Bungie: Halo-Macher nun bei Activision unter Vertrag

Microsoft Konsolen Mit der Veröffentlichung von "Halo: Reach" übernimmt Microsoft die äußerst erfolgreiche Spieleserie von ihrem ursprünglichen Entwickler Bungie. Bisher war jedoch nicht bekannt, dass die ehemaligen Partner künftig getrennte Wege gehen wollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man habe sich für eine Zusammenarbeit mit Activision entschieden -- weil sie dringend leute brauchen :-)
 
dein Satz ergibt irgendwie wenig Sinn oder meinst du, Bungie erhält dadurch mehr Manpower?
 
@Nigg: Er meint damit den Verlust der Call of Duty Mitarbeiter :)
 
Ob es dann bald ein Studio namens Respawn2 gibt?
 
@KnarziJäger: Ne das heißt dann "Resurrection" oder "Try again" :P
 
Ob das eine weise Entscheidung war?
Vom Regen in die Traufe!
 
Ich würde mich freuen wenn Sie nun ein Halo für den PC raus bringen mit einer sehr schönen und Qualitativ hochwertigen Grafik und einem sehr guten Coop! So wie auf der Xbox! Das hat auf dem PC nämlich gefehlt! Da Halo wirklich ein gutes Spiel war und ist! Aber nur auf der Xbox :( Leider!!! Also @Activision keine dummen Spiele wie COD 50: Rache der Bananen^^ oder so machen sondern Halo 4 für den PC !MIT! COOP!!!!!!!!!!!!!! Natürlich auch langer Missionen und so :P
 
@Hurri: können sie nicht, die rechte für Halo liegen bei Microsoft
 
Heißt das, uns bleibt ein weiterer Halo-Aufguss mit Grafik von vorgestern erspart?
 
@Mockmoon: oh man wenn ich mich an die ersten Videos von Halo 1 erinnere, Super Grafik, Openworld und 3rd Person und dann ist ein Zweitklassiger Konsolen Shooter draus geworden. Das letzte Halo was raus gekommen ist hat noch nicht im Ansatz gehalten was die Videos zu Halo 1 versprochen haben...
 
Hoffentlich kauft Bungie die rechte von Myth und Oni zurück und macht sequels draus...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich