Playstation 3: Blu-ray ist wichtigster Kaufgrund

Sony Konsolen Laut einer aktuellen Studie der Marktforscher aus dem Hause Nielsen ist die Blu-ray-Unterstützung der Playstation 3 das wichtigste Kaufargument für die Konsole von Sony. Exklusive Spiele dagegen interessieren kaum. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also ich hab mir die PS3 hauptsächlich zum zocken gekauft... BluRay ist ein netter Nebeneffekt
 
@Turk_Turkleton: Bei mir ist es genau umgekehrt. Außer FF 13 interessiert mich nicht viel. Für die Spiele habe ich einen potenten PC. Aber für BD ist sie erstklassig.
 
@stockduck: ff13 war doch der größte reinfall überhaupt...
 
@königflamer: was hastn du geraucht??
 
@Spiderschwein: was soll er geraucht haben? sogesagt hat er recht, im gegensatz zu den vorherigen FF teilen war 13 n reinfall.zumindest gameplay/storytechnisch gesehn aufjedenfall.und gibt auch massig leute die sich das game deswegen net geholt haben.

ich hab mit FF aufm gameboy und NES angefangen, grafik ist halt net alles bei rpg's.ne wirkliche herausforderung war das game net (wobei die meisten rpgs heutzutage kaum ne herrausforderung sind mehr...leider)

und ja, ich hab ff13 auch gespielt, wenn ichn schön gerenderten (action) film (mit rpg elementen) sehn will gibts bessere alternativen ;)

aber naja, für die "neue" generation mag das schön und gut sein, aber für leute die mal "alte" (klassiker wie chronotrigger oder shining force/phantasy star uvm) gespielt haben is das game n witz.

bzgl dem thema ps3+blu ray, war für mich kein kaufgrund, ob das teil nu blu ray nuzt oder tesafilm oder ka was wär mir egal gewesen. sogesagt brauch ich nichtmal blu ray für hd, da wir hier in der v-thek filme aufn usb stick "mieten/leihen" können in 1080p.und ausser der höheren speicherkapazität hat blu ray eh kaum n vorteil, ausser für die firmen und hersteller, find die teile viel zu teuer (die rohlinge) mfg
 
@Turk_Turkleton: ich hab mir die ps3 direkt nach release gekauft, weil es damals der günstigste bluray player war, mittlerweile nervt dieser düsenjet.... naja überlege die ps3 wieder zu verkaufen... jemand interesse? haufen blurays drauf geguckt, un vll 100 spielstunden insgesammt, wenn überhaupt soviel....
 
Wenn das so alles stimmt, waere ich als Entwickler einer Spielekonsolo doch recht besorgt :) Danach kauft der Grossteil ja die Spielekonsole nicht wegen des Spielens :)
 
@jasepo: 65% kaufen es wegen der Blu-ray-Unterstützung, 63% wegen der Spieleauswahl. Ich denke schon, dass die meisten sie zum Spielen kaufen, allerdings dürfte die Blu-ray-Unterstützung das "Zünglein an der Waage" sein, um sich FÜR die PS3 und GEGEN die XBOX 360 zu entscheiden. Und diese Entscheidung wird bei PS3-Käufern wohl ziemlich hervorgehoben.
 
@satyris: Deswegen also hat sich die Xbox bisher öfter verkauft als die PS3?!
 
@I Luv Money: Nein, und das habe ich auch gar nicht geschrieben. Aber die Leute, die sich ein PS3 gekauft haben und abgewägt haben, werden sich WEGEN der BR-Unterstützung dann zur PS3 entschieden haben. Denn es wurden nur PS3-Käufer befragt. Und von den PS3-Käufern werden sich ca. 100% für eine PS3 entschieden haben.
 
@satyris: Natürlich top für Sony wenn sich ein großteil der Leute ihre Konsole nur zum Filme gucken kauft :) .
 
@I Luv Money: OK, du verstehst es einfach nicht...
 
@satyris: Doch, und meiner Meinung nach ist es nicht gut wenn eine Konsole hauptsächlich dafür gekauft wird um Filme zu gucken, aus Sicht des Herstellers! Deswegen verkaufen sich die Multi-Titel auch auf der 360 besser als auf der PS3. Das ist Fakt und jetzt bitte mehr (-) für mich, danke.
 
@I Luv Money: Blu-Ray ist nicht = Filme. Auch Spiele nutzen den größeren Speicher der Blu-Ray. Das sieht man bei exklusiven Sachen sehr gut, wie Uncharted 2, God of War 3 oder Heavy Rain. Und auch Final Fantasy 13 beweist, dass die DiscVonDamals einfach ausgedient hat =)
 
@Hans0r: Vorteil BluRay = mehr Speicher, dadurch entfällt der Disc wechsel. Nachteil BluRay = viel längere Lade/Zugriffszeiten, teilweise müssen deswegen ja Spiele auf der PS 3 zum Teil installiert werden die auf der 360 ohne Installation auskommen. BluRay ist defintiv noch nicht notwendig für Games, oder warum kommen fast alle PC Games mit 1 DvD aus? Und auch der großteil aller Xbox Titel >95% kommt mit einer DvD aus. Dort sind zwar dann keine unkomprimierten Soundspuren drauf, die brauch aber auch kaum jemand ausser man hat ne Anlage im Wert von mindestens 5000€ zuhause stehen, damit das überhaupt raushört.
 
@I Luv Money: Auf der Xbox instaliere ich die Spiele freiwillig, wegen der Lautstärke (und den Ladezeiten, das aber nur sekundär). Uncharted 2 lief ohne Installation (kann mich zumindest nicht an eine erinnern) mit akzeptablen Ladezeiten problemlos. Trotz BD. Ich denke, das ist wie überall: Ein Entwickler kann mit schwacher Ausstattung ordentlich umgehen und ein anderer Entwickler kann eine starke Ausstattung schlecht aussehen lassen. Daher wird es kommen, dass die Xbox trotz DVD noch relativ gut dasteht.
 
@rellek: das heisst alle entwickler sind unfähig auf der ps3 zu entwickeln? vielleicht doch nicht so schlau von sony auf die komplexe cell cpu zu setzen?
 
@I Luv Money: Lies bitte richtig. Ich sagte, dass beispielsweise Uncharted 2 ohne Install auskommt und hervorragend läuft. Da ruckelt nichts und Ladezeiten sind vielleicht 20 Sekunden. Ob es von Sony schlau war, auf das Cell-Monster zu setzen, da könnte man sich streiten. Dadurch, dass es die Xbox bereits eine Weile gab, als die PS3 gelauncht wurde, hatte ihr es auf jeden Fall nicht sehr geholfen. Aber mittelfristig wird das schon noch ein Vorteil der PS3 werden. Ich sagte ja nicht, dass alle Entwickler unfähig sind, aber sie müssen sich da halt erstmal reinfuchsen. Das war bei der hochgelobten PS2 übrigens nicht anders - oder wie ist es sonst zu erklären, dass die Spiele auch gegen Ende immer schöner wurden? Hardware blieb ja konstant.
 
@Hans0r: Kann man mal sehen wie "schlau" Sony doch is, da bauen die n Blu-Ray Laufwerk ein um sonstwas an Daten abspeichern zu können und geben aber ihrer Konsole nur nen fixen, 256MB grossen Grafik-RAM. *epic fail*
 
@RocketChef: Warum sollte das ein Problem sein? 1920x1080 bei 32 Bit (was die PS3 nie darstellt, weil die Spiele sowieso nur in 720p laufen) kann man mit 8 MB Video-RAM darstellen. Dazu kommt, dass man sicher weiß, dass die Konsole nichts anderes anzeigen muss, während das bei Windows nicht so sicher ist (ALT+Tab beispielsweise). Wenn man spezifischer entwickeln kann (weil die Hardware wohldefiniert und konstant ist), dann reichen Ressourcen im Allgemeinen weiter.
 
@I Luv Money: Du versuchst dir irgendwie zwanghaft die DVD schön zu reden, oder? Es ist nun mal Fakt, dass die DVD an ihr Limit stößt, bzw. schon lange gestoßen ist. Uncharted 2 beweist eindeutig, dass kurze Ladezeiten auch ohne Installation realisieren kann und das mit der wohl besten Grafik, die ein Konsolenspiel zu bieten hat.
Naja, wie auch immer, ich wünsche dir noch viel Spaß mit deiner DVD, dem Discwechsel bei Spielen und Filmen in SD XD
Wie lange hast du noch an der VHS festgehalten?
 
@I Luv Money: ich bin froh das die games auf der ps 3 auf blu ray sind. hab eine xbox 360 und die lautstärke des laufwerks ist einfach unerträglich auf dauer. hingegen ist das laufwerk bei der ps 3 kaum zu hören. das mit den lade und zugrieffszeiten stimmt auch, die sind keines wegs länger.
 
@rellek: Achso, Texturen "kosten" nichts? Alleine die GUI der PS3 wird mehr nehmen als nur 8MB, mit 8MB kann man grade mal die Auflösung mit (Pixel-)Informationen füllen. Klar sind 256MB beim BluRay gucken auch uninteressant, ich meine da auch eher die Spiele. Da ist die X360 auch keine Ausnahme, die bietet jedoch 512MB dynamischen RAM/VRAM - bedeutet wenn ich weniger RAM für mein Spiel brauche, habe ich mehr VRAM und kann bessere Texturen nutzen, was man oft genug im Kopf-an-Kopf vergleich einiger Multiplatformtitel gesehen hat.
 
@RocketChef: Wo habe ich gesagt, dass Texturen keinen Platz brauchen? Ich sagte, dass man aufgrund des Hardware-Korsetts mit 256 MB besser auskommt, als es auf dem PC der Fall wäre, weil es eben nur eine Qualitätsstufe gibt. Ich denke, wenn Haupt- und Grafikspeicher getrennt sind, kann man besser mit deren Ressourcen planen. Dass Multiplattform-Spiele auf der Xbox meist besser aussehen, hat da imho andere Gründe. Viele Entwickler sind mit DirectX schon vertraut und mit OpenGL vielleicht nicht (oder nicht so sehr), weil sie aus der Windows-Welt kommen. Dann wird zuerst die Xbox-Version entwickelt und die dann mehr oder weniger gut auf die PS3 portiert. Da kanns dann passieren, dass der PS3 der Speicher ausgeht, weil die Xbox ein bisschen mehr hat. Aber Spiele wie Killzone 2 oder Uncharted zeigen durchaus, dass die PS3 der Xbox in Sachen Grafik das Wasser reichen kann. Und dank Cell wird sich das imho im Verlaufe der Zeit noch verstärken, da kann dann die Xbox über kurz oder lang nicht mehr mithalten.
 
@rellek: Ich will hier keine Xbox-PS3 vergleich aufziehen. Ich will nur auf Designschwächen hinweisen. Sicherlich wird die PS3 länger "halten" als ne 360, aber bei spielen wie killzone oder god of war ist halt die qualitätsgrenze aufgrund der Limitierung schon heute erreicht.
 
@jasepo: warum besorgt - ich denke sony wollte eben 'n bisschen mehr als nur eine spielkonsole rausbringen ... ein entertainmentsystem ... auch oder gerade um das dvd-nachfolge-format nachhaltig zu etablieren - was ihnen ja auch gelungen ist. man darf ja nicht vergessen das es sony pictures auch noch gibt ...
 
Nur wegen Blu-ray eine PS3 kaufen! Ne danke, hab einen Bluray Player für knapp 110€ und der ist für mich voll ausreichend.
 
@Jack21: mein kaufgrund war das BR laufwerk, vor gut 2jahren gab es die BR-Player eben nicht für 110€ ... :) da kostete einer knapp an die 500€ und die PS3 399€.
 
@Jack21: kann dein bluray player auch 3d ? nicht das ich einen 3d tv hätte aber die ps3 kann schon ein wenig mehr ^^
 
@Jack21: wo steht das ... da steht "wichtigster kaufgrund"
 
@Jack21: für 110 € wird das bestimmt ein top gerät sein. die ps3 hat einen großen vorteil, da die blurays per software berechnet werden, und sich die updaten lässt, das haben die meisten bluray player nicht.
 
Stimmt.
Ist bei mir auch nur Blu-Ray und Media-Player (musik, divx, m4v)
kann wlan, media server streaming usw....
Der Vorteil ist dass regelmäßig firmware updates kommen und fehler aufgrund der verbreitung schnell entdeckt und gefixt werden - das hat man bei 100 euro blu ray player nicht bzw nicht so oft
 
war doch damals bei der PS2 auch so - meistverkaufter DVD-Player
 
Ist ein Stand-Alone-Player nicht bereits günstiger zu haben?
 
@Xtremo: Das ja, aber bei BluRay Spielern gibt es gewaltige unterschiede in Leistung und Qualitaet :)
 
@jasepo: Das mag sein, aber ich wette, dass es für weniger Geld eine ebenbürtige, wenn nicht bessere Player gibt, da der verbaute Blu-Ray-Player in der PS3 wohl zu den Ersten dazu gehört.
 
Habe die PS3 SLIM auch als Blurayplayer gekauft, alleine schon, weil das Ding schnell hochgefahren ist, ist Gegensatz zu meinem Panasonic BD80, der mal eben bis zu 2 Minuten benötigte. Spielen ist hübscher nebeneffekt, allerdings nur PS3-Exclusivtitel, den Rest auf XBOX. Außerdem hat mich die SLIM nur 100 Euro gekostet;-) Und das Nigelnagelneu im Mediamarkt.
 
@mcbit: Respect...Was war das für eine Aktion bei MM?
 
@Basti-Fantasti: Nein, TV gekauft und 200 Euro Gutscheine bekommen. Der TV war auch nicht teurer als woanders, was ich erst gedacht habe. Also habe ich 100 drauf gepackt und ne PS3 geholt.
 
habe mir die ps3 nur zum filme schauen geholt, habe noch nie ein spiel drauf gespielt!
 
@momastieref: tja ... manch einer wirft sein geld zum fenster raus - respektive du hast sie damals erstanden, als stand-alone-player noch teurer waren als die PS3.
 
@McNoise: Die PS3 bietet ja auch noch eine sehr gute Streaming- und MediaClient-Lösung. Und surfen kann man damit auch (leidlich) vom Sofa aus. Hat also neben dem Spielen noch einiges an Mehrwert gegenüber einem Standalone-BR-Player.
 
@satyris: Eben, hab Wireless Tastatur/Maus an der PS3 und surfe damit auch.
 
@satyris: bitte lese nochmal den kommentar - "momastieref" hat sich das gerät nur zum filme schauen gekauft ... mehr hat er/sie/es uns nicht verraten und unter "filme schauen" verstehe ich nicht unbedingt surfen oder mp3s abspielen. mir selbst ist schon klar, dass man mit ner ps3 mehr machen kann ...
 
@McNoise: Und? Filme schauen heißt heutzutage nicht zwangsläufig: "Scheibe rein und los". Man kann Filme mit der PS3 auch streamen. Nix anderes habe ich geschrieben.
 
@satyris: und da gibt es keine günstigeren lösung????? http://tinyurl.com/3axpus8
 
@McNoise: Ich sehe bei LG auf der Seite nur etwas von YouTube-Streaming. Die PS3 Streamt dir aber von jedem Upnp-Gerät alles rüber.
 
@satyris: doch doch ... "... the new player will be able to play DivX content from DVDs, files stored on USB flash drives or via a network with a DLNA enabled server. " ... und es gibt bestimmt noch mehr player. also wenn ich zu viel geld und freizeit hätte würde ich mir gewiss auch ehr ne PS3 als ne Xbox kaufen - aber eben nicht nur zum filme schauen - wäre doch schade die technik nur zu nem bruchteil der möglichkeiten zu nutzen.
 
Ich persönlich kann das bestätigen. Des weiteren war es aber auch ein wichtiges Argument damit auch meine Frau dem Kauf zustimmte... ;)
Ich wollte auch eigentlich groß keine Games kaufen (da ich hauptsächlich FPS wie COD oder BFBC2 spiele und eine Maus/Tastatur dazu brauche tue ich das vorwiegend mit dem PC) aber irgendwie sind doch einige in der Schublade gelandet. :)
 
Habt ihr euch mal den Stromverbrauch von der PS3 ansgeschaut? ca 180 WATT im IDLE-Betrieb!
Also das ist mir recht zu heftig für Dauerbetrieb, soviel Strom verbraucht ja mein Desktop-PC nicht mal im Betrieb.
 
@fmzabc: Aber nicht die SLIM. Deine Daten sind alt. Und mein Desktop verbraucht, nur wenn er hochgefahren, 190 Watt.
 
@mcbit: einen desktop-arbeits pc mit ausreicchend leistung bekommt man ohne probleme auf einen verbrauch von 60-80watt hin und die ps3 verbraucht im schnitt 20-30watt mehr. also bei beiden varianten sollten man mal die kirche im dorf lassen. die alte ps3 war hungrig, ja... aber man sollte das aktuelle modell betrachten.
 
@Frankenheimer: Das sagte ich doch, die SLIM schluckt im Bluray-Betrieb um die 75 Watt. Aber wie bekomme ich meinen Desktop hin, dass er weniger schluckt? Hab den Fehler begangen und mir nen Quadcore gekauft.
 
Bei nem mind. 300 Watt Netzteil frag ich mich wie du deinen PC dann am laufen hast wenn der viel weniger als 180 Watt nur braucht. ;) Es sei denn dein PC ist aus der Generation 486... :)
 
@Wolfseye: Du weißt aber schon dass die Leistungsaufnahme bei einem PC abhängig ist vom "Betriebsmodus"? ;) Mein C2D E6750 + GTX260 + 2HHD + DVD-RW + DVD-ROM + 4 GB (4 Speicherriegel) + ... braucht im Idle_Modus ca. 90 Watt also etwas mehr als die PS3 im "Desktop-Mode". Im 3D-Modus sind es ca. 200 Watt +/- bei einem 500 Watt 80+ Netzteil.
 
@Wolfseye: lol, als ob das Netzteil die vollen 300 Watt verbraucht. Das hält immer von dem Gebrauch der Komponenten ab. Ich kann ein 1000 Watt-Netzteil haben, aber davon nur 120 Watt nurzen.
 
Ganz ehrlich, ich seh den Sinn von der PS3 nicht ein. Spielen kann ich auch am PC, auch mit Gamepad und auch am Fernseher. Und einen PC hat man zwecks Arbeitstier meistens sowieso. Und wenn schon ne Konsole, dann die Wii mit der schönen Bewegungssteuerung.
 
@Kirill: Das kommt darauf an wie du "wohnst". Der PC ist im Arbeitszimmer und hat "nur" einen 23" Monitor und die PS3 ist eben im Wohnzimmer am 42" LCD, wenn du alles im gleichen Raum hast ist eine PS3 natürlich weniger sinnvoll. Wobei mein PC auf jeden Fall lauter ist wie meine PS3 Slim und bei Filmen stört das schon. Ein weiterer Vorteil aus meiner Sicht: Die PS3 Spiele lassen sich leichter verkaufen (Kein Kopierschutz, Keine Revoke-Tools nötig usw) und sind dabei auch "Preisstabiler".
 
@Kirill: Das Arbeitstier wird aber nicht zwangsläufig mit gutem Prozessor und teurer Gaming-Grafikkarte ausgestattet, wenn es nur ein Arbeitstier sein soll. Frisst z.B. beim Arbeiten zu viel Strom für die Darstellung reiner 2D-Grafik (je nach Grafikkarte).
 
@Kirill:
Konsolen sind wesentlich unkomplizierter in der Wartung und Handhabung als Computer. Stand vor einem halben Jahr auch vor der Entscheidung mir entweder einen Rechner zusammen zusschrauben oder eine Konsole zu kaufen, mit einem begrenzten Budget. Für 500-600€ hätte ich einen brauchbaren Rechner basteln können der die nächsten 2-3 Jahre hätte mithalten können. Der Nachteil, noch eine weitere Kiste die im Zimmer rumsteht und 300 Kabel dran hat. Dazu muss man ihn immer erst ewig hochfahren, Windows will auch gewartet werden (da hat man als MacUser noch weniger Lust drauf) usw.. Eine Konsole nimmt weniger Platz ein, man schaltet sie an und sie startet sofort, man muss nicht ewig Treiber installieren (man erinnere sich an das ATI Treiber Hick Hack bei GTA4) und die Spiele die dafür rauskommen, laufen auch anständig darauf und das auch für die nächsten 3-4 Jahre. Alles in allem das billigere sorglos Paket, natürlich auch mit Kompromissen. Kaufgrund für meine PS3 war übrigens die bisher nur von wenigen Spielen genutzten Ressourcen des Cell Prozessors. Ich vermute, dass die Ps3 etwas länger auf dem Markt sein wird als die Xbox 360, da die Ps3 ja auch etwas später rauskam.
 
Ich versteh nicht, warum ihr das so kompliziert redet. Einen PC an den Fernseher hängen ist ne Sache von nicht mal einer Minute (ausser das Kabel hat jemand verschmissen), Wartung ist mal echt einfach und dauernd einen neuen kaufen muss man auch nicht.
 
@Kirill: Mit Konsolen kann man ohne Onlinezwang spielen ;)
 
@lawlomatic: Solange man sich keine Spiele von Ubisoft kauft, mit dem PC auch.
 
Ich interessiere mich für die PS3 hauptsächliche wegen Spiele, wobei BlueRay ein weiterer Vorteil ist. Alleine schon wegen Gran Turismo 5 und Virtua Fighter 5, ist mir ein kauf dieser Konsole wert. :)
 
@kinterra: Jups muss dir Recht geben! Ich finde das PS3 Spiele Lineup auch am interessantesten (God of War III, Uncharted, Heavy Rain usw). Wegen Blu Ray würde ich mir die PS3 NIE kaufen. Das Laufwerk ist sowas von anfällig das ich dafür nie ne PS3 kaufen würde!
 
@HatzlHotzl: Heavy Rain ist gut, aber ich habe das in 8h durchgespielt, mein Sohn in 6h. Zum Glück hats mich nur 4 Euro Videotheksgebühren gekostet. Gran Tourismo habe ich mir mit der PS3 zusammen geholt, bin aber enttäuscht.
 
@mcbit: Das echte Gran Turismo ist doch noch gar nicht draussen ... Prologue ist doch eher eine Demo, das habe ich mir auch für die PS2 nicht gekauft.
 
@kinterra: Ach so, danke
 
dann doch lieber ein gescheiter standalone player... das größte kontra argument gegen eine Ps3 ist der Controller... sowas unhandliches hab ich selten erlebt. langzeit autorennen werden da echt krampfig... ich hab zwar auch mit ner ps3 als bluray Einstieg angefangen, aber möchte nicht mehr zurückwechseln von meinem Oppo Bluray Player.
 
@Rikibu: Stimmt. Der Controller ist ne Katastrophe. Kann nie länger als 40 min Grand Tourismo spielen, krieg ich Krämpfe in den Fingern. Beim XBOX-Xontroller sind die Knüppel versetzt angeordnet, irgendwie bequemer. Auch ist Zielemn wesentlich schwerer als bei der XBOX, irgendwie ist da beim Bewegen immer ne Verzögerung (MGS4 und Killzone2)
 
@mcbit: die sticks sind meiner Auffassung nach nicht mal das Hauptproblem. Halte mal 10 Minuten die Trigger gedrückt. Das ermüdet dermaßen, weil die Tasten so komisch abgewinkelt sind, während diese beim drücken im Controllergehäuse verschwinden. Noch dazu gibt es trotz rauher Oberfläche keinen wirklichen Halt. der ps3 Controller ist konvex konzipiert, sprich Wölbung nach außen, das merkt man bei den Triggern als auch an den Sticks, während der 360 controller konkav konzipiert ist, die Krümmung nach innen, sind gleichzeitig Fingermulden, um jederzeit volle Kontrolle zu haben - letzteres ist natürlcih unter ergonomischen Gesichtspunkten viel logischer.., während sich der Finger bei der ps3 den Rundungen des Controllers anpassen muss, um Halt zu finden. Und wenn der Haltungswinkel auch noch ungünstig ist, wie bei den ps3 triggern, dann ist das einfach krampfig...
 
@all: Weiß echt nicht was ihr gegen die Contoller habt. Mit dem XBOX-Controller kann man nicht gescheit Kampfspiele spielen, weil es eigentlich nur eine Art zum halten erlaubt. Den PS Controller kann man umgreifen und zb. dann blitzschnell mit 2 - 3 Knöpfen gleichzeitig zu arbeiten. Ich kann auch stundenlang Gran Turismo 4 spielen, ohne irgendwelche Krämpfe und genau lassen sich damit auch die Wagen steuern. Aber wie es halt einem gefällt...
 
@kinterra: Da komme ich aber beim XBOX-Controller besser an 2-3 Knöpfe gleichzeitig, als beim PS3-Controller. Was mich viel mehr ärgert, ist der fest verbaute Akku. Wenn der alle ist, heißt es erstmal, Kabel anstecken. Habs mit nem USB-LAdegerät versucht, aber das scheint nicht zu gehen.
 
@Rikibu:
Da kann man sich ja immerhin noch andere Controller kaufen. Was gegen die Ps3 als Blueray Player spricht ist das total abgefuckt unübersichtliche DVD Menü. Mit dem Controller ist das ein Graus. Da sollte man dann doch Geld in die Ps3 Fernbedienung investieren, wenn Bluerays der Hauptnutzungsgrund sind.
 
@GlennTemp: Die Menüs sind aber auf der Scheibe und kein Problem der PS3. BTW, die Fernbedienung habe ich.
 
@mcbit:
Ich meine nicht die Start Menüs sondern das Einblendmenü von Sony was man wärend des Films mit dem Controller steuert, diese weißen Symbole da.
 
@GlennTemp: Achso, das nutze ich selten.
 
@Lasse Motorlaufen: Ja, siehe 19
 
ich habe mir jetzt nicht alle Kommentare durchgelesen, es wundert mich nur, dass es auf einmal die Blu-Ray sein soll.
Als es noch den kampf zwischen HD-DVD und Blu-Ray gab, kam in einer Studie doch rauß, dass die allermeisten PS3 Besitzer nicht mal wussten, dass sie Blu-Ray hat.
Ok, zugegeben, damals war es auch noch nciht so weit verbreitet.
 
hmm ist jawohl logisch wen hd disk nicht mehr angesagt ist bei filmen und in jeder 2 werbung bluray steht ;)
 
damals als die ps2 rauskam war die dvd funktion auch für viele ein kaufgrund...sony ist nicht umsonst "erfahren "was den multimediabereich angeht....die wußten schon das BR für viele ein kaufgrund ist bzw. sein wird und das die preise fallen würden....
 
Die gibts jetzt im ALDI. Das ist doch der wichtigste Grund. Wer die PS3 nicht auf Anhieb findet, der sollte mal bei den Boxershorts oder den Spannbettlaken suchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles