USA: Mädchen verschicken rund 80 SMS täglich

Mobiles Internet Der SMS-Versand spielte im US-Mobilfunkmarkt lange Zeit eine untergeordnete Rolle. Das hat sich in den letzten Jahren aber deutlich geändert - vor allem unter jüngeren Nutzern ist der Dienst inzwischen sehr beliebt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meiner Meinung nach sind SMS (zumindest hier in D) immer noch unverhältnismäßig teuer. Wenn man die Datenmenge einer SMS mit den Internetdaten vergleicht sind das Wucherpreise!
 
@Turk_Turkleton: blitzmerker ... und die anbieter verdienen sich seit dem sms-boom dumm und dämlich daran.
 
@McNoise: selber blitzmerker... :) dass die dinger zu teuer sind weiss ich nicht erst seit gestern
 
@Turk_Turkleton: Der Preis wird nicht durch den Aufwand bestimmt, den eine bestimmte Dienstleistung mit sich bringt (zumindest nicht nur). In erster Linie ist der ideale Preis der, den Masse für dein Produkt/Dienstleistung bezhalen kann und will. Der reale Wert einer SMS ist quasi nicht vorhanden.
 
@Turk_Turkleton: Selber schuld wenn man SMS und keine emails verschickt. Es ist ja nicht so daß man die nicht auch noch komfortabler versenden könnte.
 
@Johnny Cache: Zur Info: Ich verschicke täglich eMails von mobil und sehe das durchaus als Alternative Aber nicht jeder Empfänger hat auch ein eMai-fähiges Handy/Smartphone bzw, nutzt diese Funktion. SMS hingegen unterstützt mittlerweile ja jedes Handy.
 
@Turk_Turkleton: sehe ich genauso. Da rufe ich lieber an oder schreib eine mail.
 
@Turk_Turkleton: die werden in USA alle ne SMS-flat haben...
 
@Turk_Turkleton: Wenn man dann noch bedenkt, dass der "Datenkanal" zu Beginn des Mobilfunks ein Neben-/Abfallprodukt war und die SMS damals kostenlos war...
 
@Sesselpupser: so einfach macht man aus schei**e geld :)
 
@Turk_Turkleton: Man kann es auch so sehen: Die SMS kostet Geld um die Minutenpreise zu senken. Irgend woher muss das Geld ja wieder rein kommen.
Is wie bei den Konsolen, Geld wird mit den Games gemacht ;)
 
@Turk_Turkleton: Das Problem, hab ich (in A) nich, da ich weniger als "3 vor 30" Jahre alt bin, erhalte ich kostenlos das 1000 SMS Paket, auch über die mobile Flat kann ich mich nich beschweren (25€, keine Drosselung), was mich stört sind aber Auslandstelefonatspreise, (Gruppe1: zB Deutschland: 0,42€/Minute, Gruppe6: zB Emsat (kA wo das liegt, ist ja nur ein Beispiel) 4,99€ / Minute (!!)) klar könnt ich zu Orange gehen und mir "Hallo Europa" (oder wie das heisst) nehmen, ist aber auch nur für das, was mein jetziger Provider als Gruppe1 definiert, aber so toll ist der Tarif in anderen Punkten auch nich ... pff, am besten alles über Internet auslagern ^^ (zumindest in den Ländern in denen das technisch möglich ist)
 
@Ðeru: emsat ist satellit
 
@Turk_Turkleton: Rechnet mal aus wieviel ein MB per SMS verschicken kosten würde xD Eine SMS hat ca. 160Bytes ein MB 1024x1024 und eine SMS kostet ca. 9 cent... dh. 1 MB per SMS kostet ca. 500 Euro xD Die wohl teuerste Datenübertragung der Welt
 
@Turk_Turkleton:
Vorallem wenn man bedenkt das eine SMS in etwa 19cent kostet.
Eine SMS hat ca 3-4 sätze,die man schreiben kann.Wäre es da nicht günstiger schnell anzurufen die selben 3 sätze sprechen,anstatt sie zu schreiben,dann ist man immerhin unter den 19cent.
Ich habe das mal getestet und habe jemanden angerufen dem ich eine Normale SMS schicken wollte und habe sofort nachgesehen was es gekostet hat,und siehe da,nur 12cent.
7cent haben oder nicht haben.

Mein Resultat:.
Telefonieren ist günstiger als SMS,zumal man nicht nur Zeit sondern auch Arbeit spart.
Die Telefonanbieter schrauebn sich ja auch gegenseitig nach unten ;)
 
@Musicscore: Ich seh in der SMS den Vorteil: Ich kann etwas zu ende schreiben, die Person liest es, ruft zurück / schreibt zurück und gibt mir seine/ihre Meinung ... fertig ... wenn ich Anrufe ist das meist so: Ich sag was, darf aber nicht ausreden, wird die ganze Zeit dazwischen gelabbert, hör mir minutenlang gejammer an und irgendwann, da es sowieso zu nichts kommt, lege ich einfach auf (vorausgesetzt es hat nichts mit der Arbeit zu tun gehabt) ... das ist in meinen Augen der Vorteil der SMS :)
 
@Turk_Turkleton: Ich schreibe nur zu aldi talk deswegen zahle ich 4€ monatlich und ich schreibe an krassen tagen bis zu 300 sms...
 
80 Stück am Tag... das ne Menge... bei mir sinds in der Woche vielleicht 10. Liegt aber auch daran, dass ich lieber nen kurzen Anruf tätige =)
 
@Drnk3n: kann ich unterbieten: 10 pro Monat.
 
@zivilist: kann ich ebenfalls unterbieten: 3 pro Monat.
 
@C!own: Ich kann auch unterbieten: Gar kein Leben.
 
@Pedobear: ui dann kann ich ned mehr unterbieten, vll 2 im monat, wenn's hochkommt ^^
 
@C!own: sms?
 
@C!own: Kommt bei mir wohl in etwa auch hin, es werden dann aber schlussendlich wohl um die 5 oder 6 SMS pro Monat. Sind allerdings alles Antworten.
 
@Drnk3n: Auch 10 SMS am Tag und ca. 60-120 Min. telefonieren.
 
@Drnk3n: Bei mir kommt eher 10SMS / Stunde hin ^^ Ne aber so ~1500 im Monat sinds schon :-)
 
@th4n4t0s: D'oh!
 
@Drnk3n: ich komme vielleicht insgesamt auf 30 sm in meinem leben. ich finde es zum einen extrem lästig und nervig auf diesen handy"tastaturen" und zum anderen kommt man überhaupt nicht vorwärts mit dem "gespräch". wenn mir jemand eine sm schickt dann rufe ich ihn meist zurück und frage ob er sich nicht mit mir unterhalten will. ich gebe zu ich bin altmodisch. wenn kurznachrichten, dann eher über messenger am pc mit einer vernünftigen tastatur.
 
@Frankenheimer: 30 mal sm hab ich mir auch vorgenommen ;) aber sms verschicke ich je nach monat zwischen 1000 und 2000 :D
 
@ExusAnimus: du verschickst einen service ;) ja dann...ich kann das nicht :D
 
@Frankenheimer: also so auf 10 im jahr komme ich auch, sind dann - JA , OK, DANKE, NEIN :-)
 
@Drnk3n: Ich schreib ca 100-250 sms pro tag ( geschäftlich )
 
@Drnk3n: bei mir sinds von anfang februar bis jetzt ca 9000 sms^^
 
@Lyrex: seit 3 jahren den gleichen vertrag, zero sms ... brauch den mist nicht, provider hat auch schon angerufen ob ich nicht ne sms flat will, der calldau wurde erstmal ordentlich zur sau gemacht, dass er nicht lesen kann.
 
Krass, 80 SMS täglich! Ich verschicke im Jahr durchschnittlich etwa 8 SMS! Bevor ich meine Finger auf einer Handy-Tastatur verrenke, tippe ich lieber schnell die Nummer ein oder rufe sie aus dem Telefonbuch auf und rufe schnell an. Das ist außerdem viel persönlicher.
 
@seaman: Nummer eintippen? Ausschließlich Wahlwiederholung oder Adressbuch. Faulheit lässt grüßen.
 
@zivilist: Und wie kommt eine Nummer in die Wahlwiederholung? Oder ins Adressbuch? Entweder musst du eine Nummer irgendwann selbst mal eintippen, oder du reagierst nur auf Andere.
 
@seaman: Die SMS Flat ist in den USA aber günstiger. Bei anruf zahlen immerhin beide Teilnehmer und nicht nur der Anrufer wie in DE.
 
Kann ich bestätigen, meine schafft im Scnitt auch 30-40 (allein mit mir), und wenn ich ihr dann nach der 20. Schreibe das es mir auf den Zeiger geht bin ich auch noch der Arsch, Frauen heit^^
 
@Steiner2: Meine Freundin ist in der Blockliste. Reicht ja wenn man sich Abends und am WE sieht.
 
@JacksBauer: Naja, haben ne Fernbeziehung, sehen uns nur WE, von daher denkt sie natürlich sie wäre im Recht^^
 
Naja, ist doch klar. "Wo bist du? Was machst du? Denkst du grad an mich? Ich vermisse dich! Hast du das Mädchen heute morgen etwa angeguckt? Magst du mich nicht mehr? Warum meldest du dich nicht mehr?" Und so weiter, was meint ihr wieso die Jungs nur auf gut 30 kommen, die haben irgendwann die Schnauze voll :D
 
@Keith Eyeball: xD im prinzip haste recht ;D aber ich schreibe extrem viel :D weil ich viel zu faul zum reden bin am telefon. wenn ich telefonier e schlafe ich ein^^
 
SMS verweigere ich, ich verschicke im Jahr nicht mal 80 Stück und die schaffen es auf 80 am Tag? Tussis eben, die müssen einen wegen jedem scheiß nerven.

F: Schatz was machst du? A: Ich arbeite
F: Schatz wie geht es? A: Ich arbeite immer noch
F: Schatz ich hab dich lieb A: Jaja ich bin immer noch auf der Arbeit
F: Ach Schatz wann kommst du? A: Wenn ich wie jeden Tag um 17:00 Uhr Feierabend mache
F: Kannst du nicht früher kommen A: NEIN ICH NAGEL ERST NOCH DIE BLONDINE UND JETZT NERV NICHT MEHR
 
@rAcHe kLoS: Naja wenn du mit deiner Frau bzw Freundin so umgehst dann tuts mir aber Leid für sie !
 
@IchwarsNicht: Ich fands lustig und er wird seine Freundin bestimmt nicht so behandeln. Aber es kann schon nervig sein, wenn sie dauernd schreibt, obwohl nichts los ist. Ist bei den meisten aber nur die ersten Wochen so, wo das Interesse noch riesig ist, welches aber mit der Zeit verfliegt. xD
 
@IchwarsNicht: Weichei ;)
 
@JacksBauer: :D naja meine is ne Göttin *gg* :D
 
@IchwarsNicht: Stehste unterm Pantoffel? haha
 
@Colonel Lynch: Ne war ja nur ein Spaß xD ich hab irgendein Scheiß gelabert xD
 
Ja jetz weiß ich warum die Mädls immer so Schnell zurückschreiben :D Geübt ^^
 
Hm... ich hab in meinem ganzen Leben noch nicht eine einzige SMS versendet.. obwohl! Als ich mit meinem Bruder unterwegs war gab er mir mal sein iPhone damit ich nach einem Billardcafé suche. Dann hab ich irgendwie "Billardcafé Potsdamer Str. Berlin" eingeben und das bestätigt, aber nix passierte. Irgendwann in der Nacht bekam dann mein Bruder eine SMS von einer Freundin in der stand "hä?". Da hatte ich aus Versehen anscheinend eine SMS geschickt statt Google benutzt.. naja.. echt nich meine Welt, Handys. Vorallem das iPhone wo man pusten muss um den Browser zu öffnen und dann muss man es schütteln um zu maximieren und dann in die Luft werfen mit nem 3fach-Salto um zu bestätigen ne echt.. bin 25 aber bei Handys voll die Oma ich peil das net.
 
@lutschboy: Das iPhone ist eigentlich sehr benutzerfreundlich, schütteln oder pusten sind mir bisher nur in Spielen begegnet, wenn überhaupt... Aber kein Problem, SMS sind total überbewertet, was mich ziemlich nervt.
 
@lutschboy: ein Wunder das du das Internet bedienen kannst, weil dieses viel umstaendlicher ist. :P
 
@StefanB20: Naja, damit bin ich halt aufgewachsen ^^ Handys kamen grad groß raus als ich auf der Schule war, aber mich interessieren die einfach nicht. Hab halt noch nie eins länger als 30 Sekunden in der Hand gehabt.
 
30 SMS pro Tag? Bei mir ist's eher noch umgekehrt, 30 Tage pro SMS... ich nutze andere Mittel.
 
@eN-t: So ist es. Ich komme im Jahr auf keine 10 SMS. Bin eher auf Computer fixiert, sprich E-Mail oder ICQ, das ist kostenlos und geht genauso schnell.
 
@Picard.: Dito, ich muss immer schauen, dass ich nach 12 Monaten auch mal wieder das Guthaben auflade, weil sonst meine Karte gesperrt würde - obwohl ich das Guthaben eigentlich gar nicht brauchen würde :D
 
@eN-t: richtich ist wie bei mir, hab da so 90 euro drauf vom aufladen, mehr mach ich fast nicht damit, muss ereichbar sein fertisch.
 
Das lustige in den USA, die Mädels sind in den Chats auf dem Camseiten und fehlen die anderen an, ihnen Nachrichten aufs Mobiltelefon zu schicken, obwohl man genauso die Nachricht direkt im Chat schicken könnte. Es ist ein Spielzeug für die und viele sind süchtig. Ist aber wohl auch meist eine Flatrate und somit entstehen keine Kosten. Naja und die Gefahr ist, dass die an alle ihre privaten Nummern rausgeben.
 
@modelcaster: Vielleicht dachten die, dass mit T9 deine Nachrichten besser lesbar werden!
 
Kostet halt kaum was in USA und Canada. Da sind SMS Flats für 20 Dollar und weniger zu haben. Bei jedem Anruf, egal ob abgehen oder eingehend, musst du halt nochmal extra zahlen. Und das sind teilweise Wucherpreise. Da verschickt man halt lieber 3 SMS als nochmal extra Geld zum Fenster rauszuwerfen.
 
Ich glaube ich entwickle eine online Plattform auf der man simpel Broadcast SMS versenden kann und sich auch als Emfänger eintragen lassen kann um sofort bescheid zu wissen. Am besten auch direkt mit ner Handy App die das unterstützt.... Hmmm Mist da war wohl Jemand schneller
 
Also die sms flat in deutschland kostet auch gerade mal nur noch 10 euro soviel ist das auch nicht -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles