Nexus One: Google wird Vertriebsmodell ändern

Wirtschaft & Firmen Der von Google eingeschlagene Vertriebsweg des Smartphones Nexus One soll sich ändern. In Zukunft wird der Internetkonzern nur mehr auf klassische Vertriebskanäle setzen, da sich der Onlineverkauf nicht bewähren konnte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die alt bewärten Verkaufskanale sind eben die Besten. Das Internet dient mir nur dazu alles zu vergleichen. Aber kaufen in Geschäft ist ebendoch schöner, und sicherer!
 
@SolarEffe: Technische Geräte kaufe ich heutzutage fast ausschließlich über Internet. Hatte auch bis jetzt keine Probleme damit.
 
@SolarEffe: Ich kauf nur noch online. Guenstiger, genauso sicher und schoener is es weil ichs gleich daheim machen kann und mich nicht von irgend nen MediaMarktHansel belabern muss der zu 99% weniger ahnung hat als ich
 
@Sicaine: genau und nach jedem bestellen, wenn man dann das Paket in den Händen hält und auspackt ist wie Weihnachten! :D
 
@SolarEffe: Falsch! Anschauen im beliebigen Geschäft, kaufen im Web!
 
@franz0501: Sehe ich genau so. Im Geschäft gerne mal anschauen und ausprobieren, und dann im Web kaufen.
 
@franz0501: dann wunder dich aber nicht wenn die kleinen Geschäftsleute immer unfreundlicher werden....dein Vorschlag ist das Todesurteil für alle Geschäfte vor Ort die noch auf Service wert legen!....
 
@SolarEffe: Ich finds schade. Habe das Nexus One über den Shop importiert und bin voll zufrieden damit. Mag eigentlich nicht auf Mobilfunkshops angewiesen sein, wo ich entweder einen Knebelvertrag aufgebrummt bekomme, oder entsperrt Traumpreise zahlen muss. Abgsehen davon: ich kaufe technische Geräte nach Preisvergleich auch NUR online.
 
@SolarEffe: Ich bin nicht der, im Geschäft antatschen und informieren und dann im Netz kaufen Typ, ich kauf mir das Zeug im Netz und informiere mich im Netz, denn dort kann ich auch neutrale Infos bekommen, ein Verkäufer will mir in der Regel was "Gutes", also was teures verkaufen ... was an einem Einkauf in einem Geschäft sicherer ist verstehe ich jedoch nicht. In einem Geschäft schaust du dir ein Gerät an und kaufst es danach, zu Hause angekommen, stellst du vielleicht doch fest, dass es nicht so toll ist ... dann haste Pech gehabt, zurückgeben wegen Nichtgefallen gibts nur auf Kulanz ... im Internet gekauft hast du sogar per Gesetz 14 Tage Rückgaberecht ... ich bestelle fast nur noch per Amazon. Die haben meist günstige Preise, die Userrezensionen geben viele Infos und es ist meist am nächsten Tag da, ich muss mich nicht mal um das Bezahlen kümmern. Ist das Gerät nicht mein Fall druck ich einen Rücksendeaufkleber aus, brings um die Ecke zur Post und bin es wieder los.
 
Sicher ist der genannte Grund nicht ganz abwegig. Ich glaube aber, dass vor allem das HTC Desire dem Nexus1 die Kaufargumentation raubt. Das Desire kann alles was das N1 kann und ist dabei 200 euro günstiger.
 
@BastiB: Es kann nicht "alles" was das Nexus kann. Die Unterschiede mögen für viele nicht wichtig sein, für mich aber schon.
 
@Colonel Lynch: Richtig, das mag ja nicht für jeden gelten, aber ich denke dass es ein wichtiger Grund für den schleppenden Verkaufsstart darstellt.
Sicher kann das N1 einiges, was das Desire nicht kann. Umgekehrt gilt das aber auch: Sense, Videoauflösung, Arbeitsspeicher und Preis.
 
@BastiB: Sense ist aber einer der Gründe, das Desire NICHT zu kaufen. Für das HTC Hero muss man nach über 6 Monaten immer noch auf ein Firmware Update warten. Danke Sense... nein wirklich nicht!
 
@magnifizienz: Sense ist Geschmacksache, aber Gott sei Dank kann man es deaktivieren, dadurch ist es ein zusätzliches Feature.
 
@BastiB: Deaktivieren kann man es schon, aber trotzdem kriegst du die Updates nicht. Und das ist wirklich mies..
 
@magnifizienz: Wird schon seine Gründe haben, warum Du keine Updates bekommst. Schon mal daran gedacht ? Oder hast Du es ungebrandet im freien Handel gekauft? warscheinlich funktional verkrüppelte Firmware eines deutschen Knebelvertraganbieters
 
@Pegasushunter: Ja die gibt es, man will lieber neuere und teurere Geräte verkaufen!
 
Wenn Android 2.2 wirklich 450% schneller sein soll und dieses bald auf das Nexus One kommt, ist das für mich "das" Argument!
 
@bumabuma: sicher ist das N1 das erste Handy, das mit Android 2.2 nachgerüstet wird, aber mit selbiger Sicherheit werden auch andere Handys das Update erhalten. HTC wird vermutlich erst mal die neue Version mit Sense bestücken und es dann auch an die meisten Geräte ausliefern.
 
@BastiB: haahaaa... Ich habe das HTC Hero und warte immer noch auf ein Update. Vielleicht gibt es ja "schon" nächsten Monat ein Update auf 2.1, aber ich glaube nicht, dass es dann weiter geht. Und wenn die dafür 6 Monate zum adaptieren brauchen, soll ich mich schon auf Weihnachten freuen? ;-)
 
@bumabuma: nunja, das Handy ist schon fast 1 Jahr alt. Aber meines Wissens soll das Update wirklich im Juni kommen. Zugegeben, für 2.1 ist es dann eigentlich auch zu spät. Aber ich arbeite ja auch nicht für HTC und muss ihre Updatepolitik verteidigen. Ich empfinde es als lobenswert, wenn es überhaupt Softwareupdates gibt. Bugfixes sind Pflicht, aber die allgemeine Selbstverständlichkeit, auf einem alten Handy das neuste Betriebssystem haben zu müssen, kann ich nicht verstehen. Wenn ich einen PC kaufe, erhalte ich in 3 Jahren ja auch nicht das neuste Windows gratis, frei Haus.
 
@BastiB: Das stimmt natürlich, aber es verspricht dir auch niemand, dass du das neue Windows bekommen wirst. Bei HTC hat das ganze so ausgesehen: Im Oktober/November hiess es, dass das Hero 1.6 bekommt. Im Dezember sagte man dann, dass 1.6 übersprungen wird und direkt auf 2.0 geupdated wird. Im Januar befand HTC auch 2.0 zu überspringen und im Februar direkt auf 2.1 zu gehen. Im Februar wurde auf März verschoben, im März auf April und im April wird man schliesslich auf Juni vertröstet.
Bugs gäbe es genug die gefixt werden müssten.
 
@bumabuma: Du lässt dich aber wirklich sehr leicht blenden :) Diverse Webbrowser haben im letzten Jahr ca. sechs Updates erhalten, wobei jedesmal die Javascript-Engine um mindestens 200% schneller geworden ist. Irgendwie werde ich das Gefühl aber nicht los, dass ich dadurch persönlich keine Zeit spare.
 
@bumabuma: I have a Dream... Ich sehe ein Smartphone-OS das in neuer version erscheint, und von da an wird jedes Telefon das dieses OS nutzt beim nächsten sync geupdatet, egal ob es das neueste, 1,2 oder3 Jahre alte Modell ist. ist es Nokia?? NEIN; ist es Windowsmobile??NEIN; ist es das freie und neue Adroid??NEIN; wer ist es wohl dann??
 
@Gerd-Gyros: Wir werden ja sehen ob das neue iPhoneOS auch für die erste iPhonegeneration zu haben sein wird. Ich will hier aber auch keine iPhonediskussion lostreten, bei dem zu zahlenden Aufpreis muss es ja aber auch einen Mehrwert geben, der besteht eben im Appstore und dem Updateservice, das wars dann auch.
 
@BastiB: Multitasking gibt es nichtmal für das 3G!
 
@Gerd-Gyros: Da ich das Original Androide (also nicht die HTC-Sense-Oberfläche) noch nie bedient habe, weiss ich nicht, ob es besser ist, sich auf HTC zu freuen oder nie wieder diese angepassten und dadurch veraltete Oberfläche zu bedienen. Ich träum gleich mit!!!
 
@Gerd-Gyros: ist es Apple??NEIN; wer bleibt noch über? jup RIM mit ihren BlackBerrys :P Aber ganz ehrlich? bevor das passiert, hört Apple auf Technologien zu klauen und sie als ihre eigene zu verkaufen und bringt ein Qualitativ und Technisch auf dem aktuellen Stand befindliches System auf den Markt, Nokia bringt endlich vollwertige Smartphones raus, Android wird einheitlich und lässt sich mit fast jedem gerät updaten und Microsoft Schaft mit ihren Windows Phone 7 einen Durchbruch. Und da es mit absoluter Sicherheit hier an Apple scheitern wird is es also eher unwahrscheinlich.
 
Online-Käufe sind aufgrund der relativ langen Rückgabefrist doch besser! Oft merkt man nicht gleich, wo bei einem Gerät der Haken ist. Günstiger ist es i.d.R. auch noch.
 
Ich will das Ding endlich kaufen. Schneller, Vodafone!
 
@Colonel Lynch: "Importieren" ist das Zauberwort.
 
@magnifizienz: Garantie heisst das Zauberwort.
 
Weiss jemand wann der Nachfolger N2 erscheint oder gibts schon irgendwelche Specs?
 
Kannte irgendwer diesen "Onlinevertriebskanal"? Habe diese Seite zwar irgendwann mal gesehen, aber das war noch bevor es das Nexus überhaupt zu kaufen gab. Danach habe ich keinen Verweis mehr dazu gesehen, ist das also ein Wunder?
 
Ein Handy würde ich nur online kaufen wenn ich vorher das Modell schon mal in den Händen gehalten hätte. Sicher nicht auf Grund von irgendwelchen Medienmitteilungen oder Kundenbewertungen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles