Trojaner tarnt sich als Google Chrome Erweiterung

Viren & Trojaner Immer mehr Menschen nutzen Google Chrome als Internet Browser. Doch mit der steigenden Popularität wächst auch das Interesse von Cyberkriminellen an diesem Browser. Wie BitDefender mitteilt, erhalten Chrome-Anwender derzeit per E-Mail ein Angebot ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
xD tja das leben ist hart... ;)
 
@fenz_18: ... aber das brot von aldi ist härter! :D
 
Uhh Böse wenn du dann echt umgeleitet wirst is das hässlich vorallem für die Leute die sich net so gut auskennen gibt es leider zu viel :( naja hoffentlich wird der trojaner net von so vielen gedownloadet
 
Egal ob Spam, Viren, Trojaner oder sonstiges ... Die Leute die so eine Schei*e ins Internet stellen bzw. das verbreiten oder herstellen gehören tagelang gefoltert!!!
 
@krys_$PxL: Du wärst bestimmt gern der Folterknecht... mmh macht dir bestimmt Spaß.
 
@SuperDuperDani: Hahaha, geil. xD
 
Eine weitere Schadsoftware, die sich an die Zielgruppe "Ich weiß nicht was ich tue" richtet. Wie Winfuture schon richtig erkannt hat, ist "ist der Fake bei genauerer Betrachtungsweise eigentlich relativ einfach zu erkennen" (Wie bei 99% der Trojaner/Phisingseiten ect). Wer einen Computer benutzt, der soll zumindest über die Grundlagen bescheid wissen - sonst muss man sich über sowas echt nicht wundern. (Bei jedem technischen Gerät müssen einige elementare Regeln beachtet werden - keine Ahnung warum das beim PC niemand einsehen will)
 
@web189: volle Zustimmung. Was ich immer für "PC-Profis" begutachten muss, ~50 Viren und Trojaner, und surfen immer noch im Web rum. Motto: geht doch noch alles super... Ich bin für den PC- und Internet Führerschein!
 
@web189: genau, die meisten Menschen halten Viren für Götter, die einfach so aus dem Internet kommen, sobald eine Internetverbindung besteht. Ich hatte schon seit Jahren keinen Virus und ich tue dafür nichts anderes als Antivirus am Laufen zu haben , keine email-Anhänge von unbekannten Absendern zu öffnen und exe-Dateien von weniger vertrauensvollen Seiten mit Antivirus zu prüfen bevor ich sie öffne.
 
ip traegt die bezeichnung? was ist denn das fuer ein grundschuldeutsch? ip adresse lautet.... das haette man ganz simpel und verstaendlich schreiben koennen.

eine bezeichnung einer ip adresse koennte man vielleicht mit sehr viel knoten im hirn dann wieder als dns eintrag interpretieren koennen.

aber eine ip adresse traegt ganz einfach garkeine bezeichnung.

die ip adresse beginnt mit 89.149........

duh.
 
@nxm: Stimmt, falsch formuliert, aber selbst in der Grundschule lernt man in der 1. Klasse Groß/Kleinschreibung, also nicht mit Steinen werfen, solange Du im Glasgaus sitzt! Ansonsten bitte Link "Hinweis einsenden" unterhalb der Mail.
 
@nxm:Mein Gott bist Du gut! Bist Du ein Pauker? Wenn man von Deiner Sorte mehr hätte, dann würde auch in Island kein Vulkanausbruch sein .....
 
Ist der "Chrome" nicht schon ein Trojaner?
 
ha ha... malware tarnt sich in trojaner /ironie off/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!