Google mit virtuellen Tastaturen für fremde Sprachen

Internet & Webdienste Google hat ein neues Feature in seine Suchmaschine implementiert, das bislang nicht offiziell angekündigt wurde. Mit Hilfe virtueller Tastaturen lassen sich nun problemlos Buchstaben schreiben, die man nicht auf der eigenen Tastatur findet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
find ich gut, warum auch nciht. Fürs suchen mit tablet pc's oder smartphones bestimmt sehr komfortabel...
 
@Beatsteak: smartphones mit touch haben ja schon ihre eigenen Tastaturen (apple,htc etc.)
 
na endlich. War immer ärgerlich, wenn man einen Begriff nur auf einem Bild hatte und sich Zeichen für Zeichen aus einer Codemap raussuchen durfte :) Fehlen nur noch weitere Sprachen.
 
@zwutz: hmm das hättest du wohl auch mit der windowseigenen Bildschirmtastatur erledigen können - einfach aufrufen und das Eingabeschema ändern. :)
 
Super sache werde ich mal testen :)
 
go, google, go!
 
Finde keinen enstprechenden Button... Gibts den bei euch?
 
@Drnk3n: Auf Google.de wirst du ihn wohl nicht finden. Geh mal auf Google.ru da isser
 
@jigsaw: ne ist er nicht =)... auch nicht wenn ich die russische Seite auf russisch darstellen lasse.
 
@Drnk3n: Seltsam, bei mir ist der Button da, egal ob auf russisch oder deutsch. Direkt neben dem Eingabefeld.
 
@Drnk3n: habe auch keinen ;) habe auf den seiten die deutschen texte usw.
 
@Drnk3n: Eefahrungsgemäß ist das Update noch nicht auf allen Google-Servern verfügbar (kommt drauf an auf welchem ihr gerade lander). In 1-2 Tagen sollte die spätestens jeder sehen können.
 
@Drnk3n: klick mal auf den link rechts neben "Google.co.il angeboten in: " dann ging es bei mir
 
@Drnk3n: Einfach mal den Cache leren.
 
Ähm, BILDSCHIRMTASTATUR??? Also schon ab XP gibts die! Man schalte diese ein (Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Eingabehilfen -> Bildschirmtastatur) und dann kann man unter "Systemsteuerung -> Regions- und Sprachenoptionen -> Sprachen -> Details... -> Hinzufügen" neue "Tastaturen" hinzufügen. Neben der Uhr in der Taskleiste kann man dann die Tastaturbelegungen umschalten. Schon hat man das "neue" Google-Feature mit Win-eigenen Mitteln nachgebaut...
 
@Tiger_Icecold: so ist google aber systemunabhängig. und im internetcafe kann die bildschirmtastatur sicher auch nicht jeder nutzen usw.
 
@Tiger_Icecold: Und dafür brauchst du wie lange? Und wie lange braucht ein ungeübter Benutzer dafür? Die Google-Funktion ist mit einem Klick aktiviert.
 
@Tiger_Icecold: Es gibt tatsächlich Leute die nicht alle Sprachpakete installiert oder keine Ahnung von so etwas haben oder auch die simpel gesagt keine Lust haben für ein Suchwort die Spracheinstellungen zu ändern.
 
@Meckerheinis: 1) Ist es NUR auf die Google-Suche beschränkt. 2) Es werden nicht ALLE Sprachen unterstützt (Siehe Abs. 2). 3) So neu ist das Feature nicht und gewusst wie, hätte man es schon laaange bevor nutzen können.
 
@Tiger_Icecold: und was ist nun mit meiner argumentation ? die hast du nicht beachtet ;)
 
@LuxSide: OK - 1) Systemunabhängigkeit: Also ich bin mit 100% Sicher, dass Linux soetwas auch hat und MacOS keine Ahnung, aber ich denke soetwas wird da sicher auch sein. 2) iNet-cafe: hmm jaaa, könnte korrekt sein ;-)
 
@Tiger_Icecold: smartphone, tablepc ? es gibt immer mehr systeme auf denen es doch recht schwierig ist eine eingebaute bildschirmtastatur zu nutzen.
es ist schon nicht verkehrt was google da anbietet.
 
@LuxSide: Und wo ist der Unterschied zwische der Google Bildschirmtastatur und der Smartphone-/Tablepc-Bildschirmtastatur?
 
Türkei wird nicht unterstützt?
 
@s3m1h-44: Siehe [o6] :P
 
@Tiger_Icecold: Dass man die Bildschirm-Tastatur unter Zubehör öffnen kann, wusste ich auch so schon und außerdem habe ich in meinem Smartphone (Android) eine wirklich sehr gute Funktion für solche Wörter, die nicht im Deutschen verwendet werden.
 
@s3m1h-44: Hast Du auch eine Funktion für richtige Satzstellung?
 
@s3m1h-44: Auf der türkischen Google-Seite gibt es stattdessen einen 3er BMW, den man frei über den Bildschirm schieben und frisieren kann, glaube ich.
 
@Colonel Lynch: Auf der deutschen Google-Seite gibt es sogar einen Sack voll Kartoffeln, den man frei über den Bildschirm schieben und schälen kann, glaube ich.
 
warum den nur auf einigen Webseiten? Muss ich nun immer meiner URL ändern, wenn ich was in einer anderen Sprache suchen möchte? Eigentlich könnten Sie auch gleich noch die Englische und Deutsche Tastatur einfügen... Wenn man nur eine Hand zur Verfügung hat, kann man per Maus immer noch Googeln :)
 
@mloepp: und wenn man gerade in einen Englischen Land unterwegs ist und kein äöü zur Verfügung hat währe es auch toll wenn man die unter google.de schreiben könnte ...
 
@mloepp: "Nur eine Hand zur Verfügung". Soso. Das kann blind machen!
 
@Colonel Lynch: essen? :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles