Google streicht O3D, setzt vollkommen auf WebGL

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat angekündigt, seine 3D-Technik O3D für Browser einzustellen. Stattdessen will man vollständig auf WebGL setzen. O3D hatte man erst vor einem Jahr vorgestellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na das ist ja mal ein Lob wert. Anerkennen, dass andere einen Starndart geschaffen haben und sich beteiligen, anstatt mit aller Macht seine eigene Anwendung am Markt zu platzieren. Sowas sollte es öfters geben.
 
@koenighonk: "Standard". Google war noch nie so blöd - die schaffen Ihre Marktmacht ganz anders, und dafür ist massenhafte Verbreitung durch kostenlose Angebote und offene Standards nur förderlich. Google will nicht massive eigene Standards aufbauen und alle anderen davon aussperren (wie Apple), denn dabei bleibt immer ein beträchtlicher Teil des Marktes aussen vor. Google will überall hin und sich dort unentbehrlich machen, sodass keine/r dran vorbei kann, seine Daten dort abzuliefern.
 
@Aspartam: Was für einen Müll redest du bitte? Google hat einem Standard zugestimmt und sich da beteiligt damit nicht auf einmal Flash und Silverlight das gleiche machen. Das ist sehr lobenswert. Mehr nicht...
 
@Sam Fisher: Woher nimmst du deine Informationen? Steht nirgendwo. Es geh darum, dass sie keinen eigenen Standard entwickeln wollen, wenn es schon einen offenen gibt, der bereits massiv unterstuetzt wird.
 
@Sam Fisher: Google ist und bleibt ein wirtschaftlich orientiertes Unternehmen. Einfach so, des Lobes wegen, wird dort mit Sicherheit keine Entscheidung gefällt. Andererseits spielt "Don't Be Evil" mit Sicherheit auch mit. Wie dem auch sei: es ist gut für den Kunden, also gut für mich und deshalb freue ich mich! :-)
 
@felixfoertsch: Worauf bezieht sich das "Don't be Evil" eigentlich? Auf die Kunden oder das eigene Unternehmen? ^^ @Sam Fisher: Also zumindest Silverlight kann schon länger 3D-Beschleunigung und es entspringt einem ECMA Standard.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen