1&1: Web.de & GMX nach Störung wieder erreichbar

Internet & Webdienste Heute Morgen war der Zugriff auf mehrere Dienste von 1&1, dazu gehören beispielsweise die E-Mail-Angebote Web.de und GMX, für zahlreiche Nutzer nicht oder nur eingeschränkt möglich. Probleme gab es besonders zwischen 8:50 und 10:50 Uhr. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auffällig, das GMX immer mit am Start ist, wenns in dem Unternehmen zu Schwierigkeiten kommt.
Nach web.de und gmx bin ich nun seit 2 Jahren bei Gmail, und ich will nichts anderes mehr haben.
 
@Picard.: Naja, auch da gabs schon mal Probleme, so is das ja nun nicht. Aber ich würd auch eher auf Googlemail setzen, als auf die ;)
 
@Picard.: Ist beides United Internet. gehört also irgendwie zusammen. Das Maß aller Dinge ist für mich gar kein Freemailer sondern eigenen Space mit eigener Domain. Roundcube als Webmailer deckt die Sache wunderbar ab.
 
@Picard.: Soviele Minusse? Bin ich mal wieder der Anti-Google-Fraktion auf die Füßchen getreten. :D
 
@Picard.: Ich war nicht dabei, trotz meiner Freemail Kritik.
 
Hätte ich doch mal aufs minus geklickt, hätte mir ein Minus erspart -.-
 
@Picard.: Nein, dein Kommentar war einfach nur dumm! Als Googlemail das letzte mal ausgefallen war, hattest Du wohl gerade den Kopf im Sand? Keine technik läuft störungsfrei, das hat nichts mit 1&1 und deren Töchtern zu tun bzw ist google da genauso betroffen, es gab schon mehrere Ausfälle von gmail.
 
@Gerd-Gyros: Google fällt aber bei weitem nicht so oft aus wie GMX oder ist wegen irgendwelcher Lücken in der Kritik. Mal können unberechtigte aufs Konto zugreifen, dann gehen Mails verloren, ein anderes Mal ist GMX gar nicht zu erreichen. Bei allem Hass gegen Google, aber GMX tritt öfters negativ in Erscheinung.
 
@Picard.: Irgendwelche Lücken???? Sorry, aber beim Thema Datensicherheit/-Schutz pro Google zu argumentieren ist so als würde man GW Bush den Friedensnobellpreis geben weil er in 10 Jahren als präsident die Bombadierung Moskaus nicht angeordnet hat.
 
@Gerd-Gyros: Lies meinen Satz nach der Lücke, dann verstehst du auch was ich meine. ;)
Das Google Daten sammelt ist kein Geheimnis, weshalb das auch keine Lücke ist.
 
@Picard.: Lol, geile Betrachtungsweise. Also wenn ich einen auf Massenmörder mache, ist das auch kein Problem wenn ich es vorher ankündige?
 
@Gerd-Gyros: Das ist doch nicht dein Ernst überhaupt Google-Mail mit GMX bzw. Web.de zu vergleichen. Google ist einfach, schnell, mit tollen Featuren und großem Webspace und das "beste", die E-Mails bleiben werbefrei. Bei dem 1und1 Clan, ist es ja genau umgekehrt, wo man auch hin klickt Werbung, ob auf Bannern, Pop-Ups, im Mail-Eingang und unverschämterweise sogar unter den E-Mails. Vorallem GMX gläntzt bei unübersicht und dem andauernded gefrage ob man nicht ein paar Euro bezahlen möchte, damit man ein paar Feature hat, die Google-Mail kostenlos bietet.
 
@Picard.: naja, ich bin hab n yahoo-account - ist bestimmt auch nicht schlechter als gmail
 
Beides Seiten die man gar nicht erreichen will.
 
Gut, dass ich lange schlafe.
 
@refsada: richtig, bin auch gerade erst aufgestanden^^
 
Hoffentlich war der Service Man Edgar Davids von 1&1 nicht überlastet an seinem Feiertag. (Scherz eingebaut)
 
@modelcaster: Der Typ heißt Marcell Davids ;)
 
@cH40z-Lord: Ihr liegt beide falsch! Marcell D'Avis[klugscheissmodus off]
 
@modelcaster: Ich möchte auch bei 1&1 arbeiten, als Leiter für Kundenunzufriedenheit.
 
@lordfritte: es kann nur einen geben!
PS: Edgar Davids ist ein Fußballer.
 
@modelcaster: Der beantwortet die Mails eh nie selbst ;-)
 
@andreasm: Doch, es waren doch schon einige Blogger vor Ort und haben sich seine Arbeit mal angeschaut.
 
Gut das Herr Davis vor Ort war... (schraibfähler verschlimmbessert)
 
@D3vil: Von welcher Stadt war Herr Davis denn Vorort??
 
Das ganze war auch schon am Mittwoch Abend nicht erreichbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

United Internet Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr