O2 o: Flatrate bereits ab 50 Euro, Homezone kommt

Telefonie Beim bekannten Mobilfunktarif O2 o ändern sich ab dem 11. Mai die Bedingungen. Die Kostenobergrenze wird auf 50 Euro gesenkt. Bislang wurde der Tarif erst bei Erreichen von 60 Euro zu einer Flatrate. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man soll einmalig 15 Euro zahlen damit man nicht mehr günstiger ins deutsche festnetz Telefonieren darf??
 
@McKenny: Nein du zahlst einmalig 15 Euro und dann monatlich nocheinmal 5 Euro um eine vergünstigte Festnetznummer zu bekommen. Sprich: Du bist über diese Nummer günstiger erreichbar für andere Leute. Oder hab ich das jetzt auch falsch verstanden? xD
 
@xcsvxangelx und Picard.: Ja das hab ich auch so verstanden das leute mich günstiger anrufen können aber da steht auch das ich selbs dann nicht mehr günstiger ins Festnetz telefonieren darf.
Das is jann eigentlich ein ziemliches eigentor :P
 
@McKenny: Jo, das stimmt auch wieder. Wird sich wohl nur für die lohnen, die weniger ins Festnetz telefonieren.
 
@McKenny: Dafür ist ja der Kostenairbag da^^
 
@xcsvxangelx: das schon aber warum sollte ich einen Vertrag nehen in dem ich rein theoretisch mehr zahlen sollte?
 
@McKenny: damit deine freunde dich günstiger anrufen können ;)
das ist meiner meinung nach was für leute dein kein telefon zuhause haben, sondern nur ein handy
 
@McKenny: du musst es so sehen, als Kostenairbag-Nutzer. Du zahlst ab sofort 5 Eus weniger und hast ne Festnetznr.,auf der dich deine Mutti vom Festnetzapparat zu Festnetzpreisen anrufen kann O_o
 
@McKenny: Nein, du bekommst für 5 Euro/Monat eine Festnetznummer, damit dich andere kostengünstiger anrufen können. Quasi als Einrichtungsgebühr muss man einmalig 15 Euro bezahlen.
 
Die Homezone bei O2 habe ich schon seit knapp 5-8 Jahren, was soll daran neu sein?
 
@John Dorian: im Tarif O2o? Mit Kostenairbag? Nein? Das ist neu. ;)
 
@radyr: Achso, dachte es geht um O2 Allgemein, blicke bei den ganzen Verträgen auch nicht mehr durch. Habe noch nen uralt Vertrag von Viag Interkom (jetzt O2) und noch nichts daran verändert.
 
@John Dorian: naja soviele tarife hat o2 nicht. vergleich das mal mit den anderen 3 großen.
 
Nette Sache diese Senkung, wenns das jetzt noch für D1 gäbe wäre ich restlos glücklich, das O² Netz kann man qualitätstechnisch echt in die Tonne hauen, egal wie günstig die sind.
 
@xcsvxangelx: Hatte nie Probleme mit dem Netz, komme aber auch selten aus Hamburg raus um das wirklich beurteilen zu können.
 
@John Dorian: Nun habe an meinem Standort, knapp außerhalb von Berlin echte Probleme mit denen, während ich über D1 vollen Empfang hab. Mag sein das es anderswo besser ist, aber ich spreche ja auch nur für mich.
 
@xcsvxangelx: Das stimmt so nicht (mehr). Ich habe D1 und O2, da wo es D1 gibt ist auch O2 vorhanden, und dort wo es kein O2 gibt ist auch D1 weg... Ab und an bietet O2 auch o2o 40 an (mit der 40 Euro Grenze), bin iener der glücklichen der das bekommen hat :)
 
@xcsvxangelx: Das stimmt so nicht mehr!!! Das Netz ist richtig gut geworden. Ich habe keine Probleme mehr und höre von meinen Bekannten auch keine Klagen. Außerdem investiert O2 in den nächsten 3-4 Jahren knapp 3 Milliarden Euro in den deutschen Netzausbau.
 
@thorsten_blum: Welchen Teil von: "aber ich spreche jetzt nur für mich" hast du jetzt nicht verstanden. Ob sie anderswo gut sind oder nicht ist mir relativ latten. Hier an diesem Standort sind sie es nicht, ob es schlechte Netzanbindung (HIER) ist oder auch die ständigen Gesprächsabbrüche; beides sind für mich Gründe, die zu meiner obigen Aussage führen.
 
@xcsvxangelx: Nein, diese Einschränkung hast du erst in re3 genannt. In deinem Originalpost pauschalierst du das gesamte o2-Netz. Insofern ist dein Originalbeitrag für die Antworten verantwortlich.
 
na, da zeichnet sich ja eine saubere und leicht zu durchschauende Tarifstruktur ab. Muhahaha
 
@Meckerbock: ist es doch immer noch. o2o, o2 mobile flat und o2 inkl pack. die homezone ist nur nen zusatzpaket... *schulter zuckt* ich hab nen GenionS ohne Handy, 100 frei sms und homezone...für 2,50€ *grummel*hätte ich auf die papierrechnung verzichtet, wären gar keine grundgebühren fällig gewesen
 
Gilt das auch für Internetverbindungen oder kommen die extra dazu, unabhängig vom Kostenairbag (wenn man jetzt z.B. kein Internet-Pack hat)?
 
@Bib: nö..nur SMS und Telefongespräche in alle netze ausser Sonderrufnummern und ausland. für internet gibt es o2on, nur ist dieser selbstständige/unternehmen. kannste alles nachlesen auf deren seite
 
@Bib: internet kann man für 10EUR (8EUR bei Online Tarif) buchen... ist ne Flatrate die allerdings ab 200MB gedrosselt wird!
 
Den Tarif gibt es schon ne Weile, vor ein paar Monaten hatte Winfuture eine News dazu: http://winfuture.de/news,52158.html Hab den Vertrag gleich zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen und zahl somit nur 40 €. Find die Tarife von O2 wirklich gut und als Tipp für alle die noch mehr sparen wollen --> Anrufen und fragen ob man preislich was machen kann. Hab das letzten Monat gemacht und diesen Monat musste ich keine Grundgebühr zahlen. Klingt komisch, ist aber so! O2 ist da wirklich sehr kundenfreundlich.
 
@Slave: den o2o Tarif gibt es auch schon länger, allerdings kostete der bis vor kurzem normalerweise 60EUR (also der Kostenairbag)... der 40EUR Kostenairbag war ne Sonderaktion (war begrenzt!)... nun kostet der o2o immer 50eur... das ist diesmal keine Aktion ;) und auch die Bestandskunden werden hier umgestellt!
 
@zoeck: Habs schon verstanden, danke! ;) @mcbit: Ja stimmt, habs verwechselst!
 
@Slave: Grundgebühr? Bei O2o? Du zahlst 40 Euro oder ist das der Kostenairbag? Ich glaube, Du wirfst was durcheinander. Bei O2o gibts keine Grundgebühr.
 
Kann das, bestätigen, was manche hier schon geschrieben haben. Habe die Sonderaktion genau erwischt, wo es den Kostenairbag schon bei 40,- Euro gab. It ne Supersache, denn da bin vorher eh immer weit drüber gekommen. Hab noch nie so billig mit dem Handy telefoniert und vor allem gesimst. Klasse Sache und ohne vertragslaufzeit, also monatlich kündbar. Finde ich fair!
Aber daher ist die 50,- Euro-Kostenairbag-Nachricht für mich natürlich uninteressant :-). ist aber trotzdem ne faire geschichte, denn wer nicht telefoniert oder simst, der zahlt auch nichs!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte