Nutzloser Patch für Windows 2000 überarbeitet

Sicherheitslücken In der letzten Woche hatte Microsoft einen Patch für Windows 2000 Server zurückgezogen, da dieser nicht die gewünschte Wirkung erzielte. Jetzt wurde das entsprechende Security Bulletin MS10-025 mit einem neuen Patch erneut veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dieser Titel mal wieder, klingt als wäre der Patch nicht nutzlos genug... ^^
 
@Awake: Jetzt neu: Noch nutzloser!
 
@Awake: also wenns nutzlos, wieso überarbeiten die dann diesen ? =)
 
Lasst doch das alte Schlachtross in Ruhe und Ehre sterben, herrgott nachmal.
 
@DennisMoore: So lange noch Sicherheitsupdates kommen, kann man doch immer noch damit arbeiten. Nicht jeder braucht das neueste, vor allem beim arbeiten nicht. Außerdem verringert sich das Risiko einer Kompromittierung weil wohl XP, Vista und Win7 die aktuellen Angriffsziele sind.
 
@John Dorian: Es dürften IMHO schon lange keine Updates mehr kommen. Selbst wenn die Jahreszahl im Produktnamen nicht ganz hinkommt sinds nun an die 10 Lenze die Windows 2000 zählt. MS soll sich endlich diesen Stein vom Bein losbinden.
 
Ich verstehe euch nicht. Warum stört es euch, wenn Windows 2000 noch ein Update bekommt!? Habt ihr nix anderes zu tun, als über sowas zu meckern?
 
Windows2000........ eine Ära geht zu Ende. Danke Microsoft.
 
@delixed: und die Home Edition ist immer noch nicht draußen! HAHA Ironie.
 
Naja wer Win 2000 mag?
Spielen kann man eh nichts vernünfitges oder TV Karte vernünftig fernsehen.
Da ist kein SPEED und auch Treiber immer wieder suchen, nee.
Warte schon neugierig auf Windows 8.
Denn mit Windows 7 immer diese lässtige Treibersuche stört mich.
Bin deswegen extra auf XP Pro zurückgegangen.
Windows sollte in Sachen flexibel sein, z.B.: Automatische Treibersuche wie bei Everest.
Ein Klick und schon ist der neuste Treiber drauf.
Aber das ist ja so schwer zu programmieren.
Naja, lassen wir das, haben 64Bit Systeme und müssen zwangsläufig auf 32 Bit BS zurückgreifen, weil es immer noch nicht ausgereift ist
 
@phoenix0870: Windows 2000 war ein Hammer Betriebssystem. Und "vernünftig spielen" ist ja wohl dummes Gelaber, sorry. Jo, aktuelle Games laufen wohl nicht mehr unter Win2000. Aber "vernünftig" ist für mich spielen dann, wenn es mir Spaß macht, und das ist bei sehr vielen Spielen aus dieser Zeit der Fall.
 
@phoenix0870: Die lästige Treibersuche bei Windows 7 stört Dich, und Du bist deshalb auf XP Pro zurückgegangen? Ernsthaft? Windows 7 bringt etwa 5 mal so viele Treiber mit wie Windows XP! XP hat noch nicht einmal S-ATA-Treiber dabei, da muß man beim Setup mit F6 Treiber von Diskette nachladen, damit S-ATA-Festplatten überhaupt erkannt werden. Ich glaube nicht, daß Du das wirklich ernst meinst. Es sei denn, es handelt sich um ältere Hardware, oder aber der Hardwarehersteller hat für Windows 7 schlichtweg keinen neuen Treiber mehr programmiert. Aber dafür kann Windows 7 nichts.
 
@phoenix0870: Das einzige, was hier noch nicht ausgereift ist, bist Du :D Um den Treibersupport speziell anzusprechen ist Win 7 für mich ein großes Segen. Ich support beruflich DELL Systeme und immer wenn Windows neu aufgesetzt werden muss, müssen immer wiede die Treiber nachinstalliert werden, weil XP nicht mal eine Broadcom-LAN Karte erkennt. Bei Win7 ist ein PC nach der Installation sofort einsatzbereit. leider ist meine Firma noch nicht auf 7 umgestiegen - wir sind aber dabei. (Für die Trolle hier: Ja, wir arbeiten auch mit Images, aber bei der Plattformvielfalt und den unterschiedlichen Softwareansprüchen in den vielen Abteilungen müsste man mehrere Dutzend unterscheidliche Images haben. Bei Win XP kann man nicht mal ohne Weiteres die Sprache umstellen)
 
@Tiger_Icecold: Treiber gibt es hier, wenn es XP nicht hat: http://www.treiberupdate.de/treiber/Broadcom.html

Also ich habe Win XP SP3.21 drauf, bisher konnte ich Treiber im finden, wenn es XP nicht hatte.
Habe aber nie Probleme, wie es bei Windows 7 der Fall ist.
Es geht mir um die Treiberprobleme, nicht das Windows keine Treiber hat.
Wir alle lesen hier das Forum und viele Leute haben immer noch diverse Treiberprobleme. Ist das Zufall???
Nur mal so eine Frage...
 
@phoenix0870: ein Gelapp! Klar, weil CRYSIS nich läuft...mann mann mann
 
Placebo-Effekt? Also fühlte sich Windows nach dem Update sicherer und wurde dadurch weniger anfällig für Schadcode?
 
Ähm Überschrift == Windows 2000, Text == Server 2000...... Was denn nu ;-D
 
@Stefan_der_held: Windows 2000 Server?!
 
@GokuSS4: beides sind unterschiedliche Geschichten. Dann sollte schon in der Überschrift vom Server die Rede sein und nicht vom Client-System
 
@Stefan_der_held: Naja, genauso wie: WinXP. Was nun? Home, Pro, MediaCenter, PE, Starter, 64bit, SP1,SP2,SP3, Pre SP4?
Einfach nur Windows 2000.
Achso: Da die restlichen Systeme wie Server, Advanced, Professional usw. den selben Code haben...is es wohl egal, odeR?
 
Kann verstehen, dass die Probleme mit dem patchen hatten. Immerhin sind die Entwickler dieses antiken Systems vermutlich bereits alle tot oder zumindest dement.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen