Deutscher Provider soll Pirate Bay-Leitungen kappen

Recht, Politik & EU Da die Medienindustrie den derzeitigen Standort der Server des BitTorrent-Portals "The Pirate Bay" offenbar nicht ausfindig machen kann, greift man nun die Provider an, die sie ans Netz bringen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
den sie verlieren werden
 
@|DeathAngel|: beim Landgericht Hamburg? (s. Quelle) Dieses Gericht ist mir eher für unsinnige Entscheidungen bekannt, und mit Sicherheit nicht zufällig ausgewählt! Das Bushido-Plagiatsurteil war da eher ne Ausnahme, die die Regel bestätigt. Das Urteil, in dem es heißt, Forenbetreiber haften für die Beiträge aller Nutzer, stammt auch von denen. Deshalb würde ich mir an Deiner Stelle nicht so sicher sein, was den Ausgang o.g. Streiterei bedeutet!
 
@ReBaStard: Ja leider ist das LG Hamburg so inkompetent, wenn es um solche Neuzeit Themen geht. Spätestens nach einer Berufung und Neuverhandlung woanders wird das Urteil wieder aufgehoben.
 
@|DeathAngel|: Hoffen wir es mal! Das Netz ist frei!
 
Die Firma hat sich gerade bei mir im Ansehen von "nicht bekannt" auf Platz 1 gesteigert!
 
MPA: Mission Failed
 
@Artiz: Confirmed!
 
@Artiz: MPA destroys itself in 5,... 4,... 3,... 2,... 1,... Kawooom xD
 
schon ne klasse Leistung in der heutigen Zeit, adss sie nicht herausfinden können, wo die Server stehen...
 
@T!tr0: tja, die amis haben eben in vielen bereichen nur große fresse. was würde wohl passieren, wenn alle terrorfürsten sich die bärte abrasieren? dann wären die amis auch machtlos... die würden sie nich mehr von nicht terroristen unterscheiden können. aber was verlangt man von einem volk, das nicht mal maschinen bauen kann, die wahlergebnisse korrekt zählt?
 
@Rikibu: Wie jetzt, hatte Bush einen Bart?
 
@Fusselbär: wusstest du das nicht? http://tinyurl.com/39uke5v
 
@Harald.L: Oha, eine Doppelrolle gespielt! oO
 
Nächste Überschrift: "Medienindustrie verklagt Mozilla, da Firefox Piratebay darstellen kann"

Hauptsache mal irgendwen verklagen...
 
@marhei: aber vorher kommt die Browserchoice: "Wählen sie den Browser, dessen Hersteller sie verklagen wollen: Safari, Opera, Internet Explorer, Firefox oder Chrome"
 
@peterschulze83: Ob sich Opera dann auch aufregt das sie nicht auf Platz 1 sind?
 
@Eiskalter Engel: Oder du weil du Solo bist?
 
@marhei: Besser noch:
"Medienindustrie verklagt die Weltbevolkerung, da diese Musik und Filme sehen/hören und sich merken kann und diese dann weitererzählen kann! (Blinde und Taube ausgenommen!)
 
Für den außenstehenden Betrachter ist ganz offensichtlich, wer sich da schlimmer als die Mafia benimmt: die MPA.
 
Und sie finden doch immer wieder Schlupflöcher. Das baut mich in diesen harten Zeiten, in denen einem fast alle Freiheiten genommen werden sollen mal wieder richtig auf so eine tolle News zu lesen :)
 
Soll er doch mal Disney kappen. Und wenn die sich beschweren kann er sagen "Das war doch die Leitung die sie gekappt haben wollten" :D
 
@Harald.L: Das bleibt ja noch als Plan B, falls die Verteidigung gegen die Mafia Angriffe versagt. ,-)
 
@Harald.L: Wäre ehrlich gesagt auch meine Reaktion ... wenn wir schon sperren müssen, dann die zu denen wir verdonnert werden und die die uns nicht passen ... wenn schon unfreies Internet dann aber richtig ... die großen Portale der Contentmafia alle blocken und gut is ... und zwar so lange bis solche Kindergartenspiele aufhören.
 
Ich will auch so viel.
 
@bluedragoon: und ich noch mehr :D
 
und ich nen Sack voll Geld ;D
 
@TamCore: Dann geh doch spenden ;)
 
Sie sollen einem Pirate eine Bay-Leitung kappen? Merkwürdige Überschrift.
 
@felixfoertsch: Wird hier eh keiner verstehen, deswegen bekommst du bestimmt (-) dafür...
 
Mir wärs lieber die würden mal die eBay Leitungen kappen.
 
@monte: Ja, gut das nicht jeder nen Emo ist. Bitte dreimal ritzen bis zum nächsten Comment. Heul.
 
Wer nutzt noch Torrent??? Ganz ehrlich, jeder hat nen Account bei einem Filehoster wie RapidShare, Netload, Eas Share etc. und kümmert sich nen scheiss um P2P...
 
@John Dorian: Ich hab keinen RS oder was auch immer Account *ritzritzritz*
 
@John Dorian: Die wollen doch nur ein Exempel statuieren. Und Pirate Bay ging Anno Muff mal allgemein durch die Medien, so dass den Namen sogar meine Oma kennt. Ob sich im echten Leben auch nur ein einziger Leecher noch für PB interessiert, ist dabei völlig egal. Aber bei den unbeteiligten Omas schindet so eine Schlagzeile in der BLÖD-Zeitung nunmal mächtig Eindruck.
 
@DON666: Eben und dennoch gehört dem schon beim ersten Versuch Einhalt geboten ... wehret den Anfängen! Heute eine veraltete Seite, morgen Rapidshare und übermorgen regierungskritische Seiten ...
 
@fieserfisch: Bin da vollkommen deiner Meinung!
 
eindruck macht das nicht auf mich...wenn die konzerne das geld was sie daduch "einnehmen" gemeinnützig einsetzen müsten (zB für hungernde kinder) wäre es vieleicht noch gerecht, so ist es nur ein einprügeln des starken auf den schwachen um sich am schwachen zu bereichern. und das hamburger gericht ist ehr eine institution, die rechtsverdrehung betreibt, als reales recht zu sprechen (genauso landgericht münchen).
 
hmm...die industrie beist sich fest in einer sache, die sie im realen leben nicht gewinnen kann. rechtlich können sie gewinnen, nur real haben sie verloren, da die menschen ihnen immer weniger vertrauen wird. jedem der irgendwie mit dem sogenannten uhrherrecht zutun hat (bzw es für sich beansprucht), dem ist heutzutage sehr zu mißtrauen. das sehen diese industrievertreter leider nicht, da die mager in quatalen und nicht in ihrer realen leistung bezahlt werden.
 
die Geier wollen halt mit aller Gewalt das Internet zum Online Kaufhaus machen und da sie versäumt haben ihre Hausaufgaben zu machen halten sie sich halt an die koruptesten für Geld kaufbaren Gerichte.....auf diesen Weg denken sie die Provider zwingen zu können alle nicht kontrollierbaren Sites vom Netz zu trennen....schon so ein Ding mit der Menschheit....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte