Deutscher PC-Markt wächst um 14,3%, Acer führt

Desktop-PCs Der deutsche PC-Markt ist im ersten Quartal 2010 um 14,3 Prozent gewachsen. Insgesamt wurden 3,3 Millionen Systeme verkauft. Acer führt hierzulande mit einem Marktanteil von 22,4 Prozent, gefolgt von HP mit 12,8 Prozent. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kein Wunder wenn einem Qualität nichts bedeutet. Die Leute haben nur kein Geld um sich was vernünftiges zu kaufen... und nachher rumheulen warum die Kiste dauernd eingeschickt werden muss...und das es gerne mal etliche Wochen dauert...
Der Preis ist eben nicht alles.
 
@Walkerrp: Konkreter Bezug zu den News??
 
@Turk_Turkleton: Wer lesen kann ist klarim Vorteil;)
 
@Turk_Turkleton: Mehr als deine sinnfreie Frage;)
 
@Walkerrp: woher nimmst du die infos? für den preis, bietet acer optimale qualität, sowie leistung, jedoch kann man sagen, dass asus für ein paar euro mehr bessere features sowie qualität liefert.
 
@returnto0: Wer sowas sagt hat keine Ansprüche ;)
Woher die Infos? "Hausintern" kann kan sagen;)
 
@Walkerrp: 5 wochen warte ich jedes mal wenn ich die mühle zu acer einschicke. bei meinen samsung bildschirm hat es bis jetzt immer nur 5-10 tage gedauert
 
@flipidus: Ich habe noch nie ein Acer einschicken müssen, weder Monitor, noch Netbook noch Notebook. Alles arbeitet sehr gut, ist preiswert und stabil.
 
@mcbit: da hast du halt eben die paar ausnahmen getroffen
 
@flipidus: Nicht wirklich. Ich hab nen Acer Monitor und nen Acer Laptop und kann mich keineswegs beschweren. Top Verarbeitung und guter Preis, was will man mehr?
 
@flipidus: Ich hab auch mehrere Geräte von Acer und noch nichts ist defekt gewesen. So wie auch die ganzen anderen Geräte von anderen Herstellern. Meistens kommt es eben darauf an wie oft man Sachen verwendet und wie man sie nutzt. Aber das ist bei jedem Hersteller so. Den angesprochen schlechten Service kann ich nicht beurteile, da ich ihn wie schon gesagt noch nie in Anspruch nehmen musste.
 
@flipidus: Warum Ausnahmen? Wenn alle meine Acer-Geräte, die meines Erachtens auch noch recht gut verarbeitet sind (knarzt nicht, wackelt nicht, quitscht nicht) ohne Mängel funktionieren, kann man von Glück kaum reden. Auch im Bekanntenkreis sind Acer-Geräte vorhanden - keine Ausfälle. Mein Laptop und mein Netbook sind täglich mehrere Stunden im Einsatz.
 
@flipidus: ich hab auch etliche Bekannte, die irgend ein Gerät von Acer haben, sei es Notebooks, Monitore etc. Und ich hab noch nie gehört, dass was kaputt gegangen ist. Darum mal ne verrückte Theorie von mir: Vielleicht hast du ja die paar Ausnahmen getroffen..?
 
@mcbit: meinen acer pc gibts aber glaub ich net so oft, den gabs nur einmal bei saturn, danach nie mehr, acer Aspire X3810, klein, schwarz. vlt. gabs nen rückruf, ich weis es nicht, dedenfalls hab ich den bis jetzt selten gesehen
 
Wir setzten hier auch viel Acer ein, die Produktqualität ist für den Preis auf jedenfall ok, allerdings ist der Service einfach nur mies. Wenn mal was kaputt geht dauert es allein schon ewig über die Advantage Hotline die Mitarbeiter zum Vorortservice zu "überreden". Aber wie mein Chef sagt "Ist halt günstig" und da wir immer was im Backup haben kann ein Gerät auch mal ein paar Wochen auf Reise gehen ;) Auch wenn ich mit jungen 22 Jahren graue Haare beim Acer Support bekomme :D
 
@darkalucard: ja, ich bin 18 und hab schon aufn oberkopf paar kleine weiße :D:D ob das wohl von der acer wartezeit kommt?! :D
 
@flipidus: die Anteil der Schäden bei den Notebooks, Monitore, etc., die durch Produktions- und Konstruktionsfehler ausgelöst wird, ist im Moment sehr, sehr gering.
Ich hatte ein FSC Notebook (Amilo X 1546) und es lief 4 jahren häufig Wochenlang ohne abzuschalten.
Heute läuft es noch prima.
Bei der Reparatur dauert es so lange, weil die Ersatzteile nicht so einfach zu bekommen ist. Nebenbei ist da bestimmt auch eine lange Schlange, die auf Reparatur warten.
Ich sehe da keinen Grund es zu meckern.
Acer ist für mich wirklich Top. Mit Dell (als Fachmann) habe ich oft schlechte Erfahrung!
 
@Walkerrp: Was verstehst du denn unter guter qualität? Beim Service ok, aber bei den Geräten selber? Da baut jeder anbieter sowohl schlechte als auch gute Geräte. 1000 euro teure Macbook pros haben genauso ihre ausfälle wie ein 500 Euro Acer Notebook.
Und ich baue schon seit jahren PCs zusammen. Und selbst wenn man auf die teuersten komponenten und super duper features setzt kommt es trotzdem hin und wieder zu ausfällen. Passiert halt. Ist doch alles nur noch massenproduktion heute. Sony hatte schon defekte Akkus die ausgetauscht werden mussten so auch Samsung. Apple hatte zig Imacs 27" zurück nehmen müssen nachdem sie über wochen versucht haben Bildflimmern über Firmwareupgrade zu richten. Dell hat bei den Vostros letztes jahr falsche tastaturen verbaut in bestimmten Modellen usw.
 
@Walkerrp: jeder fünfte Notebook kauf ging an Acer! Ich glaub da kommt man hier mit Acerkritik nicht gerade gut an... :D
 
@pool: ihr könnt mir sagen was ihr wollt. mein acer aspire x3810 ist einfach nur müll. ich hab mir schon gedacht das ich mir ein anderes gehäuse und anderes mobo besorge, vlt. läufts dann besser.
 
@flipidus: Ich kann HP empfehlen. z.B. den TouchSmart tm2
 
also mein Acer PC zeigt eher das gegenteil, der is zurzeit das vierte mal in reparatur. Diese Deppen in Ahrensburg sollen den endlich gutschreiben lassen, anstatt jedesmal irgendein teil auszutauschen, damit das teil ein halbes jahr läuft. echt, kotzt mich an. ich kauf keinen fertig-pc mehr
 
@flipidus: Beim 3. Fehler kannste Wandlung des Kaufs verlangen, das ist Dein Recht. Warum wartest Du darauf, das angeboten zu bekommen?
 
@mcbit: ich hab denen beim saturn das gesagt wo ich es gekauft hab, die können es angeblich net zurücknehmen, das müssen die in ahrensburg von acer zurück nehmen. die haben schon 2 mal bei der fehlerbeschreibung dazugeschrieben, das um eine gutschrift gebeten wird. mal sehn was diesmal rauskommt
 
@flipidus: Die Wandlung des Kaufs musst Du natürlich dort geltend machen, wo Du es gekauft hast.
 
@flipidus: vertragspartner ist der händler und nicht irgendein servicecenter....das muss dich nicht interessieren. Du kannst auf wandlung bestehen nach dem 3. fehlgeschlagenen verbesserungsversuch
 
"Neben Acer und HP, die die meisten Kunden für sich gewinnen konnten, landete Dell auf Platz 3" - nach der abgebildeten Tabelle hat Asus doch Dell überholt?! Asus hatte 2009 5,6% und nun 8,8%, Dell 2009 7,9% und nun 8,3% - edit: Die News bezieht sich auf Europa, die Grafik nur auf Deutschland...
 
acer echt? fand die schon immer unsympatisch. wahrscheinlich haben die die billigsten OEM-schleudern im angebot.
 
@2010: dass Acer an der Spitze ist, ist doch schon länger bekannt oder?
 
Da sieht man mal, dass die Leute nicht gerade arm sind.
 
@eolomea: Falls du es überlesen hast, Acer führt. Ich finde das ziemlich traurig das die Mehrheit anscheinend nur noch zu Ramsch Artikeln greift.
 
@Spürnase: Also ich gebe mich mit meinem "besseren Netbook" mit einer Akkulaufzeit von 13 Stunden gerne zufrieden.
 
@Spürnase: Also ich hab keine erfahrungen mit dem acer support, aber ich hatte erst kürzlich einige modelle zum testen in der Hand. Und vor allem bei der Timelineserie ist das Gehäuse wirklich fein und gut verarbeitet. Stabile magnesiumlegierung und gute hardwarefeatures bei gutem Preis. Lediglich diese floatingtastatur war teilweise recht schwammig, aber der rest war super. Außerdem kann man in Zeiten wo eh alle in china produzieren eh nicht wirklich sagen in welchem gehäuse gute und in welchem schlechte hardware steckt. Hab letzten jahr erst einen ct test gelesen in dem Apple die prozentual höchsten ausfälle hat bei notebooks. Und denk mal an das monitprdebakel bei dn 27 zoll imacs, dann die austauschaktionen wegen gefährlichen akkus bei sony usw. usw.
 
@Spürnase: Wieso habe ich bei "Ramsch" "Medion" gelesen?
 
Ich denke mal Acer kann unter anderem so günstig sein, weil man zum Beispiel bei einem schief gegangenem BIOS-Flash, gleich das ganze Board wechseln will. Da klingelt die Kasse.
Was mich an einigen Acer-Notebooks noch nervt, ist die Tatsache, dass der ganze Acer-Klimbim, der beim Systemstart mit geladen werden muss, in etwa noch mal so lange dauert, wie der Systemstart an sich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.