Nokia N8: Smartphone mit Symbian 3 & 12 Megapixel

Handys & Smartphones Der finnische Handyhersteller Nokia hat heute ein neues Smartphone vorgestellt. Das Nokia N8 ist das erste Gerät mit dem neuen Betriebssystem Symbian 3. Die Ausstattung kann sich durchaus sehen lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm hört sich sehr gut an auch wenn dem Posting noch nichts genaueres an Daten zu entnehmen ist .... ich wünschte SE würde Satio und Vivaz ein update auf ^3 spendieren ... *seufz* naja .. mal schauen was die Zukunft bringt =)
 
@chrislog: Ich denke mal ganz stark, dass bereits erhältiche Symbian-Phones nicht mehr kompatibel zum neuen Symbian-OS sein werden. Bisher gab es meines Wissens bei Symbian noch kein Upgrade auf die nächste größere Version. Beim Satio und Vivaz dürfte schon allein der resistive Touchscreen Hindernis genug sein. Mit anderen Worten: Technisch wohl nicht machbar.
 
@Apolllon: sry wenn ich nicht auf dein kommentar eingehe,aber ich glaub das wird für jeden interessant sein: wer die ganzen technischen daten lesen will, hier -> http://www.s60.at/talk/?p=8659 ... hab sie zwar winfuture zukommen lassen, aber sie haben nur ein viertel davon gepostet.
 
erste kamerabilder vom (vorserien-)n8: http://tinyurl.com/27z8a9a
 
@chrislog: Wie das Video zeigt: Symbian 3 auf dem N8 ist einfach irre laaaaaaaaahm und ruckelt. Nein Danke! Das geht besser.
 
wenn das wirklich die kammerabilder sind bin ich begeistert. hab nen 5800 und zwar nur 3 MP (aber die sagen ja noch nichts direkt über die qualität eines bildes aus) und auch mit carl zeiss optic aber die bilder sind einfach nur beschissen :/ irgendwie komprimiert das so stark das die bilder einfach unbrauchbar sind :(
 
Nach "HD-Qualität (720p) und 12 Megapixel" musste ich nicht mehr weiterlesen... Nokia sollte sich lieber wieder auf den Markt mit Gummistiefeln konzentrieren, dort kann man nichts falsch machen ;)
 
@AlexKeller: ... danke für die info. sag das mal nokia, vielleicht hören sie auf deinen rat! mehr als nein darauf sagen können sie eh nicht!
 
@AlexKeller: höhö lustig?
 
omg 12 Megapixel... Ich hoffe dieser Pixelwahn hört bald auf
 
@JasonLA: die bilder vom n82 (zb) können sich sehen lassen. hier wird es nicht anders werden. 12 megapixel muss man reinbauen, sonst sagt die gemeine masse "waaas? nur 8 megapixel? dann nehm ich doch das satio, das hat wenigstes 12"... aber es wurde ja mehr als nur das verbessert. wie im n86 hat man auch hier ein weit-winkel-objektiv, und einen xenon-blitz. ganz ehrlich, für schnappschüsse (gute) war mein n82 ein _traum_
 
@dartox: Da muss sich widersprechen. Solche Bilder reichen maximal als Avatarfoto in Foren oder Profielen, und da würde ein 1 Megapixel Sensor reichen (und bessere Ergebnisse liefern)

Neulich habe ich für meinen Sohn eine Kamera gesucht und leider keine mit weniger als 10 Megapixeln mehr gefunden. Die Bilder die das Gerät liefert sind selbst bei Tageslicht im Freien verwaschen und verrauscht.
Die alte Canon Kompaktkamera die ich vor Jahren meiner Frau geschenkt habe (6 Megapixel) liefert dagegen fantastische Bilder. Ich bin auch Froh, daß meine Digitale Spiegelreflex "nur" 8 Megapixel hat, damit kann ich sogar im Dämmerlicht ohne Blitz gute Aufnahmen machen ohne nennenswertes Bildrauschen.

Für weitere Informationen zum Thema verweise ich auf: http://6mpixel.org/?page_id=94
 
@cathal: was leute wie du (mein ich nicht so negativ wie es sich anhört) immer vergessen ist, dass der vorteil einer handykamera der ist, dass man diese IMMER dabei hat. was nützt mir eine dslr-kamera, die so schwer und unhandlich ist, dass ich sie nicht zum fortgehen am wochenende mitnehmen kann? handykamera sollen keine dslr kamera ersetzen, sondern sind lediglich schnappschuss-kameras. und die _meisten_ leute schauen sich (wenn sie sich überhaupt die fotos anschauen) die fotos auf dem pc-bildschirm an. und dafür sind solche handy-kameras sehr gut geeignet. ich nehme mich als beispiel. ich kauf mir bestimmt keine dslr-kamera da ich nicht interessiert bin professionelle fotos zur weiterverabeitung zu schiessen. ich kenn' mich. wenn ich mir eine kaufe, mache ich 2 wochen lang fotos, und dann verlier' ich das interesse daran, und die kamera steht in der ecke herum. ABER. ich bin sehr wohl daran interessiert gute schnappschüsse von meinem wochenende, oder lustigen szenen zu schiessen, weswegen mir eine gute handy-kamera sehr gelegen kommt (ich hab sie immer dabei, und die fotos können sich sehen lassen, sogar am pc-schirm oder fernseher). das n82 hat SEHR gute schnappschüsse gemacht (natürlich liegt das auch am nachgeschalteten filter), und ich warte schon ewig nach einem nachfolger-handy was mit dieser qualität gleichzieht wenn nicht sogar überbietet. und voila, das n8 ist da.
 
@cathal: hier kannst du erste (vorserien) fotos sehen die mit dem n8 gemacht worden sind. -> http://tinyurl.com/27z8a9a ... und jetzt sag mir bitte nicht, dass diese fotos nicht gut (wenn nicht sogar sehr gut) für die masse sind?! auch der xenon-flash ist etwas, was mir sehr gefällt. beim (schon oft erwähnten) n82 hab ich in der nacht auf den kamera-knopf gedrückt, und zack, die fotos waren immer gestochen scharf. anders als beim n97 (wo sie oft verwaschen und zu hell sind, auch wegen dem led-blitz). auch wenn ich die hand bewegte, die fotos waren super. da gab es kein "ähhhh, sry jungs, nochmal das ganze, das foto ist verschommen".
 
@cathal: nochwas zu dem thema. nokia hat nicht nur die megapixel zahl raufgeschraubt, sondern auch den größten sensor eingebaut von allen mobiltelefonen http://blog.gsmarena.com/how-large-is-the-nokia-n8-12-megapixel-large-image-sensor/ ... selbst viele kompakt-digital-kameras haben nicht so einen großen sensor.
 
@cathal: Das kann meine EOS 7D auch mit 18 MPixeln, und zwar exzellent. Das ist vor allem eine Frage des Objektivs. Dartox hat aber recht, in die Hemdstasche passt so etwas wirklich nicht. Die "Überalldabei Handy Cams" sind gute Schönwetterkameras (und Barcode-Scanner). Unter schlechten Lichtverhältnissen und großen Entfernungen haben sie aber KEINE Chance. Schaut euch die Sensorgröße an und ihr wisst warum! Auch wenn ich die Bilder 'nur' auf dem Computermonitor ansehen möchte, der hat auch HD- Auflösung und die Bilder sollten nicht nur mitleidiges Lächeln erzeugen. Ich möchte auf beide nicht verzichten. Bleibt zu hoffen dass sich Nokia nicht wie so viele Hersteller im Megapixel-Wahn verstrickt. Renommierte Hersteller wie Canon haben schon den Fallrückzieher gemacht (siehe Powershot G10 zu G11 oder 1D Mark III zu Mark IV).
 
@JasonLA: Also solang der Preis nicht steigt, hab ich nichts gegen hohe Megapixel. Somit wird auch der Digitalzoom erträglicher und bekommt endlich mal einen wirklichen Nutzen. Auf HD zu zoomen ist schon ein ganz anderes Ergebnis, als nur mit 3-5 mp. Die Erklärung von [re:1] trifft natürlich ebenfalls zu.
 
also so richtig "smooth" schauts aber nicht aus. mehr nach dem motto: "ich will aber ich kann nicht". will aber nicht vorab anprangern. werds selber einfach mal probieren...
 
nun 12 Megapixel sind ja kein Kaufkriterium für mich .. jedoch allein der Wechsel zu ^3 und der verbesserten Grafikarchitektur lässt aufhorchen....
Interessant wäre da auch der eingesetzte Chipsatz und der verbaute Prozessor
Was mir auch fehlt an Details, was das Display betrifft, ist die darstellbaren Farben ... Helligkeit... vl auch ob kapazitiv oder resistiv .. spiegelnd oder matt ... Glas oder Kunststoff .. usw ...
Und was nicht ganz so unwichtig ist oder sein sollte .. der Akku und das Durchhaltevermögen
 
@chrislog: Naja, Multitouch wie in den Videos zu sehen ist auf resistiven Touchscreens nicht möglich. Von daher ist zumindest mal sicher, dass der TS kapazitiv ist. Nokia hat doch vor kurzem erst verkündet, keine resistiven Touchscreens mehr zu verbauen. Aber bei allem anderen hast du natürlich recht. Wobei ich mir vorstellen kann, dass Nokia wie üblich zu einem 16 Mio Farben-Display greifen wird.
 
@chrislog: kapazitiver touchscreen mit amoled-display. das display besteht aus glas (endlich), der akku soll angeblich bis zu 29 tage (standby) halten (er hat 1200mAh). prozessor ist ein arm cortex mit gpu und 680 mhz.
 
@dartox: Das klingt sehr interessant. 16GB klingt auch gut, nur: Mein letzter Versuch mit Nokia (N95-8GB) war der totale Reinfall. Der Speicher war dermaßen langsam, dass man während der Übertragung seiner Musiksammlung gerne noch 3 Stündchen Billiard spielen gehen konnte. Ich hoffe daraus hat Nokia gelernt, sonst nutzt die beste Ausstattung nichts. Gut bedienbar muß es sein und vor allem muss alles flüssig laufen, nur dann wirds ein Erfolg - das sieht man am iPhone. Werde mir das Gerät auf jeden Fall mal anschauen.
 
Na toll. Jetzt haben Handys schon mehr Megapixel, als meine Spiegelreflex Kamera.
 
@Morku90: aber deswegen ja keinen besseren Sensor =)
aber was will man ... 12MP sind sowieso überdimensioniert ... maximalst 8 würden reichen .. es sei denn man vergrössert die Sensorfläche .. aber wo steckt man dann die Optik hin ?
 
@chrislog: Lustig, wusste gar nicht das man "maximal" steigern kann. Maximal - maximaler - am Maximalsten, was??? *grins*
 
@Morku90: Und dennoch wird die Qualität der Fotos deiner oder auch meiner Spiegelreflexkamera deutlich besser sein. So viele Punkte auf einem winzigen Chip sehen einfach schlecht aus: BIOS-Pixel – Better Instead Of Smaller. http://derstandard.at/3053284
 
@grosche und @chrislog: ich denke der kommentar von morku90 war eher sarkastisch.
 
Warum arbeitet Symbian nicht einfach mit Android zusammen? =(
 
@psyco363: Dann würden Nokia-Handys ja flüssig bedienbar - das geht doch nich.
 
@psyco363: ich weiß jetzt nicht ob deine frage ernst gemeint ist, aber nokia hat _milliarden_ in symbian investiert. das einfach aufzugeben wäre ökonomisch gesehen fatal. und man darf nicht vergessen dass symbian^3 nur der zwischenschritt zu symbian^4 ist. außerdem gibt es manche denen gefällt android nicht (wie mir, zumindest noch, kann sich ja ändern).
 
@dartox: War eigentlich kein Witz. Ich denke, wenn Android und Symbian zusammen arbeiten, würde was richtig Grosses entstehen (also noch grösser als es schon ist). Und dann auch den Leuten gefallen wird die Android/Symbian nicht mögen. Aber schliesslich ist der Kunde schon lange nicht mehr König. Sondern der Profit der Firmen... =(
 
da lobe ich mir mein hd2, hat zwar nur 5 mega pixel, dafür nen größeres (schöneres) display und wesentlich mehr power unterm hintern. Über die CPU und RAM ist ja wenig bekannt.
 
@Kungen: das hd2 hat ein lcd-display, das n8 ein amoled. nichts desto trotz, wieso glaubst du das dein display schöner ist? und über die cpu ist was bekannt, sie hat um die 680 mhz (siehe meinen link weiter oben). ram = 256 mb.
 
@dartox: das amoled ist zwar schöner, verbraucht aber auch mehr strom, also auch nicht wirklich sinnvoller. das es schöner ist, steht mit absicht in klammern, das es meine eigene meinung ist. danke für die technischen werte.
 
@Kungen: bitte schön. aber zum thema amoled. der vorteil dieser technologie ist eigentlich das amoled-displays stromSPARENDER sind als led-displays, da letztere eine durchgängige hintergrundbeleuchtung benötigen. bitte inormier dich in dieser hinsicht genauer, weil deine aussage falsch ist. amoleds haben eine menge vorteile gegenüber lcds. sie sind stromsparender, leuchten heller, können mehr farben darstellen, sind dünner, robuster (gibt videos wo man mit dem hammer draufschlagen kann, und es geht noch immer). aber noch sind sie leider teurer.
 
@dartox: Stimmt. Außerdem hat das HD2 imho einen großen Nachteil. Das Display geht zu dicht an den Gehäuserand und ist somit zu empfindlich. Man hätte das Gehäuse einen Tick größer machen müssen - ansonsten gutes Gerät. Die Megahertz- Daten allein besagen übrigens mal gar nix, das hat Toshiba mit seinen 1Ghz CPUs eindrucksvoll vorgeführt. Man darf gespannt sein, ob das N8 in punkto Performance einem 3GS das Wasser reichen kann.
 
Was mir immer mehr auf den sack geht: facebook und twitter sind etwa 50% dessen, was die neueren smartphones kön nen. man hört NURNOCH davon wie gut sich die dinger in die social entworks einbinden, was sie alles von einem völlig automatisch freigeben, wie viel schneller man doch der welt mitteilen kann, dass man grad gut kacken war etc.
Hoffentlich ist der scheiss hype bald vorbei
 
@DasGensu: Mir geht Facebook, Twitter und konsorten generell auf die .... ich nutze den Mist nicht, werde aber überall (auch auf Webseiten) damit bombardiert - im Web sind die Seiten samt und sonders neben deren "Zubringern" wie "digg" usw. im Adblock Plus vom Firefox - auf dem Smartphone geht das leider nicht so einfach.
 
@DasGensu: das gute daran ist, man muss es nicht nutzen!
 
@DasGensu: flasch: facebook und twitter sind die dinge womit (auch) geworben wird ... und das ist doch verständlich. können tun die smartphones (einen app-store vorausgesetzt) schon mehr, als man immer glauben mag.
 
@DasGensu: Stimme dir zu. Vor allem gibt es die Facebook Anwendung die im Video gezeigt wird mittlerweile auf jedem Handy glaube ich.
 
@DasGensu: Wenn euer Bekanntenkreis klein und nicht auf der ganzen Welt verteilt ist bringt es euch natürlich nichts. Aber Hauptsache meckern da es euch ja aufgezwungen wird...
 
@John Dorian: Ist halt nicht jeder ein Weltenbummler wie du :-)
 
380€ + Mwst. = 452€ Für diesen Preis bekam man bisher gute normale Handys, ohne Smartphone Funktionen. Der Preis ist meiner Ansicht nach ne Kampfansage...
 
@Antiheld: und für 68 Euro mehr gibt es das HTC HD2 mit Smartphone und besserer Linse.
 
@Kungen: sag mal, wie kommst du darauf dass das hd2 ne bessere linse hat? soweit ich weiß sind htc-fotos (ich hatte selbst schon ein paar) generell sowas von mies, dass man sie am liebsten garnicht knippst. vorallem in der nacht. das n82 war bis dato die referenz in sachen handy-kameras. und laut mobile-review ist das n8 noch ne spur besser als das sony ericsson satio (von den fotos her). also nochmal meine ernst gemeinte frage, wie kommst du auf deine aussage?
 
@dartox: Fanboygeblubbere...
 
@dartox: naja - bessere linse heisst lange nicht bessere fotos!!! ;)
 
@Antiheld: also für 450 euro bekommt man schon 'n gutes smartphone - auch für 250€ wenns nicht das neuste vom neusten sein darf (samsung galaxy bspw. mit android 1.5) ... 450 euro würde ich nicht für 'n normales händie ausgeben ... selbst in der business-klasse gehts selten über 400 euro hinaus.
 
Worüber sich die News nicht auslässt: Kann man mit dem Teil auch Telefonieren? ;-)
 
@Sesselpupser: Nein. Die Funktion wurde durch diverse Integration von Social Networks abgelöst. Ist jetzt wesentlich sozialer.
 
@Sesselpupser: Nokie musste sich zwischen dieser Funktion und dem Furz App entscheiden. Die Entscheidung viel auf Grund der geringeren Kosten auf zweiteres.
 
@ElLun3s: Rofl...und jeder der den Furz im vorbeigehen hört und riecht muss Urheberrechtsabgabe entrichten...
 
Scrollbalken ist immer noch zu schmal. das ist hinderlich beim herunterscrollen und müsste mal behoben werden. ausserdem wichtig- der dem system zustehende speicher. bei meinem n97 bekomme ich immer wieder probleme weil nokia diesem nur 78 mb spendiert hat, aber 39 gb flashspeicher. das verhältnis stimmt nicht. oft muss ich das surfen im netz unterbrechen um dateien zu löschen.
 
@medienfux: das n8 wird angeblich 150mb speicher für das system bereitstellen. ist ausreichend, hat mein e72 auch und ich hab keine probleme damit. beim n97 ist es allerdings wirklich wenig, da kann man schon mal speicherprobleme damit haben (meine freundin hat z.b. nur 40 mb frei auf ihrem n97). deinen einwand mit dem scrollbalken versteh ich allerdings nicht. symbian^3 wird überall kinetic scrolling unterstützen.
 
@medienfux: wen interessiert der Scrollbalken, wenn man Kinetic Scrolling hat wie schon auf 5800, N97, X6 usw? Der ist halt da, brauchen tut man ihn aber nicht.
 
Ich kaufe es mir nicht, da ich mit meinem Bl 20 zufrieden bin, aber 380€ klingt nach einem fairen Preis. Ist sicher nicht billig, aber ich hatte erwartet, dass es über 500€ kosten würde.
 
@Sonny Black: Wird es auch. 380 Euro sind netto HEK.
 
HD Videos, 12MP, alles schön und gut. Aber was nützt einem das groß bei dieser minimalistischen Auflösung? Ich meine mein 1 Jahr altes HTC hat eine höhere Auflösung als dieses Prachtstück hier. Da sehe ich bei einem "Flaggschiff" ehrlich gesagt mehr Potenzial. Zu den Social Networks: Wird immer bekannter und um sich z.B. News über Twitter aufs Handy senden zu lassen finde ich persönlich sinnvoll.
 
@F4N4: also alle staunen immer noch, wenn ich irgendwo mit meinem N97 mini Serien und Filme ohne schwarzen Balken Fullscreen in 16:9 darauf laufen lasse. Dazu der Tischständer vom 5800 und BT-Kopfhörer. Selbst iPfui- und HTC-User im Zug schauen blöd, wenn ich das Teil am Fensterbrettchen stehen hab und die nur mit lästigen Kabelkopfhörern nur Mucke hören und doofe Spiele zocken. Ich hol mir das N8, weil es genau das kann, was ich brauche und nicht, weil ich ne P****enlargerei brauche
 
@nokiaexperte: Hör mal, die Leute staunen über etwas anderes: Wie kann einer nur mit so einem hässlichen und lahmarschigen Handy rumhantieren. Da hat wohl einer nen Fensterbrettchen wo ganz anders hängen. So doof wie Du kann wirklich kein Spiel dieser Welt sein. Muss man eigentlich so viel Gras rauchen wie Du, um ein n97 mini ertragen zu können?
 
@probex: Bist du gemein. Vielleicht hat er kleine Hände und kommt gut damit zurecht. Wie beim Hund holt man sich auch instinktiv das Handy, was am besten zu einem passt. In meiner Größe gibts keines, hoffentlich kommt bald das iPad mit UMTS :-)
 
Das N96 sollte bahnbrechend sein, das N97 eine Revolution, etc.. Wer nimmt Nokia eigentlich immer noch ab, dass aus diesem Hause brauchbare Hard- und Software kommen kann. Spätestens nach der Enttäuschung über das n900 werde ich keinen Cent mehr für diese unterdurchschnittlichen Technologieleichen ausgeben. Was Nokia fehlt ist eine systematisch arbeitende Entwicklungsabteilung, die eine saubere Einheit aus Hard- und Software schmieden kann (wie z. B. HTC, Apple oder sogar RIM). Alles was von Nokia in den letzten 5 Jahren released wurde wirkt einfach nur gebastelt - lieblos zusammengekleisterter Telekommunikationsmüll, der fast genauso mies wie die chinesischen Plagiate wirkt.
 
@probex: Das N96 war doch klasse. "Damit können sie sogar Fernsehen schauen" hat mir eine Verkäuferin im MediaMarkt versprochen. Da ist eine kleine Welt für sie zusammen gebrochen, als ich ihr bewiesen habe, dass in Deutschland kein DVB-C ausgestrahlt wird. _ Tja, in deinem letzten Satz übertreibst du ein bischen arg, aber 100%ig widersprechen kann ich dir auch nicht. Von LG, Samsung & Co kommen aber auch nur Spielzeuge. Als 3GS Besitzer kann ich über diese Budget-Geräte einfach nur schmunzeln, ganz gleich wie viele MPixel auf dem Werbeplakat stehen. Ich habe schon zu viel Lebenszeit mit pfrimeliger Technik verschenkt. Ich will nur noch Zeug was sauber und flüssig funktioniert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles