Windows Phone 7: Erster Release Candidate liegt vor

Windows Phone Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 hat offenbar bereits Anfang April den Status des ersten Release Candidate erreicht. Intern wird die Software unterdessen weiterhin als "Windows Mobile 7.0" bezeichnet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Microsoft erlaubt keine nativen Anwendungen mit Windows Mobile! Warum wohl? Die Antwort ist einfach und typisch für diesen miesen Monopolisten! Wer hat die Antwort?
 
@NoName!: Das hat mich auch ein wenig geschockt. Apple verbietet lediglich Opera-Browser z.B. in den App-Store aufzunehmen und Microsoft bietet gar nicht erst die Möglichkeit solch eine Anwendung zu erstellen. Fail.
 
@sibbl: Mittlerweile ist Opera drin im Appstore!
 
@NoName!: trotzdem nicht mit der eigenen Darstellungsengine, was ja der "native" Teil daran wäre...
 
@sibbl: Ach, Opera für's iPhone setzt also auf WebKit oder wie?
 
@sibbl: Hab ich was verpasst. Ist Opera wieder verbannt?
 
@tk69: nein. Opera ist drin. Hier ging es aber um native Anwendung und als solche (mit der EIGENEN Darstellungs-Engine) wurde Opera anfangs ja geblockt, bis sie die Strategie änderten.
und @Qnkel: also ich hab immernoch die News vor Augen, wo Mozilla sich darüber beschwert. Habe bisher nichts von Ausnahmen gehört.
 
@NoName!: Hier laufen die Glaskugeln ja wieder heiß... abwarten was passiert. Microsoft ist schon stark zurück gerudert. Es soll Ausnahmen für native Anwendungen geben und auch Copy&Paste kommt evtl. schon im 1. Release.
 
@Qnkel: Mal schaun! Aber warum MS keine nativen Anwendungen erlaubt(bis jetzt) ist denkbar einfach. Im Zusammenhang mit der nativen Verarbeitung von Maschinencode im Browser! Schlagwort HTML5, dass von MS auch nur mehr schlecht als recht unterstützt wird. Wirds jetzt klarer? MS hatte schon vor mehr als 10 Jahren das Potential und die immense Gefahr für das eigene, abgeschottete, Geschäftsmodell erkannt - Stichwort:Netscape! Wenn alle Software mit Hardwarebeschleunigung im Browser ausgeführt werden kann, dann ist Schluss mit dem Windows-Monopol! Dann ist es egal, ob Windows, MacOS, Linux, BeOs, Meego, Android oder ChromeOS auf dem Rechner laufen! Und ist erstmal das schädliche!, innovationsfeindliche! Windowsmonopol weg, dann gehts auch MSOffice an den Kragen! Bis heute hat Microsoft noch nicht alle Dokumentationen zu Schnittstellen offengelegt, zu dem MS von mehreren Gerichten, zurecht!, gezwungen wurde! Bis heute weigert sich MS massiv, auch mit Lobbying, gegen einen offenen, frei zugänglichen und innovationsfördernden Markt! Einer der Gründe, warum ich dieses Unternehmen ablehne!
 
@NoName!: Kann sein, dass das Verhalten bei WinMob7 in einem anderen Licht gesehen werden muss, aber Verbindungen bestehen sicherlich. Bin etwas vom eigentlichen Thema weg. Recht habe ich aber trotzdem!
 
@NoName!: adobe haben sie doch erlaubt eine native Anwendung bereitzustellen oder?
 
@NoName!: Ach- du bist auch mal wieder hier? Dein Tag ist ja nun gerettet. Einmal Frust ablassen und dann ist gut. Leg dir ne Gummipuppe zu die du vollquatschen kannst.
 
@medienfux: Wäre wohl besser! Die quatscht wenigstens nicht solchen Blödsinn zurück wie manche hier im Forum! Naive MS Fanboys argumentieren immer wieder, dass man für Android zwingend!? einen GoogleAccount benötigt, was nachweislich nicht stimmt! Lies Dir doch mal das durch: http://derstandard.at/1271375972558/Testberichte-KIN-Tester-verreissen-Microsofts-iPhone-Rivalen
 
@NoName!: Ihr habt anscheinend nicht verstanden, was nativer Code ist. Nativer Code ist eigentlich etwas Schlechtes. Der einzige Vorteil ist eine etwas bessere Performance, ansonsten hat er nur Nachteile. Höhere Entwicklungskosten, höhere Wartungskosten, mehr notwendiges Know-How, weniger Zukunftssicherheit, ...
 
@Timurlenk: Kann sein, dass ich im mobilen Bereich daneben liege. Ich habe mich ja auch eher auf den Desktopbrowser bezogen! Aber deine Argumente sind ebenfalls sehr schwach. Höhrere Entwicklungskosten!?! Jede neue Erfindung und Produkt erfordert Entwicklungskosten!
 
@NoName!: Nativer Code erfordert eine neue Entwicklung für jede Plattform. Das ist ganz schlecht, wenn Du mehr als eine Plattform unterstützen willst. Mit Java oder .Net kannst Du Programme aber einmal schreiben und auf verschiedenen Plattformen laufen lassen. Ich hab selbst schon Programme mit .Net geschrieben, die 1:1 auf dem Desktop und auf dem Mobiltelefon liefen. Nativer Code hätte doppelte Entwicklungskosten gehabt.
 
Ich bleibe beim iPhone! Das ist Windows Phone7 doch weit überlegen. Ich möchte mich nur ungern verschlechtern. iPhone forever.
 
@-_-: das iphone hat aber genau so eine drecks monopolisten stellung, das ist erst nach einen jailbreak wirklich brauchbar....
 
@blgblade: Für dieses Scheiss, den Du schreibst, kriegst Du Pluspunkte!? Wo hat Apple ein Monopol? Weisst Du eigentlich, was ein Monopol ist? Mich würde echt mal der Durchschnitts-IQ hier in diesem Forum interessieren!
 
@-_-: Das iPhone ist ja nicht mal Windows Mobile 6.5 mit Sense überlegen :P
 
@Qnkel: Dann nimm doch dein Stift und kratzt damit auf dem Display. So was brauch man heute in weiten Teilen nicht mehr, wenn das OS auf Fingerbedienung ausgelegt ist. Wenn dir das zu primitiv erscheint...
 
@tk69: Er sagte WinMo mit Sense!!! Sense deckt alle Bereiche ab die das iPhone auch hat. Es erweitert Diese außerdem. Fingerbedienung ist nur in den prmitivsten Untermenüs, in denen iPhone User niemals hinkommen würden.
 
@tk69: Keine Ahnung von nichts, wa. Schonmal WinMo 6.5.5 gesehen, das ist komplett auf Fingerbedienung ausgerichtet.
 
@-_-: Also ich habde das iPhone und das HTC HD2. Nachdem ich ein neues ROM auf das HD2 gespielt habe (bereits mit Windows Mobile 7 Features) muss ich sagen sind die Möglichkeiten mit dem HD2 einfach viefältiger. TomTom drauf. Perfekt. Möchte mein HD2 nicht mehr hergeben und bin sehr gespannt auf das HD3 mit Windows Mobile 7.
 
@Nemesis123: Welches ROM hastn auf dem HD2? Ich suche nämlich noch.
 
@-_-: Wie kannst du das beurteilen, wenn du selber WP7 noch nicht getestet hast? Videos gab es zwar schon ein paar, aber seit dem kann es ja auch daran noch einige Änderungen gegeben haben. Und btw: Nur wenn das Handling bei WP7 anders als beim iPhone ist, dir die Variante vom iPhone gefällt, heißt es noch lange nicht, das dir die Variante von WP7 nach kurzer gewöhnung auch gefallen wird. Von daher warte mit solchen Meinungsäußerungen lieber, bis du es selber getestet hast (beim Kumpel oder so).
 
Bisschen spät Microsoft. Ich hoffe Android setzt sich durch. WM 6.X ist ja eine Katastrophe... Hatte ich selbst ein Jahr lang. Nun hab ich das Nexus One, und bin sehr zufrieden.
 
@Nils16: friedliche Koexistenz soll es ja nicht mehr geben... Monopol oder gar nicht...
 
@Nils16: Warum kauft man sich das nexus one? Teurer als das Desire und Technisch gleichwertig, dazu kommt der Ärger mit einem US Gerät im Garantiefall
 
@Gerd-Gyros: Habe das Nexus one Mitte Januar importieren lassen. Habe im ganzen 600$ bezahlt. Habe es sowieso gerootet, und die Garantie ist dan sowieso flöten. Das Desire ist auch toll, ist ja fast identisch. Edit: Das Nexus One ist seit März hier in der Schweiz offiziel bei digitec.ch erhältlich.
 
@Gerd-Gyros: Wahrscheinlich wegen den besseren Update Möglichkeiten, da Sense nicht noch angepasst werden muss.... Oder irre ich mich da?
 
@Gerd-Gyros: Nexus One von digitec.ch ist auch nur importiert. Garantie hast du mit deinem Nexus One bei HTC Deutschland oder Schweiz. Das Gerät wird problemlos angenommen auch wenn es ein US-Import ist. Ich entschied mich für das Nexus One um von HTC "unabhängig" zu sein. Ich liebe Google weil deren Software immer so schön schlicht gehalten werden. Ein Sense macht in meinen Augen alles kaputt auch wenn es technisch vielleicht ein paar Verbesserungen mit bringt. Im Juni kommt ja höchstwahrscheinlich Android 2.2 und das als aller erstes für das Nexus One. In meinen Augen ist man mit einem Nexus One besser bedient, als mit einem Desire und das nicht nur, weil es zwei Gramm leichter und zwei Millimeter dünner ist.
 
@Nils16: Ich verstehe dein Problem nicht, ich hab ein TG01 mit WM 6.5 und ich bin sehr zufrieden damit.
 
@Nils16: och die 6.5.x (siehe HTC HD2) ist doch recht vernünftig und flink geworden... Hab damals auf nem Samsung die 6.1 (glaub ich die wars) eingerichtet für nen Kunden.... Eigendlich ganz simple Aufgaben die erledigt werden mussten sodass der Kunde damit arbeiten konnte... Leider haben allerdings einige Arbeiten 2-Tassen-Kaffee zeit benötigt (und ich trinke die braune Brühe schon genüsslich :-D ) Da is die 6.5.x doch verdammt gut gelungen auch was die Performance angeht
 
Bestimmt wieder viel schlechter als Android und Co...no thx
 
@Frickelfox: Warum?
 
Ich wünsche dem Windows Phone 7 alles alles gute, leider ist aus meiner Sicht der Zug bereits abgefahren. Zu mächtig sind iPhone OS und Android bereits geworden. Da ich aber Microsoft-Fan bin, werde ich dem neuen Windows Phone sicherlich einen Blick widmen, sobald mein HTC Tattoo den Geist aufgegeben hat. Amen.
 
@dynAdZ: Wie geht das eigentlich, ein Microsoft Fan zu sein!? Echt, informier Dich mal über das illegale Verhalten in den letzten 20 Jahren. Es gibt genügend Webseiten, Blogs und Linksammlungen die die miesen Machenschaften von MS näher beleuchten! Nach deiner (Un)Logik gibst Du einem Einbrecher, der gerade dein Haus ausgeräumt hat, auch noch 20 Euro für ein Taxi!
 
@NoName!: Interessiert mich nicht wirklich. Ich habe viele Microsoft-Produkte wie Betriebssysteme, Software, eine Xbox 360,... Es sind einfach gute Produkte die einem das alltägliche Leben ein wenig versüßen. Irgendwelche horrenden Fabelgeschichten jucken mich nicht.
Außerdem bist du hier auf Winfuture und WF ist deutlich Pro-Microsoft orientiert.
 
@dynAdZ: Deswegen hat er aber nicht weniger Recht.
 
@Proton: Welche Firma dieser Größenordnung hat nicht irgendwo komische Machenschaften am Laufen? So ist eben die Welt, da ist Microsoft nicht der einzige Buhmann. Solange ich bei N24 keine Skandalnachrichten sehe kann es außerdem nicht so schlimm sein ;)
 
@dynAdZ: Ich habe nicht gesagt, dass sie die Einzigen sind. Da kann man sicher sehr viele Unternehmen in den gleichen Sack stecken wie z.B. Intel oder Apple, aber was MS damals abgezogen hat, war schon äußerst übel. Nur weil es nicht bei N24 läuft? Lass mich raten, du hast dich gegen "die schlimmste Pandemie aller Zeiten", die Schweinegrippe, impfen lassen?
 
@Proton: Ne hab ich nicht, ich hab mich aber damit angesteckt. Aber selbst wenn, ich habe jedem davon abgeraten sich impfen zu lassen. Was hat das jetzt mit MS zu tun? Nichts? Richtig. Ich weiß jetzt immer noch nicht was MS irgendwann mal "abgezogen" hat, also was solls :D
 
@dynAdZ: Du weißt nicht was MS abgezogen hat und du willst es auch nicht wissen. Das mit der Schweinegrippe war darauf bezogen, dass du nur Sachen glaubst, die im TV kommen.
 
@dynAdZ: Fabelgeschichten!? Klar! Ich könnte mich totlachen über das niedrige Niveau hier, wenns nicht so traurig wäre. Ist Dir klar, dass durch so eine Ignorranz und Gleichgültigkeit in der Vergangenheit schon miese Diktatoren an die Macht gekommen sind und genau deshalb auch unsere Volksverdummungspolitiker immer wieder gewählt werden. Ihr BrettvormKopf-Träger tut mir wirklich leid.
 
@NoName!: such dir ma freunde oder ne freundin dein verklemptes geschreibe geht ja einem aufen keks...
 
Na ich habe seit 4 Monaten ein iPhone 3GS und werde auch nicht mehr wechseln. Microsoft hat die Entwicklung verpennt und die Leute sind größtenteils alle beim iPhone gelandet. Die kann man jetzt nicht mehr umstimmen, weil die Argumente fehlen. Außerdem ist Windows immer gespickt mit Sicherheitslücken, Viren und Würmern.
 
@-Bill Gaytes-: bei iphone oder android oder ... etc.
 
@-Bill Gaytes-: Korrektur: Jedes Betriebssystem hat Sicherheitslücken. Viren und Würmer hingegen gibt es schonmal nicht immer, gerade bei Windows ist Benutzerdummheit fast immer Voraussetzung.
 
@-Bill Gaytes-: Windows 7 ist siicherer als Mac OS X, das sagen sogar die besten Hacker der Welt. WP7 wird sicher sein aber Jedes OS hat nun einmal Sicherheitslücken.
 
Also ich warte auch noch den einen Monat ab bis das neue Iphone 4g erscheint. Dann hat man gleich was Vernünftiges. Ob Phone 7 etwas taugt, kann man noch gar nicht wissen und ich kaufe nicht die Katze im Sack. Trotzdem wünsche ich MS viel Erfolg.
 
@Halef Popdi Omar: Seh ich ähnlich. Meine Wahl ist bisher WM6.5, da es dafür die professionellsten Anwendungen gibt. Aber ob ich auf Phone 7 wechsel, wird sich entscheiden wenn es da ist. Gegenwärtig seh ich Android auf dem Vormarsch. Nachdem was man so liest könnte 2.2 die erste wirklich gute Version werden. Aber auch das wird sich zeigen, wenn es auf dem Markt ist. Das iPhone ist wegen seiner Abgeschlossenheit für mich keine Alternative.
 
Und um mit iPhones zu konkurrieren kopiert man einfach deren Schwächen. Echt schade nur, dass die Endkunden damit sehr zufrieden sind.
 
@Kirill: Schonmal darauf gekommen, das evtl. gerade diese angeblichen "Schwächen" ja gerade zum großen Erfolg des iPhones geführt haben?
 
@el3ktro: Ums mal aufzugreifen, was viele bemängeln: Eine dieser Schwächen ist mit sicherheit die fehlende Flash unterstützung, aber was will man mit Flash auf einem Smatphone? Akku Blitzentladung und deine 300 mb Datenvolumen sind auch wesentlich schneller weg. die 2. Schwäche war sicherlich Multitasking, kommt mit IPhone OS4. Dann ist da noch der zwang an Apple, naja da muss man sich entscheiden, entweder Zwang an Apple, MS oder Google (Die anderen lass ich mal raus, da diese nicht so wirklich bekannt sind.) Da muss man sich halt überlegen was man braucht und was nicht und an wen man sich binden Möchte!
 
@Schneewolf: Die Schwäche ist vor allem das arg abgeschottete System. Und durch die Lizenzstruktur macht Apple Freeware im Appstore quasi unmöglich. Eine weitere Schwäche ist, dass man iTunes braucht, um ein Smartphone mit dem PC zu sychronisieren, eigentlich skandalös. Bei meinem jezzigen Windows Mobile Smartphone sind die Probleme nicht vorhanden (klar braucht man das WM Center, aber das ist sehr uninvasiv und macht wirklich nur das, was eine Smartphonesoftware soll).
 
@Kirill: Ach... und mit Android brauchst du einfach nur den Explorer, oder wie.. ;) sogar beim alten Nokia E65 braucht es eine Suite für einen Zugriff auf den OVI Store... iTunes ist halt nochmals viel mehr.. eigentlich hat iTunes soooo viele Funktionen, die aber die meisten Menschen nicht gebrauchen... Aber mit dem iTunes X wird eh eine Generalüberholung stattfinden "hoff"
 
@Kirill: Tja aber dennoch eine Bindung oder seh ich das falsch. Warum sollte ich z.B. wenn ich jetzt einbmal alles bei Itunes für mich fertig gemacht habe dann plötzlich wechseln? Genau so beim WM Center, warum soll ich hinterher wechseln wenn der Center alles für mich übernimmt?
 
@AlexKeller: Der Unterschied ist, dass iTunes ein riesiger Media Player ist, der zudem in der Windows-Variante einfach grottig ist, das WM Center (ehem. ActiveSync) nur ein kleines Hilfsprogramm, welches die Synchronisation zwischen dem Media Player, dem E-Mail-Programm, dem Kalender, dem Adressbuch, etc. deiner !Wahl! gewährleistet (sofern der Hersteller der jeweiligen Software eine Anbindung mit ActiveSync ermöglicht, was ja nicht MS' Sache ist).
 
@Kirill: Windows Mobile braucht gar nichts. Beim Anschluss an den PC kann ich wählen, ob ich per ActiveSync synchronisieren will, das Handy als Modem an den PC anschließen will oder einfach als großen USB-Stick Daten rauf oder runterschieben will. Ich komme daher sehr gute ohne jede Anbindung aus.
 
Wie die Zeiten sich ändern... Früher bekam man Minus wenn man über Windows Mobile 6 herzog. Heute bekommt man Plus... Früher bekam man Minus wenn man was positives über Android sagte. Heute bekommt man Plus.. Jaja, so ist dat!
 
Naja...Ich werd bestimmt ein WP7 Phone Kaufen auch wenn es keinen sogrossen Appstore hat wie Apple....Apps sind nicht alles. Bedienung (Video) ist Genial. Auch das Interface, die Zune Anbindung und die Xbox Anbinding sind Genial. Microsoft hat vieles Gut gemacht mit WP7. Was Negativ ist werden wir erst beim Release wissen, den bis zur RTM kann noch viel passieren.
 
ich hab doch schon ein iphone...
 
@banned: oh du armer!
 
@banned: mein tiefstes Beileid! brauchst du ein iTaschentuch?
 
@Edelasos: "iSchnüüüüz... iHust...iHatschi" ach, ist das ICH Universum schön :-)
 
@AlexKeller: Das i kommt aber nicht von "ich" ,-)
 
So weit ich weis ist ein Escrow Build nicht der RC sondern nur die Abspaltung einer Build vom eigentlichen Entwicklungsstrang. Wie dem auch sei, ich werde Windows Phone 7 wohl eine Chance geben, die UI finde ich sehr schön und aktuell die Beste von allen OS die existieren. Weiter sind die Entwicklungsmöglichkeiten (DirectX 11, 3 Screen, Visual Studio, .NET) sehr überzeugend und dies zusammen mit den Partnern von MS kann sehr schnell zu vielen und noch wichtiger zu qualitativ hochwertigen Apps führen. Weiter kann ich die Aussage "der Zug ist abgefahren" absolut nicht verstehen. Die selbe Aussage gab es schon als Android auf dem G1 auf den Markt kam (ja, verneint es halt aber damals hat keiner daran geglaubt). Apple ist auch in einen Markt eingestiegen wo sie absolut NICHTS hatten und siehe da, es hat funktioniert. Da haben doch auch alle gesagt dass das iPhone nichts werde. WP7 hat sehr gute Chancen, es ist ein OS mit vielen Soft & Hardwarepartnern im Rücken, es besitzt sogar insgesamt die grösste Anzahl an möglichen Entwicklern (.NET) für ein mobiles OS. Zune und Xbox Integration geben dem OS dann noch das Tüpfelchen auf dem "i"...ich werde mir zumindest dann einen Zune Pass zulegen, 50'000 Songs jederzeit hören ist doch sehr cool...
 
@bluefisch200: Wie wir alle wissen war Java bist vor kurzem noch die meist genutzte Sprache und C Sharp gerade mal Platz 7. Da Android Java nutzt hat Android wohl die meisten Entwickler. Mal davon abgesehen das dank ASE noch Python, Perl, Ruby oder selbst Bashscript genutzt werden kann. ;)
 
@root_tux_linux: Java befindet sich äusserst knapp vor C# (und diese Statistik ist noch von 2007 wo ich das her habe) und zu .NET gehören noch einige wenige Sprachen mehr. Nur so :)
 
@bluefisch200: C nr 1, Java nr 2, C# nr 7 - http://www.tiobe.com/index.php/content/paperinfo/tpci/index.html
 
C# nr 6... Die Statistik ist von April 2010 - Btw. Wo ist der Edit Button hin? oO
 
@root_tux_linux: Die Quelle ist aber mehr als dürftig...lies mal den ersten Teil des Textes und was damit abgedeckt wird...weiter ist jeder Java Entwickler fähig (dank J# & der starken Verwandtschaft von Java und C#) .NET Applikationen zu schreiben...also kannst du diese auch gleich dazu addieren ,-)
 
@bluefisch200: Stimmt. Java ist eine Programmiersprache und .Net ein Framework. Das ist wie Sitzhersteller mit Automarke zu vergleichen. Vergleichbar wäre CLI mit Java bytecode zu vergleichen. Oder vielleicht noch .NET mit J2EE. Es gibt übrigens für .Net über 50 Programmiersprachen: http://blogs.ugidotnet.org/nettools/articles/8060.aspx
 
@bluefisch200: Kannst du das auch belegen das Java knapp vor C# liegt?
 
Als das Iphone frisch rauskam sahen die Kommentare hier ähnlich aus, IPhone wird keiner brauchen, dafür gibt es kein Markt, nutzlos, schlecht. Das IPhone war ein riesen Erfolg. Als Android auf den Markt kam, sahen die Kommentare wieder ähnlich aus, keine Chance gegen das Iphone, irgendein Linux-Müll, .... mittlerweile hat Android bei den neu verkauften Mobiltelefonen das IPhone klar hinter sich gelassen. Wie sehen die Kommentare zu Windows Phone 7 aus? Wie es scheint hat das Windows Phone 7 beste Chancen ein riesen Erfolg zu werden.
 
@Yogort: das stimmt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles