Alcatel-Lucent sendet 300 Mbit/s über Kupferleitung

Netzwerk & Internet Dem Netzwerkausrüster Alcatel-Lucent ist es gelungen, eine Bandbreite von 300 Megabit pro Sekunde über Kupferleitungen aufzubauen. Der DSL-Technologie wurde damit ein größeres Potenzial nach oben eröffnet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"...lediglich eine Übergangslösung..." aber bis diese Techonogie praxisreif ist sind Glasfaserkabel doch bestimmt schon Standard geworden... oder??
 
@Turk_Turkleton: Frag die Leute im ländlichen Bereich in 5 Jahren nochmal, ob bei denen Glasfaser der Standard ist.
 
@vorundnach: Ich wohne in einem Dorf, genauer gesagt in einer Neubausiedlung.

Hier liegt überall Glasfaser, bekommen aber nur DSL 3000.... Ganz zu schweigen von dem mangelden Ports......... Glasfaser bedeutet nicht gleich High Speed Inet...
 
@muffdog: In sowas wohnte ich auch, bis ich zu nem Cableprovider gewechselt bin.
 
@muffdog: hier bei uns im dorf wurde dieses jahr mal auf 1536er dsl aufgestockt... davor war ich jahrelang mit 768er unterwegs. das ist doch wohl ein armutszeugnis. luftlinie sind das höchstens 8 km bis zur stadt. und da gibts die berühmten 16k und 32 mbit von kabel deutschland... dadrauf muss ich natürlich nicht hoffen aber ein 6k darfs dann doch wohl sein oder?
 
@Turk_Turkleton: Es wird seit über 10 Jahren von Glasfaserkabeln gelabert und bisher surfen trotztem alle über Kupfer. Selbst bei uns im Neubaugebiet welches vor 5 Jahren erschlossen wurde liegt nur Kupfer...
 
@Blaulicht110: In Hamburg ist Glasfaser überall ausgebaut worden, selbst südlich der Elbe. Deshalb gibt es auch Angebote von 100 bis 300Mbit bei Willy Tel. und Martens.tv.
 
@John Dorian: Großstadt ist klar, leicht auswärts sieht's dann aber direkt düsterer aus. Wenn die wenigstens 50MBit auf 3-4 km hinkriegen würden, würde das viele Leute schon um einiges weiter bringen.
 
Auf ländlichen Gebieten wird das wohl mehr als eine Übergangslösung sein.
Ich warte immer noch dass die Telekom unseren Anschluss mal etwas verbessert (so weit ich weiß würde ein Outdor-DSLAM erstmal reichen um über DSL Light Niveau zu kommen)!
 
@frauhottelmann: es wird wohl DIE LÖSUNG für das "Land" sein, denn schon bei VDSL ist bewiesen, dass es wg. fehl. Abschirmungen in einem CU-Leitungsbündel nur dann funktioniert, wenn das Bündel NICHT voll belegt ist mit VDSL-Anschlüssen. In der Stadt wird man dann wohl auf GF wechseln, auf dem Land wird dann wohl noch 20 J.+ bei Cu bleiben....Also bei uns hat KDG das Kabel-TV umgerüstet, wir haben seit 2 J 32000 (Telekom bietet nur 384 an !). ok, es schwankt zw. 12000 und 30000, aber kostet eff. nur die Hälfte von ISDN+DSL384 (wenn man die Flats berücksichtigt)
 
"Über eine Distanz von einem Kilometer werden aber immerhin noch 100 Megabit pro Sekunde erreicht. " Das würde mir vorerst auch reichen :-)
 
@JasonLA: Bringt nur leider meist sehr wenig. Von den 100Mbit erreiche ich auf vielen Servern nicht mal annähernd diese Geschwindigkeit. Rapidshare ist wohl mit am besten ausgebaut da erreiche ich immer zwischen 95 bis 102 Mbit.
 
@John Dorian: Warum ich nutze IPTV in mehreren Räumen und eine höhere Bandreite würde mir gerade recht sein .
 
quellenangabe, weblink, etc?
 
Also wir wohnen hier auch auf dem Dorf, vor 2 Jahren war es glaub ich, wo wir hier überhaupt DSL ausgebaut bekommen haben, natürlich über die alten Kupferleitungen. Die einzelnen Ortsteile wurden bzw. werden noch per Glasfaser mit der Vermittlungsstelle verbunden und sollen somit für bessere Bandbreiten sorgen.
Derzeit komme ich mit knapp 1Mbit ins Internet, ich bin mal gespannt wie das in Zukunft sein wird wenn die Glasfaserkabel hier liegen.

Wir wären ja schon froh mal DSL 16.000 zu bekommen, ganz zu schweigen von 50 oder über 100 MBit Internetzugang.
 
@tim1980: ich wohn auch in nem dorf auf dem Land, besser gesagt an der Spitze vom Berg wo die Straße aufhört und meine 'letzte Meile' ist ungefähr 7km lang wodurch ich net mehr als 1Mbit/s erreiche. Ich wär auch froh wenigstens DSL16000 zu bekommen.
Meiner Meinung nach sollten sie beim ADSL nicht immer höhere Trägerfrequenzen für höhere Übertragungsraten nehmen, was die Bandbreite nur für die Leute ganz nahe am Verteilerkasten erhöht sondern versuchen die Geschwindigkeit für alle, die Leitungen >5km haben zu erhöhen.
 
@Charlie89:
Da wirst du wohl lange warten können.
Wie sieht es denn mit UMTS aus? Müsste doch bald im letzten Wäldchen angekommen sein.
Würde ich jetzt auch mal verallgemeinern: Wer hier mit ner knappen 1000er leitung rumdümpelt, sollte sich mal schlauch machen, wie es mit UMTS per D2 oder D1 aussieht per Funk sieht es teilweise besse aus. als über Kupfer.
 
@tim1980: Lebe in der Stadt und kann nicht verstehen, warum ich drei Jahre lang DSL 16000 hatte. Habe jetzt nur noch DSL 6000. Das müsste für heutige Zeiten locker reichen. DSL 16000 bräuchtet ihr vielleicht in fünf Jahren erst.
 
das problem ist kupferleitungen sollten damals eigendlich 0,8mm sein.
aus habgier und geitz wurde wieder gespart also wurden 0,6 mm verlegt.
was jetzt zum verhängnis wird (ist).
Glasfaser geht nur von verteilerkasten zu verteilerkasten verlegt.
aber die strecke vom kasten bis ins haus bleibt, was natürlich ausbremst.
es seiden der kasten steht vor der tür.
 
@123: welch seiden(er) stoff euer edles gewand kostbar gefertigt sei....

deutsch fuer fremdlaender? "es sei denn....." return2vhs.

gruetzi.
 
@nxm: Ich hau mich weg! xD
 
Interessant wäre der Upload, da sollten doch auch mal signifikante Besserungen in Sicht sein.
 
@herby53: Dann musst du dir wohl oder übel einen SDSL-Anschluss gönnen ;)
 
@herby53: allerdings... meine 100Mbit DL bei KabelBW werden von 2,5Mb UL begleitet...
Ist zwar Motzen auf hohem Niveau aber man gewöhnt sich leider viel zu schnell dran.
 
@herby53: Diese theoretische Übertragungsrate hat nichts mit DSL Tarifen zu tun, welche nur einen geringen Prozentsatz der Downloadrate als Upload zur Verfügung stellen. Es ist möglich 300MBit/s Up- und Download anzubieten. Nur tut man es nicht. Da hilft auch solch eine Technologie nichts.
 
Im Bereich der Internetgeschwindigkeiten sind wir im gegensatz zu vielen anderen ländern richtig schlecht angebunden glaub so länder wie island und australien sowie china sind ganz weit oben wir dagegen gurken irgendwo unten rum :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!