Microsoft: Verbesserter Process Monitor ist fertig

Entwicklung Der Software-Konzern Microsoft hat das Prozessüberwachungstool Process Monitor in der neuen Version 2.9 fertig gestellt. Das Tool ist Bestandteil der Sysinternals Suite. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool, ein sehr nützliches Tool. :)
 
@valoN: kannst du mir kurz erklären, was es macht und wofür du es einsetzt?
 
@pool: Zum Beobachten von Prozessen ( buffer overflows, leaks ) und finden von malware. Steht sogar im Text .
 
@SiTHiS: Aber Prozesse kann man doch auch mit dem Taskmanager beobachten... da mir der Nachrichtentext nicht sehr viel gesagt hat, habe ich eben nochmal nachgefragt. Dass mir das gleich zwei Minusse einbrockt konnte ich nicht ahnen.
 
@pool: Dann versuche es doch mal mit dem Link oben zum Process Monitor. :)
 
@pool: das hast du recht. prozesse kann man auch per taskmanager beenden. jedoch nur einen nach dem anderen. oft ist es nötig einen ganzen prozesstree zu killen (zb einige viren haben 2 prozesse laufen die sich gegenseitig neu starten wenn einer gekillt wird, da kommst du mi dem taskamanger nicht weiter) oder zu sehen welche abhängigkeiten da sind oder auf welche dateien prozess x zugreift.
 
@pool: unter Windows (Vista/7 kann es standardmäßig) kannst du damit unter anderem feststellen wo die gerade ausgeführten Dateien liegen.
 
@knoxyz: Das wurde auch mal langsam Zeit :)
 
@JacksBauer: "mal langsam Zeit": Vista ist ja auch erst 3.5 Jahre alt.
 
@knoxyz: das kann sogar der mitgelieferte Taskmanager : Ansicht - Spalten wählen - Befehlszeile
 
@rIQ: Wie geschrieben, geht dies erst ab Vista...
 
@pool: Auch praktisch um Berechtigungsprobleme von Benutzern auf Ordner oder Registry Einträgen in einem AD zu erkennen. :-)
 
@pool: Ich nutze es bspw. um Prozesse zu finden, die auf eine bestimmte Datei zugreifen, damit ich den Prozess killen und die Datei löschen/verschieben kann. Ansonsten such ich ab und an nach den von einer bestimmten Anwendung genutzten DLL-Versionen, etc. etc. Selbst wenn man das Ding nur als Taskmanager nutzt, ist es schon mehr als genial :) Für den Otto-Normalbenutzer reicht natürlich der Windows Taskmanager. Wer mehr will nimmt halt den Process Monitor :)
 
Der Link führt zur Microsoft-Seite, wo aber "nur" version 2.8 angeboten wird und nicht die im Artikel erwähnte version 2.9. Gibts also einen Tippfehler bei WF oder hat MS die Downloadseite noch nciht aktualisiert? Gruß Drachen __Nachtrag: MS hat wohl den Text noch nicht erneuert, aber im ZIP sind Dateien vom April 2010 ...
 
@Drachen: Der Process Manager wurde auf v2.9 aktualisiert ;-)
 
@qwerik: http://live.sysinternals.com
 
@Drachen:
Du musst die Sprache der Seite auf "United States - English" umstellen, so dass die URL http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896645.aspx lautet.
 
@Drachen: Klick trotzdem auf downloaden, in dem ZIP-Archiv befindet sich die Version 2.9 obwohl auf der Seite noch 2.8 steht. Ich bin auch darauf reingefallen, aber ein Blick in die About-Box nach dem Start brachte Klarheit.
 
Inwiefern unterscheidet sich diese Meldung zu der von vor 4 Tagen? http://winfuture.de/news,54842.html
 
@Ferrum: Da haben sich wohl die Newsschreiber untereinander nicht abgesprochen...
 
@Ferrum: am datum? :>
 
Microsoft ist bei dem Updaten der eigenen Seiten auch nicht gerade schnell. Nachdem ich auf den "Download"-Link geklickt hatte, hab ich mich noch gewundert warum auf der Website "Process Monitor v2.8" steht. Erst ein Blick im laufenden Process Monitor in das About-Fenster brachte Klarheite darüber, dass ich auch die richtige Version gedownloadet hatte.
 
@GabberFun: Die Seite wurde rechtzeitig aktualisiert. Nur die Übersetzung nicht. Die US-Seite ist immer auf dem neuesten Stand. Das Übersetzungen erst mit Verzögerung fertiggestellt werden, ist normal und betrifft nicht nur Microsoft, Webseiten oder Software, sondern generell alles was übersetzt werden muss, da dafür wieder zeit- und kostenaufwändige Ressourcen freigestellt werden müssen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.