Symantec kauft Verschlüsselungsspezialisten PGP

Wirtschaft & Firmen Symantec hat heute bekannt gegeben, den Verschlüsselungsspezialisten PGP (Pretty Good Privacy) zu übernehmen. Vor einigen Jahren war die gleichnamige Verschlüsselungssoftware sehr bekannt und weit verbreitet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
R.I.P PGP. Schön war die Zeit...
 
@satyris: Es gibt ja ja noch GPG, von daher kein all zu großer Verlust.
 
@satyris: das wollte ich genau so auch gerade kommentieren! ;)
 
JÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄAR ... dan wirt "Symantec" ja entlich NOCH MEHR Leistung fressen um SUPER SICHER zu sein ^_^
 
@C.K.Nock: du weisst das Symantec keine Software ist?
 
@ExtremErnst: das weiß er sicherlich, nur ist Symantec auch Synonym für "beschissen ressourcenfressende Software die man am besten gleich in die Tonne tritt".
 
@spongebobgaypants: DING DING DING ... 100 Punkte (+) ^_^
 
@spongebobgaypants: Schade, wenn man all zu lange an veraltetem Wissen festhält. Ich bin weiß Gott kein Symantec-Fan und setze es seit Jahren bei mir nicht mehr ein. Aber sowohl in Fachzeitschriften als auch im Bekanntenkreis gibt es die letzten 1-2 Jahre wieder deutlich bessere Noten für Symantec; auch deutlich besser als für viele alteingesessene "gute" Produkte.
 
@satyris: es geht nicht nur um Ressourcen, sondern auch das tiefe eingraben in die Registry, der buggy Updater und nicht zu vergessen, das Symantec ein Drecksunternehmen ist. Letztens erst wieder dieses beschissene Symantec Mailware Icon auf einem frischen Windows 7 System entdeckt. Wo das herkommt und wie man es einfach löscht ist gar nicht so einfach. Wer sich so welche dreckige hinterfotzigen Sachen bedient um Kunden zu bekommen gehört an die Wand gestellt.
 
@spongebobgaypants & my_R: Soso, 9MB RAM und 2% CPU Auslastung sind also Ressourcen fressend. OS: Windows 7 64Bit. Produkt: Norton Internet Security 2010.
Von Systemausbremserei ganz weit entfernt. Und das beste kommt noch, wenn ich das Norton Fenster öffne nimmt Norton sagen umwobene ~16MB RAM ein, sowas nenn ich mal brutale Verschwendung, NOT!
Ich bin seit der 2006er Version dabei, rund um zufrieden und keine Ressourcenfressende Software.
 
@ExtremErnst: Symantec bietet Privatkunden & Unternehmen Internet Security mit Norton AntiVirus Virenschutz-Lösungen, Software zur Datenrettung, Spam-Filter uvm.
 
@C.K.Nock: und gräbt sich so ins System ein, dass es teils fast unmöglich ist es wieder 100%ig rauszubekommen.

Von der Systemausbremserei mal abgesehen ;-)
 
@C.K.Nock: und was hat der "WIRT" damit zu tun? Habe gerade in meiner Stammkneipe nachgefragt der wusste von nichts, also mein Bier ist weiterhin nicht verschlüsselt und der eine Typ in der Kneipe heisst auch "dan" und der Dan wusste auch nichts "dann" davon.... und die "entlich Ente" wird "endlich" zu Grabe getragen....
 
@_Gabriel_: Ohja. Nachts wird das Bier verschlüsselt. Wenn der Wirt die tür abschließt.
 
@_Gabriel_: Der Wirt ist Symantec hab mal gerade meine Viren gefragt .
 
Mich würde mal interessieren wieviel Phil Zimmermann 2002 an McAfee bezahlt hat.
 
@mb080574: bestimmt weniger als er von McAfee bekommen hat :P
 
@mb080574: 8 Euro glaub ich.
 
PGP ist eines der besten und Verschlüsselungssoftware Weltweit.
Gibt es bessere Verschlüsselungssoftware wie PGP ?
 
@Fat Tony:
als, nicht wie *grml*
 
@gorgone: Regional bedingt ich schüttel mir ja auch bei den Bayerianern und Friesen den Kopf .
 
@gorgone: Angebot: Wie wärs mit "als wie" ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.