Photoshop CS4: Adobe macht auf Lücke aufmerksam

Sicherheitslücken Die Entwickler aus dem Hause 'Adobe' machen auf eine kritische Sicherheitslücke in Photoshop CS4 in der Version 11.0 aufmerksam. Ein Update, welches dieses Problem aus der Welt schafft, wurde bereits veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist mal ungewohnt, dass Adobe 'ne Sicherheitslücke so schnell patcht...
 
@Taxidriver05: Naja, sie haben sie vor kurzem erst bekanntgegeben, kann doch auch gut sein, dass sie schon seit 'nem halben Jahr bekannt ist ,-)
 
Gibt's 11.0.1 nicht schon seit über einem halben Jahr??
 
@DeltaOne: seit Februar 2009. Ich bin auch grad verwirrt, was die News hier soll... Werbung für CS5?
 
@sibbl: Kam mir auch, der Gedanke: "Kauft CS5, CS4 hat ne Lücken!". Hab mir das Photoshop CS5 noch nicht angeschaut, aber wenn sich dort genau so wenig geändert hat wie bei Fireworks CS5, nämlich auf den ersten Blick nur der Splashscreen, kann man sich sein Geld sparen.
 
@Mister-X: Gerade in Photoshop CS5 hat sich sehr viel verändert. Guck dir mal die Youtube Videos an.
 
@John Dorian: Von sehr viel kann man da nicht reden. Es ist ein interessantes Feature hinzugekommen. Insgesamt hält sich das in Grenzen.
 
@John Dorian: Hatte eh vor, das runterzuladen. Im Moment laufen aber noch einige andere Downloads
 
@DeltaOne: Diese Lücke war vermutlich zur Veröffentlichung des Updates noch nicht bekannt. Zumindest wurde darauf nicht hingewiesen. Es war wohl eher Zufall, dass mit dem 11.0.1-Update eine Lücke geschlossen wird, die erst 1 Jahr später bekannt werden wird.
 
Aja - auf die Sicherheitslücke kommen sie doch schon so schnell. Aber ich kaufe sowieso nie wieder Adobe Produkte, CS4 besitze ich legal und habe Adobe schon oft auf die Mausefehler hingewiesen (z.B. wenn man ein Auswahlrechteck macht, ist der Startpunkt bei 4 von 5 Versuchen nicht da wo man hinklickt (sondern irgendwo im Nirvana)! Einige Leute mehr haben dieses Problem, es ist gemeldet und bekannt und es wird nichts unternommen. Patch 11.0.1 hat da auch nicht geholfen (obwohl versprochen). Absolut nervig, seit dem ist PS immer ungenutzter...
 
@DUNnet: naja bevor Adobe 'n update veröffentlicht, veröffentlichen sie lieber ne neue hauptversion ... bringt ja auch mehr geld ein, den user zum upgrade zu nötigen! ;)
 
@DUNnet: Diesen Fehler hatte ich zum Glück noch nie. Allerdings komme ich sehr oft an die Speichergrenze, hab nämlich "nur" 2GB im Rechner.
 
Das passiert wenn News Seiten von einander abschreiben. Das Update ist schon längst (siehe Kommentar von sibbl) raus und kann mit dem Adobe Updater bezogen werden. Der Verweis auf den Patch der Adobe Seite ist unnötig.

Was soll damit bezweckt werden? Adobe schlecht reden?
 
Tja... das ist der Sinn von Updates..., aber nett, dass wir über eine Sicherheitslücke informiert werden, die vor über einem Jahr geschlossen wurde Oo Aber selbst Schuld, wer seine Software nicht aktuell hält.
 
ich nutze immer noch photoshop 7.0 auf windows 7 64 bit! mir ladde, dass es nicht up to date ist!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen