Erste Firefox-Build mit neuer Tab-Leiste veröffentlicht

Browser Auf den FTP-Servern der Mozilla Foundation ist eine erste Nightly Build des Browsers Firefox aufgetaucht, in der größere Veränderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen wurden. Die Tab-Leiste lässt sich nun anpassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoi Adressleiste + Tableiste in einem ist neu! Was passiert wenn ich viele Tabs aufmache? Meiner Meinung nach könnten sie das Minimize, Maximize, Close in die Menüleiste verschieben und die Titelleiste wegfallen lassen.
 
@emitter: weniger Platz für die Adresszeile... ;)
 
@emitter: denk ich mir auch grad... viele tabs krigst da nicht rein
 
@emitter: Ich denke eher, der Screenshot soll zeigen, dass man nun alle Elemente beliebig auch auf die Tableiste verschieben kann. Ein Punkt, der mich persönlich immer am FF störte...
 
Die Nachricht ist, dass die Tableiste jetzt wie ein Button im Interface herumgeschoben und angepasst werden kann. Standardmäßig bleibt alles beim alten. Der WF-Schreenshot soll nur die Möglichkeiten demonstrieren. Da hat WF einfach ein schelchtes Anpassungsbeispiel gebracht...
 
@sDaniel & Slurp: Aha danke euch beiden! Also ein Schritt in die richtige Richtung!
 
@emitter: Ein Grund mehr, nicht so viele Tabs aufzumachen ... :)
 
@F98: Naja ich arbeite mich immer durch die Winfuture News via Tabs, ist schneller als immer back zu drücken ^^
 
@emitter: Wer es noch nicht kennt...Abhilfe schafft zur Zeit das Plugin TabMixPlus, damit kann man so einiges anpassen.
 
Sehr praktisch.
 
@fcb93: Nein, ist es nicht. Nur weils neu ist, muss es nicht gleich gut sein. Jeder neue Tab nimmt Platz von der Adressleiste weg... das ist ein absoluter Rückschritt!
 
@SpiDe: Hast du die News mal gelesen? Man KANN die Leiste da rein ziehen wenn man will. Du kannst z.b auch nur das Suchfeld und die Buttons reinziehen. Dann hast unter den Tabs eine riesen Addressleiste. Also erst lesen und dann beschweren bitte.
 
@MysticEmpires: Ich nutze Opera und wusste nicht, dass das Opera bereits kann. Es ist toll das es die Möglichkeit gibt, die Oberfläche anpassen zu können wie man will, aber trotzdem darf man (auch SpiDe) Kritik äußern. Allerdings muss ich zugeben, dass SpiDe wahrscheinlich sowohl als ich auch, die News etwas missverstanden haben.
 
@slave.of.pain: Wo stellst du das ein bei Opera? Habe 10.52.
 
@max.: Extras > Erscheinungsbild > Symbolleisten > "beim anpassen alle Symbolleisten anzeigen" und dann die Adresszeile per "drag and drop" ganz links oder rechts bei den tabs "absetzen". ps. oder auch statt Symbolleisten -> Schaltflächen und dann "Browser-Ansicht" da gibts die Adresszeile auch
 
@max.: Shift gedrückt halten, Mausklick auf das zu verschiebende Element, verschieben, loslassen.
 
Ich dachte die Tabs werden mit 4.0 eh über der Adressleiste sein? Was hat dann diese Änderung jetzt für einen Sinn?
 
@boon: Siehe o1 - re:3
 
Was soll das denn? Das verfehlt doch total den Sinn von Tabs wenn ich nur noch 2-3 Tabs aufmachen kann bis ich nicht mehr die Adresszeile lesen kann. Ich habe aktuell ca. 20 Tabs auf, dann könnt ich höchstens das "h" von "http" in der Adresszeile lesen. Somit erkennt man doch auch mit Sicherheit nicht mehr ob man auf irgend welchen Phishingseiten gelandet ist... ich weiß nicht so recht. PS. Nicht jeder hat Auflösungen von 1920x1080
 
@slave.of.pain: Denkt doch mal an die Netbook / Notebook Nutzer. Bei kleineres Displays bleibt mit der Zusammenführung mehr Platz für die eigentliche Webseite. Außerdem ist die Leiste doch frei anpassbar - du wirst doch nicht gezwungen dieses Design zu nehmen. Dann bleib ebend beim Alten ...
 
@L4m3r: Naja das stimmt schon was du sagt, nur wenn ich mehr Platz auf meinem Netbook brauche, dann gehe ich in den Vollbildmodus. Firefox hat glaub ich sogar ein Plugin dazu, dass die Tabs im Vollbildmodus angezeigt bleiben. Glaub das Ding heißt "autohide". @Slurp: Guter Einwand! :)
 
@slave.of.pain: dazu brauch man kein plugin. maus nach oben bewegen reicht.
 
@slave.of.pain: o1 - re:3
 
Da schiebt man hier und verknüpft dort, an der Speicherverwaltung und Ladegeschwindigkeit wird aber mal wieder nichts gemacht. Gegen die Ladezeiten von Chrome kommt Firefox leider immernoch nicht an, fühlt sich auch nach mehrstundiger Benutzung einfach träge an.
 
@Kungen: Das liegt daran, weil die Leute, die fürs Interface zuständig sind, auch für Speicherverwaltugn zuständig sind. Und UI Bling-Bling hat halt vorrang. --- Ach ja, hab vergessen, dass die Leute Ironie nicht erkennen, wenn sie vor ihnen steht.
 
@sDaniel: á propos Ironie: es gibt doch von srware den Browser srIron. Der hinkt zwar dem Chromium (also erst recht dem Chrome) etwas hinterher, ist aber auch fixer als Foxy und telefoniert nicht dauernd nach Hause.
 
Hauptsache das wird nicht die Standard-Einstellung sondern nur eine optionale Sache. Den Sinn sehe ich im Moment nicht.
 
@dodnet: o1 - re:3
 
@Slurp: 01 - re:4
 
Laut Caschy vom Blog stadt-bremerhaven.de ist ein neuer Addon Manager geplant, der nicht mehr als Fenster daherkommt, sondern als Tab. (siehe: http://bit.ly/cG3EGa )
 
@RobCole: Der neue AddOn Manager hasts sogar als "parial landed" (=Teilweise fertig) ins Nightly von heute geschafft, allerdings wirds etws umständlich in die Einstellungen zu gelangen und direkt aus dem Fenster (oder besser Tab) kann man noch keine AddOns herunterladen, dafür aber ein persönliches rating für einzelne AddOns abgeben.
Für mich ist das sogar eine wichtigere Neuerung, als die die in der News steht.
 
Wird denn 3.7 und 4.0 definitiv noch unter XP laufen? Weiß das jemand??
 
@legalxpuser: Was, die wollen den XP-Support einstellen?
 
@legalxpuser: 3.7 wird es vermutlich überhaupt nicht geben, die nächste geplante Version ist 4.0; Entwicklerversionen wurden daraufhin nur noch nicht aktualisiert, da noch an verschiedenen Experimenten gearbeitet wird.
4.0 wird planmäßig für Windows ab Win 2000 unterstützt.
 
Alles was man schon jetzt mit diversen Addons machen kann, aber gut, dass die endlich die Oberfläche so gestalten, dass der User die Möglichkeit hat alles selber anzupassen (Opera lässt hier Größen).
 
Nicht gerade sinnvoll ausgerechnet die Tableiste die sowieso immer zu schmal ist dafür zu verwenden, aber wenn ich auf diese Art die TabGroups-Bar loswerden könnte wäre das natürlich ein Traum. Platz kann man nie genug haben.
 
Jetzt wo immer mehr Leute 16:9-Monitore vor der Nase haben is das mit der Adress/Tableiste sicher nich falsch, aber persönlich bevorzuge da lieber die Tabs links/rechts per TabmixPlus/TreeStyleTab, da die meisten Webseiten (wie auch Winfuture) eh eine feste Seitenbreite haben.
 
@screama: Das stimmt. Seit einiger Zeit werden die TFTs tatsächlich wieder kleiner... sehr komisch das.
 
@Johnny Cache: dann eben anders ausgedrückt für dich: Die Breite wird immer größer, wobei die Höhe eigentlich (pixelmäßig) stagniert -> Mehr Platz in der Breite -> Die Adress/Tableiste spart Höhe -> gut!
 
@screama: Eben nicht. Die Breite ist schon seit rund 5 Jahren bei 1920, dafür ist die Höhe von 1200 auf 1080 geschrumpft. Daß man Platz sparen muß ist klar, dafür kann ich übrigens folgendes nur wärmstens empfehlen: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/13505/
 
@Johnny Cache: ganz so schlimm ist es zum Glück doch noch nicht. Stimme dir zwar zu das es irgendwie ne Frechheit der Industrie ist da immer weniger Pixel auf immer mehr Größe aufzublähen aber noch kriegt man 1920x1200 Monitore zu kaufen ;-) Dies sogar im 22 zoll Bereich. Das man allerdings erst im 30 zoll Format was anderes bzw. mehr zu wollen hat als 1920 ist nen mittelschwerer Hammer finde ich.
 
@DerTigga: Sie werden aber jetzt schon extrem selten und verglichen mit 1080p sind sie auch extrem überteuert. Das mit den 30"ern ist aber leider völlig unbrauchbar, da ich schlicht und ergreifend nicht genug Platz zur Verfügung habe und ich zudem noch weiter weg sitzen müßte um alles sehen zu können.
 
Die Leiste finde ich schon sehr schick. Gut finde ich auch das in der Version endlich die Windows 7 Features kommen werden. Ich hoffe nachdem der Debuging Code raus ist wird sie auch richtig schnell. Man darf gespannt sein. Derzeit nutze ich Opera weil der die Windows 7 Features unterstützt und sehr schnell im Vergleich zum aktuellen Firefox 3.6.3 Release startet.
 
Täuscht das oder rendert der 3.7pre um einiges schneller als 3.6.x? Btw, bei mir funktioniert das mit der Leiste irgendwie nicht ;) http://tinyurl.com/3yx9mdg

edit: Ich finds echt lächerlich das hier irgendwelche Leute immer Minuse verteilen müssen ohne jeglichen Grund!
 
das kann man doch schon längst selber in den ansichteinstellungen ändern, so wie es einem passt? http://i44.tinypic.com/ok2a8l.jpg so sieht atm meint ff aus, und ohne der favoritenleiste könnte ichs genauso wie auf dem screenshot da einstellen..
 
@s1lence: Dein Screenshot hat nichts mit dem aus dem Artikel zu tun.
 
@s1lence: Was ist denn für eine Seite, das die von meinen Schutzprg. geblockt wird?
 
Was ist die Erneuerung jetzt genau bitte? Man konnte vorher doch schon mit Rechtklick > Anpassen alles beliebig herumschieben etc. o.O
 
@s3m1h-44: Du bekommst Controls in die Tabbar? Da scheint bei dir dann aber was nicht zu stimmen.
 
@Johnny Cache: habe jetzt die news versucht nochmal durchzulesen. die wurde unglücklich verfasst... das einzige, was jetzt verändert wurde, ist doch, dass auch das tabs-feld verschoben werden kann!
 
Das is doch eine feine sache. jetzt hat man nochmehr platz.
 
@violenCe: Warum hast du dein Notebook dabei wenn du vorm Spiegel stehst?
 
Ich weiss gar nicht, warum sich manche Würstchen hier aufregen. Es ist eine optionale Änderung, welche eine flexiblere Darstellung erlaubt, aber nicht dazu zwingt...
 
Sorry, aber das ist ein Albtraum und kein funktionales Element eines Browsers, zu viel Platzverschwendung, zu unklar struktuiert. Und es gibt gar keine Notwendigkeit die Leiste so zu gestalten. Weg damit, weg mit dem Firefox, so und so zu lahm geworden und zu überladen. Leider hat Mozilla eigene Vorteile nicht umgesetzt.
 
das bild ist nicht ganz richtig, habs installiert und unter view werden alle tab ans top gesetzt, über die menüleiste.... auf gut deutsch, Platzreduzierung = 0 die tabs sind nich mehr unten sondern oben und das bringt kein weiteren platz
 
@awwp1987: Du sollst auch einen rechtsklick auf die menubar machen, customize auswählen und dann die komponenten der navigationbar in die tabbar ziehen.
 
Tabs sind so neunziger....(ok nicht beim Inmternet Explorer der musste das erst 10 Jahre später lernen)
 
Boah, ich hoffe man kann den ganzen Scheiß abschalten und das Design vom 3.6 wiederherstellen (inklusive vernünftiger Icons). Ich kapier nicht wie man wegen vielleicht 50 Pixeln solche Designverbrechen begehen kann. Solches Gemurkse wie Tabs in der Titelleiste oder Tabs und Adressleiste nebeneinander sind doch nur bei wirklich kleinen Auflösungen sinnvoll. Warum quält man Nutzer großer Auflösungen damit (wobei ich mit 1680x1050 auch keine Riesenauflösung habe)?
 
Die vielen Anpassungsmöglichkeiten und die Browserkopfminimalisierung erinnern mich stark an's aktuelle Opera. Gute Änderungen die mir gefallen, bin gespannt. =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles