Sanyo bringt Kurzstrecken-Projektor für 3D-Videos

Peripherie & Multimedia Der japanische Elektronikkonzern Sanyo hat einen neuen Kurzstrecken-Projektor vorgestellt, der 3D-Videos projizieren kann. Dieser trägt die Produktbezeichnung PDG-DWL2500J. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich ehrlich gesagt nicht mal teuer auf dem ersten Blick.
Trotzdem kann ich es mir nicht leisten :)
 
@JacksBauer: Für den Preis, kannste dir auch locker einen der neuen 3D-Fernseher von Samsung holen und musst nicht alle x Stunden die Birne wechseln...
 
@citrix: Naja, bei Beamern geht es um die Diagonale - und die erreichst du mit keinem Fernseher unter 10.000 Euro. EDIT: Der einzige 110 Zoll Fernseher, den ich gefunden habe, kostet über 50.000 Euro. 3D macht auf kleinen Geräten keinen Sinn, meiner Meinung nach.
 
@web189: Die schönste Diagonale nützt nichts, wenn der Beamer nicht mal FullHD unterstützt :) Wäre noch interessant zu wissen, welche Auflösung er mitmacht.
 
@citrix: Das stimmt natürlich - von FullHD bin ich einfach mal ausgegangen. ch hab derzeit einen HDready Beamer zu Hause und das Ergebnis sieht auch bei 2,5m Diagonale noch sehr gut aus. Zumindest wesentlich besser, als ich es erwartet hätte.
 
@citrix: Laut aboutprojectors.com beträgt die Auflösung nur 1280x800.
 
@JacksBauer: Fail !! :D
 
Da bin ich aber sehr auf die Qualität gespannt. Ich nehme an das ist ein DLP Projektor. Und ist die Ausleuchtung wohl gleichmässig?
 
Das Teil sieht aus wie ein alter Dia-Projektor :) Absolute Design-Null
 
Schade, leider wieder Shuttertechnik. Wird einigen Leuten Kopfschmerzen und Übelkeit bereiten.
 
@2fastRobby: Welche Technik nicht? Stereoscopic? Ist noch schlimmer. Shutter ist da schon um einiges besser. Ich denke es ist von mensch zu mensch unterschiedlich. Wer eine Sehhilfe benötigt ist eh meist schlecht dran. Ich denke Beamer werden sich in der 3D-Technik eher durchsetzen als TV-Geräte da Beamer, wie in diesem Beispiel, einfach preiswerter im Verhältnis zur Diagonale sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen