WebOS: Palm Pre lässt sich via SMS leicht hacken

Handys & Smartphones Die Sicherheitsforscher der Intrepidus Group haben einige Sicherheitslücke im mobilen Betriebssystem WebOS von Palm entdeckt. Mit Hilfe einer speziell manipulierten SMS kann man schadhaften Code einschleusen und ausführen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Als ob Palm nicht schon genug Probleme hätte.. EIgentlich schade aber lange wird es das Unternehmen wohl nicht mehr geben.
 
@paris: Sie haben erst gerade einen Investor gefunden...
 
@bluefisch200: Wie wäre es, bis zum letzten Satz zu lesen "In den aktuellen WebOS-Versionen 1.4.1.x sind die angesprochenen Sicherheitsprobleme bereits beseitigt worden. "
 
die bediehnung mit der wurst ist genial xD und das errinnert mich stark an solche billig blutooth-hacks gg konnte man auch alles tun ;) (halt nur wenn der user 1mal akzeptiert.
 
Und da wundern die sich wenn sie den Bach runtergehen? Naja, war nie ein Fan von Palm, und einen Konkurenzwert hat die Firma auch nicht mehr. Mein Beileid gilt jedenfalls den Arbeitern die möglicherweise ihre Jobs verlieren. Manager mal ausgeschlossen. Die finden immer wieder irgendwo ne Arbeit.
 
@Oruam: nen palm treo und nen palm pre genutzt? reine neugier...
 
@DerTürke: den Palm Pre 2-3 mal in der Hand gehalten. Mir ist klar das ich mir so kein gutes Urteil bilden kann. Mich nervts nur was ich überal gelesen habe, und das die ganze Sache schlussendlich wieder der kleine Arbeiter zu tragen hat. Die Geräte sind eine Sache, aber der Vertrieb war hundsmiserabel.
 
@DerTürke: Ich leider ja, hab geschäftlich mit den Dingern zu tun (Trea u. Centro). Ich empfehle jedem sich ein anderes Gerät zu besorgen. Diese Geräte haben einen schlechten Support und sind schrecklich zu bedienen. Das ist zumindest die eigene Meinung und die vieler Mitarbeiter. Ps. ICh bin in der EDV dafür zuständig -.-
 
Gibt es noch Hersteller, wo man sagen kann, dass beim Support alles einigermaßen passt? :)
 
@EddieErpel: PalmOS UNGLEICH WebOS
 
@tedstriker84: Palm-Support = Palm-Support. :)
 
Bitter bitter! Das sollte wirklich jeder Entwickler wissen, dass man bei solchen Sachen HTML Code escapen sollte, um genau sowas zu vermeiden.
 
@Crod: jep. des lernt eigentlich jeder kleine hobby-programmierer, der ein gästebuch schreibt, ganz am anfang...
 
Des dauert bis Palm weg ist. Wenn Palm keine Geräte mehr verkauft heisst es noch lange nicht, dass die Firma Konkurs anmelden muss. Palm besitzt viele Patente.
 
Muhahaha Peanut Butter Jelly Time :D
 
Schon ganz bedenklich was die da mit WebOS anstellen können. Da kann man nur hoffen das Palm sich der Sache schnell mit einem Update annimmt. Anderseits dürfte es wahrscheinlich auch in den Betriebssystemen der anderen Smartphone Hersteller genug Lücken geben.
 
@Tandriin: Aber wie willste das updaten wenn der Code schon extrem anfällig ist.
 
@RalfGer: Hä? Wie bei jeder Software...fehlerhaften Code durch sicheren Code ersetzen oder dementsprechende Sicherheitstechnologien implementieren...
 
Im Artikel sollte erwähnt werden, dass dieser Bug die Version 1.3.5 betrifft und ab Version 1.4.0 bereits behoben ist.

Steht auch so im verlinkten Artikel auf intrepidusgroup.com . Hier entsteht ja der Eindruck, dieser Bug sei was aktuelles.
 
@toastbrot0815: Jo, diese ewigen Halbwahrheiten. Is mir jetzt mit Palm Handys schon auf mehreren Seiten aufgefallen. Was den Appleprodukten dazugedichtet wird, wird bei Palm wieder abgezogen...
 
btw: man sollte auch die Überschrift eindeutiger gestalten... so ist das ja nicht richtig....
 
@toastbrot0815: Mich kotz die Berichterstattung auch sooowas von an! Ich hab ein Pre seit der ersten Stunde und bin damit soooo zufrieden, selbst einige meiner "iphone" Freunde haben sich das Pre geholt... Ich versteh diese ganze negativen Schlagzeilen nicht,...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.