Microsoft und HTC schließen Patentabkommen ab

Wirtschaft & Firmen Der bekannte Smartphone-Hersteller HTC hat ein Patentabkommen mit Microsoft abgeschlossen. Der Konzern aus Taiwan zahlt nun dafür, die von Microsoft entwickelten Technologien in seinen Produkten verwenden zu dürfen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also zahlt man beim Kauf eines HTC Android-Gerätes in Zukunft nen Aufschlag für n paar doofe Microsoft-Patente?! Ist ja pervers. Mich kotzt dieses Patent-Geschwafel schon richtig an, egal welche Firma.
 
@m.schmidler: dann zieh aba nicht über MS her. denn was htc macht ist richtig im gegensatz zu apple. ich glaube aber nicht das sich dadurch die kosten anheben.
 
@m.schmidler: das geistige eigentum kommt auch irgendwo her und leute arbeiten daran. das ksotet in gewisser weise auch geld ind unbestimmter höhe. und das geld dafür und für weitere zukunftsträchtige technologien kann durch lizenzierung eingespielt werden. letztlich profitierst aber du als endanwender von diesem fortschritt.
 
@medienfux: Aber durch übertriebene Patentstreitigkeiten wie gerade eben wird Innovation verhindert! Da fließt wahnsinnig viel Geld in die Gerichtsverhandlungen und am Ende hat man quasi nix erreicht. Besser man einigt sich außergerichtlich und forscht halt mit mehr Resourcen an eigenen Technologien weiter...
 
@m.schmidler: Das jetzt ein dummer Vergleich, ich weiss, aber, ob du wegen Patente als Kunde draufzahlst, oder weil irgendwo "Made in EU" anstatt von "Made in China" draufsteht, ist ja auch egal, oder? :) ... und ja ich weiss das Taiwan nicht in Europa oder China liegt ;)
 
Ich hoffe, dass zukünftige HTC Geräte weiterhin vermehrt mit Android oder vielleicht sogar WebOS rauskommen. Windows Mobile will ich auf keinen Fall. Das gefällt mir persönlich gar nicht. Schön wäre auch, wenn man die Auswahl des OS hätte. Aber das funktioniert ja bei PCs schon nicht wirklich.
 
@noneofthem: Mit WebOS? Wohl kaum. HTC legt kaum Wert auf Kundenbeschwerden weil dieses und jenes nicht geht ^^
 
@DennisMoore: WebOS ist, meiner Meinung nach, das beste Handy OS auf dem Markt, nur leider bescheiden vermarktet von Palm und o2. Das System an sich ist aber flott, kinderleicht zu bedienen und erweiterbar. Hätte Palm das doch mal gleich lizensiert und das Pre nicht exklusiv vermarktet, dann sähe das heute anders aus...
 
@noneofthem: "Hätte Palm das doch mal gleich lizensiert und das Pre nicht exklusiv vermarktet, dann sähe das heute anders aus" ... Ja, wenn man Apple schon alles nachmacht sollte man vorher ungefähr wissen ob es funktionieren kann oder nicht. Das gilt auch für Microsoft mit dem "revolutionären" (würg) Windows Phone.
 
Tjo, da is sicherlich auch das FAT-Patent gemeint welches auf der Speicherkarte zum Einsatz kommt :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr