ViewSonic bringt 27"-Display mit 1 ms Reaktionszeit

Monitore & Displays Der Hardwarehersteller ViewSonic hat den nach eigenen Angaben schnellsten Monitor der 27-Zoll-Klasse vorgestellt. Der ViewSonc VX2739wm kann angeblich mit einer Umschaltzeit von nur einer Millisekunde aufwarten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das einzige was dämlicher ist, als ein so großes Display mit TN Panel zu verkaufen, ist eines zu kaufen. Das erfordert ja eine Akrobatik wenn man davor sitzt.
 
@Seven Up: ich bin noch etwas unwissend. Willst du mich aufklären? TN Panel?
 
@Beatsteak: Es gibt verschiedene Panel Arten. Deswegen gibt es 24" Bildschirme die 100€ kosten und welche die 1000€ kosten. TN ist dabei die billigste Variante. Es bietet zwar die schnellste Reaktionszeit, was für Spieler interessant ist, aber ansonsten ist es nicht zu gebrauchen. Die Farben sind schlecht, Verläufe sehen abgehackt aus, die Kontraste und Schwarzwerte sind schlecht und vor allem die Blickwinkelabhängigkeit ist schlecht. Für den Ottonormaluser sind diese Dinge eigentlich zu vernachlässigen, auch wenn jeder den Unterschied sehen kann. Aber der letzte Punkt, die Blickwinkelabhängigkeit, wird ab einer bestimmten Größe entscheidend. Bei Displays mit 15" bis 20" Zoll guckt man ja ziemlich gerade drauf, aber ab 23"- 24" Zoll hat man schon verschiedene Blickwinkel. Wenn auf so einem Display eine Seite mit weißen Hintergrund und grauer Schrift geöffnet ist, wirst du in der Mitte zwar etwas lesen können, oben und unten aber nicht. Da darfst du dann mit deinem ganzen Körper hoch bzw. runter wandern. Den Blick senken reicht da nicht. Auch wenn du einen farbigen Hintergrund hast, siehst du die Farbe in der Mitte und an allen 4 Seiten ist sie grau. Wanderst du mit deinem Körper wie beim Hulahub, wandert die Stelle an der du die Farbe siehst mit.
 
@Seven Up: ouch. das ist gut zu wissen. vielen dank :D
 
@Seven Up: Das kann gut für 4-5 Jahre alte TN Masken zutreffen, bei neuen TN Displays muss man schon richtig von der Seite bzw. Oben/Unten schauen, damit man das von dir genannte Effekt sieht. Außerdem kann sich vermutlich keiner einen 1000€ teuren TFT leisten, also muss man Kompromisse eingehen und TN Maske ist ein sehr guter und man sollte es nicht schlecht reden ;-) Wo ich dir allerdings recht gebe, ich würde auch keinen größeren Display als 24" mit TN Maske kaufe. mfg
 
@FlatFlow: Ich hab hier einen ein Jahr alten LG-TFT, 23" und natürlich TN-Panel. Für ein TN-Panel ist das ganz anständig, da hat sich einiges getan verglichen mit früheren Bildschirmen. Aber zwischen TN und IPS oder S-PVA liegen immernoch WELTEN. Wer das nicht sieht sollte dringend zum Arzt. Eine andere Sache ist natürlich, ob dem geneigten Nutzer dieser Leistungsunterschied den AUfpreis wert ist. Bei Fernsehern scheint es das zu sein, denn alle "richtigen" Fernseher (also nicht die PC-Monitore mit Tuner von LG, Samsung und Konsorten) verwenden IPS-Paneele oder wie z.B. Sharp eine VA-Technologie.
 
@Seven Up: du hast zwar im grunde recht, aber übertreibst maßlos.
 
@Seven Up: http://www.prad.de/new/news/shownews_tft2426.html

Kann ich nicht bestätigen, habe den LG W2286 mit LED Backlite und es hat einen sehr guten Blickwinkel bei 2ms Reaktionszeit und angeblichen TN Display, siehe Link. Da habe ich schon deutlich schlechtere Displays gesehen.
 
@X2-3800: 22" ist ja auch noch an der Grenze. Ich habe unter anderem ein 20"er, da ist es auch noch ok. Aber ab einer bestimmten Größe wird es unzumutbar.
 
@Seven Up: Kann ich nicht bestätigen. Ich bin mit meinem IIyama 2407 HDS (24 Zoll) mit TN-Panel mehr als zufrieden. Die Farben sind super in der Darstellung, Der Blikchwinkel perfekt. Ein sehr guter Allrounder.
 
@miranda: Jep, kann ich nur bestätigen
 
@miranda: Mein HP ist auch sehr gut, hatte vorher aber ein Acer und das war echt ein graus! Also es gibt da schon verdammt große Unterschiede auch unter den TN Displays selbst. mfG
 
Bei Spielkonsolen ist das größte Problem die Verzögerung auf dem HDMI Eingang, die Reaktionszeiten sind da eher zu verschmerzen bzw bei fast allen neuen Geräten OK. Aber der Preis scheint echt OK zu sein, für so ein Gerät.
 
Wieso in aller Welt erhöhen sich nicht endlich mal die Auflösungen? Was nützen mir Display in der Größe mit Auflösungen, die 15-Zoll-Notebooks erreichen?
 
@coolbobby: weil die Hersteller alle mit dem "FullHD Hype" werben wollen... liest sich halt für einen Kunden besser wenn FullHD dort steht anstelle von irgend ner 2000er auflösung... LEIDER!!
 
@coolbobby: Ist nicht bei allen so.
 
@coolbobby: Wie Recht du hast. Selbst im 22zöller TFT Bereich gibts schon welche die mehr Platz auf dem Desktop bieten. Die Hersteller tun ja gradezu so .. als ob der einzige Daseinsgrund eines solchen Monitors der ist den als Fernseherersatz zu mißbrauchen und damit Filme zu gucken. Hallo Hersteller: Schonmal was davon gehört das es Leute gibt die damit sinnig arbeiten und dat halbe kotzen kriegen das da so wenig nutzbarer Platz auf dem Desktop ist ? Ich reg mich ja hier manchmal schon über die "nur" 1920x 1200 meines 22zöller Eizos auf (daher nun nen 2ten baugleichen bestellt habe) - wie man da freiwillig NOCH weniger..also nur 1080 senkrecht aber dafür monstermäßige 27 zoll kaufen kann/sollte .. keine echte Idee irgendwie.
 
1920x1080 für 27" ist schon bissl wenig. Schade das der FullHD Hype die Weiterentwicklung bei hohen Auflösungen einbremst
 
@KarlKoch23: Der iMac und der 27" Dell Monitor haben 2560x1440. Ist also nicht bei allen so.
 
@John Dorian: Ich finde bei 26" ist 1920x1200 schon hart an der Grenze... 27" sollte daher schon 2560x1440 haben :(
 
@muffdog: Bitte was? Besoffen?
 
@John Dorian: Nein, zuviel am Auspuff geschnuppert xD Eklärt auch meine wirren Antworten :D
 
@John Dorian: Die sind aber primär nicht nur für den Film-Konsum gedacht (Dies wäre der 21,5 Zöller), sondern auch für den Semi-professionellen Fotograf (Schwelle Amateur zu Profi).
 
@KarlKoch23: meine Eltern haben sich einen 27"er mit Full HD gekauft. Ich war auch erst ein kleines bisschen enttäuscht, weil es doch sehr grob aussieht und mein 23"er bereits Full-HD hat. Jedoch hab ich auch zugeben müssen, dass es für die Augen besser ist und da die beiden ja auch nun ein Stück weit alter sind als ich, passt das Gerät zu den beiden schon sehr. Bei Spielen in Full-HD muss die Grafikkarte auch nicht so viel leisten, wie bei höheren Auflösungen - und bei allen nicht-Röhren-Geräten will man ja schließlich ungern auf nicht-native Auflösungen wechseln.
 
Die Hersteller geben ohnehin nur immer die Gray-to-Gray Werte an, welche in irgendeinem Optimal-Szenario mit irgendeinem eigenen Tool gemessen werden konnten. Testet man solche Panels in realen Szenarios im Farbmodus, haben sie alle meist Reaktionszeiten von 15-20ms. Alles unter 25ms gilt im Allgemeinen als "nicht ruckelnd" und vorbehaltlos empfehlenswert für Spieler. Diese ganzen Angaben sind reines Marketinggeschwäsch, genau wie der Kontrast, welcher immer dynamisch angegeben wird (was genau gar nichts aussagt) - Es fehlt halt leider an einer Normierung zur Testmethode; jeder Hersteller kann die Geräte so testen und mit den Werten anschreiben wie er will. Schlussendlich sind wir heutzutage in der Panelentwicklung so weit, dass man wohl mit jedem Markengerät flüssig spielen kann.
 
@Zebrahead: Sign!
 
Ich will den WPaper mit der Schnecke haben. Weiss jemand wo man den herkriegt? *grübel*
 
@sapphire_fan: Kostet wohl Geld: http://tinyurl.com/37vcypy
 
eins muss man dem ding lassen. es ist scheisse groß....
 
@refilix: monitor kann NIE genug groß sein
mein 22" ist langsam aber sicher für mich zu klein
unverbindliche Preisempfehlung 350 $, also 300 € ohne MWST?
 
wer gibt schon was auf preisempfehlungen?
 
@sapphire_fan: Du bist zu einem richtig braven Kosumenten erzogen worden. Ich bin Stolz!
 
@sapphire_fan: mehr als 22" ist für mehrstündige arbeit nicht handhabbar, so ist meine erfahrung. 24" werden in der firma praktisch nicht akzeptiert. im grunde trauert jeder den ich kenne und der viel am pc arbeitet seiner 2x 19" 5:4 display lösung hinterher. 22" geht zwar auch, geht aber schon wirklich stark in die breite wenn man 2 davon herumstehen hat.
 
das sieht sehr schick aus, aber der große Ständer verwirrt mich etwas
 
@ProSieben: Tja, bei so einer Tante wird der Ständer eben mal etwas größer ;)
 
Finde ich zwar gut, ist aber von der Komponentenauswahl ein typischer Fernseher...
 
Hätte das Ding noch DisplayPort...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles