Google Chrome: Außergewöhnliche Speed-Tests

Kurioses Google hat gestern eine neue Betaversion seines Browsers Chrome veröffentlicht, die deutliche Verbesserungen in Sachen Geschwindigkeit und Performance mitbringt. Das wird in einem außergewöhnlichen Video demonstriert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na wenn se sonst keine Probleme haben...
 
@RohLand: aber lustig schaut das video schon aus :)
 
@RohLand: google hat kein problem nur du, denn du hast das video nicht verstanden.
 
@OSLin: das lustige an den videos ist ja, schau mal ganz genau hin, die maus ist immer über den "forward" button, also lädt der browser eigentlich nur ne seite ausm cache ^^ wenn man schon die kunden verarschen will dann sollte man es geschickt machen!
 
@dartox: müsst ihr alles immer so genau nehmen, hier geht es um die idee und dessen verrückte umsetzung. ist doch so viel amüsanter als ewig nur zahlen zu präsentieren.
 
@dartox: Natürlich aus dem Cache, man will ja nicht das Netz, sondern den Browser testen... was natürlich die Relevanz - bei begrenzter Netzwerkleistung - relativiert.
 
@dartox: lol sollen die deine Leitung testen? :D
 
@RohLand: Ich finde diesen Humor klasse! Unternehmen und Menschen die sich selbst nicht so ernst nehmen, sind mir deutlich sympathischer, als Leute wie du, die scheinbar keinen Draht zur Ironie haben.
 
@RohLand: Ich fand das Video astrein, ist ja mal was anderes :)
 
@Ðeru: Das Video ist ech gut gemacht, musste extrem lachen. Guter Abschluss zur Mittagspause :D
 
Soll das witzig sein?
 
@Memfis: Ja
 
@pvenohr: Ist es aber nicht...
 
@Pac-Man: Doch, das ist es.
 
@pvenohr: Ist es nicht.
 
Sieht nett aus :)
Auch wenn die Mozilla Foundation nicht wirklich an solche PR-Strategien rankommt, verwende ich immer noch gerne FF und Chrome paralell - jenachdem ob ich entwickle oder schnell mal surfen möchte. Aber trotzdem - Hut ab, Google!
 
und ich kann schneller ka**en als chrome ne seite laden kann...
PS.: is ja klar, dass die seiten von der lokalen festplatte geladen wird. der browser kann ja nix für die geschwindigkeit der internetverbindung oder dem server von dem die seite kommt...und ich nehme mal an diese tests sollten relativ neutral sein
 
@Viceinator: Dann hast du aber schon Risse im Porzellan, bei der Geschwindigkeit!
 
@Dr. Alcome: Das kommt auf die Konsistenz an - je nach Härtegrad hat er entweder die Schüssel kaputt oder ein Riesengesprenkel im Badezimmer. :D
 
@Mordy: So wird mit Spritzputz saniert! ;o)
 
@Mordy: Das ist ja dann wie sandstrahlen! :-D
 
@Dr. Alcome: Mann seit ihr ekelhaft :D
 
@sinni800: Seit wann? :-)
 
Ob getrickst oder nicht, das Video ist auf jeden Fall sehr amüsant und kurzweilig. Da haben die Marketing-Leute ganze Arbeit geleistet, Respekt!

Laufen die Spots eigentlich auch im (US-)Fernsehen?
 
@BuZZer: Tricks hin oder her, die automatisierte Pommesfritesmaschine ist ja der Hammer. Da ich meine Pommes immer selber mache, ist es genau das, was ich schon immer suchte.
 
@oldbrandy: Richtig, ich mach meine Fritten nur noch so! :-)
 
@Dr. Alcome: ah haste auch also ne kartoffelkanone und ein fritten rost.. und jedes mal sagste zu deiner frau "Schatz pass auf da kommt se geschnitten und geflogen^^"
 
@awwp1987: Ich ziehe den brennenden Tennisschläger vor xD
 
@oldbrandy: Wenn du die Explosion zum Kartoffel schleudern noch etwas verstärkst, brauchst du nicht mal mehr frittieren ;-)
 
@oldbrandy: Gabs doch schon vor Jahren bei Brainiac - aber immer wieder lustig mit anzuschauen.
 
@oldbrandy: made by google ;-)
 
@BuZZer: Nein, es wird aber eine 134 Minuten Kinoversion geben und die Academy wird sich über Nominierungen in mindestens sieben Kategorien entscheiden müssen.
 
Und wieder eine Google News. Also das Marketing-Team von denen hat da echt was drauf. Mit haarstreubenden Dingen in den Nachrichten bleiben. Denn einen Praxiswert erkenne ich hier bis auf kurzweiligen Spaß beim Betrachten der Videos, nicht.
 
@DarkKnight80: Dieser Test erhebt auch keinen Anspruch auf Praxisnähe, sondern soll auf bildhafte Art und Weise den größten Vorteil von Chrome, nämlich die Geschwindigkeit, hervorheben. Das ganze noch in eine witzige Idee verpackt, macht ein schlüssiges und funtionierendes Konzept daraus...nicht mehr und nicht weniger. Beschäftige dich mal ein wenig mit Marketingstrategien und Konzeptentwicklung, dann wirst auch du erkennen, dass die Idee und deren Ausführung hinter dem Spot fast schon genial ist.
 
@tommy1977: Typischer Fall von meinen Kommentar nicht verstanden. Lies noch einmal meinen ersten und zweiten Satz durch und denk dann noch einmal darüber nach mir vorzuschlagen mich über Marketing zu informieren. Aber erst mal schnell auf Minus geklickt, mich als "Anti-Google" abstempeln und nen bissigen Kommentar drunter schreiben. Denn im Grunde habe ich nix anderes Gesagt als du in deiner Antwort!
 
@DarkKnight80: Sorry, wenn ich deinen Kommentar falsch verstanden habe. Und sei beruhigt, von mir ist das Minus nicht, da ich hier generell keine Wertungen vergebe. Aber mißverstehen konnte man deine Ausführungen schon.
 
ich kann diesen test nicht bestätigen auf meinem p3 1ghz, 256mb ram-system...................
 
@hjo: So etwas Antikes nutzt auch "fast" keiner mehr :D
 
@Mizuchi: ich wollte damit nur etwas andeuten..................................
 
@Mizuchi: Nun ja, mein Bruder geht jetzt auf die Schule, die ich vor 6 Jahren besucht habe, die benutzen dort noch immer einen schweren alten DesktopPC mit 233MHz, 32MB Ram, 5GB HD, mit Win95 (!) ... von daher, antik or not, irgendwer nutzt sowas immer ^^
 
@Mizuchi: Diese Antike ist Trend. Low End Systeme Boomen quasi. In Büros stehen vermehrt ITX Systeme. 1ghz SInglecore ist STandard mit 1-2gb ram. Da glänzt der Chrome ganz und gar nicht, ich setze vor so etwas.
 
@hjo: Mit 650 MHz ist leider der IE der schnellste. Chrome ruckelt und so. Firefox braucht 5 Sekunden, bis das Browser-fenster überhaupt zu sehen ist.
 
@Eddies UDDR: Probier mal Opera. Ich wette er ist dort schneller als der IE.
 
@ouzo: Jo, denn ich finde Firefox lädt einfach viel zu langsam, Chrome braucht viele Ressourcen, geht aber dann richtig ab und Opera läuft auf nem Netbook mit 30 Tabs noch völlig rund.
 
Kreativ? Auf jeden Fall. Aber trotzdem schwachsinnig. Chrome ist nicht schneller als der Schall, sondern höchstens schneller als zähflüssige Farbe, die durch den Schall angeregt wird. Den Ton hört man schon deutlich früher. Und beim Blitz wird in der Hochgeschwindigkeitsaufnahme die Maustaste "deutlich" früher gedrückt als der rote Blitzauslöser. Aber ansonsten nett gemacht.
 
@satyris: oh mein gott... du witterst betrug?
 
@satyris: Nicht schneller als der Schall. Aber schneller als das Licht.
 
Unnütz aber lustig :)
 
in zukunft sollte man nur noch so messen, auch die geschwindigkeit von autos... schneller als oma grete kartoffeln schält und opa paul seine brille sucht... ha ha ha...
 
Mal eine Frage an die Chromenutzer: Verwendet Chrome in der aktuellen Version die Titelleiste des Betriebssystems oder immernoch die eigene Lösung. Hab Chrome vor einer Weile getestet und irgendwie stört das Blau, wenn jede andere Anwendung den Glass-Effekt nutzt.
 
@web189: Ja, der verwendet noch die eigene Titelleiste. Allerdings kann man Chrome ja mit Skins bedenken. Vielleicht ist da ja was für Deinen Geschmack bei.
 
@Urne: Danke, ich werde mal schauen.
 
@web189: scheint so, als könntest Du mit gar keinem Browser umgehen, sonst hättest du das innerhalb weniger Sekunden selber herausfinden können...was kümmerst Du Dich dann darum, wie Chrome aussieht?
 
@Xionic: Ich nutze eben gerne ein System, dass optisch "rund" aussieht - eben wie aus einem Stück. Ist zwar kein Ausschlusskriterium für mich, aber durchaus ein Punkt auf der Kontra-Seite. Zumal es doch eigentlich kein Problem sein sollte, sich an das Betriebssystem anzupassen. Abgesehen davon passe ich die Farb/Fenstereinstellungen nicht an, damit sie von Programmen ignoriert werden.
 
@web189: Cish stimme dir zu. Das nicht native Design ist auch für mich ein Punkt auf der Negativ Liste.
 
Der Blitz wurde 2/100stel Sekunden später ausgelöst.... das ist doch unfair :-D
 
@Stefan_der_held: Teufel auch, ein Skandal! Ich verlange dass die Tests unter notarieller Aufsicht wiederholt werden! ;-)
 
@Dr. Alcome: jopp aber sowas von.... :) Kann doch nicht wahr sein, dass der Crome immer wieder so bevorzugt behandelt wird... tztztz
 
Die müssen aber langeweile haben...
 
Probiert die Beta mal aus. So schnell hab ich wirklich noch keinen einzigen Browser erlebt, selbst wenn man eine Seite zum ersten mal aufruft. :O
 
Die videos gibts auch in 720p: Werbevideo: http://www.youtu.be/nCgQDjiotG0 , und das Making of: http://youtu.be/_oarMXGq3gI Aber top gemacht :D
 
Respekt an die Leute bei Google. Das nenne ich kreativ und ein solches Marketing ist im grunde unbezahlbar für eine außenstehende Firma.
 
das arme schiff xDD alter wie schräg is das denn :D :D ich krieg mich nimmer xDDDD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles