Freenet macht mehr Gewinn mit weniger Kunden

Wirtschaft & Firmen Das Telekommunikationsunternehmen Freenet konnte seinen Gewinn trotz rückläufiger Kundenzahlen und daraus folgender Umsatzrückgänge steigern und zusätzlich Schulden abbauen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn die Rechnung stimmt würde man mit 0 Kunden logischerweise unendlich Gewinn machen ? :D
 
@marcol1979: Mehr Käse = mehr/größere Löcher | mehr/größere Löcher =weniger Käse | -> mehr Käse = weniger Käse <- ;)
 
@darkalucard: Hahahahahaha!!!! Wie geil ist das denn ????? hahahahahahahahaha. Das war ja Mengenlehre "at its best". Das muss ich mal ner Freundin erzählen. Die ist Mathelehrerin.
 
@Traumklang: Das lernt man nicht auf der Uni, das kann man nur erkennen wenn man die Löcher im Käse zählt.
 
bestimmt haben die den Gewinn durch Verkauf der Daten von den Kunden erhalten
 
@ProSieben: Ich glaube, die sind einfach nur teurer geworden - wie sonst hätte man mit weniger Kunden höhere Gewinne erzielen können?
 
@Filewalker: Einsparungen, Umstrukturierung, Gehälterkürzungen, Stellenentlassungen, [o4], ... such dir was aus :)
 
@lutschboy: oder alles zusammen :)
 
kann das was mit dem zusammenschluss mit mobilcom zu tun haben? sonst hätten die wohl kaum so viele mobilkunden.
 
Ähm ja... so kann man sich Zahlen auch schönreden die haben Strato für 275 Millionen Euro verkauft und machen dann nur 20 Millionen plus... irgendwas stimmt bei dem Unternehmen nicht...
 
@-Revolution-: Die Erkenntnis ist aber nicht neu ;-)
 
Mehr Kunden machen weniger Verlust ohne Freenet ;-)
 
ist das jetzt nicht 1und1 ? wir waren bei freenet und iwie ist das bei uns dann 1und1, und seitdem das so ist ist unsere grundgebühr 4 euro teurer, deswegen zalhen wir nicht mehr xDD alles nur abzockerei
 
ahh so versucht ubisoft das ja auch mehr dämlicher kopierschutz = weniger kunden und weniger kunden = mehr geld ;) irgendwas läuft da schief^^
 
Das hat was damit zutun das die Mahnkosten verdoppelt sind und sie alles sofort Abmahnen selbst die Abmahnung selbst wird in rechnung gestellt-

dann Telefon 14 Cent minuten

MUCH SCHEISS LADEN IST DAS::
 
ist freenet nicht das was man unseriös nennt? telefonwerbung, seltsame verträge, aufgeschwatze zeitschriftenabos.. usw.. wieso berichtet winfuture über diese frima? provision?
 
@2010: das hat man bei wirklich jeder firma die im kommunikationsbereich unterwegs ist... ich war selber mal einer von denen... und ich hab innerhalb von einem jahr, freenet, 1und1, vodafone, telekom und sogar alice verkauft... die telefonanrufe kommen niemals von den betreibern selber.. immer nur von call centern die dann über die normale provisionsseite dann alles eintragen und dann die kohle kassieren... hier z.b. profi.freenet.de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen