Hotmail erhält Full-Session-SSL & ActiveSync-Support

Internet & Webdienste Microsoft wird im Zuge der Einführung der Windows Live Wave 4 seinen kostenlosen E-Mail-Dienst Hotmail nicht nur mit diversen optischen und funktionellen Verbesserungen versehen, sondern auch einige technische Neuerungen einführen, darunter ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nunja... was nützt es, eine sichere Verbindung zum Mailserver zu haben wenn die Kommunikation zwischen Mailservern die gleiche uralte und ungesicherte Verbindung von vor 20 Jahren ist?
 
@Islander: ?! zur live wave 4 gehört u.a. windows live mail und das holt bei hotmail mails per http, respektive per https ab....die abholung per http/https können auch andere mailprogramme.
 
@0711: Nein, ich meinte die Reise des Mails von Startort A des Senders zum Zielort B des Empfängers, bzw. der jeweiligen Server.
 
@0711: Du verstehst NIX von Email-Kommunikation, stimmts? :)
 
@peterschulze83: Wieso? War doch vollkommen richtig, und [o1] war wirklich nicht soo leicht zu verstehen..
 
@NikiLaus2005: "Kommunikation zwischen Mailservern" ... sehr schwer
 
@peterschulze83: offenbar wenn man die news in relation sieht. Generell ist aber für die generation pisa interpretation eines textes ein härtefall
 
@Islander: Das beste ist immer noch (Open)PGP-/S/MIME-Vollverschlüsselung von Mails. Doch verständlicherweise sind Mailprovider und Regierungen von dieser Vorstellung nicht sonderlich begeistert, womit die Sache wieder beim User hängen bleibt: Entweder kümmert er sich selbst darum und übt Druck auf die Provider und Hersteller von Mailclients aus, damit sie eine Verschlüsselung endlich einmal unterstützen, oder - die gängige Praxis - er belässt der Status quo schulterzuckend und meckert bei Bedarf. Die Möglichkeiten zum sicheren Mailverkehr sind für alle User vorhanden. Nur die Nutzung ist derzeit noch nicht benutzerfreundlich und allgegenwärtig integriert. Wenn man sich dann aus reiner Bequemlichkeit darum drückt, ist man zum Teil auch selbst Schuld.
 
@Ferrum: "Entweder kümmert er sich selbst darum und übt Druck auf die Provider und Hersteller von Mailclients aus, damit sie eine Verschlüsselung endlich einmal unterstützen" welcher mailclient unterstützt denn s/mime nicht?
 
@0711: Ab Werk eine ganze Menge. Mit etwas Glück gibt's zwar Addons, aber dann bleibt immer noch ein Großteil außen vor: http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_e-mail_clients#Features
 
@Ferrum: der großteil? die verbreiteten clients unterstützen es alle (viele der ? kann ich mit ja ergänzen)...und die, dies nicht unterstützen, sind zum einen recht unbekannte vertretter (mal pegasus aussen vor) und oft auch welche bei denen schon eine weile garkeine entwicklung stattgefunden hat
 
@Ferrum: Stimmt. Ich habe auch seit Jahren ein PGP-Schlüssel und mein eigenes S-MIME-Zertifikat, aber die Akzeptanz bei anderen Nutzern geht gegen NULL. Schade! E-Maildienstleister sehen auch hier keine Notwendigkeit in einer sicheren Kommunikation.
 
@Islander: Nun ja. Der Nutzen der Sache ist, dass der Cookie, welcher den Zugriff auf das Postfach freigibt, nicht mehr abgefangen werden kann. Dann denke ich, dass ein Mitlesen von Mails zwischen Client und Server einfacher zu realisieren ist, als zwischen Mailserver und Mailserver. In so Fern: Ja, es stellt eine Verbesserung dar.
 
Ach, Microsoft führt die eigens entwickelte Technologie jetzt bei sich selber ein?!
 
@NikiLaus2005: Hey der Spaß kostet sonst ordentlich, da sollte man doch froh sein oder?
 
@frauhottelmann: Ich bin froh…
 
Die sollten mal die Werbung aus gesendeten Emails entfernen, dann wird's benutzbar...
 
@peterschulze83: Finde ich auch unglaublich, dass heute noch Anbieter unter eine E-Mail ihre Werbung senden. Yahoo und GMX machen es auch. Wenigstens weiß Google was zum guten Ton gehört.
 
@peterschulze83: Von meinem iPhone gesendet.
 
Und googlemail? Da bleibt alles schlecht wie es ist? Oder ist es eigentlich so gut, dass man da nichts machen muss?
 
@sabisabi: hast du die news überhaupt gelesen? "wird Hotmail künftig wie auch GoogleMail für den Verlauf der gesamten Nutzung auf SSL-Verschlüsselung setzen" gmail hat auch viele andere features die du selber freischalten kannst, schau mal in den labs!
 
Sind die anderen E-Mail-Dienste von Microsoft damit auch gemeint oder nur die reinen @hotmail.de-Konten?

Also z.B. @live.de?
 
@Bib: entschuldige die Frage, aber welche anderen eMail Dienste? Ich kenn leider nur (wie vermutlich die meisten) die Mainstream Services von MS.
 
Das ist sehr schön, ActiveSync kann dann von WindowsPhone 7 genutzt werden, zusammen mit dem Support von iCal (und der Möglichkeit jegliche Termine welche per Mail kommen da hinein zu übertragen) perfekt...Windows Live & Windows & Windows Phone passen sehr gut ineinander (auch wenn es abhängig von MS macht)...
 
@bluefisch200: "(auch wenn es abhängig von MS macht)..." - Das ist doch bei Apple und dem iPhone nicht anders...
 
@bluefisch200: ich sehe da eine weniger große abhängigkeit von ms...sicher du nutzt geräte und dienste von ms...aber der weg weg von ms wird durch das nicht unbedingt schwieriger. Das sieht bei apple etwas anderst aus -> ebooks die du auf keine andere plattform portieren kannst, itunes synct ja so hervorragend mit anderen geräten ;). Bei ms ist noch keine bindung an den content gegeben (und auf das kommt es für den user ja schlieslich an), bei apple hingegen schon
 
Wenn ich mir so manche Kommentare durchlese, frage ich mich wirklich, ob so mancher hier sein Hirn, irgendwo unterwegs auf dem Wege zu dieser News, verloren hat! Alles für lau haben wollen und nicht mit dem einverstanden sein, was MS uns (abgesehen von ein paar Werbeeinblendungen, die natürlich nerven können), bietet. Es wird wie man ja sieht, immer besser. Daher, gibt es keinen Grund zu klagen!
 
@Gonzo1974: Da kann ich dir nur recht geben... Zwar nutze ich die Mail-Services von Windows-Live nicht, dennoch denke ich, dass diese Dienste in den letzten Jahren eine positive Entwicklung genommen haben...
 
Gilt das auch für den "Outlook Connector for Hotmail"?
 
@karstenschilder: "(-1)"? Das war ein ernst gemeinte Frage. Die Antwort dazu ergibt sich nicht aus dem Artikel. Würde Derjenige, der meint, deswegen ein "-" vergeben zu müssen, auch eine qualifizierte Begründung dazu abgeben?
 
@karstenschilder: Der Outlook-Connector für Hotmail funktioniert doch jetzt schon (meines Wissens ab Outlook 2003). Dazu braucht es keine neue Version von Hotmail. Oder verstehe ich jetzt Deine Frage nicht (ich war übrigens nicht der Minusgeber)?
 
Buhuu.. jetzt habe ich vor ein paar Tage meine Mail-Domain und alle Mails von Hotmail zu GMail migriert, damit die Synchronisierung mit meinem PalmPre (hm. HP Pre? *g*) besser funktioniert. Und jetzt kommt die Nachricht, dass sie ActiveSync unterstützen werden? Kein gutes Timing.. :)
 
die sollen erstmal schauen dass Hotmail ordentlich läuft. Seit der Umstellung letztes Jahr hab ich nur Probleme mit Hotmail, Mails werden versandt .. stehen nicht unter versand und der Empfänger meint auch dass er die Mail nicht erhalten hat, die Zeilnumbrüche sind teilweise ktastrophal, Mails anhängen ... mal funktionierts, dann mal wieder nicht. Hotmail hat imens viele Probelme, was ich auch von anderen weiss, die Hotmail nutzen mit genau die gleichen Fehler. Schlimmer finde ich dass Mails angeblich rausgehen, aber nie unter versendet drin steht geschweige den der Empfänger diese erhält.

Und jetzt kommen die schon wieder mit neuen Sachen .... die sollen erstmal die alten Probleme aus der Welt schaffen. Scheint aber MS nicht zu stören geschweige den zu interessieren, hauptsache was neues erfinden, egal obs dann funktioniert oder nicht.
 
@Faith: kann ich eigentlich so nicht bestätigen....allerdings hab ich bei ms auch erst seit "live" n mailaccount
 
Hotmail hat in mom ein großes Problem viele User kommen gar nicht an ihre Email Konten wegen einer angeblichen Wartung siehe http://windowslivehelp.com/thread.aspx?threadid=7b83b0dc-86f9-48da-82eb-19b5a00ee5fe von Seite des Supports wurde nicht angekündigt!! Für Geschäftskunden eine Absolute Katastrophe
 
Na toll.. jetzt habe ich mir eine iPhone App und ein MaC Mail Plugin zum Empfangen von Hotmail -Nachrichten umsonst gekauft...
 
Es läßt sich sehr wohl schon länger mit "pop3.live.com" und "smtp.live.com" über SSL-Verbindung kommunizieren. Microsoft wohl seit 2009 die Möglichkeit geboten via SSL an POP3/SMTP-Server zu kommunizieren.
Siehe: http://bit.ly/t57WP
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter