Facebook: Neue Sicherheitsfunktion vorgestellt

Internet & Webdienste Die Betreiber des weltgrößten Social Networks Facebook haben ein neues Sicherheits-Feature vorgestellt, mit dem sich die Nutzer informieren lassen können, wenn jemand über einen fremden Computer auf ihr Facebook-Konto zugreift. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"...wenn jemand von einem Gerät auf das Facebook-Konto zugreift, welches zuvor noch nicht verwendet wurde." Na, dass nenne ich doch mal "Sicherheitsfunktion", wenn Facebook nun auch noch weiß, was ich alles selber für Geräte besitze. Und in ein paar Monaten sind die gesammelten Daten "zufällig" wieder durch eine Sicherheitslücke für alle offen. Wie wäre es, einfach dafür zu sorgen, dass andere nicht "einfach so" auf das eigene Facebook-Konto zugreifen können?
 
@satyris: Gib dein Profil halt nur für Freunde frei und kein anderer kann darauf zugreifen.
 
@John Dorian: zugriff ist hier im sinne von einloggen und nutzen zu verstehen und nicht im sinne von zugriff auf die sichtbaren daten für dritte.
 
@satyris: dadurch lässt sich aber nichts verdienen
 
Fragen: Wie kann eine Webseite ein Gerät eindeutig identifizieren?! Warum denken die, das das Geburtsdatum eine private Information ist? Und krieg ich jedes mal ne SMS, wenn ich mich bei nem Kumpel in Facebook einlogge?
 
@peterschulze83: Es ist mir gestern passiert das ich mein Gerät identifizieren musste! Also es sieht folgendermassen aus: Man muss erst einen Captcha-Text eingeben und dann 7 Fragen beantworten. Man bekommt eben ein Bild gezeigt und muss dann dort angeben wer auf dem Bild zu sehen ist. Klingt gut, ist aber meiner Meinung nach totaler schwachsinn...
Wenn dann ein Bild gezeigt wird wo 300 Leute verlinkt sind und man den Freund nicht identifizieren kann, weil er zB eben nicht zu sehen ist auf dem Bild dann hat schon eine "Fehleingabe". Oder andere Situation: Man ist jemand der 2000 Freunde hat und eben durch welchen Grund auch immer, "Freunde" hat die man nicht kennt! Schon kann man da nichts mehr machen, da man die entsprechenden Personen eben nicht kennt, sondern nur über FB "befreundet" ist.
 
@Picco: Hab grad auf dem Facebook Blog gelesen, dass das mit Cookies läuft. Geil! Wird man jedesmal mit 8 Fragen traktiert, wenn man seine Cookies löscht. Genial!
 
naja, das schützt (leider) nur vor fremden, nicht aber vor facebook und deren ihrer datensammelwut.
 
facebook und sicherheitsfunktion. das ist für mich wie schneeweisser kaffee.
 
Die News kam ja schnell, hab das schon seit ca 2 Wochen eingestellt...
Fraglich ist aber, ob diese Funktion wirklich schützt, beim ersten mal wenn sich einer "rein hackt" hat er ja vollen Zugriff, erst wenn ich sein Gerät sperr, ist er draußen.
 
@modercol: Und wenn er seine Cookies löscht, ist er wieder drinnen. :D
 
@modercol: Die News ist alt, stimmt. Ich habs auch schon vor Wochen eingestellt. Auch SMS funktionieren bei mir (3 AT).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check