Quantenkryptographie jetzt schnell genug für Videos

Forschung & Wissenschaft Den im britischen Cambridge ansässigen Forschern von Toshiba Research Europe ist es gelungen, Quantenkryptographie mit vergleichsweise hohen Datenübertragungsraten zu verbinden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat die Meldung nun etwas mit der Strecke von 50km zu tun oder der Tatsache, dass die Technik nun im Stande ist diese Datenmenge entsprechend schnell zu ver-/entschlüsseln?
 
@Mudder: beides denke ich^^ btw hoffe ich. als ich weiss nicht ob ich es als durchbruch bezeichnen kann.. :S
 
nicht schlecht, dann können bänker am arbeitsplatz nicht nur nacktbilder ansehen sondern gleich ganze entsprechende filme, während sie existenzen ruinieren^^

für den privatanwender jetzt nicht so interessant die news aber wer weiß was mal daraus wird und wer da hintertürchen reinhaben will
 
@Fallguy: Oder der Typ in den Nachrichten neulich (der im Hintergrund Nacktbilder geguckt hat, während die Kamera lief).
 
@Dr. Alcome: jepp darauf wollte ich anspielen :-)
 
@Failguy: Fail.
 
@Fallguy: wenn amn keine ahnung hat...
 
@Fallguy: omFg!
 
"und dann beispielsweise die Datenübertragung in sehr sensiblen Bereichen wie in Banken oder im Gesundheitswesen absichern". Was bringts wenn die Bankdaten an die USA und alles andere an die GEZ bzw. Regierung verteilt werden? ;-)
 
@Raiden-2: "...und was nutzt mir mein Auto mit 350PS wenn bei uns in der Sackgasse immer die Kinder spielen ?". Ist ungefähr genauso intelligent wie deine Aussage, oder ?
 
@pubsfried: Finde seine Aussauge nichtmals so schlecht.

Und zu Deiner Frage: Dank der 350 PS bringst Du es trotz des kurzen Beschleunigungsweges in Deiner Sackgasse dennoch zu ansehnlichen Flecken auf der Motorhaube, der Frontscheibe und der Mauer am Ende der Sackgasse. (Im Zweifelsfall ersetze Mauer durch Garage, Zaun oder den Fels von Gibraltar)^^
 
damit wirds dann schwer für raubkopierer
 
@Dark9: Die hatten es schon immer schwer, denn mit einer geraubten Kopie aus der Videothek zu laufen, war schon immer strafbar. Eine Kopie zu kopieren ist jedoch nicht geraubt, sondern durch Kopierpauschale bezahlt.
 
"Datenübertragung in sehr sensiblen Bereichen wie in Banken" - Heisst das, es wird keine neuen Steuersünder-CDs mehr geben? ;-)
 
oder in bereichen des militärs so das die videos welches eines von wikileaks veröffentlich wurde, garnicht mehr entschlüsselt werden können um zu zeigen was amerika fürn bullshit krieg führt gegen ein land was ihnen nichts gemacht hat!!
 
@Ramset: das kommt dann wohl von tuhen?! ;)
 
@Ramset: Es ist Krieg und es ist eine Illusion zu glauben, dass es im Krieg keine zivilen Opfer gibt. Anders ist heute nur, dass diese Opfer medienwirksam auf Seiten wie wikileaks veröffentlicht werden. Und das Land hat ihnen tatsächlich nichts gemacht, sie führen momentan auch kein Krieg gegen ein Land, sondern nur gegen die Vormacht der Islamisten dort, die tatsächlich etwas getan haben, nämlich 9/11. Und die Amis tun dies ja auch nicht, weil es ihnen Spass macht, sie riskieren ihr Leben dort und sie müssen 100.te von Millarden dafür aufwenden. Meinst du echt, das tun sie nur, weil es ihnen Spass macht??? Es ist immer leicht Andere zu kritisieren, aber bleibe sachlich und sei froh, dass uns die Amerikaner schon oft geholfen haben (z.B. beide Weltkriege).
 
@andi7: auf wenn ist der krieg den zurück zu führen? die bush regierung... was 9/11 war kann man sich streiten und das sogar sehr heftig wenn man einmal ein video einer als verschwörungstheorien abgestempelten videos ankuckt. 2 ist mir durchaus klar das die menschen dort ihr leben riskieren... das ist überall dort der fall wo menschen sich bewaffnen. Der krieg dort wird doch nur deshalb geführt weil sie dort an die öl vorkommen wollen um ihre eigenen reserven nicht anrühren zu müssen. das kam selbst in den nachrichten damals als das ganze thema los ging... und ja es ist immer leicht andere zu kritisieren wenn diese müll bauen... dazu hat auch jeder das recht...
und nur so die USA ham uns im weltkrieg nicht nur unterstüzt sondern auch im bund mit Großbritanniens niedergeschlagen ;-) das ganze war 1941... auch wenn die usa von japan angegriffen wurde entschied sich das land mit den briten einen bund einzugehen und als erstes die deutschen in afrika anzugreifen... tolle hilfe... (und ja ich beziehe mich nicht auf die pachtverträge...) achja und wer werner von braun ist dürfte auch klar sein... und auf wenn zum schluss seine raketen hagelten. zurück zum thema... die menschen die für den unnütz zum tode verurteilt werden kann ich genau so wenig was ab wie du... weniger noch sie riskieren durch ihr verhalten auch unsere truppen, ein freund von mir wäre fast erschossen worden als sie durch ein besetztes gebiet fahren wollten... und dort vorher amis durchfuhren... und diese ja auch wussten das wenn sie mit amerikanischer flagge gesehen werden erschossen werden.... was machen sie? nutzen unseren guten ruf aus und kleben eine deutschland flagge drauf und machen unter unserem namen noch mehr schrott... die deutschen sind in dem krieg von islamisten beliebt... weil die deutschen was für den aufbau machen und die usa nicht, im gegenteil sie ballern einfach alles wieder um... hat sich den einer schonmal gefragt warum die usa immernoch in dem land ist?
vom Verteidigungsministerium wurde behauptet es seien atomwaffen bzw material zum bau gefunden worden und man müsse das verhindern...
als sie in das land einwanderten konnten sie keine der behauptungen beweisen bzw festigen... also erklärt die usa in einem statement selbst DAS KEINE ATOM.-WAFFEN GEFUNDEN WURDEN... WELCHES RECHT BZW WELCHEN GRUND HAT DIE USA DANN DIESES LAND ANZUGREIFEN???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen