Deutschland: Konsolen-Markt stabilisiert sich 2010

Wirtschaft & Firmen Die Kaufabsichten der Deutschen lassen darauf schließen, dass die Hersteller von Spielekonsolen und Videospielen in diesem Jahr mit einer Stabilisierung ihres Geschäfts rechnen können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es bereits Konsolen die Verboten sind in Deutschland?
Eigentlich sollten alle Konsolen Verboten sein, da gibt es doch diesen Controllern wo man die Knöpfe druckt. Die Terroristen drucken doch ähnlich Knöpfe um Bomben auszulösen.
So was muss man doch verbieten um die Jugend nicht zu gefährden bzw. zu beschützen...
 
@wf-user76: hast du eigentlich nix zu tun, außer unter jeder news heute deine scheisse drunter zu setzen?
 
@Slurp: wenn man nichts zu tun hat und Pappi den Contentfilter installiert hat, sodass man nichtmal Prons erreicht, muss man eben hier überschüssige Energie "ablassen"
 
@Slurp: Erraten, habe Heute und Morgen frei. Ausserdem finde Ich äusserst amüsant zu sehen, wie das Bildzeitung Gesellschaft mit Sarkasmus umgeht.
Ähnliches verhalten habe Ich bereits beobachtet als man eine Ratte in Käfig mit Mäusen reingetan hat. Die Mäuse sind in Panikgeraten und haben nur noch vor sich geschissen. Das Gleiche kann mann Hier analog übertragen, wenn man das Bewertung von Kommentaren Verlauf beobachtet, einfach Köstlich...
 
@wf-user76: du hast eher deinen Humor und dein Wissen aus der Bild, ist beides nämlich nix ^^
 
@wf-user76: Hör mal endlich auf, jedlichen sinnfreien Erguss als Sarkasmus abzutun. Mal ganz davon abgesehen, hattest du deinen Comment erst editiert, nachdem ich meinen geschrieben habe. Zu dem Zeitpunkt stand da nur "Gibt es bereits Konsolen die Verboten sind in Deutschland?" und DAS ist kein Sarkasmus sondern nur Schwachsinn... Ganz ehrlich, wenn das "76" in deinem Nick auf dein Geburtsjahr hinweisen soll, solltest du dich ganz schnell in ne Ecke setzen und schämen. Solche Ergüsse wie von dir erwartet man von irgendwelchen 13-jährigen, aber nicht von Leuten, die wegen ihres Alter beantspruchen "erwachsen" zu sein. Und zum Bildzeitungs-Niveau: du bist momentan einer der wenigen, die dieses Niveau sauber vertreten. Lächerlich!
 
@wf-user76: Wir haben deine Ironie schon raus gelesen, keine Sorge! Trotzdem finden wir sie miserabel, lass es besser sein, du bist nicht komisch.
 
@Slurp: Wenn der Käse den er schreibt wenigstens rechtschreibfehlerfrei wäre...
 
Bin gespannt ob die neue Konsole von onlive.com in Deutschland Anklang findet. Das Konzept mit dem Live Stream ist wirklich beeindruckend, da nie wieder neue Hardware gekauft werden müsste. Auch die Mac und Linux Nutzer wird der Desktop Client freuen.
 
@John Dorian: Stimmt, onlive find ich auch ein sehr interessantes Konzept. Bleibt nur zu hoffen, dass die Spiele (bzw die Reaktionen) durch das Streaming zu träge werden. Ansonsten könnte (!) das der Killer der nächsten jahre werden.
 
@John Dorian: naja, onlive ist aber für ganze Spielegenres nicht machbar...das schränkt den Dienst doch stark ein.
 
@RohLand: Getestet hast du es doch noch gar nicht, wie kommst du also darauf das ganze Genres nicht umsetzbar sind?
 
@John Dorian:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man bei den derzeitigen Bandbreiten ein flüssiges HD-Bild in Echtzeit komprimieren und zum Nutzer schicken kann ohne eine deutliche Verzögerung. Bei meinem DSL 2000 Anschluss dürfte die Bandbreite nicht einmal für SD ausreichen.
 
@Chris81: Die sollen ein ganz neues Komprimierungsverfahren einsetzen, die ersten Testberichte waren auch positiv. Und langsam geht es ja auch aufwärts mit den Bandbreiten, vor zwei Jahren hätte ich mir niemals träumen lassen das ich mal 100Mbit bekomme und schwupps Glasfaser wurde ausgebaut.
 
@John Dorian: Finde das Konzept auch sehr klasse... Und hey... Für die Publisher ist das Konzept das kopiersicherste welches es gibt... Man erstellt ein Account, kauft spiele die mit dem Account verknüpft werden (diese kann man natürlich auch nciht weiter verkaufen)... Und die Spiele haben nie komplett das Haus verlassen und bleiben nur auf dem Server von onlive!
 
@Magguz: Ich würde mir die Spiele wohl lieber mieten, da ich meistens die Lust nach ein paar Tagen verliere. Wenn mal doch ein Titel darunter ist der einen über Wochen anspricht kann man ihn ja immer noch kaufen, wenn die Preise stimmen.
 
@John Dorian: Mieten geht auch? Noch besser! Gefällt mir immer mehr das Konzept :D Ach ja, noch ein Vorteil: Patches was ist das? Die werden im Hintergrund auf dem Server installiert... Endlich keine 2GB patches mehr... ^^
 
Der PC für Spiele stirbt nun also auch in Deutschland. Kein Modden mehr, keine Texturentwicklung mehr, keine anspruchsvollen Spiele mehr die über 20 std. Spielzeit hinaussgehen, dazu dieser DLC-Microsoft-Marktplatz-Schrott... nur noch Gamer-Kiddy-Casual-Kacke für zwischendurch. Da werde ich mir in Zukunft wohl ein anderes Hobby suchen müssen, zumal ich auch gern am PC gebastelt habe. Aber so wird der PC zur reinen Office-Maschine u bald vollkommen durch Netbooks u Lappy's ersetzt werden. Traurige Entwicklung.
 
@marex76: Ach, bis der PC als Gaming-Plattform ausstirbt, muss noch einiges passieren. Mal ganz davon abgesehen, dass diese "ach so repräsentativen" Umfragen von Forsa und BITKOM nie wirklich die Realität widerspiegeln, sondern meist einfach zum schönreden gedacht sind (gerade Forsa). Wenn man alleine mal sieht, wie die Umfrage-Ergebnisse auf der Website aussehen. Es werden keine Zahlen veröffentlicht, wie viele Leute tatsächlich befragt wurden, welche Antwortmöglichkeiten es gab, wie viele für was gestimmt haben; es wird einfach mit ein paar (höchstwahrscheinlich mal wieder hochgerechneten bis zum erbrechen) Zahlen rumjongliert. Wäre nicht das erste mal, dass man eine Befragung von zb 1000 Leuten einfach auf 82 Millionen hochrechnet.
 
@marex76: Gibt noch gute Spiele mit viel Spielspaß die sogar in Deutschland entwickelt wurden. Whispered World oder The book of unwritten Tales um mal zwei zu nennen.
 
@marex76: eher traurige Einstellung...
Guck einfach mal über den Tellerrand, nur son Tipp
 
@DasGensu: Ich bin schier überwältigt von deinen schlagkräftigen Argumenten die du für das Für der Konsolen bringst. Die Konsole ist das Ergebniss von Casualspielen, die den DLC-Mist fördern sollen, wo man gezwungen ist, überteuerte Spiele zu kaufen, die nichtmal unbedingt besser laufen als auf dem PC, was ja bisher das einzige Argument der Konsole war. Inzw. wird auch da munter nachgepatcht, modden ist nicht, Texturentwicklung stagniert, da ja immer noch diesselbe Technik u die Spieledauer wird immer kürzer. Und Verzeihung das ich dem ganzen nicht viel abgewinnen kann, mir so eine surrende bunte Plastikbox ins Zimmer zu stellen!
 
@marex76: [03]: Ich glaube nicht das der PC Spielemarkt jemals aussterben wird. Auch wenn alle komerziellen Spielehersteller die Entwicklung für den PC einstellen und nur noch auf Konsolen Spiele rausbringen würden, so gibt es noch Hobbyentwickler (siehe Open Transport Tycoon, Zack2 usw.). Auch wenn manche der Hobby- Eigenentwicklerspiele nichts taugen oder nicht so anspruchsvoll sind wie etwas komerzielles, so wird doch über kurz oder lang jemand das Vakuum füllen und die PCs wieder mit Spielen beliefern. Das (Markt)Potenzial ist einfach zu gewaltig um es brachliegen zu lassen. Und wenn du jetzt denkst, das alle Spieler zu den Konsolen abwandern/umsteigen würden dann irrst du dich nocheinmal, denn es würde bestimmt viele Verweigerer geben. Ich hab da noch eine gewagte Theorie: Es wäre vielleicht nicht schlecht wenn diese Situation mit dem PCSpiele Rückzug eintreten würde, denn dann würden die Hersteller vielleicht merken (durch mehr Gemecker und Rückgang/Boykot der Käufer) dass sich etwas an der Qualität der Spiele ändern muss (Story, Spieldauer usw....). Das könnte auf lange Sicht ein Vorteil für den Spielemarkt sein. Als Vergleich siehe das Platzen der Videospielblase in den 80er.
 
@umix: schön wärs ja was du schreibst, aber unsre heutige kids hwerden das nicht begreifen weil sie den scheiss trotzdem kaufen, sie wachsen ja mit dem mist auf, und bis die erwachsen sind ist die nächste generation da die dann noch dazu den aktuellen müll super HD - 3D 3x fach bezahlt weils sie nicht anders kennen.
 
@marex76: was hat denn die Spielzeit mit der Plattform zu tun?!
20std hab ich letztens an Darksiders gesessen... Ich dachte früher auch so wie du... Hab dann aber einfach wegen nen paar exklusivtiteln zur KOnsole gegriffen... Und ich muss sagen, Konsolen haben große Vorteile... Man legt das Spiel ein und es läuft einfach... Savegames? Sind auf der Festplatte können ganz leicht gesichert werden... Beim Rechner sind die meisten Savegames irgendwo im System versteckt und funzen nach dem aufsetzen nicht mehr... Spiele MUSS man auf dem Rechner installieren, auf der Xbox kann man es machen, wenn man will... usw... Gibt genug Vorteile die eine Konsole hat... Vor allem ist es aber schlicht die einfachheit... Bei PCs hat man im übrigen öfters irgendwelche systembedingte Fehler... Deaktiviere zb mal dein Micro (sodass kein Micro installiert ist und die Liste leer ist) und nun starte den MP von CoD4!!! TADAAA das Spiel lässt sich nicht starten! Versuche den Fehler mal zu finden wenn man auf ner LAN ist -_-
 
Die PC-Spiele werden sterben. Und wer ist der Totengräber? Nein, die die Kopierer. Sondern die Hersteller selbst! Ob Ubisoft, EA, Blizzard, uvm. Mit ihrer Gängelung werde ich mir kein einziges Spiel mehr kaufen. Immer online, kein LAN-Modus, das Spiel kann nicht mehr verkauft werden, Angabe von Userdaten, auslesen des Rechners, nach 2 Jahren schalten sie die Server ab, uvm. Ich werde wohl oder übel auf Konsole umsteigen müssen. Denn da wird man mit solchem Schrott verschont. Und ganz nebenbei bekommt man auch noch Spiele die nicht erst 3 Patches benötigen um richtig zu laufen. Ich habe immer viel lieber auf dem PC gespielt, aber mir ist die Lust echt vergangen.
 
@alh6666: Da bist du aber einem Irrtum aufgesessen wenn du glaubst das mit der Konsole alles besser wird. Es gibt Konsolenversionen von Spielen die mit dem PC verglichen erbärmlich laufen. Mass Effect 2 zb. Dragon Age ist unspielbar auf einer Konsole, die Steuerung ist ein Graus. Modden kann man das nur auf dem PC, auf der Konsole habe ich die ewig gleichen Inhalte, es sei denn, ich gebe Geld für DLC aus. Und Onlinezwänge hast du mit der Konsole ebenso... und wenn du Pech hast wird dein Acc für den Markt-Schrottplatz gesperrt, weil dein Nick einem anderen ähnlich klingt oder du gegen etwas verstossen hast, wo du selbst nichtmal genau weisst wogegen eigentlich. Viel Spass wünsche ich
 
@marex76: Muss ich dir zustimmen. Ich habe mit einem 286er begonnen und werde nicht mit einer Xbox oder PS aufhören zu spielen. Bin und bleibe für Spiele am PC.
 
@marex76: Du solltest mal den Unsinn hören den du schreibst. ME2 und DA spielen sich super auf der Konsole. DLCs werden auch auf dem PC kommen, das steht außer Frage. Diese Entwicklung ist eine allgemeine in der Spieleindustrie und nicht auf bestimmte Platformen begrenzt. Onlinezwänge gibt es auf der Konosle aber NICHT! Ich brauche ein Spiel nicht online zu aktivieren, kann es außerdem offline spielen und jederzeit verkaufen. Auch wird kein XBL Account gesperrt wegen eines "falschen" Namens. Wie kommst du nur auf diesen Irrsinn? Vermutlich Hören-Sagen aus 3. Hand...
 
@Megamen: DLC wurden aber auf Konsolen vorangetrieben. Wer das toll findet, Spiele als Kapitelhäppchen zu bekommen, bitte sehr! Es wurden schon sehr wohl Acc's gesperrt, teilw. willkürlich, weil Nutzer angeblich gegen Nutzerbedingungen xy verstossen haben... nur wussten sie nix davon! Und es gibt keine Onlineaktivierungszwänge auf Konsolen? Na dann warte einfach mal ab, was die Zukunft bringen wird. Wenn der PC tot ist, wird euch die ach so viel gelobte Konsole noch in den Rücken fallen. Zitat: "ME2 und DA spielen sich super auf der Konsole" Wer lesen kann ist klar im Vorteil... ich schrieb im Vergleich zum PC!! Somit sollte wer hier Unsinn erzählt geklärt sein!
 
@marex76: Vorallem gibt es für PC-Spiele auch viele kostenlose DLCs, wo man hingegen auf Konsole blechen muss, weil MS und Co Extra-Gebühren verlangen.
 
@Rig0: Richtig. Vorallem kann ich immer nur die Mod's erwähnen. Mal Oblivion oder Fallout ohne gespielt? Da laufe ich durch ein gähnend langweiliges leeres Spiel, wo mir ab u zu mal einer über den Weg läuft... keine Abwechslung, alles Standard, viele Fehler, Grafik mittelmaß etc. etc. Die gleichen Spiele mit den zahlreichen Mod's sind ein unverwechselbares Erlebnis. Schon deshalb habe ich keinen Bock auf Konsolen.
 
@marex76: Ja, genau. Mods garantieren den langfristigen Spaß an einem Spiel. Manche Mods sind sogar so umfangreich, dass sie fast schon als eigenständige Spiele anzusehen sind.
 
@alh6666: Server-Abschaltungen gibt es auch auf Konsolen (wie beispielsweise bei der alten XBox der Fall). Und es ist ja nicht so, als ob man Konsolenspiele nicht auch (raub-)kopieren könnte. Auch dort würden sich die Maßnahmen entsprechend verschärfen, es würde sich eben nur verlagern. Auch sollte man bedenken: Nen PC-Spiel kann man eigentlich fast immer (zur Not mit Tools) auf neueren PCs spielen. Kommt bei einer Konsole eine neue Generation raus, ist dies aber häufig nicht der Fall. Spätestens, wenn die alte Konsole dann den Geist aufgibt oder die Server abgeschaltet werden und man nicht mal mehr online spielen kann, kann man seine alten Spiele praktisch in die Tonne treten.
 
Das einzige was ich dieser Umfrage abnehme sind die 7% bei den Beamten. xD Nahezu alle Beamte die ich bisher getroffen habe sind so trocken, das ich mich Frage, an was sie überhaupt Spaß im Leben haben. >_< Ansonsten ist diese Umfrage, wie die meisten auch, komplett überzogen hochgerechnet und zeigt nicht im geringsten ein verwertbares Ergebnis...
 
@JayK: Die Beamten haben sogar ne Menge Spass, denn sie Spielen doch 40 Stunden pro Woche (oder sind es nur 35?) so eine Art "Black&White" oder "real life Sims" in der sie über Menschen und ihre Zeit, Schicksale usw. bestimmen können. Und wenn sie das nicht Spielen, dann Spielen sie den Klassiker: Beamtenmikado ;) Alles andere ist nur aufgesetzt und geschauspielert wegen der "Street kredibility" :) P.S. Nein ich bin kein Beamter.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles