Google schließt 7 Sicherheitslücken in Chrome

Sicherheitslücken Google hat eine neue stabile Version des Browsers Chrome veröffentlicht. Mit der neuen Ausgabe 4.1.249.1059 werden insgesamt sieben Sicherheitslücken geschlossen. Weitere Veränderungen gibt es nicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
500 bis 1337$ pro unbekannte Sicherheitslücke... boah, ich glaub da mach ich mit...^^
 
@XP SP4: wenn Du bedenkst, wie viele Entwickler da wohl mitmachen - auch wenn es nicht unbedingt viel Geld ist, wenn man den Zeitaufwand abschätzt, und die meisten das wohl nur aus Spaß machen - ist die Wahrscheinlichkeit relativ gering einen schwerwiegenden Fehler zu finden.
Ich denke davon profitieren diejenigen, die sowieso den Code lesen wollen / müssen und dann zufällig über ein Leck stoßen.
Spaß macht es jedenfalls nicht, den Code zu lesen.
 
Warum bietet Google eigentlich den offline Installer immer noch nich offiziell an? Ich muss den jedesmal bei filestube und co. suchen!
 
@legalxpuser: ja das stimmt. Sowas nervt mich auch immer. Ich frage mich eh, für was diese online-installer gut sein sollen. Kostet genausolange herunterzuladen, wenn nicht so sogar noch länger. Vorteile sehe ich keine....
 
@legalxpuser: Link ist doch immer gleich. zb dl.google.com/chrome/install/249.1059/chrome_installer.exe . Einfach Buildnumer ersetzen.
 
@°: das http:// voran nicht vergessen
 
@Morc: mal klugscheißen: das heißt "$ 1,337"
 
Solche Hommagen an die schönen alten 1337-Zeiten, wo man Counter-Strike noch im LAN zockte und auf die Version 1.0 wartete, waren die besten meiner Meinung nach! Heute ist es nur noch peinlich CS zu spielen, wegen der Kiddie-Community.
 
Bekommt ihr die Aktualisierung schon über die Update-Funktion? Bei mir noch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!