Red Dead Redemption: Launch-Trailer erhältlich

PC-Spiele Kurz vor der Veröffentlichung des Action-Spiels "Red Dead Redemption" haben die Entwickler aus dem Hause Rockstar Games heute den offiziellen Launch-Trailer veröffentlicht. Das Video stimmt auf die umfangreiche Story ein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heißt es bei Rockstar nicht ständig, es gibt keine PC version ? Und dann kommt doch eine, damit die Kasse weiter klingelt .
 
@BigFunny: Soweit ich weiss, wird die PC-Version meistens nur nicht vorher bestätigt. Habe auch noch nicht gehört, das Rockstar gesagt hat, es gibt keine Umsetzung für den PC.
 
@PumPumGanja: Jo - ok da habsch mich falsch ausgedrückt ... kommen tut trotzdem meistens eine ;)
 
Ob es auch eine PC-Version geben wird, ist noch unklar. Ist wohl echt schwer zu verstehen oder????
 
@OskarGTI: Rockstar wäre blöd, wenn sie keine PC Version bringen. Dadurch würde denen eine Menge Geld flöten gehen. ;) War bei GTA IV auch so.
 
@testacc: ja, aber hoffentlich wird die portierung etwas besser als bei GTA IV. soweit ich mich erinnere, konnte man das spiel ohne patch und mit ATI-karten zu beginn nicht spielen. sowas sollte sich nicht wiederholen.
 
@jim_panse: Ich denke mal, das sie aus den Fehlern gelernt haben. :)
 
Ja das ist ja richtig und zu GTA 4 das war echt nicht so der bringer
 
@OskarGTI: Kann ich nicht bestätigen (okay, ich war auch nicht von dem anfänglichen ATI-Problem betroffen). Ich komme damit auf dem PC wunderbar klar, mal abgesehen von der Flugsteuerung, die macht mich komplett wahnsinnig...
 
@DON666: tja ich hatte auch ne ati und konnte 2 wochen nich spielen. das war aber ganich sooo das große prob, sondern eher das games for windows live UND der rockstar social club fehlerhaft waren und erst wochenlang gepatcht werden mussten, brauchte man halt alles zum spielen..wenn es jemals was gab was den begriff epic fail verdient hat..dann das.
 
@Nuallan: Hmm, ganz ehrlich, mit DEM Zeugs hatte ich überhaupt keine Probleme. Und ich hab mir das damals zum Release gekauft. Ich muss allerdings gestehen, dass GTA für mich ein reines Singleplayergame ist, ich habe also den MP nie ausprobiert.
 
@DON666: hatte es auch am releasetag gekauft via steam, vllcht gabs da noch mehr probs..weiß nur das ich es die ersten 2-3 wochen nur bei jedem 20sten mal starten zum laufen gebracht hab, wobei "laufen" am anfang auch sehr relativ war, trotz gutem rechner..sowas hätte ich nichmal jowood zugetraut ;)
 
@OskarGTI: Nur weil deine Hardware schlappgemacht hat bei dem Game oder neeechh.....
 
Ich möchte nicht wissen wieviele Stunden ich wieder mit der Konsole verbringen werde. ^^ Der Multiplayerteil hat ja schon MMO Charakter.
 
vorher muss ich erst noch ffxiii durchbringen. Sonst hab ich wieder ein schlechtes Gewissen, wenn ich ein anderes Spiel anfange, wenn ich ein anderes noch nicht fertig hab ^^
 
@zwutz: Das Problem kenne ich, ich muss bis Freitag noch BC2 durchzocken =)
 
Kann man auch zu mehrt an einer Konsole spielen, per Splitscreen?
 
Warum nur verdeutscht Rockstar seine Spiele nie? Diese Untertitel gingen mir schon bei GTA auf den Sack. Meistens Quatscht da jemand was und man sollte sich sowohl auf's spielen, wie auch auf's lesen konzentrieren. Das geht einfach nicht!
 
@Figumari:
Weils ein unglaublicher Synchronistationsaufwand bei den 30000 Charakteren wäre. Außerdem rockt das englische Original eh fast immer mehr als die deutsche Synchro (Stichwort Südstaaten Akzent usw.)
 
@GlennTemp: Das höre ich oft, dass eine Deutsche Übersetzung niemals die gleich Atmosphäre vermittelt, wie das englischen Original. Ehrlich gesagt interessiert mich das als Kunde aber nicht. Gleiches könnte man von jedem Film auch behaupten. Wer kein Englisch kann, hat einfach verloren. Grosser, technischer Aufwand hin oder her, ein Fallout oder Assassins Creed schafft das auch nur Rockstar tut sich da schwer.
 
@Figumari:
Man muss es aber auch mal so sehen: Deutschland ist eines der wenigen Länder wo überhaupt gedubbt wird. Üblich ist das eigentlich nur noch in Italien, Spanien und teilweise Frankreich. Alle anderen europäischen Staaten begnügen sich mit englischen Versionen mit entsprechenden Subtitles (In Polen werden internationale Filme von einem (!!!) Erzähler quasi vorgelesen (nichts mit unterschiedlichen Stimmen). Insofern ist es für einen Spieleentwickler, der nicht in jedem Land eine Niederlassung hat einfacher, auf dubbing zu verzichten (dann müsste man ja gleich noch ne Schwedische, Dänische, Polnische, Tschechische, Spanische, Französische, Italienische, Kroatische usw.. Version machen. Riesenaufwand, also gibts nur Subtitles. Da lernt man gleich noch ein bisschen englisch dazu, kann ja nicht schaden. Ein Großteil meines Englischwortschatzes kommt übrigens aus Videogames der frühen 90er, da gab es nämlich nur seltenst mal eine deutsche Version :)
 
@Figumari: Ja denk ich auch so...wenn die deutsche Übersetzung Mist wird könnte man ja immer noch umschalten auf Original...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.