Neue Playstation Portable wohl mit Cell-Prozessor

Sony Konsolen Das US-Magazin 'VG247' hat versucht, die Gerüchte zur Vorstellung einer neuen Playstation Portable zur Spiele-Messe E3 zu verifizieren. Dieser Termin ist allerdings offenbar falsch. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe gehört das die PSP über einen Cluster aus 5000 Power PC CPUs verfügen soll welche jeweils an 16 GB Arbeitsspeicher und 5 TB Festspeicher angebunden sind. Die Rechenleistung soll sogar über der der Playstation 3 liegen. Allerdings soll das Gerät nach meinen Informationen erst Ende 2011 auf den Markt kommen. Als Stromquelle dient ein neuartiger auf Antimaterie basierender Akku welcher dem Gerät gut 2 Stunden Gaming-Laufzeit beschert. Die Informationen sind allerdings noch mit Vorsicht zu genießen, da meine Quelle oft zu übertreibungen neigt.
 
@master_jazz: Da hast du wohl recht, dass deine Quelle übertreibt. Mir ist nicht bekannt, dass wir schon antimaterie Akkus herstellen können. Wir können noch nicht mal das Higs-Teilchen nachweisen, aber antimaterie herstellen!?!?!
klingt nicht nach reellen angaben.
Aber evtl. ist antimaterie auch einfach nur ein/en name/marke.
 
@Psycue: da versteht wer die aussage von master_jazz kein stück!!!
 
@dergünny: habs ja schon verstanden -,-
 
@Psycue: Warum nicht? Den Warpantrieb haben wir doch auch schon un unseren Schlachtschiffen verbaut und ... oh wait ... :(
 
@master_jazz: Ja, und das Gehäuse gleicht einem Winnebago Journey Express. So ist sie nicht nur portable sondern driveable. Im zweiten Halbjahr 2012 soll dann auch eine flyable Version erhältlich sein, die dann aber definitiv keine 3G-Mobilfunkanbindung hat.
 
@Sesselpupser: Keine 3G-Mobilfunkanbidung? So ein Müll!
 
@Sesselpupser: Du hast wohl auch diese "Doku" gesehen, wo in jedem zweiten Satz dreimal der Hersteller Winnabago erwähnt wurde.
 
@KnarziJäger: Eher aus: Sneakers - Die Lautlosen!
 
@master_jazz: Mit oder ohne Linux Support? ;)
 
@master_jazz: rofl^^
 
Im Beitrag fehlt ein d im Wort "währen(d)"
 
der läuft dann mit 30watt... ca 50% weniger als der große, was wenn man dazu die geringer abfallende leistungskurve betrachtet ne gelungene idee ist
 
Also mich interessiert hauptsächlich die Leistung des neuen Gerätes. Kaufen würde ich die PSP2, wie auch schon die PSP1 erst, wenn sie erstens homebrewfähig gemacht wurde und zweitens es Emulatoen für zum Beispiel die Dreamcast gibt. Leider ist Sega ja nicht im Stande selbst ein entsprechendes Gerät auf den Markt zu werfen. Wenn es wirklich ein Quad-Core Cell-Prozessor ist wie einige Quellen schreiben wäre eventuell sogar eine GameCube und XBox1 Emulation möglich.
 
@Memfis: Sega WÄRE imstande. Allerdings muss man auch wollen...
 
@Memfis: Bevor an soetwas zu denken ist, muss das Ding erstmal geknackt werden. Man sieht ja wie weit man bei der PS3 mittlerweile ist, also am besten garkeine Hoffnungen machen, sowas wird es in absehbarer Zeit NICHT geben.
 
@Memfis: Dreamcast ist von der Emulation her wohl aufwändiger als Xbox1 und Gamecube....
 
@ThreeM: Obwohl sie von der Leistung her sehr viel schwächer ist?
 
@JacksBauer: Die Dreamcast ist von der Leistung eben NICHT viel schwächer als ein Gamecube oder PS2... Das Problem ist die unterschiedliche Berechnung von Polygonen. Der Emulation im Wege steht die relativ schwer zu emulierende PowerVR2 GPU.
 
@Memfis: Ich bezweifle, dass auch nur ein Hersteller Interesse an einem Emulator auf seiner Konsole hat. Die fahren mit den scheiß Dingern doch so viel Verluste ein, dass sie es nur über die Lizenzen für die Spiele wieder rein bekommen. Wenn da jetzt einer kommt und einen offiziellen und legalen Emulator vertreibt, verdienen sie nur daran, aber haben Einbußen bei den Spielen, weil Hinz und Kunz erstmal monatelang die alten Spiele spielen und keine neuen kaufen.
 
toll, dann hab ich noch ne PSP Version, bei der es an Spielen mangelt.
 
Im Text fehlt auch noch ein Buchstabe:
über eine 3G-Mobilfunanbindung verfügt.
das heißt Mobilfunkanbindung mit (k)
 
What Nintendo create Sony take... Klingt irgendwie wie ein Nintendo DSi mit schnellerer Hardware....Sony, erst Move dann PSP-Cell... wann kommen wieder eigene Innovationen?
 
@ThreeM: wohl scheinbar gar nicht. wird ja alles von nintendo abgeguckt. eigentlich müsste nintendo klage einreichen ^^
 
Jepp, jetzt stell dir mal vor, die würden da noch einen 3D Bildschirm einbauen, dann währen sie mal so richtig innovativ!
 
lernt sony nicht aus ihren fehlern ? der cell in der ps3 war schon quatsch.....
 
Käse, der Cell ist abgeschrieben und wird nicht mehr weiter entwicklet, das war ein irrweg und sony wird ihn kaum weiter gehen
 
Was für eine DS(i)-Fälschung ist das denn??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte