch). Der Weisheit letzter Schluss ist das garantiert nicht. Porno Apps: Da muss ich Dir Recht geben, die dämliche Diskussion hab ich auch nie verstanden, wozu zum Geier braucht man das auf'm iPhone? Ich rede aber von der "Zensur" im Allgemeinen. Es geht darum, dass der Hardwarehersteller bestimmen kann was beim Kunden läuft und was nicht. Findest Du das gut? Ich nicht.
 
@JacksBauer: Dieses hat aber nur Vorteile, wenn der Hersteller auch seine Produkte pflegt bzw. genügend Kapazitäten für Hard- und Software hat. Ein Standard-OS welches auf mehreren Systemen läuft wird vom OS-Hersteller gepflegt und die Hardwarehersteller müssen sich nur um die Hardware/Treiber kümmern. Wenn der OS-Hersteller keine Lust mehr zur Pflege hat, dann wechseln die Hardware-Kunden den Partner, deshalb ist der OS-Hersteller gezwungen stetig an seinem Produkt zu arbeiten. Wenn beides von einem Hersteller kommt, dann könnte er sich theoretisch auf seinen Lorbeeren ausruhen und es stagniert.
 
@JacksBauer: Sehe das komplett anders. Custom Firmwares laufem meist besser als das was der Hersteller beilegt. Siehe Nokia 5800, iPod Jailbreak, Android Custom Firmwares, DD-WRT Firmware für Router, GoSamy für TVs.... Nur weil der Hersteller die Software entwickelt hat bedeutet das nicht zwangsläufig das es reibungsloser funktioniert.
 
@ThreeM: kommt immer auf den Hersteller drauf an... aber: was soll an Jailbreak von der Stabilität her besser sein als original Apple Image? Jailbreak öffnet das Handy zwar, macht das OS aber sicherlich nicht besser / stabiler. Es geht hier nämlich nicht um Apps sondern um das OS. Klar, dank Jailbreak kannst Du installieren was Du möchtest (und das erst noch gratis), aber das OS selbst wird dadurch nicht besser.
 
@JacksBauer: Nur weil Apple einfach zu dumm ist eine gute Treiberunterstützung wie beim Überlegenden Windows zu Programmieren muss jetzt alles aus einer Hand kommen und den Wettbewerb bremsen ?
 
@Menschenhasser: Hast du dich schon mal selbst reden hören? :D
 
@JacksBauer: Microsoft ist über Apple !
 
@xbender: Ok der Jailbreak war kein gutes Beispiel. Streich das :)
 
@Cor: ein stück weit gebe ich dir recht.
aber wenn otto normaluser mit dem installieren fremder software nicht klarkommt, rennt er gleich in den laden und reklamiert, dass es ein sch... produkt ist. egal ob pc usw.
deshalb verstehe ich apple schon.
 
@JacksBauer: Der Erfolg von Android zeigt dass dem nicht so ist...
 
@JacksBauer: Wieso das? Wenn es gut implementiert wird sehe ich keinen Grund wieso Hardware und Software aus einer Hand kommen sollte. Ich hab hier zu Hause fast nur alternative Firmware in Benutzung. Sei es auf dem Router, dem TV, meinem Handy... Und das tue ich nicht weil ich gern Bastel sondern weil ich so hochwertigeres Gerät mit besseren Features erhalte.
 
@JacksBauer: Warum? Damit der Hersteller den Kunden besser ausnehmen kann?
 
@pvenohr: nein, damit die Software perfekt auf die Hardware abgestimmt ist ... dass der Hersteller dies dann zur Bevormundung missbraucht, ist die Kehrseite der Medaille - aber das scheint bei den Verkaufszahlen nicht wirklich jemanden zu interessieren. Das gleiche Wirrwarr an Hard- und Software wird bei Windows zu gerne kritisiert, ohne die technischen Hintergründe zu kennen. Da wird sich über jeden Bluescreen lustig gemacht - hier bei den Telefonen wird das sogar "verlangt". Steht doch sogar in der News: das iPhone rennt mit Andoid nur eine Stunde.
 
@JacksBauer: ich sehe das genau so. Aus stabilitätsgründen gibt es nichts besseres, als wenn Soft- und Hardware aus den gleichen Händen kommt. Aus Wettbewerbssicht ist das natürlich nicht die bevorzugte Variante. Schlussendlich können wir uns aber nicht über Marktvielfalt beklagen. Wer ein Android Handy will wird sich sowieso kaum die Apple Hardware kaufen... und wer ein iPhone kauft steht nicht auf Android. Klar: Die Ausnahme bestätigt die Regel ;)
 
@consydar: wie bei fast jedem handy/pc ausser bei apple^^
 
Nicht schlecht, was er da macht. =) In der News ist im ersten Absatz im letzten Wort "beriet" ein Buchstaben-Dreher drinne. ;-)
 
Wäre ja lustig, wenn die Android 2.2 auf dem iPhone läuft... aber auf dem G1 nicht^^
 
Neben der Bemühung einer großen Pr0n-Seite, die Videos auf HTML5 umzustellen nun eine zweite Möglichkeit, Herrn Jobs Kommentar "Wer Porn will, muss Android nutzen" zu revidieren.
Aber Android wird ja genutzt, nur auf einem anderen Device.
 
Erstens sehe ich den Sinn darin nicht (Wer kauft ein iPhone, um darauf Android laufen zu lassen?) und zweitens ist das geschlossene System das beste Argument, NICHT einen Jailbreak zu machen: alle bekannten Sicherheitslücken betrafen nur die gejailbreakten iPhones. Wer unbedingt freie Hand haben will soll sich aus der am Markt befindlichen Unzahl an Smartphones ein anderes aussuchen.
 
@Tjell: so gesehen, hast du recht. Leute die gerne das tun, was Jobs ihnen sagt und ihm Quasi jedes Wort von den Lippen ablesen sollen zum iPhone greifen. Jeder der aber die Freiheit zu schätzen weiß, kann zu Android und Co. greifen.
 
@soilwork: aber wer kauft sich ein iPhone um Android draufzuschmeissen, wenn er doch nen Nexus oder Desire fürs gleiche Geld bekommt?
 
@TingoDingo: Vielleicht ums mal auszuprobieren? Wenns auch beim 3GS funktionieren würde, würd ichs tun. Und ich hab mein iPhone nicht gekauft, um Android zu benutzen ;)
 
@soilwork: Die Einfachheit wird von den meisten zufriedenen Anwendern am meisten geschätzt. Auf Offenheit verzichtet man ja dann auch bewusst und wenn man dennoch zufrieden ist, braucht's auch keinen zu stören.
 
@Tjell: "alle bekannten Sicherheitslücken betrafen nur die gejailbreakten iPhones" - äh.. nein. Aktuelles Beispiel: Spirit. Das größte Sicherheitsproblem ist immer noch der Anwender, nicht nur beim iPhone.
 
@sezz: Werd' mal spezifisch, aus Deinem Halbsatz werde ich nicht schlau.
 
Werd dann wohl das iPhone meines Kumpels "Androiden" müssen, so wie der immer auf mein G1 schaut :)
 
hmmm ^^ wenns fürs das iphone jetzt funzt müsste bald mal endlich jemand auch Android aufs Pre bringen :D
 
wozu android, wenn ich mir nen apple iphone kaufe^^
 
@james_blond: seh ich genauso
 
@citrix:

Dem Kann ich bei meinem 3GS nur Zustimmen.
 
Kann mir gestohlen bleiben! :-)
 
scheis auf die agb´s von apple... hat sich die mal einer durchgelesen? hammer... selbst fehler wenn ich welche finde darf ich ned rumsagen... (lücken usw)
 
@Ramset: AGB ist bereits der Plural, AGBs gibts nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
@Lasse Lichtbrennen: omg du hast probleme...
 
Die Klarstellung: "deren Gültigkeit hierzulande aber ohnehin umstritten ist." Dieses Gesetz ist nur in den USA gültig, in Europa ist Sie nichtig. Klartext: In Europa darf man es!ps: von wo weis ich dies? Naa, Ich habe eine App mit Bundesgesetzen ;)
 
Warum denn nicht. Ist doch ne tolle Sache mal ein anderes OS mit mehr Config-Möglichkeiten zu nutzen.Ich bin mittlerweile der Meinung, dass das iPhone einfach nur ein Status Smartphone ist. Ich will die Funktionsweise nicht schlecht reden, aber mein Desire bietet mir da einfach mehr Freiheiten.
 
dass android für eine reihe von HTC geräten schon vor monaten erfolgreich portiert wurde und die akkulaifzeit da bereits jenseits der 12h grenze liegt ist natürlich keine news wert...
 
Ich halte nichts von diesem Hack. Macht das IPhone nicht besser. Aber auch die vorhandenen Programme sind nicht soviele wie im App Store. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum ich nicht android oder ein anderes OS auf mein IPhone installieren würde. Im schlimmsten Fall kan Apple dein Handy unbrauchbar machen, da du ein anderes OS drauf gespielt hast (jaja, auch wenn es von dir gekauft wurde). Ausserdem hast du grosse Probleme, wenn etwas bei der schweren Installation oder danach passiert, womit du nicht gerechnet hast. Aber es gibt immer Spinner, die etwas gutes nicht vertragen können...
 
solange es kein Ms-Dos 6.2 gibt kommt mir nichts auf mein Iphon!
 
Dann brauch ich auch kein Iphone sondern kann mir direkt eines der anderen Smartphones mit Android holen, sorry.
 
Warum sollte ich mir mein iPhone mit diesem veralteten Linuxrotz verschandeln?
 
@Lasse Lichtbrennen: Das iPhone OS basiert auch auf Unix ... nur so zur Info.
 
@Lasse Lichtbrennen: Warum nicht?
 
Wollt das mal testen, aber gibts die anleitung vll auch irgendwo schon in Deutsch?
 
der hype ums iphone ist bald wieder vorbei !
in android und meego liegt die zukunft!!
hab jetzt alle drei systeme testen dürfen(nagut auch wm) aber maemo und android sind einfach der schlager,in denen wird auch die zukunft liegen,webos ist auch total easy aber leider gabs da nur schlechte hardware,das system selber ist top.
bin beim n900 geblieben ,das system ist der hammer !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles