Neues Bildmaterial für Google Maps und Earth

Internet & Webdienste Google hat den beiden Diensten Maps und Earth neues Kartenmaterial spendiert. Für einige Bereiche der Welt liegen nun neue Satellitenaufnahmen vor, die deutlich hochauflösender sind und dadurch mehr Details verraten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Durfte ganz Texas jetzt neu fotografiert werden, weil der Präsident nicht mehr aus dem Bundesstaat kommt? ^^
 
@Runaway-Fan: Mit Ausnahme von 3 Flecken, die sich Google widersetz haben? xD
 
@Tormic: Du meinst ein kleines Texanisches Dorf, das es bis heute wagt dem Marktführer Wiederstand zu leisten? Ich will auch was von dem Zaubertrank ;)
 
@Purri: Aber nur wenn du WIDERSTAND leistest ...
Würde Orwell heute "1984" schreiben, würde er nicht "Big Brother" sagen - sondern Google oder Microsoft.
 
@Purri: Jep genau das meinte ich :D
 
Schön... Und auch neues Kartenmaterial von Deutschland dabei? Die derzeitigen Bilder sind inzwischen 4 Jahre alt. (Gut erkennbar an bekannten Baustellen oder Straßen, die inzwischen längst befahren werden)
 
@Kobold-HH: einfach mal den Artikel oben lesen, dann hättest du dir die Frage sparen können.
 
@Kobold-HH: google Maps ist ne Baustelle... wieso sollen dann die Baustellen von den Strassen verschwinden ;-) Na... glaubst du denn ernsthaft dass google in den nächsten Jahren die DE karten/bilder aktuallisiert bei diesem "gebashe" aus der Politik?
 
@Stefan_der_held: Die haben es auch vorher nicht aktualisiert, als die Politik noch schwieg. Manche Fotos von Deutschland sind im übrigen noch wesentlich älter als 4 Jahre, die wurden frecherweise nur digital verschlimmert, weil künstlich geschärft.
 
@Kobold-HH: vier jahre geht ja noch. von meinem teil der schweiz sind die aufnahmen inzwischen 15 jahre alt!!
 
@dropi: Ja, leider ist ein grosser Teil der Schweiz aus 1997...
 
@Nils16: Warum ? Die Banken sehen doch noch gleich aus .
 
@Menschenhasser: Die Felder und Berge werden sich auch kaum verändert haben. ;)
 
neues hochauflösendes bildmaterial aus der pampa im iran.... wisst ihr was dort ist?? NICHTS... absolut nichts.... nicht mal ne UNNÜTZE (nur für dich klein-m) strasse!
 
@napsterr: Ich wusste jetzt nicht, was du meinst und so habe ich mich mal informiert. "Kak" ist eine kambodschanische Währungseinehit. 10 Sen = 1 Kak und 10 Kak = 1 Riel. Daraufhin habe ich mich gefragt, warum im Iran eine Straße mit Kak "gepflastert" werden sollte. Die Antwort darauf leuchtete mir gleich ein. Weil es unnütz ist. Und nun weißt du, warum es keine Kak-Straßen im Iran gibt...
 
@klein-m: You made my day
 
@napsterr: Die einen sehen nur ein Hauch von nix, die anderen sehen Massenvernichtungswaffen. Alles eine Betrachtungsweise :)
 
@napsterr: ich wette mal nen glatten tausender dass du noch nie dort warst. Wahrscheinlich warst du noch nie ausserhalb deines Kleckerdörfchens und bildest dir wie so viele eine Meinung über Länder, in denen du noch nie warst. Woher hast du deine Weisheit - aus'm TV?
 
Deutschland als eine der mit Abstand dicht besiedeldsten Flächen würde in der Tat auch mal wieder ein Updater vertragen...... eher als so manch andere Region.
 
@nize: Ja, die "Baustellen" bei Goolge, welche in der Realität seit 10 Jahren abgeschlossen sind, nerven langsam!
 
@Dr. Alcome: Baustellen gehen ja noch, damit kann man leben, aber dass Städte wie Heidelberg mit mehr als 150.000 Einwohnern und millionen jährlichen Touristen eine schlechtere Auflösung haben als das Pakistanisch-Indische-Grenzgebiet dass bis auf 3 Dörfern nur aus Wüste besteht stört mich da schon eher...
 
@lutschboy: Ich wohne zwar nur in einem Dorf, aber ich will auch mal aktuellere Bilder haben. Wir haben 2 Neubaugebiete die es bei Google Earth noch nicht einmal als erschloßene Grundstücke gibt. Und die Autobahn direkt nebenan hört noch 5 Kilometer vorher auf, die ist aber seit 2000 fertig gestellt ;-(
 
@Dr. Alcome: Ja, da kommt halt wieder das Argument der dicht bebauten Besiedlung Deutschlands zur Geltung. Aber naja, irgendwie wird wohl jeder auf Planet Erde meinen seine Gegend wär die wichtigste um geknipst zu werden :)
 
@lutschboy: Eben, ist es ja auch! ;-)
 
@lutschboy: Heidelberg geht ja noch. Schau mal nach der Kleinstadt Weeze. Das ist so schlecht, da kannst Du nicht mal Häuser als solche erkennen. Da ist die Konkurrenz vielfach besser.
 
@Timurlenk: Witzig dass da die Straßen falsch gelayert sind ^^ Aber naja, ich erwähnte Heidelberg weil das halt doch von großem internationalem Interesse ist: Millionen Touristen jedes Jahr, Universitätsstadt und NATO-Hauptquartier in Europa mit über 20.000 stationierten US-Soldaten. Ich glaub nur dass so eine Stadt von größerem Interesse ist als die pakistanische Pampa ^^ Noch dazu wo Mannheim/Ludwigshafen keine 15km entfernt sind und eine hohe Auflösung haben.
 
@lutschboy: NATO HQ war noch nie in Heidelberg - das Supreme Headquarters Allied Powers Europe (SHAPE) ist in Mons (Belgien). Du meinst das USAREUR-HQ (US-Army Europe), was schon heute zu beträchtlichen Teilen und bald vollständig in Wiesbaden sitzt, weil es mit dem HQ der 7th Army zusammen gelegt wurde. Die Welt ändert sich mein Lieber, und nicht nur Google hängt da ein wenig hinterher :-)))
 
@nize: ja unser Haus ist schon seit 10 Jahren nicht mehr auf dem neusten Stand!
 
Wer dem Link im Text "spezielle Ansicht" gefolgt ist, wird beim heranzoomen kleine Sprechblasen- Twitter- Meldungen sehen. Kannte dieses Feature bisher nur von

http://www.bing.com/maps/explore --> "Map-Apps"

edit: http://www.youtube.com/watch?v=BuxThwvSIUw
 
Cool. Werden nun endlich die über 15 Jahre alten Bilder diverser Regionen auch aktualisiert?
 
Und wann kommt Deutschland? Oder hat der Datenschutz da jetzt auch schon was zu meckern?
 
Waas? Google macht ungefragt Satellitenaufnahmen von unseren Straßen und Gebäuden? Skandal! Ich verlange sofort eine Opt-Out-Funktion, damit mein Haus von den Satelliten nicht erfasst wird, und Google muss bitteschön ankündigen, wann sich der Satellit über meiner Stadt befindet! Ich wette, Google ist auch noch so unverschämt und speichert zu jedem Bild auch noch dessen Position auf der Erdkugel! Meine Privatsphäre kümmert die wohl gar nicht ...
 
@el3ktro: Wohnst du in DE?
 
@el3ktro: Nicht lustig. Aber guter Versuch!
 
@el3ktro: die satelliten scannen bestimmt auch noch die umliegenden wlans im orbit. wenn das die möchtegern-datenschützer wüssten.
 
@Pseudex: Du würdest dich wundern zu was Satteliten heute alles in der Lage sind.
 
Also in Nürnberg ist immer noch Stand 2006. da ist auf dem Hauptmarkt noch das Fußballfeld aufgebaut, war Mai oder Juni 06.
 
Naja... Da bist Du mit 2006 gut dran... Europas DHL-Luftfracht-Drehkreuz am Airport Leipzig/Halle existiert laut Google Earth noch nicht einmal, da die Bilder von 2001 oder so sind. Und inzwischen hat sich hier die Region doch ziemlich verändert. Da wäre ein Update des deutschen Kartenmaterials mal wünschenswert.
 
Ich frage mich, warum dieses kleine Kaff mitten in Deutschland immer noch nicht halbwegs hochauflösend dargestellt wird (mein ehemaliger Wohnort). Verschwommen wie der letzte Fleck im hintersten Sibierien. Muss vermutlich so was wie eine geheime Area 51 Basis sein, die keiner sehen darf :-) http://tinyurl.com/34xq23q
 
@Luzifer: Das ist ja mal lustig... Sowas hab ich auch noch nicht gesehen...^^
 
Das Google- bzw. Fortschritt-"freundliche" öffentliche Deutschland hat die stiefmütterliche Behandlung hoch verdient.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte